Wie viele Nager? *gg*: Hund und Katze ist doch Standard...

Neues Thema Umfrage

Ich hatte mal 11 Ratten....(Laborratten)....ursprünglich waren es 2 (vorher hatte ich immer nur eine)......tja, dachte, es wären 2 Jungs......und haben sich dann vermehrt.....
Ich hab sie damals alle behalten....bis sie gestorben sind....aber das Aussortieren.... :labern:


hallöchen,
ich hab mal ne frage: ich möchte auch gern eine ratte haben, finde die so niedlich!
wenn sie zahm sind und man sie mit sich herumtragen kann!kann man die auch einzeln halten oder sind 2 besser? eher 2männliche oder 2weibliche?da es die ersten werden würden, möchte ich kampfratten vermeiden, hoffe das klingt nicht diskriminierend!? :unsure:

Danke :pfeifen:

Bearbeitet von Goldmarie84 am 11.12.2006 20:35:48


:o ups hab aufs falsche smilie gedrückt
wollt mich nach 'Danke' nicht unbedingt totlachen
^_^

Bearbeitet von Goldmarie84 am 11.12.2006 20:37:36


ratten immer mehr als zwei nehmen. weibchen riechen nicht ganz so stark wie die männchen.


hi,goldmarie!unsere "besuchsratte"ist zurück,war wohl im urlaub... ;)
willst du sie haben...?(just joking..)


immer mehr als eine ratte, 2 ratten sind auch in ordnung (habe ich mir oftmals bestätigen lassen), aber je mehr, desto besser (zumiondest für die tiere...).
weibchen stinken nich so, wie männchen, aber männchen sind schmusiger (meistens zumindest).
auf der schulter mit rumtragen geht aber nur in der wohnung.. draußen isses zu gefärhlich und zu viel stress für die süßen....

achja.. tante edit wollte noch sagen, dass ratten auch nen recht großen käfig brauchen, im gegensatz zu hamstern oder so...
pro ratte ungefähr so viel käfig, wie diese hasenkäfige (von der grundfläche), aber sollten auch mindestens 80cm hoch sein...
ich glaub 100L pro ratte... ungefähr...

Bearbeitet von ~Sonnenschein~ am 27.11.2006 23:11:46


Wir haben zwei Kaninchen und die mischen den ganzen Haushalt auf. Ihre Namen sind Jill und Jastin. Jill ist ein Löwenkopfkaninchen und fast doppelt so groß wie Jastin. Nicht mal aufs Kaninchenklo gehen sie getrennt. Sie sind gerade ein Jahr alt und ich habe das Gefühl sie werden immer größer und passen bald nicht mehr in ihren Stall. Nun sind es 232 nach meiner Rechnung.

:rolleyes:


hab zwar hier nicht alle Beiträge gelesen, aber ich mach mal weiter:
bei uns wohnen "Quiki & Quaki" (2 Meerschweinchen) (übrigens hat Quiki sich den Namen selbst ausgesucht ... :lol:


Zitat (Goldmarie84 @ 22.11.2006 14:24:28)
hallöchen,
ich hab mal ne frage: ich möchte auch gern eine ratte haben, finde die so niedlich!
wenn sie zahm sind und man sie mit sich herumtragen kann!kann man die auch einzeln halten oder sind 2 besser? eher 2männliche oder 2weibliche?da es die ersten werden würden, möchte ich kampfratten vermeiden, hoffe das klingt nicht diskriminierend!? :unsure:

Danke  :pfeifen:

Ratten hältst Du wenigstens 2, am besten holst Du Dir zum Anfang 2 Weibchen (nimm einen absolut "Rattenkundigen" aus dem Freundeskreis zum Kauf mit, dem Zooladenpersonal ist nicht immer zu trauen, wenn gerade viele Böcke da sind, die rattenliebendes neues Zuhause suchen ;) :D ). Das nur so als Tipp: Zwar sieht man bei Ratten relativ leicht, was Bock und Weibchen ist, aber bei sehr jungen Tieren ist es für den Laien schwierig... und Ratten werden ganz früh geschlechtsreif.

Man bekommt auch kastrierte Böcke, aber die sind meist recht teuer. Die hält man dann mit einem oder 2 Weibchen zusammen. Sie machen den Harem dann zwar nicht mehr glücklich, aber fühlen sich wohl, denn Ratten sind wie Meerschweinchen, Frettchen und "Hasen" Rudeltiere, die mindestens einen Partner im Käfig brauchen.

Enorm wichtig für Ratten ist, daß sie viel Platz haben, um sich zu bewegen und tägliche Ansprache (Schmusen, Füttern, Streicheln) durch den Menschen, der sie pflegt. Ratten sind sehr intelligent und wahre Ausbrecherkönige... wenn die sich langweilen oder Hunger haben, ist nichts vor ihnen sicher.
Was sie außer Leckelis und Futter gern mögen, ist, abends vor dem Fernseher dem Besitzer in den Haaren (selbstgebautes Nest) liegen und gemütlich mit zugucken. Oder eben überall mit dabeisein. ^_^ Und Fingeranknabbern...
Ratten sind süß :wub: ... für den, der sie wirklich mag und nicht mehr als eine sehr intelligente "große Maus" darin sieht.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 21.03.2009 04:20:59

Hier wohnen auch noch 2 Kaninchen und 1 Hamster.


hallo!ich hatte mal 7 chinchillas!die hatten ihr eigenes zimmer für sich alleine da konnten sie machen was sie wollten!dann sind wir umgezogen und hatten dann leider kein platz mehr! darauf hin habe ich sie verschenkt!grüssle ini33


*ächz* So, ich kram mal den Nager-Thread wieder hoch. Ist ja ziemlich ruhig geworden.

Gibts noch Nager bei Euch?
Bei mir gibts einen Dsungi, heißt eigentlich Maximus, hat aber den Spitznamen Schnuffi verpasst bekommen :wub:
Mittlerweile ist er stolze 2 Jahre und 2 Monate, leider macht sich das aber auch bemerkbar (Tumor :schnäuzen: )


Bei uns gibt es noch Widderhäschen Hoppel und Löwenköpfchen Hoppeline *hihi*


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter