Verbrannte Plastikreste auf Glaskeramik


Mein Mann hat intelligenter Weise Plastik auf die heiße Platte vom Glaskeramikfeld gestellt. :huh:
Das Gröbste haben wir runter aber jetzt ist noch so eine dünne, rauhe Schicht darauf und ich weiß nicht, wie ich die weg bekommen soll. :heul:

Habt ihr vielleicht einen Rat? :hmm:


Jetzt steht die Frage da schon über eine halbe Stunde und noch niemand hat den
Putzstein
empfohlen.

Na, dann mach ich das doch mal!

rofl rofl rofl


Der Putzstein macht aber feine Kratzer auf dem Feld! Ich würde ihn trotzdem benutzen, da durch das abpfriemeln sicher ohnehin Kratzer auf dem Herd sind.


Vielleicht mit einem Glaskeramikfeld-Schaber arbeiten?

Mir ist das auch schonmal passiert, und mit dem Schaber gings eigentlich ganz gut.

Liebe Grüße von FMomma


Zitat (FreakMomma @ 06.09.2006 19:05:46)
Vielleicht mit einem Glaskeramikfeld-Schaber arbeiten?

Mir ist das auch schonmal passiert, und mit dem Schaber gings eigentlich ganz gut.

Liebe Grüße von FMomma

ganz genau!!!
es gibt für das Glaskeramikfeld sicherlich nichts besseres als den schaber

Ich empfehle auch den Glakeramikschwamm von Vil.... ich glaube, den gibt es noch nicht sehr lange, habe aber gute Erfahrungen damit sammeln können.
Den Schaber verwende ich seitdem nicht mehr.


Du koenntest es auch mal mit fluessiger Scheuermilch versuchen. Damit habe ich immer alle Flecken wegbekommen.


Mir fällt spontan Nagellackentferner oder Terpentin ein.


Die Platte erstmal ganz vorsichtig erwärmen und damit den Kunststoff wieder weich werden lassen.

Dann mit dem Glaskeramikkratzer das Gröbste entfernen und anschließend die kalte Fläche mit dem Putzstein säubern. :)


hab gerade mit einer freundin telefoniert

sie sagte mir gerade,sie habe backpulver auf das ganze feld gestreut,leicht erhitz und dann mit einem schwam entfernt.

ich hoffe das nütz :wacko:
ich werde es heute mal versuchen,den ich hab auch kleine flecken.

mit freundlichen grüssen aus der schweiz



Kostenloser Newsletter