fenchel: lecker aber wie?


im moment gibt es bei uns günstig fenchelknollen zu kaufen. von früher bei mama weiß ich dass fenchel als gemüse richtig gut schmeckt. hab aber keine ahnung was ich damit anstellen soll. noch nicht mal, ob man alle teile essen kann oder nicht.
würd mich sehr über ein paar echte *basic* tips oder rezepte freuen, wenn jemand was weiß. dankeschön schonmal!


fenchelsalat ist lecker! da die "stiele" oben kannst du wegschmeissen, die sind ungeniessbar, aber das grüne kraut drann ist lecker....
also:

du nimmst pro person 1 fenchel, schnibbels sie in feine scheibchen, nimmst ein bund radieschen, auch fein scheibeln, dann kommt da saft von einer zitrone rein, olivenöl, und am schluss salzen und pfeffern, FERTISCH!


:blink: den fenchel nicht kochen für den salat?


nö!


...dann isses ja gut.
Hört sich lecker an und wird auch gemacht.....

:D

YO


das zeugs verschling ich an heissen tagen kiloweise!


Wir essen Unmengen Fenchel. Aber als gekochtes Gemüse. :sabber:

Mach eine Mehlschwitze und lösch sie mit dem leicht (gesalzenen) Wasser ab, in dem Du den gewürfelten Fenchel vorher gekocht hast. Dann kommt noch ein Esslöffel Kräuter-Frischkäse rein (ich nehme immer den von Buko). Außerdem mit Muskat, Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken. Wer es sich leisten kann ;) schüttet noch einen halben Becher Schlagsahne rein.

Essen kann man von der Knolle alles. Nur den Strunk schneide ich ein bisschen weg und das Grün oben drauf hacke ich klein und streue es anschließend über das fertige Gericht. Das Auge isst mit. :)

Wir essen das besonders gern zu Geflügel, Fisch oder Kurzgebratenem. Dann hat man auch gleich eine leckere Soße zum Fleisch. :rolleyes: Salzkartoffeln dazu und fertig. :D Ein göttliches Gericht. *schwärm*


danke ihr!!
werd ich am wochenende mal ausprobieren.
hmmmm.... lecker :rolleyes:


Ich höre von allen Seiten immer wieder wie gut doch Fenchel schmeckt. Da ich den Geschmack der Fenchel-Bonbons und Fenchel-Tee nicht mag, habe ich das Gemüse bis jetzt erst garnicht ausprobiert. Schmeckt der Fenchel sehr stark durch?


Ich hab da ein nettes Rezept mit Fenchel und Fisch. Fenchel und nach Wahl Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Zucchini.

Also Zwiebel anbraten, Knoblauch auch, Gemüse hinzugeben, kurz mitanbraten, dann mit Gemüsebrühe und Weisswein ablöschen.

Auf die Gemüsepfanne legst du dann den Fisch deiner Wahl: Rotbarschfilet z.B.

Das ganze etwa eine viertel Stunde sanft köcheln lassen, fertig.

Dazu gibt es Salzkartoffeln und einen leckerern Salat (der muss aber nicht sein, aber ich liebe Salat ;) )

Ich mach da immer ganz viel Fenchel dran. Fast vergessen, den Fisch vorher in Zitronensaft wenden.


Zitat (usch @ 18.08.2006 13:10:02)
Ich höre von allen Seiten immer wieder wie gut doch Fenchel schmeckt. Da ich den Geschmack der Fenchel-Bonbons und Fenchel-Tee nicht mag, habe ich das Gemüse bis jetzt erst garnicht ausprobiert. Schmeckt der Fenchel sehr stark durch?

Aus diesem Grund hab ich auch noch die Fenchelgemüse gekocht.
Würde mich auch interessieren, ob der Geschmack an den Tee erinnert? :unsure:

Hier der Link zu meinem Lieblings-Fenchelrezept.
Es ähnelt dem von markaha, der besondere Kick ist aber der Honig.

Klick


FENCHEL ? :kotz:
:smoke: muss nicht sein; hasse eigentlich Fenchel, aber versuchs mal Italienisch! Kenne das ausser einer "Fernfahrerkneipe" in Italien wo noch Mama kocht...
Den Fenchel dünn schneiden und mit feinen Zwiebeln und etwas Knoblauch anziehn und dann tomatieren!!! etwas Bouilion dran und ab auf den Tisch
:sabber:

edit: Werbung entfernt
A.

Bearbeitet von Apsyrtides am 23.08.2006 12:30:00


Fenschel salat mit schinken und melone. den Fenschel putzen, klein hobeln, dann wasser melone,in kleine würfel schneiden ( die kerne vorher entfernen) mit zitrone, salz und pfeffer würzen, etwas olivenöl drüber, schön vermischen, dann rohen schinken drüber "drapieren" und servieren. ein schöner sommersalat...


