Kein Fleisch - keine Pickel?


Ich hatte jahrelang starke Akne im Gesicht und auf dem Rücken. Dann haben ich aufgehört Fleisch zu Essen und sie waren weg. Ich war mir aber nie sicher ob es wirklich am Fleisch lag. Dieses Jahr habe ich wieder damit angefangen und die Pickel sind wieder da. Geht euch das auch so? Ich frage nach weil mir Fleisch schmeckt und ich eigentlich keine Lust mehr habe auf Vegetarier sein.


Ich bin seit jahren Vegetarierin und meine Haut ist trotzdem ziemlich unrein :( der Effekt scheint also nicht zwingend und bei jedem zutreffend zu sein.


Cambria, aber mir ist es viel "wohler" ohne Fleisch.
Ich bin kein verbissener Vegetarier, aber ohne Fleisch lebe ich gut.
Allerdings habe ich Akne in Verbindung mir Fleisch schon gelesen. Aber jeder reagiert da anders.


Geht mir auch so! es hat für mich viele Vorteile, aber ein klares Hautbild gehört leider nicht dazu :-/


Hallo, Justus_Amstart. Ich denke, das ist individuell. Jeder Mensch reagiert anders. Wenn Du nicht ganz auf Fleisch verzichten willst, dann reduziere es wenigstens. Vielleicht bringt das auch schon etwas.


Justus, oder kein fettes Fleisch. T.Beisp. Salami oder andere Würste. Die enthalten ja viel Fett.
Du musst einfach herum probieren.

Bearbeitet von risiko am 13.11.2014 14:38:21


Ich denke auch, dass die richtige Wahl des Fleisches wichtig ist, versuch doch die fettige Salami zu vermeiden und nehme eher guten Schinken.
Die Qualität von einem Stück Fleisch und die richtige Zubereitung spielt natürlich auch eine Rolle, da findest du hier bei FM sowie im weltweiten Netz bestimmt viele gute Tipps.

Ich hab scheinbar Glück, ich hab bisher nie große Probleme mit meiner Haut gehabt - Toi toi toi - trotz Fleischgenuss.


Ich habe öfter gehört, dass - wenn es am Fleisch liegen könnte - Schweinefleisch der Übeltäter ist.
Versuche mal ohne Schwein auszukommen; könnte sein dass es dann besser ist. :blumen:


Tja, so gehen die Tipps: verschiedene Empfehlungen....


Zitat (Justus_Amstart @ 13.11.2014 05:07:22)
Ich hatte jahrelang starke Akne im Gesicht und auf dem Rücken. Dann haben ich aufgehört Fleisch zu Essen und sie waren weg. Ich war mir aber nie sicher ob es wirklich am Fleisch lag. Dieses Jahr habe ich wieder damit angefangen und die Pickel sind wieder da. Geht euch das auch so? Ich frage nach weil mir Fleisch schmeckt und ich eigentlich keine Lust mehr habe auf Vegetarier sein.

Wodurch Hautunreinheiten entstehen ist nicht 100% geklärt.
Bei einem Menschen bilden die Hautporen mehr Talg, bei dem anderen eben weniger.
U.a. können Medikamente, Stress.......Hautunreinheiten bei dem einen oder anderen begünstigen.
Um eine Klärung herbeizuholen, sollte man immer einen Hautarzt aufsuchen der verschiedene Tests durchführt.

Anzumerken ist:
Es gibt durchaus Menschen, die Essen viel Fleisch, Schoki oder Fastfood und haben eine samtweiche, reine Haut.

Zitat (dahlie @ 13.11.2014 17:39:13)
Ich habe öfter gehört, dass - wenn es am Fleisch liegen könnte - Schweinefleisch der Übeltäter ist.
Versuche mal ohne Schwein auszukommen; könnte sein dass es dann besser ist. :blumen:


Tja, so gehen die Tipps: verschiedene Empfehlungen....

dahlie, da müssten ja bei uns alle mit Pickel rumlaufen, hier werden Unmengen Schweinefleisch gefuttert :lol:

Akne wird nicht unbedingt durch Fleischverzehr hervorgerufen.- Ist auch nicht maßgebend, welche Sorte Fleisch man konsumiert.- Genauso ist es nicht erwiesen, dass man nur unreine Haut durch Süßigkeiten bekommt.- Bin ja aus dem Teenie-Alter raus, aber habe immer mal wieder unreine Haut, bedingt durch Stress, oder auch Veränderungen im Stoffwechsel.


Akne können auch hormonbedingt sein.


