ebay: Ware bezahlt und nicht erhalten!


:huh: :labern:
Habt Ihr das auch schon bei ebay mit gemacht Ware bezahlt aber nicht erhalten??eigentlich habe ich nur gute Erfahrung bei ebay gemacht.aber nun warte ich schon fast 2 Wochen auf meine Ware.Auch auf ein persönliches E-Mail an den Privat Verkäufer erhielt ich keine Antwort.Das ist mir nun nach über 156 Kaufabwicklungen das 2.mal passiert,beim ersten mal habe ich es ebay gemeldet und die versuchten vergebens los Kontakt mit dem Verkäufer auf zunehmen.Ich sollte bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt machen und einen Anwalt einschalten.Aber bei einem Streitwert von ca.20€ ob das die Umstände wert ist ???
Wie war das bei Euch ??
:hmm:


Zitat (whynot47 @ 04.09.2006 09:36:40)
aber nun warte ich schon fast 2 Wochen auf meine Ware.Auch auf ein persönliches E-Mail an den Privat Verkäufer erhielt ich keine Antwort.Das ist mir nun nach über 156 Kaufabwicklungen das 2.mal passiert,beim ersten mal habe ich es ebay gemeldet und die versuchten vergebens los Kontakt mit dem Verkäufer auf zunehmen.Ich sollte bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt machen und einen Anwalt einschalten.Aber bei einem Streitwert von ca.20€ ob das die Umstände wert ist ???

2 Wochen ist noch im Rahmen. Manchen meinen, etwas reinzustellen und dann erstmal in den Urlaub zu fahren.
Schick ihm nochmal eine Mail und drohe dort erstmal mit einem Anwalt und rechtlichen Schritten. Das rüttlet die meisten wach. Email an Ebay, daß ein Verkäufer nicht liefert, würde ich auch schicken.
Wenn dann immer noch nichts geliefert wird, gehe zur Polizei und erstatte Anzeige. Dafür brauchst du erstmal keinen Anwalt, da du erstmal den Betrug anzeigst. Die kümmern sich dann um alles.

Der Betrag ist erstmal nebensächlich. Betrug ist Betrug!

Viel Glück!

ich hab es auch einmal erlebt, es dauerte fast 4 Wochen
irgendwann stellte sich raus, der Typ war auf Dienstreise, seine Freundin war Ausländerin, verstand wenig Deutsch u. konnte sich um die Sachen nicht kümmern
ich habendie Ware dann erhalten, alles war letztendlich ok
er hat von mir eine neutrale Bewertung bekommen

2 Wochen sind zwar eigentlich zu lang, aber noch keine Katastrophe

das kann noch kommen


OK,ich habe es nun ebay gemeldet.Muß eben jetzt mal abwarten.
:unsure:


Jawoll,nach 135 positiven Erfahrungen auch einmal reingefallen........... :angry:

Es ging da nur um einen Warenbetrag von ca.3 Euro, aber habe bis jetzt nie die Ware erhalten- Dame ist auch nun bei ebay gesperrt! :o
Kann mir die Ware und das Geld also an die Backe kleben, das wars! :heul:
Gingen Mails von mir in Massen hin, weil ich sowas frech finde, ebay wollte sich auch einschalten, Betrag war wohl zu gering......... :wacko:

Aber ich würde zur Polizei gehen und Anzeige stellen, ich hätte die 20 Euro nicht über...................................

Leuchtfeuer grüßt :blumen:

Das ganze ist drei Monate her............. :heul:


Wir haben letztens auch schlechte Erfahrung gemacht. Der Typ hat nicht geliefert und wurde von ebay gesperrt.

Das war im Juli.

Auf Grund verschiedenster Gründe waren wir bis heute noch nicht bei der Polizei, um Anzeige zu erstatten.
Meint ihr, ob ich das jetzt noch machen kann? Oder ist das schon zu lange her?

Danke für Eure Antwort.

LG Pitti


Zitat (Pitti @ 05.09.2006 06:28:45)
Wir haben letztens auch schlechte Erfahrung gemacht. Der Typ hat nicht geliefert und wurde von ebay gesperrt.

Das war im Juli.

Auf Grund verschiedenster Gründe waren wir bis heute noch nicht bei der Polizei, um Anzeige zu erstatten.
Meint ihr, ob ich das jetzt noch machen kann? Oder ist das schon zu lange her?

Danke für Eure Antwort.

LG Pitti

Ich würde auf jeden Fall Anzeige erstatten,wenn auch schon etwas länger her ist.
Viel Glück !!

Letztes Jahr.
Mein Liebster wollte mich mit einem Geschenk überraschen. Bei eBay hat ers gekauft, Geld überwiesen und dann... nichts bekommen :angry:
Es ging um fast 200 Euro :labern: :labern: :labern:
Tausend Mails geschickt, Telefonnummer rausgefunden und angerufen... Nichts...
Dann eBay eingeschaltet. Die wollten einen Überweisungsbeleg, den haben wir eingescannt und rübergeschickt... Seitdem nichts mehr gehört und keine Antwort mehr bekommen :angry: <_< :wallbash:


Ist noch mal gut gelaufen,der Verkäufer hat sich nach der Benachrichtigung von ebay bei mir gemeldet und sich entschuldigt das er übers WE krank war.
Aber warum erst nach nachfrage von ebay ??? :hmm: :keineahnung:


ich habe grad ein ähnliches problem - vor fast drei wochen bezahlt, keine nachricht, keine reaktion auf mails oder sonstiges.

habs jetzt auch ebay gemeldet, aber anscheinend wurde der schon ausgeschlossen und darf da nix mehr verkaufen - also seh ich eher schwarz, dass das was wird :angry:

dabei hatte ich extra geguckt - der hatte 99,irgendwas % positive bewertungen :(
das geld scheint futsch ...


Zitat (xanthya @ 06.09.2006 13:46:00)
ich habe grad ein ähnliches problem - vor fast drei wochen bezahlt, keine nachricht, keine reaktion auf mails oder sonstiges.

habs jetzt auch ebay gemeldet, aber anscheinend wurde der schon ausgeschlossen und darf da nix mehr verkaufen - also seh ich eher schwarz, dass das was wird :angry:

dabei hatte ich extra geguckt - der hatte 99,irgendwas % positive bewertungen :(
das geld scheint futsch ...

Ich hoffe Du hast Glück und es kommt noch zu einem Geschäftsabschluß.
Wünsche Dir viel Glück !
:daumenhoch:

Ich glaube 2 Wochen Wartezeit passieren bei ebay oft. Ich seh dann meist erstmal nach was in den Bewertungen steht. Also wann haben die letzten Bewertenden gekauft und wann bewertet. Oft kann man dann doch sehen wer immer etwas länger benötigt :labern: Im Moment war ich auch nicht grad glücklich, hab meinem Kind eine CD ersteigert, die in den Nikolausstiefel sollte. Nach längerem Warten und Nachfrage kam jetzt die Antwort das der Verkäufer auf Dienstreise ist
und wenn mir das zu lange dauert,würde er das Geld zurück überweisen :wacko:
Tja, nun bekommt mein Kind die CD halt erst zu Weihnachten :headbang:

Atimaus


Zitat (atimaus @ 05.12.2006 18:18:46)
Ich glaube 2 Wochen Wartezeit passieren bei ebay oft. Ich seh dann meist erstmal nach was in den Bewertungen steht. Also wann haben die letzten Bewertenden gekauft und wann bewertet. Oft kann man dann doch sehen wer immer etwas länger benötigt :labern: Im Moment war ich auch nicht grad glücklich, hab meinem Kind eine CD ersteigert, die in den Nikolausstiefel sollte. Nach längerem Warten und Nachfrage kam jetzt die Antwort das der Verkäufer auf Dienstreise ist
und wenn mir das zu lange dauert,würde er das Geld zurück überweisen :wacko:
Tja, nun bekommt mein Kind die CD halt erst zu Weihnachten :headbang:

Atimaus

Also so kann man das nu nicht sagen.
Wir verkaufen auch über Ebay (gewerblich) und bei uns dauern die
Bewertungen meistens immer länger da wir Elektroniksachen verkaufen.
Da ist es verständlich das die Kunden erstmal prüfen ob die Ware funktioniert
bevor sie eine Bewertung abgeben. Gegenbenenfalls reklamieren und dann erst
bewerten.
Würdest du doch auch machen oder nicht... :huh:

Und was noch dazu kommt ist, das sehr viele überhaupt nicht bewerten
obwohl alles in Ordnug ist (wir haben ja auch nachher noch Kontakt zu
unseren Kunden und erfahren so das alles gepaßt hat).

Es gibt immer und überall "schwarze Schafe" aber man sollte
das nicht pauschalisieren... :(

Zitat (xanthya @ 06.09.2006 13:46:00)
ich habe grad ein ähnliches problem - vor fast drei wochen bezahlt, keine nachricht, keine reaktion auf mails oder sonstiges.

habs jetzt auch ebay gemeldet, aber anscheinend wurde der schon ausgeschlossen und darf da nix mehr verkaufen - also seh ich eher schwarz, dass das was wird :angry:

dabei hatte ich extra geguckt - der hatte 99,irgendwas % positive bewertungen :(
das geld scheint futsch ...

also mein ding von damals ist nicht mehr angekommen. ebay war keine große hilfe - die haben mir nur geraten, ich soll anzeige erstatten.
habbich aber nicht gemacht, weil der verkäufer in polen daheim war und sich aus einer anzeige sowieso nix ergeben hätte.

aber ich muss sagen, ich kaufe häufiger bei ebay - das war das erste mal, dass ich pech hatte.

Das Problem hab ich auch zur Zeit ..
hab 3November ging das Geld raus.. und seitdem ist noch nichts angekommen!

Nach einer Woche schrieb mir der Herr das er das Regal los geschickt hat
NICHTS
nach einer Woche wollt ich ihn anschreiben,
Verkäufer nicht mehr angemeldet-
hab dann an Ebay geschrieben und noch mal Kontakt aufgenommen...
Ob ich die Ware nun noch bekomme..

paar Tage später schrieb der Herr das er das Regal los geschickt hat...
wieder warten... bis jetzt ist nichts da..
hab jetzt schon paar mal geschrieben, das er dann das Geld zurück überweisen soll
wenn er das Regal behalten will oder was auch immer..

gestern eine Email bekommen das das Regal nun raus ist..

ICH WARTE GESPANNT und ich weis auch nicht wirklich wie ich weiter machen soll ..
lanie


Laß Dir doch einfach von dem Verkäufer die Paket- bzw. Sendungsnummer geben, dann kannst Du prüfen, ob bzw. daß die Sendung wirklich verschickt wurde. :blumen:


Tja, heute ist das Paket angekommen,
es wurde am 5.12 los geschickt,
ich find es trotzdem nicht ok, erst zu schreiben das es schon paar mal weg geschickt wurde


Was hilft gegen nicht gelieferte Ware ist, per PayPal zu bezahlen. Wenn man den Ebay Käuferschutz einschaltet und per PayPal bezahlt hat landet man beim Käuferschutzprogramm von PayPal. Die haben mir dann mein Geld zurückgebucht weil der Verkäufer nicht mehr reagiert hat.
Ich bemühe mich immer per PP zu bezahlen.

Werner


Mit diesem PayPal hab ich mich noch nicht befasst,
wäre aber wohl man interessant :)


Zitat (homebrew @ 08.12.2006 23:51:22)
Was hilft gegen nicht gelieferte Ware ist, per PayPal zu bezahlen. Wenn man den Ebay Käuferschutz einschaltet und per PayPal bezahlt hat landet man beim Käuferschutzprogramm von PayPal. Die haben mir dann mein Geld zurückgebucht weil der Verkäufer nicht mehr reagiert hat.
Ich bemühe mich immer per PP zu bezahlen.

Werner

dazu muss der Verkäufer allerdings auch die Zahlung per PayPal anbieten, was aus meiner Sicht nur sehr wenige machen.

