Akne, Pickel und Mitesser: Was kann man dagegen tun?

Neues Thema Umfrage

Ne, aber ich hab als ganz junger Kerl Mitesser und sowas gehabt und die ausgedrückt.

Na ich weiss nicht - ist bestimmt so ein Ding, das dann irgendwann wieder in der Ecke verschwindet ^_^

Zitat (yuki, 29.08.2006)
Na ich weiss nicht - ist bestimmt so ein Ding, das dann irgendwann wieder in der Ecke verschwindet ^_^

... oder zurückgerufen wird, wie letztens das Holzlaufrad und die Esspressomaschine.


Pickelstaubsauger, was es nicht alles gibt rofl

Irgendwie unhygienisch wenn da alle Pickel und Mitesser drin kleben :ph34r:

Na sauber machen wirste es schon müssen. :lol: :lol:

Wenn ich das so lese, würde ich schlicht und ergreifend, iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii sagen.

Allerdings kenne ich das Ding nicht. Vielleicht wird ja ein Sterilisationsgerät mitgeliefert.

Also, ich vermute, da die ja von einem "Sprühnebel" schreiben, das es kein "Sauger" ist, sondern quasi ein Kärcher für die Haut.
Denn wenn die Poren richtig sauber sind, können sich keine Unreinheiten bilden.
Und es heißt ja Poren"reiniger" und nicht Mitesser-und Pickel"entferner".

ihhhhhh! (IMG:https://forum.frag-mutti.de/style_images/1/icon8.gif)

und wenn einem das teil nach mehrmaligem benutzen nicht mehr gefällt: bei ebay verkaufen. :wacko: :blink: :pfeifen:

Bearbeitet von chilli-lilli am 29.08.2006 11:26:36

Hm , ich frage mich nur, was ekliger ist: Den Dreck mit sich herumzuschleppem oder ihn zu entfernen...
Meine Güte, es ist lediglich Talg, der aus Euch selbst kommt.
Ekelt Ihr Euch etwa auch beim Baden???
Schließlich "schwimmt" Ihr da im eigenen Dreck.
Tststs..........................

Kennen tue ich es nicht, wollte mir es aber auch mal zulegen.
Schau mal hier bei der Stiftung Warentest, ist zwar schon ein bißchen älter, aber das was da steht, das hält mich vom Kauf ab.

Stiftung Warentest

Na ja, das war´s dann wohl!

Ich würde gerne wissen, was gegen Pickel oder Mitesser hilft. Also ich habe mal gehört, das urin helfen soll und würde gerne wissen, wer damit Erfahrungen gemacht hat. Oder gibt es noch andere Therapiemethoden?

Bei mir hat das ganze Zeugs von Jade geholfen..

Allerdings habe ich keine Akne, sondern ab und zu mal nen Pickel oder Mitesser..Gut ab und an sehe ich auch aus wie nen Streuselkuchen (:lol: eigene Interpretation...) aber das sehr selten...

Skid-Gel ist sehr gut -ist aber Rezeptpflichtig.

Bis vor einigen Jahren hatte ich auch ganz schlimm Akne. Sah mit 33 schlimmer aus, als mein pubertierender Sohn jetzt mit 14 :blink: !

Bei mir hat, nach jahrelangem Experimentieren, endlich eine Schälkur mir Fruchtsäure geholfen. War nicht sonderlich angenehm, aber wenn man so schlimm Akne hat, dann ist einem jedes Mittel recht!

Ich hab vom Arzt ne Salbe bekommen auf Fruchtsäurebasis, die hab ich mir jeden Abend in Gesicht geschmiert. Die Haut hat gebrannt und gespannt, aber am Ende war die Behandlung erfolgreich. Heute hab ich wie jeder mal hier und da ein Pickelchen, aber damit lässt sich leben. Die verschwinden auch wieder!! :P

Bearbeitet von jojomama am 08.10.2006 15:17:27

Ferndiagnosen sind und bleiben schwierig. Wenn ich Pickel o.ä. hätte,
würde ich zum Dermatologen gehen, dort das Hautbild bestimmen lassen
und eine Beratung in Anspruch nehmen.

Also ich habe auch damit zu tun.
Ich würde gerne wissen, wer mit einer Urintherapie Erfahrungen gemacht hat? Und wie man diese dann einsetzt?

Zitat (Romek, 08.10.2006)
Ich würde gerne wissen, was gegen Pickel oder Mitesser hilft. Also ich habe mal gehört, das urin helfen soll und würde gerne wissen, wer damit Erfahrungen gemacht hat. Oder gibt es noch andere Therapiemethoden?

