Wurstreste oder Schweinegeschnetzeltes? Schweinegeschn. von Menü Variant,Hilter


Vor einigen Tagen hatte ich keine Zeit und Lust zum kochen. In der TK-Truhe bei Reichelt in Berlin habe ich mich für "Schweizer Sahnegeschnetzeltes" von Menü-Variant GmbH,49176 Hilter entschieden. Ein riesiger Fehrler, wie ich fand. Das, was Schweinefleisch sein sollte, empfand ich irgendwie wie Wurstreste. Die Konsistenz, na ja, labberig, eben wie Kochwurst. Habe den Dreck weggekippt, mich geärgert und war immer noch hungrig. Ach ja, hab es dem Hund angeboten. Der hat ein wenig von der Sauce probiert,l sich dann umgedreht und mich nur noch mitleidig angesehen. :o Aus meiner Sicht ein widerlicher Fraß. Ich wollte dies nun auch mal an den Hersteller schreiben und stoße bei der Suche nach der e-mail-Adresse auf die Seite www.yopi.de/erfahrungsbericht_111636 und finde dort nur lobende Worte über dieses Produkt. Nun bin ich im Zweifel, ob ich überhaupt einen "guten Geschmack" habe oder ob die dort zitierten Tester keine Ahnung oder Skrupel haben. Darum meine Frage an Euch: kennt jemand das Produkt? Wie bewertet ihr es?


Schreib doch mal direkt an Reichelt, wo Du das Produkt gekauft hast.
hier die Homepage von Reichelt
Reichelt

Bearbeitet von inhalation am 09.03.2005 20:58:58


Hab da für Dich ein Rezept, wenn Du Wurstreste hast

Fleischwurst in Stücken anbraten, eine Packung passierte Tomaten dazugeben, mit Oregano und Basilikum würzen und etwas einkochen lassen.

Derweil Nudeln kochen

Beides in einer Auflaufform miteinander mischen, mit geraspeltem Gouda bestreuen und für 10-15 Minuten bei 200 Grad in den Ofen stellen.



Kostenloser Newsletter