Unreine Haut durch Sonnencreme: Sonnenbrand oder Pickel?


Tja ich bin ein blondes Exemplar und achte sehr darauf das ich immer Sonnencreme benutze denn erstens hab ich keinen Bock auf Hautkrebs und zweitens ist Sonnenbrand echt hässlich. :ph34r:

Nun ist es so dass ich dadurch aber ganz unreine Haut bekommen, vor allem dort wo ich am meisten Sonnencreme benutze also Gesicht, Nacken, Schulten, Dekoltee und Oberarme - kommt sicher daher das die Creme die Talgdrüsen verstopft, vor allem wenn man noch schwitzt. :blink:

Aber was kann ich denn dagegen tun (reinigen tu ich meine Haut ordentlich und zwar täglich - da es grossflächig ist kann ich auch nicht unbedingt Teebaumöl oder so benutzen) ich kann doch nicht einfach aufhören mich vor der Sonne zu schützen? :( Danke!


Also bei den heutigen Produkten verklebt da nix mehr.Ich tippe eher auf eine Unverträglichkeit/Allergie gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe.Hast Du schon mehrere Produkte ausprobiert?


Hi!

Hast du davon schon mal gehört?

Mallorcaakne

Die Mallorcaakne entsteht durch eine allergische Reaktion der Haut auf Inhaltstoffe von Sonnencremes, die sich unter dem Einfluss von UV-Licht chemisch verändern und dann die Haut reizen. Diese Form ist sehr unangenehm, da sie vorallem im Urlaub auftritt, unschöne Hautveränderungen verursacht und über viele Tage anhalten kann. Sie klingt danach spontan und narbenlos ab. Befallen sind die typischerweise sonnenexponierten Stellen wie Gesicht, Oberarme und Rücken. Die Erscheinungen sind kleine, weit verteilte Pickelchen.

Bei Mallorcaakne ist in erster Linie die Vermeidung synthetischer Sonnenschutzprodukte sinnvoll. Empfindliche Menschen sollten beim Kauf von Sonnenschutzmitteln darauf achten, dass es sich um emulgator- und fettfreie Produkte handelt.

Trifft das zu? Wenn ja, soll Sonnencreme von Eucerin aus der Apo sehr gut sein.

LG
MINI77


Hallo Inessa...

Ich habe leider auch diese Mallorca Akne....aber die juckt auch ganz fies...geht aber (abends) wenn man nicht mehr der Sonne ausgesetzt ist wieder weg...kommt aber am nächsten Tag wieder :labern: Komischerweise aber nicht jedes Jahr :hmm:

Also nimm am besten wirklich dieses Eucerin aus der Apotheke, daß ist emulgatoren- und fettrei...Ladival ist auch noch ganz gut...In der Apotheke haben sie mir das Eucerin empfohlen....

Dann würde ich dir eine spezielle After Sun Lotion empfehlen...dort auch sehr wichtig emulgatorenfrei!!! Oder (so wie ich) nen Aloeveragel...keine Creme, wo Aloe Vera drin ist, sondern ein richtiges Gel...Das hat bei mir super gegen den Ausschlag geholfen...riecht nur nicht ganz so gut :D


Als Kind hatte ich dieses Problem auch und ich habe daraufhin nur noch "Lavidal" verwendet. Danach hatte ich nie wieder mit Ausschlägen zu kämpfen.

Heute kann ich jede Sonnencreme benutzen, die Allergie hat sich zum Glück aus dem Staub gemacht...... :rolleyes:


Ja hab schon ne sehr empfindliche Haut aber ich dachte mit Nivea kann ich nix falsch machen .. nun hab ich mir die Flasche erst gekauft und das ist nicht wenig .. ich glaub nicht das ich die jetzt wegschmeisse und neues (und vor allem teureres) für diesen sommer kaufe :( :heul: kann man es denn irgendwie vermeiden ohne jetzt mal gleich neue creme zu kaufen? (das merk ich mir natürlich fürs nächste mal von wegen emulgator und fett).

sind diese cremes denn teurer als die normalen? gibts die auch als wasserfest? Danke, die Inessa.


Vermeiden kannst dus nicht... und teurer sind die cremes leider auch, aber das waers mir wert...


Viel calcium, viel betacarotin zu dir nehmen... das hilft der haut auch schon ungemein... und wenn ich ne weile nachdenke, fallen mir besteummt noch mehr wichtige vitamine und mineralstoffe fuer die haut ein...


Ojee, Nivea bei empfindlicher Haut??? Würde ich persönlich nicht machen...nur mal so am Rande...und nur mich betreffend :blumen:

Also, das Eucerin hab ich für 12.95 gekauft...150ml....ist sicherlich nicht gerade günstig, leider...

Noch nen Nachteil ist, daß der Lichtschutzfaktor bei diesen Cremes nur bis max. 25 geht...


oje also nivea schlecht .. naja, ja 12,95 ist happig und wenns dann noch in der schweiz ist .. gut LSF 25 reicht schon aber der preis schreckt mich schon ab .. :unsure:

ahja vitamine .. da hab ich kaum erfahrung mti aber wenns hilft? also viiieeel milch :D

Bearbeitet von Inessa am 11.07.2006 12:30:17


Zitat (Inessa @ 11.07.2006 - 12:29:26)
oje also nivea schlecht .. naja, ja 12,95 ist happig und wenns dann noch in der schweiz ist .. gut LSF 25 reicht schon aber der preis schreckt mich schon ab .. :unsure:

Also wenn du bis jetz mit Nivea ganz gut gefahren bist, dann nimms weiter....Nur ich halte von Nivea Bodymilk und Nivea Sun nicht soooo viel...Hab aber die Nivea soft zu Hause :ph34r: und mag die auch ganz gern..(riecht so gut) und die klassische blaue runde :D

Zitat (Inessa @ 11.07.2006 - 12:29:26)
ahja vitamine .. da hab ich kaum erfahrung mti aber wenns hilft? also viiieeel milch :D

Die haut muss ja auch versorgt werden und es gibt quasi sowas wie "essbaren sonnenschutz". Ich weiss nur grade nicht genau, welche vitamine und mineralstoffe das grad alles sind, da gibt en paar, aber betacarotin (festloeslich!) und calcium sind schomma ok... betacarotin ist in rotem und orangenem gemuese, also viel tomatengezeuchs essen, am besten mal kurz in heissem olivenoel geschwenkt, weil so die guten stoffe schonmal geloest werden und so leichter aufgenommen werden koennen...

Und wenn mir noch was einfaellt, dann schrei ich hier nochmal...

Naja ich hab eben die Sonnencreme und bis jetzt (wegen der Pickelchen) scheint es ja nicht so gut zu sein. die ma meines freundes ist bei Forever Living Products und die verkaufen ja so AloeVera Zeug - da gibts ne geile Sonnencreme aber die ist sacketeuer :(

hey sterni, krieg grad hunger :P ja möhrchen ess ich regelmässig .. tomaten seltener .. da sollte ich wohl noch dran arbeiten. bin am samstag an ner hochzeit und will schön pickelchenfrei sein :heul: naja, ich meide wohl die sonne dann brauche ich keine creme und dann seh ich weiter .. vielleicht hilft auch ein peeling..

Bearbeitet von Inessa am 11.07.2006 12:43:47


Zitat (Inessa @ 11.07.2006 - 12:42:00)
Naja ich hab eben die Sonnencreme und bis jetzt (wegen der Pickelchen) scheint es ja nicht so gut zu sein. die ma meines freundes ist bei Forever Living Products und die verkaufen ja so AloeVera Zeug - da gibts ne geile Sonnencreme aber die ist sacketeuer :(

Das ist schon unfair, daß Allergiker und sehr empfindliche Menschen immer so viel blechen müssen :wallbash:

Viel Möhren knabbern :D aber immer mit Butterstulle oder anderem Fett...Diese Vitamine sind nämlich nur fettlöslich

das wusste ich nicht mit dem fett .. :blink: guter tipp :-)


Zitat (Inessa @ 11.07.2006 - 12:12:41)


sind diese cremes denn teurer als die normalen? gibts die auch als wasserfest? Danke, die Inessa.

Ich habe mir Ladival gekauft. Gibt es in der Apotheke mit verschiedenen LSF, bei mir war es Ladival für Kinder mit LSF 30. Kostet etwa 15 Euro. Steht drauf, dass es wasserfest ist, und das stimmt auch. Wasser perlt ab wie an einer geölten Wand. Allerdings habe ich das nur bei normalen Wasser getestet, wie es bei behandeltem/gechlortem Wasser aussieht, zB. in Pools von Hotels oder im Spaßbad, darüber kann ich keine Auskunft geben.

Was deine biesherige Creme betrifft, schmeiß die mal lieber weg als dass da noch was chronisches draus wird. Vielleicht findet sich ja jemand, der nicht allergisch darauf ist und diese noch benutzen kann? (Nachbar, Kollegin, Schwiegermutter :pfeifen: )

Schwitzende Grüße, SCHNAUF

An meine Haut kommt nur Sonne und Olivenöl!!! :P :P :P

Tip von einen Italiener! ;) ;) ;)

Habe nie Probleme gehabt! :D :D :D


In Apotheken gibt es auch Betakarotine zum einnehmen, frag doch mal nach.


ich hatte diese Mallorca Akne auch als Kind. danach habe ich auch 3 Jahre lang nur Ladival benutzt und inzwischen kann ich auch wieder normale Sonnenmilch ( die von Aldi ist wunderbar) nehmen. Die Ladival ist zwar teurer als normale Sonnencreme, aber es lohnt sich. Heute nehme ich sie auch noch für das Gesicht und Dekolletee, wenn ich weiß, dass ich wirklich den ganzen Tag in der prallen Sonne bin.

Mit der Niveacreme komme ich auch nicht so gut klar.

Vielleicht solltest du (Inessa) deine wirklich verschenken und die eine emulgatoren und fettfreie Creme kaufen. Deine Haut (Gesundheit) sollte dir das doch wert sein.

Ansonsten kann ich Schatten und/oder luftige aber langärmelige/höher geschlossene Klamotten empfehlen. auch im schatten wird man braun, dauert zwar ein bisschen länger, ist aber wesentlich schonender.


danke an alle .. ich werde mal schauen wegen diesem Ladival und hoffe das gibts auch in der Schweiz - einen schönen Sommer euch :P


Wollte auch noch was beitragen: Es gibt in der Apo auch Sonnengel! Das ist total super :sabber:

Habe ich mir für Gran Canaria gekauft, kostete so etwa 6 Euro und ich bin 1 kompletten Sommer incl. 2 Wochen GranCan ausgekommen :-D War meine ich von Ladival, aber kann mich auch täuschen... Jedenfalls total toll das zeug. Sofort eingezogen, nach 5 Minuten kannste ohne probleme ins wasser und du musst auch nicht nachcremen... Der Schutz hält den ganzen tag!


So, als ich nun in Deutschland war bin ich in die Apotheke und habe mir für 15 EURO das Ladival Schutzfaktor 30 für Allergische Haut (steht extra vorn drauf gegen Sonnenallergie und Mallorcaakne) gegönnt. Es steht drauf Sonnengel ist aber eher cremig, zieht aber schneller ein und ohne zu fetten.

Ich bin sehr zufrieden - vom schutz her und auch von der verträglichkeit und empfehle es hiermit weiter. schade gibt es das nicht in der Schweiz. Es ist auch mit Schutzfaktor 20 und 25 erhältlich sowie für Kinder und auch als Sonnencreme für Normale Haut.

Gruz Ines

Bearbeitet von Inessa am 24.07.2006 11:58:34


ich reagier in den ersten tagen auch immer mit pickeln auf sonnencreme....
die verschwinden recht schnell wieder, wenn ich statt nur reinigungslotion auch noch 2x täglich gesichtswasser benutze und 2-3x pro woche ein peeling...
feuchtigkeitscreme nehm ich dann gar nicht mehr; nur die sonnencreme.


Also wenn es eine reine Sonnenreaktion sein sollte, kann ich die Globuli "Sol" C 30 empfehlen.

Ist ein homöopatisches Mittel und soll die Haut vor der Sonne abhärten. Ich nehme es immer ca. 4 Wochen vor einer Reise in die südlichen Gefilde.

Ich bin seit mehr als 20 Jahren Sonnenallergikerin und damit komme ich gut klar.

Welches Sonnenmittel für Allergiker hilft muss man einfach ausprobieren. (ich z.B. komme mit Ladival gar nicht klar)

Und nachher so fettarm wie möglich, auch wenn es nur Mallorca-Akne sein sollten.

Den Tipp mit dem Aloe Vera Gel kann ich bestätigen, echt gut das Zeug, auch wenn der Geruch nicht unbedingt was für zarte Nasen ist. Kennengelernt hab ich das auf den Kanaren. Oh dort wachsen die an allen Ecken. Meine mitgebrachte ist hier leider kaputt gegangen und das obwohl ich sie trocken und warm gehalten habe. Aber vielleicht mochte sie die Zimmerhaltung doch nicht so. Ach man.
Man muss nur auf die Zusätze achten, oft wird da alles mögliche reingepanscht.


Mallorca Akne ist mir sehr gut bekannt...ich lebe hier.

Aber mal im Ernst, ich benutze eine Sonnencreme und after Suncreme mit sehr hohen Aloe Vera Anteil.
Es ist das beste was ich bisher hatte.
Und glaubt mir ich hatte vorher so einiges ausprobiert
Ich möchte jetzt hier keine Werbung für die Firma machen, aber wer es möchte kann mir gerne eine PN senden.

saludos



Kostenloser Newsletter