Urin? Gehört hab ich davon auch schon, aber noch nie ausprobiert.
Hast du es schon mal mit Meersalz aus der Apotheke probiert? Einfach Gesicht, Hals und so damit peelen...
Hat bei mir damals geholfen :yes:

Hallöchen :pfeifen: bei Pickeln und Mitessern hilft :Ichtholan rezeptfrei aus der Apotheke :winkewinke: und Tschüß orangebrummbaer

Mit Clearasil hab ich damals schlechte Erfahrungen gemacht , aber gut ist die Vichy-Reihe aus der Apotheke (Vichy Normaderm) oder Manhattan Clearface (benutze ich zur Zeit) da gibt es auch ein Pickelgel , einmal draufgemacht sieht man schon eine Besserung. Bekommt man z.B. bei (Drogerie) Müller

ich habe schon seit ich denken kann unreine haut und habe auch schon viel ausrobiert von creme über kamille bis hin zur gesichtssauna aber alles hat nichts geholfen. hat jemand vielleicht einen tip für mich. :hilfe:

Wie sieht es mit Deiner Ernährung, Alkoholkonsum, Nikotinkonsum aus?

Ich habe das leider von meiner Mutter geerbt. mal ist es besser, mal schlimmer. Wird durch andere Ernährung nicht wesentlich besser.

Aber es gibt sicher genug Fälle, wo Ernährung, etc. eine grosse Rolle spielen.

Hast Du es schon mit Peeling vor dem Eincremen versucht? Es gibt Peelingcremes zu kaufen, man kann aber auch einfach Trockenhefe aus der Tüte nehmen, anfeuchten, auftragen und nach dem Antrocknen abrubbeln. :) Dann das Gesicht gründlich abwaschen und Gesichtswasser benutzen. Das schließt die Poren.

ich rauche allerdings keine unmengen vielleicht mal 4 - 5 stück am tag das ist dann aber schon viel und trinken nein danke das letzte habe ich vor 5 1/2 jahren getrunken

Sollte es nicht etwas Medizinisches sein, was beim Hautarzt abzuklären wäre - hast Du es schonmal mit Teebaumöl - Produkten probiert? Es gibt bei "TheBodyshop", neben anderen Produkten aus der Teebaumölserie, eine sehr gute Gesichtreinigungslotion und ein Gesichtswasser. :blumen:

Und wie schaut es mit der Anti-Baby-Pille aus? Manche bewirken ja kleine "Wunder".

Bei mir wars das gleiche Problem. Konnte machen was ich wollte, unreine Haut, Pickelchen usw.

Hat Schlag auf Schlag aufgehört als ich damals mit ca. 15 Jahren die Pille anfing zu nehmen (und nur aus dem Grund).

Nun hab ich so gut wie gar keine Probleme mehr. Nur noch sehr sehr selten ein Pickel.

Heißt, das ganze kann auch von innen raus kommen bzw. kann über Hormone geändert werden. Sprich mal mit einem Hautarzt darüber und informier dich mal was es neben der Pille evtl. noch gibt.

Auch ganz gut geholfen hatte immer Teebaumöl. Leider teuer und stinkt eklig. Aber war hilfreich.

Das mit der Pille war bei mir auch so. Leider waren die Nebenwirkungen nicht ersichtlich und die waren wesentlich schlimmer als die Pickel, die ich ohne Pille gehabt hätte :angry:

also teebaumöl habe ich noch nicht getestet aber das scheint ja wirklich sehr bekannt zu sein. die pille nehme ich auch schon seit 12 jahren und habe auch schon öfter die sorte gewechselt also daran kann es nicht liegen. aber teebaumöl werde ich mir jetzt doch mal holen. vielen dank für eure tips.

Viel Wasser trinken, Süßigkeiten, wie z.B. Chips, Erdnüsse, Schokolade, reduzieren, viel frisches Obst und Gemüse essen.
Du bist noch jung und ich denke, es ist dann nicht unbedingt ungewöhnlich, dass man Probleme mit der Haut hat.
Stress kann auch ein Faktor sein.

Hallo! :blumen:

Ich nehme schon seit vielen Jahren die Pille, allerdings nicht zum Verhüten. Bräuchte ich eh nicht, aber das ist eine andere Geschichte. Nein, ich nehme die Pille, wegen meiner Haut... Ohne die Pille hätte ich auch ziemliche Probleme, aber so ist es okay.

Sprich doch mal deinen Frauenarzt darauf an.

Liebe Grüße,

Die kleine Elfe! :blumengesicht:

Ich habe dieses Jahr im Frühjahr mit 1x täglich Magnesium begonnen wegen meiner Sonnenallergie. :heul: Die Sonnenallergie blieb weg , und meine unreine Haut nebenbei auch. Ich habe es bemerkt , als ich vor ca. 4 Wochen mit dem Magnesium aufgehört habe. Jetzt kommt meine unreine Haut wieder zum Vorschein. Allerdings kann ich sie im Winter "verstecken", da es sich bei mir nur am dekoltee und auf den Oberarmen ausbreitet. Probiers mal aus, vielleicht hilft es ja. ^_^ Wenn nicht, schaden tut das Magnesium ja nicht... :mussweg:

Zitat (finchen77, 22.11.2006)
Wenn nicht, schaden tut das Magnesium ja nicht...

Nu ja...
Zu viel macht Dünnpf..f! :P

also...
ich hab letztens gelernt, dass quark entzündungen aus der haut holt, und pickel usw sind ja kleine entzündungen, würd ich jetzt mal so sagen...

versuchen kann nix schaden... also mal ne quarkschicht in die haut einziehen lassen, und evtl auch mal honig auf die haut, das schließt nämlich und macht die haut auch schön geschmeidig (mache ich gegen zu trockene haut im gesicht...).

alles natürlich, also kanns nix schaden..entweder es hilft, oder nich...^^ quark und honig sind jedenfalls in der anthroposophischen medizin so ne art allheilmittel... vielleicht auch nur, wenn man dran glaubt... :hmm:

ich empfehle von aok unreine ab 20, wenn du erst das gesichtswasser nimmst, dann das waschgel und zuletzt die nachtcreme, dann merkst du das es wirkt, das brennt leicht, aber geht nach 5 min oder so wech, bei mir hat das geholfen, ist zwar auch etwas teurer, aber es reicht auch ewig :P

Zitat (baby.j, 27.11.2006)
ich empfehle von aok unreine ab 20, wenn du erst das gesichtswasser nimmst, dann das waschgel und zuletzt die nachtcreme, dann merkst du das es wirkt, das brennt leicht, aber geht nach 5 min oder so wech, bei mir hat das geholfen, ist zwar auch etwas teurer, aber es reicht auch ewig :P

muß man nicht zuerst das waschgel und dann das gesichtswasser nehmen? :huh:
Also ich hab unreine haut und bei mir hat es nicht wirklich geholfen.

Ich fang jetzt an, mein Gesicht alle 4-5 Wochen bei einer Kosmetikerin zu behandeln, nach der 3. oder 4. Behandlung müßte ich eine Verbesserung merken. Vor meiner Hochzeit bin ich auch zu ihr gegangen und an meiner Hochzeit hatte ich eine makellose Haut, im Gesicht und Dekoltee, bis ich keine zeit mehr fand, um weiterhin hinzugehen.
Viell wäre das auch was für dich, wenn du die nötige Zeit dafür findest und es für dich nicht zu kostspielig ist.

Lieber Gruß, Gala :blumen:
Zitat (galapagos24, 27.11.2006)
Zitat (baby.j, 27.11.2006)
ich empfehle von aok unreine ab 20, wenn du erst das gesichtswasser nimmst, dann das waschgel und zuletzt die nachtcreme, dann merkst du das es wirkt, das brennt leicht, aber geht nach 5 min oder so wech, bei mir hat das geholfen, ist zwar auch etwas teurer, aber es reicht auch ewig :P

muß man nicht zuerst das waschgel und dann das gesichtswasser nehmen? :huh:

Bin beim Lesen auch skeptisch geworden... :wacko:

Also ich nehme auch zuerst das Waschgel und dann Gesichtswasser... :)
...aber allzuviel Erfolg sehe ich leider auch nicht, aber wer weiß wie's ohne wäre... :ph34r:

Hast du es schonmal mit Meersalz probiert??

Ich habe früher an der Ostsee gewohnt und im Sommer, wenn ich halt täglich im Meer war hatte ich ne super Haut. Wenn dann der Herbst kam kamen auch die Pickel zurück. Und dann hab ich angefangen, mein Gesicht und Hals regelmäßig mit Meersalz aus der Apotheke zu peelen.

Frag mal in der Apotheke, da gibts bestimmt auch andere Produkte mit Meersalz.

Zitat (galapagos24, 27.11.2006)

Ich fang jetzt an, mein Gesicht alle 4-5 Wochen bei einer Kosmetikerin zu behandeln, nach der 3. oder 4. Behandlung müßte ich eine Verbesserung merken. Vor meiner Hochzeit bin ich auch zu ihr gegangen und an meiner Hochzeit hatte ich eine makellose Haut, im Gesicht und Dekoltee, bis ich keine zeit mehr fand, um weiterhin hinzugehen.
Viell wäre das auch was für dich, wenn du die nötige Zeit dafür findest und es für dich nicht zu kostspielig ist.


Hallo galapagos24,

was hat die Kosmetikerin denn da mit Deiner Haut gemacht? Würde mich sehr interessieren, denn ich überlege auch, eine aufzusuchen. Weiß nur nicht, nach welchen Kriterien ich bei der Auswahl einer "passenden" vorgehen soll. Teile leider das Problem und habe auch schon vieles ausprobiert. :(

Gruß,
Salamitoast
Zitat (Salamitoast, 27.11.2006)
Zitat (galapagos24, 27.11.2006)

Ich fang jetzt an, mein Gesicht alle 4-5 Wochen bei einer Kosmetikerin zu behandeln, nach der 3. oder 4. Behandlung müßte ich eine Verbesserung merken. Vor meiner Hochzeit bin ich auch zu ihr gegangen und an meiner Hochzeit hatte ich eine makellose Haut, im Gesicht und Dekoltee, bis ich keine zeit mehr fand, um weiterhin hinzugehen.
Viell wäre das auch was für dich, wenn du die nötige Zeit dafür findest und es für dich nicht zu kostspielig ist.


Hallo galapagos24,

was hat die Kosmetikerin denn da mit Deiner Haut gemacht? Würde mich sehr interessieren, denn ich überlege auch, eine aufzusuchen. Weiß nur nicht, nach welchen Kriterien ich bei der Auswahl einer "passenden" vorgehen soll. Teile leider das Problem und habe auch schon vieles ausprobiert. :(

Gruß,
Salamitoast

Also sie hat 5Monate vor der Hochzeit mit der Behandlung angefangen und ich hatte alle 3 Wochen eine Behandlung. Zuerst wurde mein Gesicht gereinigt, mit Gesichtsbürsten, danach wurden viele meiner Mitesser und Pickel mit nem speziellen Gerät entfernt (sehr schmerzhaft, hasse ich noch heute), danach kam 1-2 Masken darauf, eine angenehme Tagespflege und fertig. Alles hat so 90min gedauert und ich bin meistens mittendrin eingeschlafen.
Zuerst sah mein Gesicht etwas mitgenommen aus, sehr rot vom ausdrücken. Aber nach der 4. Behandlung hab ich bemerkt, das es besser wurde. Meine Mutter geht seit 6 Jahren zu ihr, und sie sieht jetzt besser aus den je. Sie wird nun 50 und sieht aus wie 43! Sie sagt auch, ohne die Kosmetikerin würde sie nicht so toll aussehen.

Worauf du bei einer Kosmetikerin achten solltest, weiß ich nicht, ich bin einfach zu der gegangen, wo meine Mutter war. ^_^
Hauptsache du fühlst dich wohl bei ihr. Frag mal bei deinen Bekannten nach,k bestimmt kann dir jmd eine gute Kosmetikerin empfehlen.

Lieber Gruß, Gala :blumen:
Zitat (galapagos24, 28.11.2006)
(...) danach wurden viele meiner Mitesser und Pickel mit nem speziellen Gerät entfernt (sehr schmerzhaft, hasse ich noch heute)(...) Zuerst sah mein Gesicht etwas mitgenommen aus, sehr rot vom ausdrücken. (...)

Hallo Gala,

danke für die Antwort. :)

Du schreibst von "Ausdrücken". Könntest Du das "Gerät" vielleicht etwas näher beschreiben? Ich hatte früher mal eine Bekannte, die auch regelmäßig zur Kosmetikerin ging und sich die Mitesser ausreinigen ließ. Allerdings wurde das dort mit so einer Art "Gesichtsstaubsauger" gemacht. Also eher nix mit Drücken. Nachher konnte sie dann sehen, was so alles in ihrer Haut drin gewesen war (die ausgesaugten Unreinheiten sammelten sich in einem durchsichtigen Schlauch). Es gibt aber auch andere, schmerzhaftere Methoden... :ph34r:
Zitat (Bücherwurm, 20.11.2006)
Sollte es nicht etwas Medizinisches sein, was beim Hautarzt abzuklären wäre - hast Du es schonmal mit Teebaumöl - Produkten probiert? Es gibt bei "TheBodyshop", neben anderen Produkten aus der Teebaumölserie, eine sehr gute Gesichtreinigungslotion und ein Gesichtswasser. :blumen:

Produkte aus dem Body Shop sind nicht das angepriesene. Es wird alles künstlich hergestell. Teebaumöl kann fürchterliche Allergien und Akne auslösen.

Reinige Dein Gesicht am abend, abends ist es am wichtigsten. Da die Haut nachts arbeitet. Waschschaum auf jeden Fall ein Syndet) und Reinigungswasser, eine Nachtcreme. Morgens einfach nur mit klaren Wasser, abwechselnd kalt warm.

Nehmt keine Tagescreme für die Nacht, eine Nachtcreme sollte keinen UV-Filter haben.

Eventuell PH Eucerin. Basis-PH ist die Drogerielinie und etwas günstiger. Gleiches Produkt, anderes Kleid. ;)

Zitat (Salamitoast, 28.11.2006)
Zitat (galapagos24, 28.11.2006)
(...) danach wurden viele meiner Mitesser und Pickel mit nem speziellen Gerät entfernt (sehr schmerzhaft, hasse ich noch heute)(...) Zuerst sah mein Gesicht etwas mitgenommen aus, sehr rot vom ausdrücken. (...)

Hallo Gala,

danke für die Antwort. :)

Du schreibst von "Ausdrücken". Könntest Du das "Gerät" vielleicht etwas näher beschreiben? Ich hatte früher mal eine Bekannte, die auch regelmäßig zur Kosmetikerin ging und sich die Mitesser ausreinigen ließ. Allerdings wurde das dort mit so einer Art "Gesichtsstaubsauger" gemacht. Also eher nix mit Drücken. Nachher konnte sie dann sehen, was so alles in ihrer Haut drin gewesen war (die ausgesaugten Unreinheiten sammelten sich in einem durchsichtigen Schlauch). Es gibt aber auch andere, schmerzhaftere Methoden... :ph34r:

ich hab mir das Gerät ehrlich gesagt nie wirklich angeschaut. Es fühlt sich an, als würde sie mir die Mitesser gezielt rauspuhlen. Hab nun etwas gegoogelt: Das Gerät heißt Komedonenquetscher, hab auch ein Bild in Anwendung gefunden:

Also wenn es nicht dieses Gerät ist, dann weiß ichs auch nicht. Ist jedenfalls schmerzhaft, wenn die Biester hartnäckig sind -_- aber man überlebt es, und das spätere Ergebnis ist es mir wert. ;)
Lieber Gruß, Gala :blumen:
Zitat (galapagos24, 28.11.2006)
Hab nun etwas gegoogelt: Das Gerät heißt Komedonenquetscher, hab auch ein Bild in Anwendung gefunden:

Also wenn es nicht dieses Gerät ist, dann weiß ichs auch nicht. Ist jedenfalls schmerzhaft, wenn die Biester hartnäckig sind -_- aber man überlebt es, und das spätere Ergebnis ist es mir wert. ;)
Lieber Gruß, Gala :blumen:

Der Komedonenquetscher kostest in der Apotheke ca. 6,00€. Wurde oft gekauft.

Die eine Seite hat eine Spitze, mit der mal die Mittesser aufpickt. Und die andere seit ist/hat eine Art Öse. Diese drückt man dann auf den Mitesser, drückt somit aus.

mein Hautarzt hat mir empfohlen mein Gesicht nur mit PH-neutraler Seife zu waschen und sonst keine Cremes ectr, zu verwenden. Allerdings hab ich es mit ner Akneform zu tun :(

Ich habe vom Hautarzt UVA Bestrahlungen verschrieben bekommen und bekomme regelmäßig eine Creme. Habe aber auch eine leichte Form der Akne.
Warst du denn schon enimal beim Hautarzt? (Hab nicht alle Beiträge gelesen, sorry, falls die Frage schon gestellt wurde :blumen: )

seit ich kein Fleisch mehr esse, habe ich keine Pickel mehr. :)

Fleisch (und Wurst) beeinflussen den Stoffwechsel sehr stark. Wenn Du gar nicht auf Fleisch verzichten willst, iss einfach weniger bzw. kauf Dir Biofleisch. Und lass wenigstens Schweinefleisch weg. Das Fleisch aus konventioneller Tierhaltung ist viel zu stark mit Medikamenten und Wachstumshormonen belastet.
Probier's aus - schaden kann's auf keinen Fall ! Es dauert allerdings schon einige Monate, bis sich der Körper darauf eingestellt hat.

Viel Erfolg !
Suse

Bearbeitet von Heulsuse am 28.11.2006 19:07:42

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter