Fliesen in der Dusche total matt... ... wie reinigen?


Liebe Mutti´s...

Bei uns in der Dusche sind die Fliesen vom Wasser total matt und stumpf...
Auch beim anfassen sind die irgendwie rau und nicht glänzend...

Wie bekomm ich die sauber???

HILFE

Bearbeitet von wuscheli am 26.09.2006 18:08:06


hab soeben meine fenster und die fliesen mit glasveredler gereinigt. 1 ganzes jahr ruhe vorm putzen. :lol:
probier doch auch mal mit autopolitur/wachs


Ja das mit der Autopolitur ist echt klasse.Es geht auch auf die natürliche art halbe Zitronen damit einweichen und abwischen damit bin ich auch sehr zufrieden gewesen bis jetzt oder oxi pulver für glatte oderfläschen gibt es bei Schlecker. Hilft auch dem Wasserhahn zum glanz wieder


putzstein :ph34r:


Zitat (juni58 @ 26.09.2006 19:05:57)
putzstein :ph34r:

...Der Tipp hätte doch glatt von mir sein können... :pfeifen: :lol:

Probier es doch mal mit Essigwasser????!!!!


ich bin begeistert von klarspüler für die geschirrspülmaschine :-)) damit läßt sich einiges in bad und wc reinigen und es glänzt wunderbar....und bleibt eine ganze weile schön.
einfach auf einen lappen oder schwamm (pur) stellen behandeln und dann abbrausen....wenn möglich noch abtrocknen, dann ist es ganz perfekt


Der oben schon erwähnte Putzstein, aber Scheuermilch tuts auch. Viel Glück


Die Mattheit kommt vom Kalk. Deshalb rate ich dir einen Kalkreiniger zu benutzen z.B. von "denk mit". Da sind die Kacheln in Null Komma Nix wieder glänzend.


Jepp, der Kalk muß weg. Mit Badreiniger, auch mit billigem, wird das wieder wunderbar.
Danach mit Autowachs versiegeln :) :) :)


Zitat (bonny @ 26.09.2006 18:12:47)
probier doch auch mal mit autopolitur/wachs

Wie jetzt?? Fenster putzen mit Autopolitur? Verschmiert das nicht recht?
LG
Jutta

Es geht nicht um Fenster....um Himmels Willen....Die Rede ist von Fliesen!!!!

Bearbeitet von Krishu am 27.09.2006 07:59:19


Zitat (bonny @ 26.09.2006 18:12:47)
hab soeben meine fenster und die fliesen mit glasveredler gereinigt. 1 ganzes jahr ruhe vorm putzen. :lol:
probier doch auch mal mit autopolitur/wachs

Na dooooo schau mal!!

Liebe Muddis... Vielen Dank für eure Tipps...

Ich probier die Sache mal mit Kalkreiniger und Scheuermilch und Essigwasser und danach polier ich mit Klarspüler und Politur...

Hab´s so satt mit den Fliesen... Da kommt gleich die volle Ladung drauf !!! :freunde: :blumenstrauss:


Zitat (jutta76 @ 27.09.2006 08:23:25)
Zitat (bonny @ 26.09.2006 18:12:47)
hab soeben meine fenster und die fliesen mit glasveredler gereinigt. 1 ganzes jahr ruhe vorm putzen. :lol:
probier doch auch mal mit autopolitur/wachs


Der Satz ist in der Tat etwas ungeschickt geschrieben. Glasveredler ist was anderes als Autowachs. Autowachs natürlich nur für die Fliesen nehmen und nicht für Fenster.

Ich habe mal gehört, dass Fliesen wieder glänzen , wenn man sie mit Haarshampoo putzt.


Zitat (mamamaria @ 26.09.2006 19:19:20)
ich bin begeistert von klarspüler für die geschirrspülmaschine :-)) damit läßt sich einiges in bad und wc reinigen und es glänzt wunderbar....und bleibt eine ganze weile schön.
einfach auf einen lappen oder schwamm (pur) stellen behandeln und dann abbrausen....wenn möglich noch abtrocknen, dann ist es ganz perfekt

Mit Klarspüler bekommt man auch schwarze Fugen wieder hell.

Haarshampoo nutze ich für zwischendurch, aber richtig verkalkte Fliesen bekomme ich damit nicht sauber. Kalkreiniger wie A...kal sind gut, lösen aber die Fugen ebensogut, wie den Kalk. Vom stundenlangen Einwirken möchte ich dringend abraten, damit hab ich meine Fugen ruiniert :heul: (Selbst schuld, wenn man zu faul zum Putzen ist.)


Zitat (silke @ 27.09.2006 13:20:06)
Zitat (mamamaria @ 26.09.2006 19:19:20)
ich bin begeistert von klarspüler für die geschirrspülmaschine :-)) damit läßt sich einiges in bad und wc reinigen und es glänzt wunderbar....und bleibt eine ganze weile schön.
einfach auf einen lappen oder schwamm (pur) stellen behandeln und dann abbrausen....wenn möglich noch abtrocknen, dann ist es ganz perfekt

Mit Klarspüler bekommt man auch schwarze Fugen wieder hell.

Hallo,

wird da mit dem Glarspüler geputzt?
Oder zuerst mit Essig / geputzt und dann mit Glasspüler drübergeganen?
Danke
Charly

Zitat (jutta76 @ 27.09.2006 07:06:26)
Zitat (bonny @ 26.09.2006 18:12:47)
probier doch auch mal mit autopolitur/wachs

Wie jetzt?? Fenster putzen mit Autopolitur? Verschmiert das nicht recht?
LG
Jutta

ich habs wirklich gemacht!!!!!(die fenster mit politur)

und es funzt!!!!!der regen nimmt einfach den schmutz mit!!!!!!!

Es gab mal eine schöne Werbung:

ein schönes Mädchen schellt an und will das Bad benutzen. B)
Der Blick geht in das schöne blaue Badezimmer, welches total verkalkt ist. :o
und die Badezimmertüre (als Tresortüre) schlägt zu. :D
Danach ein bisschen Kalkreiniger und das Bad sieht besser als neu aus. :wub:

Der Hersteller hat diesen Spot nach ca. 3 Monaten zurückgenommen.
Warum??
Kalkreiniger lösen Kalkrückstände.
Die Mörtelfuge besteht aus Zement, welcher wiederum Kalkanteile hat.
Zum erneuern von Fliesenfugen einfach abends Kalkreiniger aufsprühen
und am anderen morgen mit einem Holzspachtel entfernen.

Neue Spots beziehen sich nur noch auf Keramik, Trennwände und dergleichen. :pfeifen:

Also VORSICHT mit Kalkreiniger
(Gebrauchsanweisung lesen!!)

LG
Master of Stone :D


ich hab das problem bei den BODENfliesen im bad.
sind weiss, aber selbst direkt nach dem putzen so unattraktiv matt. da sieht es gar nicht richtig sauber aus.

wie geht man da am besten vor?

ich mein autopolitur geht ja nicht, da legt man sich ja direkt lang.

womit krieg ich es wieder schön glänzend?


Am besten ist es, die Fliesen im Bad gleich nach dem duschen mit einem Gummiabzieher abziehen.
Damit das Wasser runter ist. Denn das verursacht den Kalk.

Dann gleich mit ein bischen Glasreiniger oder Essigreiniger nachwischen.

Aber immer wieder trocken reiben.

Ich weiß. das macht ein bischen Arbeit,aber lange nicht so viel als wenn ich die Fliesen irgendwann mal entkalken will.

Ich hab ein Jemako Trockentuch, das ist total super.

LG von Blumenmaus :blumen:


Zitat (Blumenmaus @ 13.10.2006 16:05:52)
Am besten ist es, die Fliesen im Bad gleich nach dem duschen mit einem Gummiabzieher abziehen.
Damit das Wasser runter ist. Denn das verursacht den Kalk.

Dann gleich mit ein bischen Glasreiniger oder Essigreiniger nachwischen.

Aber immer wieder trocken reiben.

Ich weiß. das macht ein bischen Arbeit,aber lange nicht so viel als wenn ich die Fliesen irgendwann mal entkalken will.

Ich hab ein Jemako Trockentuch, das ist total super.

LG von Blumenmaus  :blumen:

SUPER TIPP Blumenmaus

Hätte es nicht besser sagen können

:D :D :D :D :D :D :D :D

LG
Master of Stone

Bearbeitet von Master_of_Stone am 13.10.2006 17:49:16

Zitat (Blumenmaus @ 13.10.2006 16:05:52)
Am besten ist es, die Fliesen im Bad gleich nach dem duschen mit einem Gummiabzieher abziehen.
Damit das Wasser runter ist. Denn das verursacht den Kalk.

Dann gleich mit ein bischen Glasreiniger oder Essigreiniger nachwischen.

Aber immer wieder trocken reiben.

Ich weiß. das macht ein bischen Arbeit,aber lange nicht so viel als wenn ich die Fliesen irgendwann mal entkalken will.

Ich hab ein Jemako Trockentuch, das ist total super.

LG von Blumenmaus :blumen:

Wie schön. Danach kann ich gleich weider duschen, weil ich total verschwitzt bin durch die Putzerei. rofl rofl rofl

Also ich weiß ja nicht, was die manche für komische Fliesen haben. Die Fliesen hier in meinem Bad sind schon über 50 Jahre alt und sehen immer noch sehr gut aus. Glänzen schön und Kalkflecken gibts da drauf auf keine, obwohl ich hier ziemlich hartes wasser habe. Allerdings haben die Fliesen hier so eine gelblich-beige Farbe die unempfindlich gegen Kalkflecken ist :P :P :P :P :P