Von Hautproblemen habe ich noch nichts gehört, aber bei Arthrose-bedingten Gelenkentzündungen ist Fleischverzehr nicht so toll, weil die darin enthaltene Arachidonsäure Entzündungsreaktionen hervorruft.

Sie steckt vor allem in fettem Schweinefleisch, Rindfleisch, Schmalz, Thunfisch und Leberwurst.

Ich habe Schwierigkeiten mit den Knien. Und was habe ich früher viel gegessen - Schweinefleisch.

Bearbeitet von Rumburak am 13.11.2014 19:04:47


Zitat (Rumburak @ 13.11.2014 19:02:06)
aber bei Arthrose-bedingten Gelenkentzündungen ist Fleischverzehr nicht so toll, weil die darin enthaltene Arachidonsäure Entzündungsreaktionen hervorruft.

Sie steckt vor allem in fettem Schweinefleisch, Rindfleisch, Schmalz, Thunfisch und Leberwurst.


:daumenhoch: Genau so ist es.

Zitat (viertelvorsieben @ 13.11.2014 18:54:28)
Akne können auch hormonbedingt sein.

Gen bedingt, Stoffwechselerkrankung, Hormonspiegel, Schilddrüsenprobleme, Stress, falsche Ernährung, Allergisch auf bestimmte Produkte u.u.u.


Von daher ist auch heute noch nicht 100% geklärt, wodurch Hautunreinheiten entstehen. Wobei in manchen Bereichen unsere Medizin schon recht weit fortgeschritten ist.

Zitat (GEMINI-22 @ 13.11.2014 18:06:29)
dahlie, da müssten ja bei uns alle mit Pickel rumlaufen,

hab welche bei dir gesehen :sarkastisch:

Ich hatte auch Probleme mit Akne, auch auf dem Rücken vor allem und etwas im Gesicht.

Die Ursache ist immer sehr schwer zu finden, weil es eben wie die anderen schon gesagt haben so viele Möglichkeiten dafür gibt. Aber wenn du für dich rausgefunden hast, das die Akne zurückgeht wenn du kein Fleisch mehr isst dann mach doch einfach damit weiter. Das heißt ja nicht das aus dir ein strikter Veggie werden muss, sondern nur das du beispielsweise unter der Woche kein Fleisch ist und am Samstag und Sonntag meinetwegen schon.

Kein Fleisch ist meiner Meinung nach auch nicht unbedingt gesund. ;)

Ich hab damals jedenfalls für mich herausgefunden das ich dem ganzen durch Sport & ausgewogene Ernährung und einem ausgeglichenen Alltag gut gegensteuern kann, und so halte ich es bis heute! :wub:

Also geh weiter auf deinem Weg :)


Ich würde auch nicht sagen, dass es daran liegt, dass man kein Fleisch mehr isst, vielleicht generell daran, dass man seine Ernährung umstellt und/oder gesünder isst und lebt.

Andersrum stelle ich aber gerade an mir fest, dass ich unreinere Haut habe seit ich kein Fleisch mehr esse, wahrscheinlich wegen der Überdosis an Käse stattdessen :D

Generell braucht der Körper wohl seine Zeit bis er sich auf eine Situation neu eingerichtet hat.


Fleisch und Pickel haben wirklich nichts mit einander zu tun.

Eine ausgewogene Ernährung ist das beste für die Haut. Nur Fast Food oder Süßes, das macht die Haut unrein.


Morgen :-)

Bist Du Dir sicher das Du Akne hast ? Geh mal zum Dermatologen (auf Deutsch : Hautarzt) und lass Deine Haut untersuchen !!!

Ich selber leide unter einer sehr leichten Form der Neurodermitis. Ich darf nicht so viel Wurst ala Salami, Fleischwurst und co essen. Je mehr ich davon esse, umso öfters habe ich mal Pickel !

Lass es auf jedenfall mal abklären !


Mensch ist nicht gleich Mensch.
Pickel ist nicht gleich Pickel.
So reagieren doch alle etwas anders auf gewisse Dinge.


Also ich glaube nicht, dass sich der Fleischkonsum so stark auf Hautunreinheiten auswirkt! Pickel bzw. Akne kommen nämlich meistens von extrem fetter und zuckerreicher Ernährung! Du musst wahrscheinlich gar nicht auf Fleisch verzichten aber dafür aufpassen, was du isst und wie hoch der Fett- bzw. Zuckeranteil bei deinem Essen ist ;)


Zitat (risiko @ 28.11.2014 14:07:12)
Mensch ist nicht gleich Mensch.
Pickel ist nicht gleich Pickel.
So reagieren doch alle etwas anders auf gewisse Dinge.

So isses. Jeder reagiert anders. :)


Kostenloser Newsletter