Akne, Pickel und Mitesser: Was kann man dagegen tun?

Mein Sohn nimmt seit einigen Wochen Sudocrem und hat tolle Ergebnisse damit. Eigentlich ist das eine Wundsalbe fuer Babies. Mir war gar nicht bewusst, dass es die auch in Deutschland gibt. Sie trocknet die Pickel aus und laesst die Roetungen abklingen. Einen Versuch waere es wert.

Vergleichbar von der Konsistenz mit Penatencreme aus der Dose.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Zusammen (-:

Ich bin in der Pubertät und habe Pickel um die Nase und an der Stirn )= Ich habe nicht extrem viele , aber ich habe schon ein paar .. Ich hab kein bock mehr auf die schei** .Inmoment habe ich meine Haare zurseite (Junge) gekämm über die Stirn , und will unbedingt kurze Haare haben ,weil ich mit meiner Friseur nicht mehr klar komme..

Dafür muss ich die Gott verdammten Pickel loswerden , aber schaffe und schaffe es nicht -.- Hat einer ein Mittel gefunden das im in der Pubertät richtig gut geholfen hat? so zwischen 12-18 Jahren?

Ich quele mich nur noch ab mit den Pickeln weil mich nichts hilft. Ich will sie mit allen Mittel loswerden ,und wer es in der Pubertät geschafft hat und mit ein Mittel sagen/geben kann damit sie verschwieden dem bin ich ewig dankbar , bitte keine Unmoralischen Angebote! .Ich will sie einfach nur noch loswerden .Könnt Freundschaffts anfrage oder skype name sagen.Oder einfach antworten

Helft mir !!

Bearbeitet von Highlander am 07.04.2012 13:34:25
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es sind doch nur ein paar Pickel. Da musste wohl durch.

Ansonsten ab zum Hautarzt, der weiß, was zu tun ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Alda,

ich fürchte, hier wirst Du keine wirklich wirksamen Mittel genannt bekommen.
Pickel sind "Bestandteil" der Pubertät. Einige Menschen werden von ihnen verschont, einige werden im Verlauf der Pubertät von ihnen übersäht und einige haben wie Du nur wenige Pickel.
Es wird kein Mittel geben, um sie verschwinden zu lassen.
Was Dir zu raten wäre, ist sich regelmässig, 1x am Tag, zu waschen, mit normaler Seife. Ansonsten auf keinen Fall die Pickel ausdrücken! Sonst hast Du Narben im Gesicht von den Pickeln.

Wer Dir irgendwelche Therapievorschläge macht, wird Ärger bekommen. Daher gehe, wenn Du wirkliche Probleme damit hast, bitte zum Arzt. Ansonsten lass Dir sagen, die Dinger kommen mit der Pubertät und gehen am Ende wieder. Nur Narben würden bleiben.

Gruß

Highlander
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn man wirklich Probleme mit unreiner Haut und Pickeln hat, dann hilft aus meiner Erfahrung das ganze Zeug aus den gängigen Drogerien auch nicht weiter und man sollte zum Hautarzt oder zu einer Kosmetikerin gehen.
Ich benutze jetzt Produkte gg. meine Hautproblemchen, die ich mir in der Apotheke kaufe oder anmischen lasse. Da kann ich La Roche Posay und Avene für empfindlich & allergische Haut empfehlen
Gefällt dir dieser Beitrag?
Als es bei mir losging mit den Pickeln ist meine Mutter sofort mit mir zum Hautarzt. Da wurde erstmal die Haut komplett gereinigt, mit so einem Gel das eine ganz leichte Säure hatte. Kein Mitesser war davor sicher. Und zur Nachbehandlung gab es eine speziell angerührte Creme. Damit hatte ich meine Pickel gut im Griff, bis sie dann mit Anfang 20 selbst das Feld räumten.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meinen Kindern hat ZinkPASTE sehr geholfen. Es muss aber wirklich die Paste und nicht die Creme oder Salbe sein. Die Zinkpaste gibts für etwa 3 Euro in der Apotheke. Sie wird abends auf die vorhandenen oder kommenden Pickel getupft (sieht lustig aus, hilft aber) und über Nacht draufgelassen. Bitte wirklich nur auf die Pickel tupfen, nicht großflächig auftragen! Gesunde Haut würde total austrocknen. Durch die Zinkpaste werden die Pickel teilweise über Nacht ausgetrocknet bzw. abgeheilt. Zusätzlich empfehle ich Zinkorotat Tabletten 40 mg (50 Stück für etwa 10 Euro in der Apo. Täglich 1 mal einzunehmen.). Morgens die Paste einfach nur vorsichtig mit warmen Wasser abwaschen, möglicht ohne Seife, die trocknet die Haut sehr aus und kann sie auch reizen.
Ich empfehle, das Kopfkissen mit einem Handtuch abzudecken und lange Haare über Nacht zum Zopf zu binden.
Zusätzlich hilf für tagsüber "Akne Attack" (ebenfalls Apo). Meine jüngste Tochter hat es entdeckt. Sehr sparsame anzuwenden und auch nicht so furchtbar teuer.
Ich finde, das ist eine kostengünstige Alternative, bevor man die Kosmetikerin oder den Hautarzt besucht.
:D :D :D :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
***gesichtswasser und ***creme morgens und abends nach dem Waschen verwenden. Dann wird s wieder gut. Gibts bei NERV d e - nicht teuer und ohne Konservierungsmittel.

