Kondenstrockner


Hallo Ihr!

Bin am überlegen, ob ich mir einen Kondenstrockner zulegen soll? Wie sind so Eure Erfahrungen damit? Meine Nachbarin schwört eher auf die andere Sorte von Trockner.

Danke bereits vorab.


Also wir haben einen Kondenstrockner, den wir allerdings selten benutzen und sind zufrieden. Wenn du aber die Möglichkeit einen Ablufttrockner anzuschliesen, dann nehm den. Der Ablufttrockner ist billiger in Anschaffung und Betrieb und mann kann auch Wäsche nur mal gut durchlüften, wenn man etwas vielleicht nur einmal getragen hat.


Zitat (Sparfuchs @ 07.09.2006 19:37:16)
Also wir haben einen Kondenstrockner, den wir allerdings selten benutzen und sind zufrieden. Wenn du aber die Möglichkeit einen Ablufttrockner anzuschliesen, dann nehm den. Der Ablufttrockner ist billiger in Anschaffung und Betrieb und mann kann auch Wäsche nur mal gut durchlüften, wenn man etwas vielleicht nur einmal getragen hat.

kannste mit nem Kondenstrockner auch....heißt "Auffrischen" dauert 20 Min.



Ich hab zwei Stück und bin zufrieden....man muss nicht im Winter bei Minusgraden das Fenster loslassen.

Huhu,

ich hänge mich hier mal dran. Jetzt, wo die kalte Jahreszeit wieder vor der Tür steht wollen wir uns unbedingt einen Kondenstrockner anschaffen.

Unser Wäschekeller ist definitiv zu klein für drei Parteien und mehrere Fuhren Wäsche. Mit einem Kondenstrockner sind wir flexibler als mit einem Ablufttrockner, daher soll es schon mal so einer sein.

Ich habe jetzt den hier im Auge Kondenstrockner

Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen, was ein Trockner unbedingt haben sollte?
An dem verlinkten finde ich die Funktion "Auffrischen" sowie die Startzeitvorwahl schon mal ganz gut, Energieeffizienzklasse B für den Preis denke ich auch.

Fehlt dem Gerät irgendwas, das sehr sinnvoll erscheint?

Unsere Waschmaschine war damals ein Schnellkauf, zu spät habe ich gemerkt, dass sie kein Kurzprogramm hat, was mich im Nachhinein etwas ärgert. Daher die Frage.

Danke!


also.... mein mama hat einen ablufttrockner zeit 27 jahren von mie.e sie schwört natürlich auf das gerät. zudem finde ich die wäsche reicht bei ihrem trockner besser also nach dem trocknen.
dennoch muss man immer ein fenster oder ein loch für draussen haben gut wenn das in deiner wohn situation funktioniert nur so ein gerät schafft man sich ja für mehrere jahre an und was wenn du dann wo anders wohnst??? der abluft trockner ist in der anschaffung günstiger doch es gibt viele die nur energieefizensklasse c haben da auf jedenfall auf einen mit b achten und die auffrisch funktion ist auch super wenn die wäsche noch nicht ganz trocken ist oder man nur ein oder 2 teile zum trocknen hat.

ich besitze einen kondenstrockner von sie...s lezten dezember gekauft und der kundendienst war schon 2 mal da. da ich so eine schon trommel habe sagte man mir ich sollte keinen weichspüler benutzen da diese trommel dafür nicht ausgelegt ist. dennoch finde ich riecht die wäsche nach dem trocknen immer recht stark somit hänge ich sie nochmal nach dem trocknen auf entweder in der wohnung oder aufm blkon was wieder doppelte arbeit macht.

ein startzeitvorwahl programm empfinde ich nicht als wichtig da, es nicht so gut ist wenn die wäsche lange nass im trockner liegt somit entstehen zusätzliche gerüche und am besten nach dem trocknen die wäsche sofrt aus nehmen das verdindet zudem gerühe und wenn rest feuchtigkeit herrscht


ob marke oder nicht : meine wama ist nur eine BE*O war recht günstig aber ist dennoch super, programme spitze verbrauch gut. nur ein problem ist der kunden service diese lässt zu wünschen übrig.
der von SIE***S ist echt super kommen recht schnell und verlangen in der garnatie zeit kein geld nicht so wie die von meiner wama wenn die nichts finden kostet es geld unzwar nicht wenig der kundendienst hat mir geraten erst anzurufen wenn nichts mehr geht

Bearbeitet von tatuelueue am 03.09.2010 13:16:08


Hallo Keke,

das einzige, was ich noch vermissen würde wäre eine Anzeige der Restlaufzeit. Aber das ist Ansichtssache.

Ansonsten wäre noch anzumerken, wenn Du in diesem Elektromarkt kaufst, die bieten eine Garantieverlängerung bis 5 Jahre an. Kostet etwas aber könnte sich lohnen.

Das was mir noch einfallen würde: was passiert am Ende der Trocknungszeit? Unser Trockner bewegt die Wäsche noch etwas, Verhindert dadurch Falten.

Und hat das Gerät evtl. ein "Kaltprogramm" für extrem empfindliche Sachen, oder auch "Schonprogramm".

Achja, unser Gerät hat ein nettes Gimmick: Ein Schuhtrocknungskorb für nasse Schuhe. Kann mich aber an den letzten Gebrauch nicht mehr erinnern.

Gruß

Highlander


Zitat (tatuelueue @ 03.09.2010 13:13:28)
dennoch muss man immer ein fenster oder ein loch für draussen haben gut wenn das in deiner wohn situation funktioniert nur so ein gerät schafft man sich ja für mehrere jahre an und was wenn du dann wo anders wohnst???

Genau deswegen haben wir uns ja schon für einen Kondenstrockner entschieden.

Ich möchte (und kann!) nicht unbedingt mehr als 300 Euro ausgeben, daher fallen Miele, Siemens, AEG, Bosch etc. sowieso schon mal raus.
Das oben verlinkte Angebot von Media Markt erscheint mir daher auf den ersten Blick ganz gut, sicherheitshalber (siehe Waschmaschinenkauf) wollte ich nochmal bei euch nachfragen.

knitterschutz hat er so wie es da steht..... das müsste das dann sein das der trockner nahc beendigung des programmes ca 1 stunde ab und zu nochmal luft pustet und die trommel dreht um das knittern zu vermeiden.

wenn es möglich ist und die es anbieten mach das mit der garantie verlängerung hab das bei meinem teuren ipod auch gemacht sicher ist sicher bei meinerm trockner gabs das nicht dieser kam rum 444€ was auch noch geht.

wollt ihr ihn eigentlich immer benutzen also für alles???? oder trocknet ihr dann auch noch so und wie viel mashcienen so ca die woche


hab mal bissel geschaut

http://www.idealo.de/preisvergleich/Offers...-bauknecht.html

hier der vom M. markt nochmal

http://www.idealo.de/preisvergleich/Offers...-bauknecht.html

den würd eich schon nehmen sieht ganz gut aus das angebot;)


Zitat (keke @ 03.09.2010 12:59:12)
Ich habe jetzt den hier im Auge Kondenstrockner


Mich irritiert etwas, dass auf der von die verlinkten Seite nur von Zeitprogrammen die Rede ist.
Kann sein, ich hab was überlesen, aber ich sehe keine Automatikprogramme.

Das würde mich persönlich stören, weil man bei Zeitprogrammen immer auf eigene Schätzungen angewiesen ist. Automatik halte ich für effektiver und stromsparender.

anscheinend kenn ich mich doch nicht so gut aus..... kann der kleinen ahnungslosen jungen tatuelue einer erklären wo der unterschied zwischen automatik und zeitprogramm erklären???
:unsure:


@tatuelue:
Bei der Automatik messen Sensoren ständig die Restfeuchtigkeit und schalten den Trockner auf den Punkt genau ab.
Bei Zeitprogrammen musst du selber schätzen, wie lange der Trockenvorgang dauern könnte. Wenn du die Zeit dann zu lange wählst, läuft der Trockner auch noch weiter, wenn die Wäsche eigentlich schon trocken ist. Das kostet unnötig Strom.


irgendwie finde ich nicht raus was mein trockner hat....hmmm

ich weiss aber das ich nen sensor drinne habe der die rest feuchte misst dann müsste das ja einer mit automatik sein nur in der bediensungsanelitung steht nix


Zitat (tatuelueue @ 03.09.2010 15:02:01)
irgendwie finde ich nicht raus was mein trockner hat....hmmm

ich weiss aber das ich nen sensor drinne habe der die rest feuchte misst dann müsste das ja einer mit automatik sein nur in der bediensungsanelitung steht nix

So viel ich weis kann man bei einfachen Modellen nur die Trockenzeit einstellen (gibt es die überhaupt noch?), bei den anderen (automatischen) kann man zB. Schrank-, Bügeltrocken... einstellen.
Mit Sensor ist auf jeden Fall besser, da unterschiedliche Wäsche auch unterschiedliche Zeiten braucht um trocken zu werden.

dann verstehe ich nicht wieso meine wäsche nachm dem program schranktrocken manchmal noch feucht ist auch wenn der trockner nur halb vollist.... wofür dann der sensor


Zitat (tatuelueue @ 03.09.2010 18:56:24)
dann verstehe ich nicht wieso meine wäsche nachm dem program schranktrocken manchmal noch feucht ist auch wenn der trockner nur halb vollist.... wofür dann der sensor

Das kommt daher, wenn sehr viel verschiedene Wäschestücke im Trockner sind.
Die Sensoren messen nur die Luftfeuchte.
Ein T-Shirt trocknet eben besser als ein dicker Pulli.

Guten Morgen,

wenn Du allerdings nicht mehr als € 300 .- ausgeben willst und kannst, bleiben Dir nur die Billig-Geräte übrig. Ich persönlich würde Gorenje nicht kaufen. Bei mir kommen nur noch Geräte von M...E ins Haus. Da weiß man, was man für sein Geld auch bekommt.

Guck doch mal auf Webseiten, wo Verbraucher Testberichte geschrieben haben, vielleicht ist der Trockner dort schon einmal beschrieben. Jemand der den Trockner in Gebrauch hat, kann am besten seine Meinung sagen.



Kostenloser Newsletter