Schupps!!! :D

Gibt es nachher:

Fischtopf mit Fenchel


750 g Kabeljaufilet Zitronensaft 1.große Zwiebel
4 Fenchelknollen (1000g) 50 g Butter oder Margarine
3/4 l Instantbrühe 1/8 l Weißwein 1 Becher Schlagsahne
Salz Pfeffer Zucker Soßenbinder
Kabeljaufilet waschen, trockentupfen und grob würfeln. Säuern.
Fenchel putzen (Grün aufbewahren), waschen und in Streifen schneiden.Zwiebel würfeln,
beides im heißen Fett ca. 5 Minuten andünsten. Brühe, Wein, Sahne und Gewürze zugeben. Aufkochen, 15 Minuten kochen lassen, Fisch salzen, in die Suppe geben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Abschmecken leicht Binden.Mit Fenchelgrün anrichten.
Dazu Brot! :sabber:


Hallo,
ich fülle die Fenchelknolle mit Hackfleisch und dazu gibt es Kartoffelbrei.
Schmeckt sehr lecker.
:sabber:


Ich Koche den Fenchel in wenig Wasser bis er gar ist und überbacke ihn mit Käse als Vorspeise :sabber:


Mein Fenchel wird in Weißweinsud knackig gegart und anschließend mit Semmelbrösel und Parmesan/Gouda gratiniert :sabber:

Wenn Tee, dann Fencheltee :ph34r: :wub: gelle?


ich mache einfach einen mus von fenchel.
wie kartoffelm. nur eben mit fenchel.
eben in salzwasser kochen, und durch die flotte lotte.
gut mit butter und salz abschmecken. fertig.
da ist nichts von den striemen drinn und ich futter da gut und gerne, von 4 knollen alles alleine.

natürlich mache ich auch mal schweine filet und schön käse sahne soße dazu.

aber für mich alleine nur den mus.


Igitt Fenchel...
Den Tee trink ich ja sehr gerne. Im Sommer kalter Fencheltee ist was feines. Das Gemüse ob roh oder gekocht :kotz: Obwohl die grünen Knollen mit ihrem Kraut ja sehr appetitlich aussehen...


wie sagte ich immer zu meinen mann, als er noch neu in meinen leben war?

erst kosten dann, wenn es nicht schmeckt.
erst dann haste das recht, zu sagen ess ich nicht.


Zitat (gitti2810 @ 28.02.2008 16:52:01)
wie sagte ich immer zu meinen mann, als er noch neu in meinen leben war?

erst kosten dann, wenn es nicht schmeckt.
erst dann haste das recht, zu sagen ess ich nicht.

Ich hab das Fenchelzeug schon mehrfach probiert... :kotz: Mir schmeckts einfach nicht und das wird es auch nicht, wenn ich es noch 100 mal probier. :lol: :lol:

hallo, ich suche ein rezept für ein kaltes fenchelsüppchen. das mit lachs hab ich schon gefunden. gibt es noch andere rezepte?


Zitat (aglaja @ 21.07.2008 19:20:23)
hallo, ich suche ein rezept für ein kaltes fenchelsüppchen. das mit lachs hab ich schon gefunden. gibt es noch andere rezepte?

Ja. Kalte Fenchelsuppe mit Creme Fraiche und Garnelen (oder Flusskrebsschwwänzen)
:sabber:


Ich esse Fenchel auch am liebsten als Gemüse. Tee und Bonbons hasse ich. In Verbindung mit Zucker erinnert mich das immer an Anis, und das mag ich nicht.

Fenchelsalat ess ich auch gerne. Ich blanchiere ihn im Gegensatz zu aglaja vorher. Schmeckt auch sehr lecker mit Walnüssen und Mandarinen. :sabber:

Bearbeitet von scrachy am 21.07.2008 19:29:32

Gibt es hier! ;)


Ich muss zugeben, dass ich aufgrund des Geschmackes von Fencheltee das Gemüse nie probiert habe.

Aber ich werds mal nachholen, vor allem werd ich die Knollen mal als Salat zubereiten.

Erst dann werd ich sagen können, ob mir das schmeckt oder nicht.



Gruß

Abraxas



in einer Zeitschrift (in der aktuellen Shape, um genau zu sein) ist ein Rezept drin für gratinierten Fenchel, der ausschaut wie Stangensellerie (auf dem abgebildeten Foto), laut Zutatenangabe handelt es sich dabei um "Babyfenchel"

sowas hab ich im Leben noch nie gesehen und auch die Frau im Gemüseladen, die ich gestern mal danach fragte konnte nur (peinlich berührt) unwissend mit den Schultern zucken

ist das eventuell eine regionale "Spezialität" und bloss in Hessen nicht heimisch und deshalb unbekannt ?

oder haben die einfach Stangensellerie fotografiert, damit's schöner aussieht ... ?

selbst die WIKI weiss nix drüber ...

... Danke, der Fred hat mir sehr geholfen...


Frauchen hat Fenchel angeschleppt und ich sollte was draus machen...


Fenchel wird es jetzt wohl, in Variationen, öfter geben...



Kostenloser Newsletter