Wie viele Nager? *gg*: Hund und Katze ist doch Standard...

Neues Thema Umfrage

Zitat (sophie-charlotte @ 24.08.2006 14:36:03)
Katzen sind keine Einzelgänger, liebe Melly.

Manche Katzen haben schlechte Erfahrungen mit ihresgleichen gemacht oder wurden durch Einzelhaltung zu Einzelgänger gemacht. Aber wenn man sich eine kleine Katze holt, ist es sinnvoll zwei zu nehmen. Solche Geschwisterduos sind Freundschaften fürs Leben. Eine einige Katze alleine in der Wohnung zu halten ist nicht so toll, wenn der Mensch die meiste Zeit nicht da ist. Außerdem kann kein Mensch einen Katzenkumpel ersetzten.

Das wäre mal wieder ein endloses Thema, aber das ist ja nicht Sinn der Sache,
sondern die Nager zu zählen. Also raus aus Euren Höhlen!!!![/i][/color]

:blumen: :blumen: B) B) :lol:

Siehst, und ich dachte immer, Katzen seien Einzelgänger, zumindest in der freien Natur...

Weil so wirklich im Rudel leben ja nur die Löwen...Tiger ja z.B. auch wieder nicht...

Ich dachte, daß Paarhaltung von Hauskatzen halt so ne Menschenerfindung ist...

Obwohl ich ja wirklich weiß und auch schon gesehen habe, daß sich mehrere Katzen super verstehen und ein Herz und eine Seele sind...

Aber so wirklich Rudeltiere, wie z.B. Hunde, Wölfe etc sind doch aber Katzen auch nicht oder? (Ausnahme eben nur die Löwen)

Also meine drei Katzen sind schon irgendwie ein Rudel.

Sind ja Findelkinder und mussten sich irgendwie arrangieren. Die zwei Kater haben 6 Jahre Altersunterschied und sind die besten Kumpel. Gehen immer zusammen auf Streifzüge. So wirkliche Freunde fürs Leben.
Die Katze ist eine Zimtzicke, aber :wub: :wub: , ist schon das Madämchen. In einem Korb zusammen liegen sie nicht, aber möglichst in einem Raum. Und von der Zimtzicke gibt es manchmal einen Krallenhieb, wenns die Burschen mit ihren Späßen zu toll treiben. Aber ich glaube das wird auch akzeptiert. Sprechen ja ihre eigene Sprache und ich bin doch bloß ein Mensch!!!! ;) ;)


Zitat (Valentine @ 24.08.2006 14:38:31)
Zitat (Mellly @ 24.08.2006 14:27:27)

Echt? also daß das auch im Tierschutzgesetz steht, wußt ich gar nicht..

Dann müßten doch die Tierhandlungen bei jedem Kauf eines(!) Nagetiers darauf hinweisen oder?

Was Zooläden sollen und was sie tun, ist zweierlei... klar, sie könnten wissen dass man Meerschweinchen und Kaninchen nicht mit bunten Böllern füttern soll, aber wenn sie damit Profit machen können...?

Die wissen vielleicht auch, dass man Kaninchen und Meeris zumindest paarweise halten soll- aber die fragen nicht groß nach, ob man schon Tiere hat oder nicht. Es wird ja auch immer noch hemmungslos die Kombination Kaninchen-Meerschweinchen verkauft, auch wenn das Meeri unter dem Größen- und Kraftunterschied leidet und schon mehr als ein Meeri zu Tode gekommen ist weil es dem größeren, schwereren Ninchen nicht auskam.


Wellensittiche, Papageien, Kanaris und noch einige andere Vögel sind auch Rudeltiere (bzw. Schwarmtiere), aber das ist denen mit Verlaub scheißegal. Die verkaufen lieber einen einzelnen Vogel (weil die angeblich nur in Einzelhaft sprechen lernen) als gar keinen.

Ich hab's auch schon erlebt im Zoo"fach"geschäft, dass jemand zwei Neonfische, zwei Zitronensalmler, zwei schwarze Neons, zwei Trauermantelsalmler und so weiter gekauft hat... das muss im Becken ganz scheußlich ausgesehen haben! Lauter Schwärme aus zwei ganzen Fischen...

Jaja, Zoofachhandel ist schon ne Sache für sich...leider...

Ich hab nur gefragt, weil es zum Beispiel die Regelung gibt, daß Läden, die Wasserschildkröten verkaufen nen Zertifikat nachweisen müssen, daß sie ne Schulung für Schildkröten absolviert haben...also ne extra Genehmigung brauchen um Schildkröten verkaufen zu dürfen....Das hat uns zumindest unser damaliger Tierarzt (führender Reptilienexperte Deutschlandweit) erzählt, weil wohl Zoohandlungen absolut unwissend waren und dementsprechen falsche Infos über Schildkröten an die Kunden weitergegeben haben...(keine Angst, die wachsen nicht, wenn das Aquarium so klein bleibt...)

