Pflanzenschädlinge: Balkonpflanzen von Schädlingen befallen


Hallo,
ich bin neu hier und hoffe, Hilfe zu finden.

Meine Balkonpflanzen sind von der silbernen Fliege (echt lästig!) befallen und ich habe enorm viele sogenannte Ohrenkneiper auf dem Balkon, hauptsächlich in den Tomaten. Weiss jemand Rat?

Vielen Dank im voraus,

lg


Ohrenkneifer sind Nützlinge (fressen Spinnmilben und Blattläuse), die Weiße Fliege jedoch nicht. Sog. Gelbstecker helfen dagegen.
Ansonsten tuns auch Lizetan-CombiStäbchen, die verteilen den Wirkstoff gleich in die Pflanze rein und düngen zusätzlich :blumen: .

Schau hier mal:


Vielen Dank,

da werde ich mich mal im Gartencenter nach den Gelbsteckern erkundigen und hoffe, der silbernen Fliege den Garaus zu machen.
Glaub ich gern, dass Ohrenkneiper nützlich sind, doch 1) möchte ich sie nicht bewirten, da es voll eklig ist, wenn sie im Rudel auf meinem Balkon Party machen und 2) isch haaaaaaaaaaabe gar keine Blattläuse ;-)

lg, die Sonne scheint ...


Gegen Ohrenkneifer:

Kleine Blumentöpfe, (Ton, ca. 10 cm Durchmesser) mit Holzwolle füllen und mit der Öffnung nach unten zwischen deinen Balkonpflanzen aufhängen.
Die Ohrenkneifer ziehen dort ein und du kannst sie "in freier Wildbahn" aussetzen.
Bitte nicht töten, sie sind wirklich nützlich!


Viele Ohrenzwicker - keine Blattläuse

Lizetan Granulat hilft besser gegen die Fliegen, außerdem locken die Gelbsticker auch Nützlinge an, daher lieber im Innenbereich verwenden!


vielen Dank an Euch, da scheinen ja echt Profis unterwegs zu sein - ich verspreche, den Ohrenkneipern nix zu tun (obwohl ich schon Problem habe, sie als "Nützlinge" zu sehen ...) und mir wäre auch lieber, wenn sie statt Blattläusen auch gleich die silberne Fliege vertilgen würden, dann hätte ich 1 Problem weniger. Also, ich werde alle Hinweise beherzigen und danke nochmals ganz lieb für die tollen Tipps ;-)

lg, und immer nen grünen Daumen (den ich im Innenbereich durchaus habe!!!) :blumen:



Kostenloser Newsletter