Bearbeitet von Jeanette am 26.04.2012 20:01:26
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da braucht man viel Disziplin um das in den Griff zu kriegen. Aber ich hab s auch geschafft. Ich mache das **pflegeprogramm von blabla d e mit **duschgel, ***gesichtswasser, ***augenfluid und ***creme - zwei mal am Tag.
Tja so ist das - von nix kommt nix. Aber das hat dann halt auch geholfen und jetzt bin ich schööön :wub:

Bearbeitet von Jeanette am 26.04.2012 20:00:26
Gefällt dir dieser Beitrag?
Obwohl ich ja schon über 40 Jahre bin, habe ich leider auch immer wieder Probleme mit Hautunreinheiten. Und weil ich oft erfolglos schon soooo viele Produkte ausprobiert habe, von denen die Werbung versprochen hat, dass Hautunreinheiten verschwinden würden, habe ich mich vor einiger Zeit mal ganz intensiv damit beschäfitigt, wie Pickel überhaupt entstehen und was man tun kann, um der Entstehung von Hautunreinheiten vorzubeugen. Das habe ich dann hier mal ganz ausführlich zusammengestellt: http://mein-erfahrungsbericht.de/html/scho...hne_pickel.html

Ich habe da zwar auch einiges dazu geschrieben, was man noch tun kann, wenn dann doch mal Pickel entstanden sind, aber die Tipps, um Pickel überhaupt erst gar nicht entstehen zu lassen, haben mir viel mehr geholfen....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

ich benutze seit kurzem eine Schlamm-Maske von Nivea.
Die hilft bei sonen hautproblemen Wunder und außerdem ist sie ABZIEHBAR und Du brauschst nur 2min watren bis sie trocken ist ...
Super is natürlich auch ein Salz-Öl Peeling:
Zutaten : 3Esslöffel Olivenöl und 2Teelöffel dass dann 1min aufrühren und für 15 min auf der Huat einwirken lassen
:D :D :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Huhu :jupi: ,
hatte lange Zeit das selbe Problem..
bin jetzt Vegetarier, mache 2 mal im Jahr eine Bierhefekur, wasche meine gesicht jeden Tag morgens und abends mit einem waschgel, benutze danach ein tonic und dann eine creme, gemischt mit heilerde.
Einmal in der Woche ein Peeling und danach eine Heilerdemaske. Seit dem ich das alles mache ist es viiiiiel besser geweorden!
Voersuch es doch auch mal!
ansonsten geh zum Hautarzt der sollte eigentlich helfen können! ;)
LG und viel Glück!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Was mir sehr gut geholfen hat ist das ***pflegeprogramm von ***
Es ist ein bißchen mit Arbeit verbunden. Aber es lohnt sich. Die Haut wird wieder rein davon und nicht mehr so fettig vor allem.
Informier dich dort mal bei ***pflegeprodukte was am besten für deine Haut passt. Da gibts unterschiedliche Sachen.
Viel Erfolg :trösten:

Bearbeitet von Jeanette am 11.08.2012 21:18:01
Gefällt dir dieser Beitrag?
:sabber: Bloß nicht dran rumdrücken - das macht doch alles nur noch schlimmer.
Besorg ihm das ***gesichtswasser, das***duschgel und die***creme mit Mikrosilber und lass ihn das mal zwei Wochen morgens und abends - aber konsequent - benutzen und vielleicht noch zuerst das ***peeling machen.
Dann sollte seine Haut wieder hergestellt sein. Mir hilft das super und ungefähr so lange hab ich gebraucht bis alles wieder gut war - ist von **Eigenwerbung erneut entfernt** und nicht teuer. :advent:

Bearbeitet von Jeanette am 11.08.2012 21:19:19
Gefällt dir dieser Beitrag?
hab mitesser auf der nase hab auch alles versucht geht aber nicht weg und drücken tut ganz schön weh habt ihr vielt hausmittel ?
Gefällt dir dieser Beitrag?
ehhm auf jeden fall soll er diese nicht ausdrücken und ja mit zitronensaft jeden tag rauf geben :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
hab gerade in den Themen gestöbert und "Pickel" gelesen. Ja ja, die ungeliebten Pubertätspickel, die Menstruationspickel, vertopfte Poren und und und...
Pubertätspickel hatte ich mit 12 -13 Jahren auch. Und schämte mich so. Der Apotheker und Drogist haben mit meinem Problem reichlich Umsatz gemacht. Und Make up war an der Tagesordnung um sie zu verdecken. Bis eines Tages mein Vater sagte: Kind, ich schau da nicht länger zu, mach mal morgens, wenn Du nach dem Aufstehen ins Bad gehst, folgendes: pinkel etwas auf einen Wattebausch und reibe damit die Pickel ab. Ich war erst mal entsetzt: das riecht doch. Nein, das riecht nicht - es hilft wunderbar. Nur das Gesicht am Abend vor dem zu Bett gehen waschen und nach der Pipi-Behandlung am Morgen nicht. Das habe ich 4 Wochen lang gemacht. Keiner hat was gemerkt - nur Papi und ich wussten von unserem Wundermittel.
Meine Pickel waren weg und kamen nicht wieder.
Vielen, sehr vielen jungen Menschen, die unter dieser ekligen Akne litten, habe ich das schon empfohlen und alle sind happy. Das geht auch, wenn man zwischendurch mal einen kleinen Pickel hat: einfach ein paar mal morgens mit dem Frühurin betupfen und fertig. Kostet nix, riecht nicht und hilft und keiner merkt was. Auch Wunden die schlecht heilen wollen, kann man mit dem Frühurin behandeln. - Hilft garantiert. Das haben übrigens unsere Soldaten im Krieg auch gemacht - sie haben an Mangel an Medikamenten und Verbandszeug auf die Wunden gepinkelt.
Nicht ekeln, niemandem davon erzählen - nur machen und Ihr werdet sehen. es wirkt. Viel Erfolg.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja, Urin ist ein ganz besonderer Saft. Hab' das Buch von Carmen Thomas zu Hause. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ ruth-maria: Urin auf offene Wunden ? Viel Vergnügen ! Aber stimmt, es kann danach ja eigentlich nur besser werden. Aber in Kriegszeiten könnte man dann wieder drauf zurückgreifen ;)
Pickel und selbst Akne sind da doch leicht was anderes...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenns gar nicht besser wird, auf jeden Fall zum Hautarzt gehen. Es ist gut, dass er schon Reinigungsmittel benutzt, aber vielleicht braucht er eben eher "besondere" und nicht die "normalen" wie Clearasil....außerdem könnte ich noch empfehlen Stoffwechseltee zu trinken. Den gibts in jeder Apotheke und der kann auch sehr gut helfen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (mutscxxz23, 09.01.2014)
Wenns gar nicht besser wird, auf jeden Fall zum Hautarzt gehen. Es ist gut, dass er schon Reinigungsmittel benutzt, aber vielleicht braucht er eben eher "besondere" und nicht die "normalen" wie Clearasil....außerdem könnte ich noch empfehlen Stoffwechseltee zu trinken. Den gibts in jeder Apotheke und der kann auch sehr gut helfen.

Clearasil ist ganz böses Zeug und darf man da überhaupt nicht verwenden! Es greift die Haut extrem an.
Gefällt dir dieser Beitrag?
:wub:
Bei Pickel hilft auch habe es ausprobiert,
Auf den Pickel etwas zahncreme darauf geben und über Nacht darauf lassen.
Vielleicht. Hilft es Dir auch......viel Glück :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ehrlich, das mit dem Pinkeln hilft?Ich hab eine Freundin, die am liebsten auf alles Urin schmieren würde, weil sie meint, dass das gegen alles hilft, aber ich weiß ja nicht...hat das noch jemand probiert?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Akne, Pickel oder auch Mitesser sind einfach ein sehr unangenehmes Thema! Gerade in der Pubertät macht Akne den Jugendlichen schon ordentlich zu schaffen, da sich die meisten dadurch entstellt fühlen. Bei den Mädels geht es immer noch, da sie sich die entsprechenden Stellen überschminken, diesen "Luxus" haben die Jungen nicht.
Gerade bei starken Pickel oder Aknebefall, sollte man nicht mit Waschlotionen und Cremes herumexperimentieren, sondern gleich einen Hautarzt aufsuchen, der einen professionell beraten kann. Bei Pickel im Gesicht kann man dann aber schon einmal auf ein Paar Tipps *** Link wurde entfernt *** zurückgreifen und verschiedene Waschlotionen, etc. ausprobieren.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (nina_89, 15.01.2014)
Ehrlich, das mit dem Pinkeln hilft?Ich hab eine Freundin, die am liebsten auf alles Urin schmieren würde, weil sie meint, dass das gegen alles hilft, aber ich weiß ja nicht...hat das noch jemand probiert?

Ne, war mir immer zu eklig :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
In dem Thread stehen schon viele gute Ratschläge drin.

Das wichtigste ist meiner Meinung nach die Ernährung und Hygiene. Viel Wasser und grünes Gemüse und die Finger von bearbeitetem Essen lassen. Das ist schon einmal die halbe Miete. Damit habe ich meine Akne selber zu etwa 70% bekämpft.

Dann sollte man alle paar Tage das Kopfkissen wechseln und am besten eines aus reiner Seide verwenden. Nach JEDEM Essen die Essenreste zwischen den Zähnen entfernen, dies ist ebenfalls sehr wichtig und macht sich bereits nach 1-2 Wochen bezahlt.

Probiert doch mal alle diese einfachen Dinge aus. Das hilft nicht nur gegen Akne, sondern generell bei der Gesundheit.

Bestehende Akne-Pickel kann man dann mit einem Komedonenquetscher entfernen. So etwas wie der hier:*** Link wurde entfernt *** Kauft euch den aber besser in einer grossen Apotheke und lasst euch erklären, wie man den richtig benutzt. Ansonsten gibt es Narben.

Ich hoffe, das hilft den ein oder anderen weiter.
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich hatte früher auch starke Probleme mit Pickeln.Zuerst habe ich die normalen Sachen aus der Drogerie probiert (Clearasil und so) das hat aber nicht geholen. Hausmittel wie z.B. Zahnpasta usw. bringen bei mir auch nicht viel. Als ich gemerkt habe dass nichts so recht helfen will bin ich zum Hautarzt gegangen. Über meinen Hausarzt habe ich dann sehr viel ausprobiert. Von Cremes über Peelings zu Waschlotionen hat mir aber nichts geholfen. Sogar eine ziemliche teure kosmetische Behandlung im Zeitraum von 3 Monaten (alle zwei Wochen eine Behandlung glaube ich) hat nichts gebracht. Erst als ich angefangen habe, die Pille zunehmen wurde es bei mir besser :( wenn ich jetzt Pickel bekomme schmier ich meist Teebaumöl rauf, damit schwellen die Biester jetzt bei mir wieder schnell ab und trocknen aus. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kosmetikerin hat mir auch super geholfen. Ich konnte mich in meiner Hausarztpraxis zu günstigeren Preisen behandlen lassen. Ansonsten würde ich empfehlen, eine Weile auf Milchprodukte zu verzichten. Das hat mir viel gebracht. Ein Bekannter von mir bekommt von Alkohol schlechte Haut, weil er dagegen allergisch ist oder so.
Auch ab und zu ein kurzes Dampfbad kann nicht schaden, damit der ganze Schmutz mal aus den Poren herauskommt. Danach eine schöne Pflegemaske, die kann dann nämlich besser wirken.

LG
Mo
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,
ich wollte mich zu dem Thema auch noch mal äußern, speziell zu dem Tipp mit der Zahncreme: Meine Tochter probiert ja gerne immer alles aus, was sie so im Netz findet an Hautpflegetipps, darunter auch den Zahncremetipp. Sie ließ diese eine Nacht drauf und hatte am Morgen richtig so kleine Löcher im Gesicht :blink:

Also Finger weg von solchen Tipps, wenn man eventuell eine empfindliche Haut hat!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

ich wollte mal meine Erfahrungen im Umgang mit Akne schildern. Ich hatte ziemlich starke Akne damals. Nichts hat half. Mein seelischer Schmerz war eigentlich für mich am schlimmsten. Ich habe mich praktisch geschämt vor die Tür zu gehen. Ich probierte Unmengen an Produkte aus. Auch vom Hautarzt verordnete Medikamente, aber hier wurde die Akne erst richtig schlimm. Auch solche Mythen über Zahnpasta sollte man wirklich vermeiden, so wie es schon mehrfach angesprochen wurde.
Wo mit ich die besten Ergebnisse erzielte war ganz einfach und effektiv. Habe mich gesünder ernährt und ein wenig mehr auf mich geachtet. Zwar nach einem speziellen Plan der sich lohnte. Das Internet ist voll mit solchen Ratgerber .

Es muss nicht immer alles aus der Chemieindustrie kommen was uns hilft.

Gruß Oliver

Bearbeitet von Highlander am 13.05.2017 16:22:42
Gefällt dir dieser Beitrag?
die Ernährung spielt auch ein großerTeil bei Akne mit,aber ich kenne einige die sehr auf die Ernährung
achten,und trozdem Pickel haben.
Manchmal ist es auch die Veranlagung dazu Stress,Probleme.
Da reagiert die Haut sofort.
Was auch sehr gut ist gegen Pickel ist Spirilina.Ein Naturprodukt von der Blaualge.
Und der Körper wird entgiftet,bekommt feinere Haut.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Anemonne, 14.05.2017)
Was auch sehr gut ist gegen Pickel ist Spirilina.Ein Naturprodukt von der Blaualge.
Und der Körper wird entgiftet,bekommt feinere Haut.

die sind aber ganz schön teuer :blink:
Gefällt dir dieser Beitrag?
ja schon,aber Gute Produkte da wo man wirklich weiß das nichts anderes mit drin ist,außer der Blauage
gebe ich gerne etwas mehr aus.
Da die Qualität stimmt,und wenn es dann noch seine Wirkung hat,was auch Wissenschaftlich bewiesen ist.
Habe eine Große Studie aus den USA gelesen,und auch von Deutschen Ärzten.
Gefällt dir dieser Beitrag?
ja das mit dem Pinkeln hilft gegen vieles. Meine Mutter macht das immer, wenn sie eine offene Wunde hat. Es bleiben dann keine Narben und es heilt schnell.

Aber für mich ist das auch nichts.

Dass es gegen Pickel hilft, wäre mir jetzt echt neu.

Ich wasche mich jeden Tag mit der Schlammseife und meine Pickel sind so gut wie gar nicht mehr vorhanden.
Kann ich einfach jedem nur empfehlen.
einfach in der Handhabung, günstig und einfach super Wirkung.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die beste Lösung gegen Pickel ist meiner Meinung nach das beste gegen Pickel. Du solltest darauf achten weniger Zucker zu dir zu nehmen und die menge an Fett die du konsumierst, verringern. Des Weiteren solltest du viel Wasser trinken. Und ich bin mir sicher es wird dir helfen. Was mit damals auch geholfen hat und vor allem sehr schnell war das Starter er Set von *** Link wurde entfernt ***

Bearbeitet von MarissaH am 08.07.2020 10:57:38
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo alle zusammen. Ich würde mich da dem Rest anschließen und ebenfalls den Besuch eines Hausarztes empfehlen. Das habe ich auch mal gemacht, als es bei mir schlimm war. Dann hat sich das zum Glück eingependelt und seitdem greife ich einfach auf Akne Cremes zurück *Link entfernt*. Kann sich ja wer hier informieren, wenn er will, finde die Infos da drinnen ganz nützlich :)

Bearbeitet von Wecker am 31.07.2020 15:24:32
Gefällt dir dieser Beitrag?
Als ehemaliger,langjaehriger Kosmetiks Drector in USA, koennte ich eine Vertretung in Duesseldorf empfhelen, die ein amerikanisches Product hat, welches Akne Probleme abhelfen kann. Hatte damit grosse Erfolge in den Staaten.Bin mir nicht sicher, ob ich diesen Ratschalg hier weitergeben darf. Moechte nicht gegen Regeln verstossen or persoenlich als ein Opporitunist dastehen.
Alexander Hammer
Chemist
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Chemist, 10.10.2020)
Als ehemaliger,langjaehriger Kosmetiks Drector in USA, koennte ich eine Vertretung in Duesseldorf empfhelen, die ein amerikanisches Product hat, welches Akne Probleme abhelfen kann. Hatte damit grosse Erfolge in den Staaten.Bin mir nicht sicher, ob ich diesen Ratschalg hier weitergeben darf. Moechte nicht gegen Regeln verstossen or persoenlich als ein Opporitunist dastehen.
Alexander Hammer
Chemist

Hallo! Ist vielleicht nett gemeint, jedoch nicht erwünscht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hoffentlich ist es nicht dieses Mittel, welches die Hautfarbe orange erscheinen lässt und merkwürdige Frisuren hinterlässt 🤣
Sorry, das musste jetzt mal sein...
Gefällt dir dieser Beitrag?
rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Aprikosenöl gegen Pickel
19 19
Pickel unsichtbar machen - Pickel abdecken
Pickel unsichtbar machen - Pickel abdecken
17 5
Pickel vorbeugen - Hygiene und Ernährung
Pickel vorbeugen - Hygiene und Ernährung
18 34