Deswegen dachte ich, daß vielleicht im Zuge des Tierschutzgesetzes Zoohandlungen auch auf Besonderheiten von Nagetieren hinweisen MÜSSEN....(Paarhaltung etc...)

Also - will keine Schleichwerbung machen - aber eines muss ich einer großen Tierhandlung in Hannover nachsagen.... wenn ein Zebrafink bei mir stirbt (nach drei bzw. vier Tagen stirbt der nächste aus Einsamkeit), und ich will einen nachkaufen - die Verkäufer (und für mich sind es die Leute des Herzens) - die fragen nach - einer geht nicht - warum.... das habe ich nun wirklich 4 x erlebt - und das fand ich toll. Auch wenn man jetzt sagen kann, die erzählt was in den Himmel - die Augen sagen ja - hey, bin ja noch voller Trauer - aber muss mich doch um meinen Süssen kümmern... Sie schauen dir in die Augen und dann verkaufen sie dir einen einzelnen...

Also das finde ich eine Megaleistung....

So habe ich es bis jetzt erlebt... und so finde ich es klasse...

Ich hoffe nur, dass die jedem in die Augen schauen - und wissen....


also , jetzt werden nager gezählt...*grübel* ich hab noch 18 gefrohrene mäuse B) zählen die auch ??


kannste noch nen paar lebende holen???

(Schauder)....


12 Kaninchen.. (8 Junge und 4 Erwachsene)

74


Zitat (Gitta1 @ 24.08.2006 23:18:24)
kannste noch nen paar lebende holen???

(Schauder)....

lebende kommen mir nicht ins haus ,da wüsste ich was gegen (IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/boese/e025.gif) . katrinchen hatte mal welche das reichte mir vollkommen.

Zitat (Valentine @ 24.08.2006 11:34:00)
Zitat (yolanda @ 24.08.2006 11:18:32)
:D  62!!

....Henry - alias Henriette (Stallhase mit Kaninchenformat)

YO

Yolanda, ich will dir nicht zu nahe treten- aber weißt du, dass Kaninchen ebenso wie Meerschweinchen und Ratten Rudeltiere ist und Einzelhaltung nicht artgerecht ist? Inzwischen steht sogar im Tierschutzgesetz, dass man Nager (außer Hamster, die ja bekanntlich Einzelgänger sind) nicht allein halten darf.

Im Tierschutzgesetz steht sollte , es ist eine Empfehlung und keine Vorschrift und somit ist Einzelhaltung auch nicht verboten, läßt sich manchmal ja auch nicht vermeiden wie z.B. bei Unverträglichkeit oder wenn die anderen Kaninchen gestorben sind kann man keinen dazu zwingen sich wieder ein zweites Tier anzuschaffen.

75

Bin erstaunt wieviele Hamster es gibt! Wäre das Finchen nicht so alleine gewesen!

Ich hab noch 3 zu bieten ^_^

"Caro", "Capi" und "Sir Christus Pauli de Slash" (Und nein, ich bereue den Namen nicht rofl Kurzform ist einfach nur "Sör" :D )

78

Bearbeitet von Lilith. am 25.08.2006 14:14:11


Die Hunde haben wir schon geschlagen! Und ich würde sagen die Katzen kriegen wir auch noch ......


Zitat (radfahrerin @ 25.08.2006 14:37:38)
Die Hunde haben wir schon geschlagen! Und ich würde sagen die Katzen kriegen wir auch noch ......

Jep, nur bei den Reptilien/Amphibien wirds schwierig :pfeifen: :lol:

Also steckt eure Männchen zu den Weibchen :pfeifen: und dann ab die Post rofl

Zitat (Mellly @ 25.08.2006 14:47:32)
Zitat (radfahrerin @ 25.08.2006 14:37:38)
Die Hunde haben wir schon geschlagen! Und ich würde sagen die Katzen kriegen wir auch noch ......

Jep, nur bei den Reptilien/Amphibien wirds schwierig :pfeifen: :lol:

Also steckt eure Männchen zu den Weibchen :pfeifen: und dann ab die Post rofl

Bei uns wird das leider nix mehr, da war der Tierarzt schneller. :lol:

Zitat (Karen @ 27.08.2006 13:38:03)
Bei uns wird das leider nix mehr, da war der Tierarzt schneller. :lol:

:o :lol: na da werden bestimmt komische Nachkommen :pfeifen: rofl

Och, wo ich das grad lese: da denke ich vielleicht mal über einen Labrador-Hasen nach...Männlein zu Weiblein, ab-die-Post und denn:
....der apportiert mir glatt Möhren oder Haferflocken aus unserem Fluß... :lol: :lol:


*schubs*


Sind nicht noch mehr Nager bei euch zuhaus?


...ich kann derzeit 11 Rennmäuse bieten......demnächst noch mehr :pfeifen:


Zitat (Ninanew @ 10.09.2006 16:15:41)
...ich kann derzeit 11 Rennmäuse bieten......demnächst noch mehr :pfeifen:

*freu* dann sind wir ja schon bei 89....vorerst :D

Zitat (Undomiel @ 23.08.2006 19:00:36)
*hüpf* *meld*
Vier Kampfkarnickel!

Luna, Snoopy, Lili und Sammy grüßen herzlich :)

Dein Karnickel hat meinen Namen geklaut :labern: :labern: :D :D

Wir haben 3 Degus zu Hause.

Neue Lage: 92!!!!!

von mir kommen noch 2 putzige zwergninis dazu: lucy und bounty

das sind dann wohl

94


hallöle, also gut,

7 meerschweinchen und 2 kaninchen!
=101[COLOR=red]!


Schubs...

Die Katzen werben um die Neuzugänge :pfeifen:

Da können wir doch auch nachziehen...

Immer her mit die Nagers :lol:


2 Zwerghasen: Hoppel-Moppel in braun, Chip unser kleiner Punker (graues Löwenköpfchen. Also Nr. 102 und 103. :yes:


ooooooh, hab die 2 rennmäuse meiner tochter vergessen..105 [COLOR=red]also!!!!


Mit Klopfer, Connie und Annegret, unseren drei Zwergwiddern, sind es denn wohl


108


Sooooooooooooooooooo.......heute früh 7 Rennmausbabies dazu....................somit sind wir nun auf 115


ich mag euch net den spaß verderben aber: kaninchen sind keine nager.sie gehören zu den hasenartigen..
ich persönlich habe 3 hasenartige zu hause

Bearbeitet von dyslexia am 14.09.2006 14:17:16


120

ich hab zwar auch vier katzen aber die teilen sich ihre Mum mit zwei degus (Tick,Track) :P


hei,falls kaninchen zählen,2 dazu.
sowie eine"besuchsratte",die hoffentlich bald neues zuhause findet.. ;)


Besuchsratte zählt auch? :blumen:

Wir haben nämlich so ein putziges Raspeltier für 2 Wochen in Pflege, sieht ziemlich ähnlich diesem Exemplar hier:


Ich kann noch welche zusteuern :D
Bei unsren (Meer)Schweinchen gabs grade wieder Zuwachs (ich glaub ich hab die ganzen Schweinchen hier noch gar nicht mitgerechnet :wacko: )
Da kämen also ich glaub 24 Nachwuchs-Schweinchen plus 3 "Senior"-Wutzen dazu.
(Ich muss später nochmal raus und zählen :lol: )

Bei wieviel sind wir denn jetzt? :)


Ich hab noch ein Mäuseelternpaar daheim.

also; + 2


Ich rechne 154Knabbertierchen, korrigiert mich, wenn ich mich verzählt hab :)
im Anhang ein Foto von meiner Hamsterdame (ist schon gezählt)


Wir haben auch Nager und zwar:
10 Hasen, 10 Meerschweinchen, 3 Mäuse, 2 Hamster, 12 Ratten,
20 Rennmäuse.

Also wen ich meine Tiere dazu zähle sind es stoltze 211 Tiere. :D

Bearbeitet von Rina am 24.09.2006 20:53:55


hi bi(e)ne!der besuch ist leider herrenlos,sprich wild..
kommt nicht ins haus,bedient sich leider gerne im freien bei den kaninchen.
hab bedenken wegen krankheitsübertragung,bissen(noch nicht passiert).
möcht kein gift,falle anwenden.gibts evtl. natürliches,ungefährliches zeugs,um
diesen unwillkommenen besuch fernzuhalten? :o
LG!