Aber für die, die es haben finde ich das ne tolle Sache

Mir kommt seit heute auch etwas komisch vor bei eBay. Ich habe nen Artikel per Sofortkauf erworben, und dann wurden mir folgende Bankdaten für die Überweisung angezeigt:



Abgesehen davon, daß wegen des "z" in der Kontonummer die ganze Nummer gar nicht eingetippt werden kann, wundere ich mich auch über Kontoinhaber und kontoführende Bank..... :wacko:


damit würde ich mich glatt an Ebay wenden, denn das würde mir auch spanisch vorkommen


Zitat (fiftyniner @ 16.12.2006 17:47:49)
Mir kommt seit heute auch etwas komisch vor bei eBay. Ich habe nen Artikel per Sofortkauf erworben, und dann wurden mir folgende Bankdaten für die Überweisung angezeigt:



Abgesehen davon, daß wegen des "z" in der Kontonummer die ganze Nummer gar nicht eingetippt werden kann, wundere ich mich auch über Kontoinhaber und kontoführende Bank..... :wacko:

meld es bei Ebay kopieren und mit ins Email packen

Bearbeitet von grizzabella am 16.12.2006 17:51:10

Zitat
meld es bei Ebay kopieren und mit ins Email packen


Ja, ich denke, ich werde das mal melden....jeder normale eBay- Verkäufer hat eine normale Bankverbindung....

Du hast doch Dir eine Ware ersteigert wovon Du dir hoffentlich eine Kopie gemacht hast oder?
Mit der Kopie ist es ja keine " Anzeige auf Unbekannt" weil Du ja Namen und Adresse hast.

Für die Staatsanwaltschaftist ist es wichtig das es im Öffentlichen interesse ist,Deine Anzeige bei der Polizei muß aber vorliegen.
Einen Anwalt benötigst Du nicht , der treibt nur die Kosten hoch.

Du mußt nur den Verkäufer zweimal schriftlich abmahnen und mit der Kopie deiner "Abmahnungen " zur Polizei gehn .

Der Staatsanwaltschaft mußt Du glaubhaft machen ( was Du ja kannst) das es im Öffentlichen interesse ist.


Du mußt Ihn über ebay anschreiben damit Er Dir seine Daten sendet , tut er das nicht melde es ebay


Zitat
das würde mir auch spanisch vorkommen


Könnte sogar spanisch sein. Das separate Fenster, wo die Kontodaten angezeigt werden, ist mit "arribada ebay" signiert.....

Hallo,


14 Tage und noch nicht geliefert ist eine nicht hinzunehmende bodenlose Unverschämtheit. Bezahle stets per Onlinebanking oder mit PayPal. Der Verkäufer hat das Geld spätestens nach 2 Werkdaten.

Bei schneller Bezahlung erwarte ich prombte Lieferung.

Entweder den eBay Käuferschutz beanspruchen oder den Auftrag stornieren. Bei PayPal bist Du bis 500 € versichert.

Ich werde sehr giftig, wenn ich gleich am Ende der Auktion bezahle ( mache das immer) und muss dann auf die Ware lange warten oder per Mail's anmahnen.

Bei Stornierung meinerseits gebe ich eine negative Bewertung. Kommt dann die negative Revanche Bewertung, lass ich diese von eBay löschen mit der Begründung der Stornierung. Das hat schon 4 x bestens funktioniert!

Bei Sofortkauf, Vorausbezahlung und schnellen Geldtransfer bekommt der Verkäufer bei Lieferverzug die volle Härte und das gnadenlos!

Bei meinem letzten Kauf habe ich dem Verkäufer höflich gefragt, per Mail, ob er über die angebotenen Ware überhaupt verfügt.

Das hatte gesessen, nach zwei Tagen war die Ware bei mir!

Fazit:

Als Käufer sollte man genauso link arbeiten, wie leider sehr viele Verkäufer!





Wer gegen einen blasen will, muss ein grosses Maul haben. (Alte Sizilianische Bauernregel)


ich verkaufe/kaufe auch bei ebay
mal soll schon die kuh im dorf lassen ...

klar wenn man eine bis zwei usw. warten muß ...
würd ich auch sehr sauer werden nur das sind nicht alle....


Zitat (Petermeister @ 17.12.2006 17:14:50)
Als Käufer sollte man genauso link arbeiten, wie leider sehr viele Verkäufer!

Du scheinst ja echt sehr negative Erfahrungen bei ebay gemacht zu haben :unsure:
Mache auch ziemlich viel über ebay, bin dabei aber weder als Käufer noch als Verkäufer jemals so ernsthaft "auf die Schnauze" gefallen, um dieses Pauschalurteil unterschreiben zu können.

:blumen:

Huhu Ihr Lieben,
hätte da auch mal ne klitzekleine Ebay-Frage.... ^_^
Eigentlich wollt ich mich da NIE anmelden, aber habe gerade nen superschickes Robbie-Shirt entdeckt, auch zum Sofortkauf :sabber: (ich dachte man kann da nur bieten :huh: ) ...
Sagt mal, kann ich mich da auch heute anmelden, das T-Shirt kaufen und mich dann wieder selbst da löschen lassen (will da nämlich auf keinen Fall dauerhaft nen Namen haben *g* Man hört ja so einiges :wacko: ).. Oder ist das sehr kompliziert sich wieder löschen zu lassen ?
Viele Grüße
Janna

Zitat (whynot47 @ 04.09.2006 09:36:40)
:huh: :labern:
Habt Ihr das auch schon bei ebay mit gemacht Ware bezahlt aber nicht erhalten??eigentlich habe ich nur gute Erfahrung bei ebay gemacht.aber nun warte ich schon fast 2 Wochen auf meine Ware.Auch auf ein persönliches E-Mail an den Privat Verkäufer erhielt ich keine Antwort.Das ist mir nun nach über 156 Kaufabwicklungen das 2.mal passiert,beim ersten mal habe ich es ebay gemeldet und die versuchten vergebens los Kontakt mit dem Verkäufer auf zunehmen.Ich sollte bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt machen und einen Anwalt einschalten.Aber bei einem Streitwert von ca.20€ ob das die Umstände wert ist ???
Wie war das bei Euch ??
:hmm:

Also egal wie hoch der streitwert,nimm dir einen online Anwalt die sind am günstigsten...
Bei mir ging es um einen streitwert von 260(handy) euro.. dann habe ich sämtliche auslagen drauf gelegt(telefonkosten,sms,onlinekosten,ausfallkosten) so das am ende für den jenigen 570euro zusammen gekommen sind die er dann auch umgehend bezahlt hat.
Und ich denke wenn er ein schreiben bekommt vom anwalt ,wird es dir wohl schiken,es sei denn er ist im krankenhaus.
Bin auch schonmal selber bei einen vorbei gefahren,und habe mir meine ware abgeholt.... und sogar noch geld wieder bekommen *grins*

...ich warte schon seid Wochen auf meinen ersteigerten Fernsehr,auf die E-mail hat der sich noch nicht gemeldet...werd das die Tage ebay melden...so ein Ar.... :labern: :vertrag: :kotz: :toktok:




...und Seni wartet immernoch..... :peitsche: :werwolfmädl: :zumhaareraufen: :hmm: :verbannt:

Bearbeitet von seni am 05.01.2007 07:45:04


Zitat (Janna @ 19.12.2006 17:52:09)
Huhu Ihr Lieben,
hätte da auch mal ne klitzekleine Ebay-Frage.... ^_^
Eigentlich wollt ich mich da NIE anmelden, aber habe gerade nen superschickes Robbie-Shirt entdeckt, auch zum Sofortkauf :sabber: (ich dachte man kann da nur bieten :huh: ) ...
Sagt mal, kann ich mich da auch heute anmelden, das T-Shirt kaufen und mich dann wieder selbst da löschen lassen (will da nämlich auf keinen Fall dauerhaft nen Namen haben *g* Man hört ja so einiges :wacko: ).. Oder ist das sehr kompliziert sich wieder löschen zu lassen ?
Viele Grüße
Janna

Frag lieber nen Kumpel oder so, der bei Ebay angemeldet ist.
Die Anmeldeprozedur dauert ziemlich lange, waren mehrere Tage einschließlich Brief mit Zugangsdaten usw., da kommst du besser, wenn es ein anderer für dich macht. Mal ganz davon abgesehen, ob das Tshirt dann überhaupt noch im Angebot ist. :blumen:

nene, hab mich jetzt auf Gut Glück angemeldet und konnte das gleich kaufen :)
Jetzt geh ich morgen gucken wann das Geld abgebucht wurde ... dann müsste ja mal bald das t-shirt kommen ^_^


meine mutter hat mal ne dvd ersteigert und dann kam nur ne leere dvd-hülle bei uns an *g*
nach einigen mails und beschwerde über ebay kam sie dann nach ein paar wochen doch noch an...
(mit rumänischem absender)


Ja toll, mein Robbie T-Shirt ist immer noch nicht da :heul: :heul:
Muss ich Mo. erstmal in Frankfurt anrufen.. Ich wusste das mir sowas passiert :angry: Dabei hat der Typie 99,04 % positive Bewertung.....


.... :party: :party: :applaus: :jupi: ...der Fernsehr ist da...und läuft... :tv: :daumenhoch:


Zitat (Janna @ 06.01.2007 19:24:41)
Ja toll, mein Robbie T-Shirt ist immer noch nicht da  :heul:  :heul:
Muss ich Mo. erstmal in Frankfurt anrufen.. Ich wusste das mir sowas passiert  :angry:  Dabei hat der Typie 99,04 % positive Bewertung.....

Das Geld hast du aber schon überwiesen?

Ich meine, weil du sagst, du schaust, wann das geld abgebucht wurde. Von alleine geht das ja nicht.

Bearbeitet von Eisbär am 06.01.2007 20:29:44

Zitat (seni @ 06.01.2007 20:24:41)
.... :party: :party: :applaus: :jupi: ...der Fernsehr ist da...und läuft... :tv: :daumenhoch:

Na siehste, was lange währt wird endlich gut :D
Freu mich für dich mit :tv: :applaus: :applaus: :applaus:

Zitat (Eisbär @ 06.01.2007 20:27:39)
Zitat (Janna @ 06.01.2007 19:24:41)
Ja toll, mein Robbie T-Shirt ist immer noch nicht da  :heul:   :heul:
Muss ich Mo. erstmal in Frankfurt anrufen.. Ich wusste das mir sowas passiert  :angry:  Dabei hat der Typie 99,04 % positive Bewertung.....

Das Geld hast du aber schon überwiesen?

Ich meine, weil du sagst, du schaust, wann das geld abgebucht wurde. Von alleine geht das ja nicht.

Ja, hab ich das nicht geschrieben ?
Das Geld wurde bereits am 22.12. abgebucht , auch mit den feiertagen müsste das schon längst da sein -_-
Und auf meine Mails antwortet da keiner, ich krieg nen Anfall :wallbash: :pfeifen:

Ach, vielleicht ham die Urlaub gemacht oder so.

Ist natürlich auch nicht so toll, aber möglich wärs.


Werd ich ihn morgen am Telefon mal fragen ^_^
Nur auf deren 'Ebay-Homepage' haben nicht geschrieben das die im Urlaub sind oder so...


Bin schon seit einiger Zeit nicht mehr bei eBay aktiv.

Hab vor ca. einem Jahr ein Stück Leder ersteigert, zum nähen. Ich wollte eine Handtasche draus machen. Laut Beschreibung hellbraun/beige und auf dem Bild sah es auch aus wie Leder, also weich halt. Als es dann kam - :huh: Farbe schokobraun, das Material glich eher etwas dickerer Bastelpappe und nach Leder gerochen hat es auch nicht :angry: . Auf meine Mails, dass ich das Leder ja nun nicht wie gedacht verarbeiten kann kam ewig keine Antwort und nach Wochen dann endlich die Behauptung, das stünde alles so in der Beschreibung :labern: :labern: :labern:

Nach noch zwei anderen schlechten Erfahrungen, sowohl als Käufer wie auch als Verkäufer halte ich mich von eBay fern. Da lungern zum größten Teil nur noch Chaoten :wallbash:



Kostenloser Newsletter