Eibisch: zurückschneiden


mein eibisch soll.laut anhängender beschreibung,bis ende september blühen.
tut er natürlich nicht,er wirft auch jetzt schon seine blätter ab.
ab wann muß ich ihn nun zurückschneiden und um wieviel! :wacko:


Zitat (anna55 @ 14.09.2006 23:50:43)
bis ende september blühen.
tut er natürlich nicht,er wirft auch jetzt schon seine blätter ab.
ab wann muß ich ihn nun zurückschneiden?

Hallo anna55,

es gibt zwei Arten. Einmal für die Wohnung (nicht winterhart) und einmal für draußen (winterhart). Nach Deiner Beschreibung gehe ich davon aus, dass Du die nicht winterharte Sorte hast. Diese wird im Frühjahr zurückgeschnitten. Die dann jungen Austriebe dann nochmals ein bis zweimal stutzen (Spitze abschneiden). Das regt die Pflanze an weitere Austriebe zu bringen.

Allgemeine Pflege: Im Sommer hellen aber keinen vollsonnigen Platz.
Im Winter maximal 15°C (eher weniger als mehr)
Gießen: Im Sommer reichlich (Erde nicht nass).
Im Winter nur mäßig gießen.
Düngen: Nur vom Frühling bis ca. September. Zwei bis drei Gramm
Düngerlösung für 1 Liter Wasser.

Achte auf eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit (mit Wasser besprühen). Bei zu trockener Luft rollen sich die Blätter und die Knospen werden abgeworfen. Das kann auch bei wechselden Wasser und Düngergaben vorkommen!

Gruß Dieter :unsure:

Hey anna,

für mich lesen sich Deine Zeilen wie der Garteineibsich; also winterhart.

Dieser wird erst im Frühjahr gestutzt; würde so 1/3 einkürzen, sofern er Dir zu hoch ist; ansonsten wächst er eh nicht so schnell :blumen:



Kostenloser Newsletter