Zitat (rostigernagel @ 25.09.2006 03:19:29)
hi bi(e)ne!der besuch ist leider herrenlos,sprich wild..
kommt nicht ins haus,bedient sich leider gerne im freien bei den kaninchen.
hab bedenken wegen krankheitsübertragung,bissen(noch nicht passiert).
möcht kein gift,falle anwenden.gibts evtl. natürliches,ungefährliches zeugs,um
diesen unwillkommenen besuch fernzuhalten? :o
LG!

hi rostiger nagel,

wilde ratten..also ich weiß nicht..find ich ist nicht wirklich ein haustier was ich in meinem garten akzeptieren wollte..rattengitft oder so würde ich auch nicht anwenden wollen, allein schon wegen meinen kindern und sonstigen haustieren..aber es gibt z.b. im raiffeisenmarkt lebendfallen für solche (und andere) tierchen..damit könnte man die ratte fangen und dann ins auto setzen und paar kilometer fahren und dann in den wald oder so bringen. futter gibts im wald genug und draußen leben ist sie eh gewohnt..
oder falls es keine wirkliche wildratte sondern eine ausgebüxte heimtierratte ist, kannst sie dann auch in dem käfig ins tierheim bringen..oder ruf doch einfach mal im tierheim an was du machen sollst mit dem fundtierchen..

Hab hier noch 3 Ratten zu bieten - Piccolina, Pünktchen und Trinity :wub:

Also sind wir bei 214 :P

Bearbeitet von Pauligirl am 25.09.2006 09:28:42


hi,m.mama!an lebendfalle hatt ich schon gedacht,weiss nicht ob ich die autofahrt
überstehe..
naja,frag mal nen kumpel ,ob er dann fährt.
gibts nicht geruchstoff,der ratten abschreckt? :huh:


Ich darf unsren Nachwuchs jetzt noch dazu zählen :wub:
Also sind wir bei 215


dazu kommen noch meine

6 chinchillas

und der hamster

macht dann 222


hi,leider nur noch 221.unsere "besuchsratte"ist entweder freiwillig umgezogen,
oder der "besuchsbussard" hat sie erwischt... ;)


ich versteh zwar nicht worums hier geht aber :rolleyes:

ich hab nen teddyangora hamster:

klick den hamster link


und seit heute auch ein Zwergkaninchen


Seit einer Woche wohnen bei uns 2 Löwenköpfchen, Klein Elsbeth und Mozart, obwohl das Geschlecht noch nicht so genau feststeht, jedenfalls für uns nicht...

Wir sind dann bei 224!!!


Zitat
allein schon wegen meinen kindern und sonstigen haustieren..


Soso.

bei uns sind seit ein paar tagen noch zwei Zwergkaninchen dazu gekommen:

Laguna

Lagnua II

und schliesslich unser mädchen Yuna

Yuna


Ok, ich habe es getan!!! :D :D Ich gestehe, ich wollte nicht, meine Tochter bat mich dauernd darum, aber ich blieb hart.. bis heute :pfeifen:

Wir haben seit heute eine Hamsterdame :D Name noch nicht bekannt, da meine Tochter ihn Samstag aussuchen darf, wenn sie wieder kommt :blink: :blink: (der name wird bestimmt der Knaller)

Sie ist ein Dschungarischer Zwerghamster und suuuper süß :wub: und als ich sie dann in der Zoohandlung gesehen habe, war es um mich geschehen, so mopsig und tollpatschig (sie fiel zweimal um rofl ) tja und nun wohnt sie bei uns in einem tollen Terarium (jetzt pennt sie) und die Katzen hatten ihr Kino rofl rofl rofl allerdings kann dem Zwerg nix passieren, das ist wichtig und sie interessiert sich nicht für die Miezen :D

Na mal sehen wann das Laufrad anfängt zu quietschen :blink:

Sie ist dann Nr??


Zitat (Blackcat31 @ 26.10.2006 15:48:53)
Wir haben seit heute eine Hamsterdame [...] Sie ist ein Dschungarischer Zwerghamster

Oooops... grundsätzlich ist dir aber schon bekannt, dass man Dsungaren in Gruppen hält?

Zitat (Valentine @ 26.10.2006 16:48:39)
Zitat (Blackcat31 @ 26.10.2006 15:48:53)
Wir haben seit heute eine Hamsterdame  [...] Sie ist ein Dschungarischer Zwerghamster

Oooops... grundsätzlich ist dir aber schon bekannt, dass man Dsungaren in Gruppen hält?

Ja das ist mir bekannt, aber es geht nur wenn sie vor der Geschlechtsreife zusammen waren, ansonsten kommt es zu Beißereien. Ich habe mich aber gründlich informiert, damit es dem kleinen Kerl gut bei uns geht :D

ich habe noch 2 ratzis, ein kastrat (bernie mit knckschwanz, etwa ein 3/4 jahr) und ein weibchen (chelsey, 1/4 jahr), macht dann...


230?

Bearbeitet von ~Sonnenschein~ am 20.11.2006 14:28:37


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter