Tuesday lernt Warenkunde :)

Neues Thema Umfrage
Seiten: (3)Zurück3 / 3Weiter»|

uff.. du gehst ja gleich zur Sache... da muss ich mal recherchieren ;)

Es kommem allmählich immer mehr laktosefreie Produkte auf den Markt. Z. Bsp. Minus L, also laktosefreie Milch, Käse, Butter, Joghurt, Sahne, ... u. s. w.. Laktoseintolernaz ist weit verbreitet., meist aber unendeckt.

Bearbeitet von Joan am 22.06.2007 10:27:10

Ich weiß, nur wenn man selbst nicht betroffen ist beschäftigt man sich nicht mit dem Thema. Deswegen lass ich mich ja hier ausfragen, damit ich mich auch in Sachen einles die mich nicht betreffen. Denn Kunden fragen üblicherweise ja auch nicht nur das was mich betrifft ;)

Aaaalso:
Es gibt auch Wurst und Aufschnitt ohne Lactose.
Du musst in den Zutatenlisten drauf achten das " Laktose, Lactose, E966 (Laktit), Lactose-Monohydrat, Milchzucker, Molke (-pulver), Süßmolke (-pulver), Sauermolke (-pulver), (Dick-) Milch, Milch (-pulver) , Vollmilch (-pulver), Magermilch (-pulver), Entrahmte Milch, Molkenerzeugnis, Rahm, Sahne (-pulver), Süsse Sahne, Saure Sahne, Butter, (Milch-) Schokolade, Schokoladenzubereitung, Joghurt (-pulver), Butter(ein)fett, Kasein, Buttermilch (-pulver), Creme Fraiche, Kaffeesahne, (Frisch-) Käse, Kefir (-pulver), Kondensmilch, Kuhmilcheiweiß, Kuhmilch (-pulver), Milchfett, Molkeneinweiß, Rohmilch, Schmand, Butterschmalz, Quark, Topfen" nicht drauf stehen.
Seit November 2005 muss Lactose (und auch andere Inhaltstoffe gegen die viele Menschen allergisch sind wie z.B. Getreide) immer gekennzeichnet werden.
Angeblich gibts von Zimbo Aufschnitt ohne Lactose. Ich kann dir aber noch nichts genaueres dazu sagen. Ich könnte mir auch vorstellen das es vielleicht auf diversen Homepages zum Thema Listen mit lactosefreien Produkten gibt. Ich habe zwar eine Liste gefunden, allerdings ist die wohl nicht mehr so ganz aktuell hier. Im Zweifelsfall eben Alpro Soja, Minus L, ...

Lactose wird übrigens nicht wegen der Haltbarmachung in Aufschnitt verwendet sonder wegen seiner Wasserbindenden Eigenschaft -> "verleiht den Nahrungsmitteln ein angenehmes Kaugefühl".

Ziegenmilch enthält übrigens am wenigstens Lactose (4,0 - 4,8%). Muttermilch vom Menschen am meisten (7,1%) ;)

Übrigens: bei Lactoseintoleranz sollte man auf zusätzliche Zufuhr von Kalzium achten, weil dieser durch verzicht auf Milchprodukte usw. nicht ausreichend aufgenommen werden kann.

Da am 12. nun meine mündliche Prüfung ansteht wollt ich den Thread mal wieder rauskramen... vielleicht hat ja noch jemand Fragen. Bevorzugt zu meinen Prüfungsthemen (Tiefkühl, Eier, Obst & Gemüse und Kaffee, Tee & Kakao)

Schriftlich gabs schon hervorrasgende Ergebnisse und ich würd mir die jetzt nur ungern mit dem mündlichen versauen ;) Also typische Kundenfragen bitte!! ;) :D

Ich hab diesen Thread gerade entdeckt und finde ihn klasse :D Und viel Glück bei deiner Prüfung!

Hier sind die Fragen, die mir gerade eingefallen sind, aber ich komm bestimmt noch auf mehr.

Wie lange kann man Hackfleisch gefroren aufbewahren?

Warum darf man manche Fertiggerichte nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren?

Wie bewahrt man Brokkoli am besten auf und wie lange? Und dieselbe Frage nochmal für Erdbeeren.

auf die gefahr hin, dass das schon mal gefragt wurde (hab nicht den ganzen thread durchgelesen) wie siehts nach so langer lagerung durch supermarkt und zwischenhändler aus mit den vitaminen im obst und gemüse? (ist das ne typische supermarktfrage? wohl eher: 'tschuldigung wo finde ich die radieschen? :pfeifen: )

So.. nach nem verdammt langem Tag (6-20uhr mit 2 stunden mittag...gut das das nicht normal ist) noch ein bißchen Warenkunde lernen und dann ins Bett. ;)

@witch_abroad: Hackfleisch einfrieren ist eine recht umstrittene Sache. Hackfleisch ist sehr anfällig für jede Menge Bakterien und Co. deswegen verdirbt es so schnell und sollte möglichst bald verbracht werden. Natürlich kann man durch einfrieren die Haltbarkeit verlängern, aber ob ich es nun unbedingt empfehlen würde. Dadurch das du vermutlich auch keinen Schockfroster hast kannst du es eben auch nicht so optimal einfrieren. Vielleicht solltest du lieber schon eingefrorenes Hackfleisch kaufen. DIE haben einen schockfroster ;), außerdem steht das MHD dann explizit drauf. Ich persönlich würde sagen das man Hackfleisch auch eingefroren nicht länger als ein paar Wochen lagern sollte. Konkrete Zahlen konnte ich jetzt auch nicht wirklich finden. Hackfleisch ist einfach nichts was man so lange lagern sollte.

Zum Wiedereinfrieren ist zu sagen das du das Tiefgefrieren zwar viele KRankheitserreger abgetötet werden aber Mikroorganismen wie Bakterien bei Temperaturen unter minus 5°C ihr Wachstum einstellen. Hefen und Pilze vermehren sich erst bei minus 10 - minus 12°C nicht mehr wesentlich. Wenn man Lebensmittel also auftaut beginnen die Mikroorganismen wieder sich zu vermehren. Das offizielle MHD ist somit einfach nicht mehr richtig, weil es nur gilt wenn das Produkt kontinuierlich tierfgefroren ist. Man sollte da also vorsichtig sein oder ganz genau wissen was in seiner Truhe wie lange aufgetaut war. Ob man dann als Laie das Risiko abschätzen kann muss jeder für sich selbst wissen. Ich bezweifle das ich weiß welche Mikroorganismen sich da in einigen Stunden in meinem Essen gebildet haben können, deswegen lass ich sowas besser sein ;) Aber muss jeder selbst wissen.

Für die Lagerung von Brokkoli empfehle ich, sofern das Gemüse in einer Folie verkauft wird diese auch bis zur Verarbeitung drum zu lassen, weil sie dafür sorgt das der Brokkoli nicht so viel Wasser verliert. Wenn keine Folie drum ist kann man evtl. ein feuchtes Tuch drauf legen. Ansonsten halt kühl und dunkel lagern und vor Druck schützen, aber das versteht sich ja eigentlich von selbst ;)

Zu den Erbeeren kann ich eigentlich nur sagen: kühl lagern und nicht ganz so feucht, also evtl. Folien die dazu führen könnten das Schwitzwasser entsteht bei Temperaturschwankungen entfernen.


@Nayka: Du glaubst gar nicht was manche Kunden so fragen ;) Ich denke aber mal meine Prüfer stellen auch nicht unbedingt Fragen wie "Wo sind die Radieschen?" ;)
Sooo lange wird die Ware meist gar nicht gelagert. Heutzutage geht das alles dank toller Logistik recht fix. Ich hatte dazu mal nen tollen Artikel in einer Fachzeitschrift gelesen, aber auf die Schnelle weiß ich grad nicht mehr so recht von wann die war. Ich werd morgen mal schauen wenn ich Zeit hab. Jedenfalls nimmt die Zahl der Vitamine und Nährstoffe natürlich ab je länger die Ware zwischengelagert wird. Am frischesten ist der Apfel eben doch wenn man ihn grad vom Baum gepflückt hat. Wenn man sich um den Verlust der Vitamine Gedanken macht sollte man darauf achten mehr deutsche Ware zu kaufen, da die eben meistens einen kürzeren Weg hatte. Bei Äpfeln kann man darauf achten ob "aus neuer Ernte" dran steht. Man schmeckt den Unterschied!
Oft bieten Supermärkte auch spezielle Artikel aus der Region an und arebeiten direkt mit regionalen Obsthöfen o.ä. zusammen. Wen es interessiert...einfach mal nachfragen im Supermarkt des Vertrauens ;) Ich weiß von meinem Ausbildungsbetrieb das wir Äpfel von einem regionalen Obsthof bekommen. Spargel gabs aus der Region und Erdbeeren bekommen wir ebenso von dem Obsthof. Wir bekommen jetzt zur Erdbeersaison oft 2 mal oder noch öfter Ware von denen und ich denke nicht das die bei denen schon lange stand. Das ist eher "just-in-time"...quasi vom Feld direkt in den Laden.


Soo ich hoffe ich konnte eure Fragen zu eurer Zufriedenheit beantworten. Wenn nicht weiterfragen! ;) Morgen bin ich vielleicht produktiver...
Ich geh jetzt ins Bett!! *g*

Na prima doch. Wird schon klappen mit der Prüfung. Bin ich sicher.

Zitat (Aquatouch, 02.06.2008)
Na prima doch. Wird schon klappen mit der Prüfung. Bin ich sicher.

Dem kann ich nur zustimmen - und - du machst deinem AG sehr viel Freude.
Du erinnerst mich da direkt an die Werbespots im Fernsehen - also ist nicht alles nur Werbung, sondern auch real.

Liebe Grüße und Daumendrück für deine Prüfung :daumenhoch:

Bin ja noch nicht so lange hier! Ein schöner Thread!
Wünsche dir für deine Prüfung viel Glück !
Aber wer so engagiert bei der Sache ist,dem wird das
schon glücken ! :blumen:

Vielen Dank ihr Lieben! :)
Ja manchmal ists wie in der Werbung. Meine Mama (auch bei der Edeka) meinte mal als ne Frau vorm Kühlregal stand mit nem Korb Pflaumen hat sie ihr nur nen Würfel hefe in die Hand gedrückt ;) Die Kundin war begeistert. Natürlich sollte es Pflaumenkuchen geben :)

Hallo @Tues...

WOW, ich würde sagen: Lektionen gelernt!!!

Die Mikrobiologie wird DIR Prüfungstechnisch doch nicht so schwer fallen. Das hast DU doch drauf... SUPER... hab mal keine so großen Sorgen... ;) ;) ;)

Gerade die Erklärungen über das (nicht, sondern nur minimierte) "Einstellen der Bakterienteilung bei Minustemp. " hat mir sehr gut gefallen... ... ..., der Ratschlag, das bestimmte Lebensmittel eben nicht "zu feucht" in die Kühlung kommen sollen, ...coole Schlußfolgerung, und da machst DU dir noch Sorgen um eine Prüfung???

Du bist doch schon sehr sehr fit!!!

Halt die Ohren steif..., hau drauf und mache DEIN DING... :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: ...

Grisu... ;)

Danke Grisu
Ich mach mir ja nicht direkt Sorgen um meine Prüfung. Aber ich könnte eben imme rnoch ein bißchen besser werden ;) (das klingt jetzt allerdings fast wie der Werbespruch des Mitbewerbers =-o )

Noch 2 Tage!!! Und heut ist für mich die letztee möglichkeit richtig zu lernen, da ich morgen nun erst noch auf einem Obst und Gemüse Seminar sein werde und nachmittags dann Arbeiten muss.

Ach ja... meine Zusatzqualifikation Handelsassistent hab ich die schriftlichen sachen mit 2 bestanden. :headbang:

Zitat (Tuesday, 10.06.2008)
Danke Grisu
Ich mach mir ja nicht direkt Sorgen um meine Prüfung. Aber ich könnte eben imme rnoch ein bißchen besser werden ;) (das klingt jetzt allerdings fast wie der Werbespruch des Mitbewerbers =-o )

Noch 2 Tage!!! Und heut ist für mich die letztee möglichkeit richtig zu lernen, da ich morgen nun erst noch auf einem Obst und Gemüse Seminar sein werde und nachmittags dann Arbeiten muss.

Ach ja... meine Zusatzqualifikation Handelsassistent hab ich die schriftlichen sachen mit 2 bestanden. :headbang:

...ganz abgedroschener Spruch:

Keep cool, baby... und mache DICH nicht verrückt...DU hast es drauf, auch wenn Du im Moment das Gefühl haben solltest, rein gar nichts zu wissen.../ ist vollkommen normal..., das kennt fast jeder vor einer anstehenden Prüfung.

DU gehst dahin, machst DEIN Ding und erst danach sehen wir weiter... ... ...

Was da so rüber kam, ist doch eine gewisse Identifikation mit dem Job vorhanden und damit auch mit dem Hintergrundwissen!!!

Ergo, wirst DU wahrscheinlich total überrascht sein, was Dir bei der Prüfung so alles in den Kopf schießen wird... ... ...

Wenn Du meine Tochter wärst, würde ich sagen: "Süße, schalte mal für eine kleine Weile einfach ab und chille..., dann kannste immer noch weiter machen/ lernen..."

Grisu... ... ..., allerdings ohne Tochter, deshalb ist das leicht dahingeschrieben... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Ich weiß schon das ich das kann ;) Ich mach mir da auch keine Sorgen. Meine Mama ist wie vor bis jetzt jeder Prüfung tausend mal aufgeregter als ich. ;)
Ich bin da eigentlich meistens recht cool ;)

Hab den halben Nachmittag gepennt, nachdem ich ein wenig Warenkunde und Marketing gelernt hab.... ich weiß das meiste ;)

na also, geht doch... ... ... ;) ;) ;) ...

Ich find das so wie DU es hier darstellst schon vollkommen ok...; bleib einfach am Ball und mach DEIN Ding..., das haut schon hin..., komischerweise habe ich da vollkommenes Vertrauen in Deine Fähigkeiten...

Vielleicht kommt das auch daher, dass Du dich intensiv bemühst. Denn nur die Gleichgültigkeit führt auf lange Sicht NICHT zum gewünschten Erfolg... ... ...

Chill out, babe und gehe es danach gaaanz ruhig an... ;)

Grisu... ... ...

Ich hab mal ne Frage zum thema Fleisch :)

Ist schon etwas länger her, da hab ich im SB-Kühl-Fach ein paar Stückchen Rind begutachtet, eingepackt in Kunstoffschale mit Frischhaltefolie drüber. Zwischen den "guten" lag ein Stück, das total frün angelaufen war. Sah super-eklig aus.

Ich hatte eine Verkäuferin informiert, die meinte nur: " das ist nur XXX, das sieht seltsam aus, macht aber nichts.." und ist weitergegangen.
XXX = ich hab mir das Wort nicht gemerkt :wacko:


Was war denn der grüne Belag vermutlich? Und wirklich "unbedenklich"?
Also ich hab vorsichthalber gar nichts aus der Truhe gekauft... hihi


Und toi toi toi!!!

Bearbeitet von Insidias am 11.06.2008 12:23:58

@Insidias: Manche Leute behaupten Fleisch ist erst richtig gut wenn es anfängt grünlich zu schimmern. Es ist "gereift"... ich wäre da allerdings vorsichtig. Ich kenne nicht viel von Fleisch (ernähre mich selbst seit einigen Monaten vegan) aber ich würde sagen es ist ein schmaler Grad zwischen "Reife" des Fleisches und Verderb.
Ich hätte das wohl auch nicht gekauft.

Liebe Tuesday, sei mal kollegial gegrüßt :blumen: ,
Du packst das mit Bravour! :freunde: , mach Dir da mal gar keinen Kopf.

Ich hab mir Deinen Fred mal des Langen und Breiten durchgelesen, vor allem die letzte Seite. Deshalb komme ich zu obigem Urteil. Wenn nur die Hälfte der EH-Azubis sich so dahinterklemmen würde wie Du, hätten wir in allen Sparten bessere Verkäufer. :) Das meine ich ernst und weiß, wovon ich rede.
(Ich hab lange sowohl für - ich schreib mal so: die Leute, die "jeden Tag ein bißchen besser" sein wollen als auch für die Kleinen Preise der Tengelmann-Gruppe (sehr gern!) und später für eine große Zoohandelskette sowohl in der jew. Filiale als auch in der Logistik / Warenverteilung/ Lager gearbeitet, hatte oft Lehrlinge, Neue und Praktikanten).

Mach Dich nicht auf bestimmte Kundenfragen fit, ist mein Rat. Versuche den Alltag anzugehen, wie immer. Auch, wenn Du aufgeregt bist. Dir fällt der Hefewürfel zum Pflaumenkuchen und die Sahne zu den Erdbeeren (bzw. der Hinweis auf den Gelierzucker 2: 1 zum Marmeladekochen) ein.

Am Prüfungstage wirst Du mit ein paar anderen Kommilitonen in einen perfekten und glattgebürsteten normalen Markt wie immer geschickt: die Kunden sind wie immer und die Prüfer muß man wie Kunden behandeln: höflich, freundlich, aber mit Durchsetzungsvermögen- denn mitunter lassen die sich Scherze einfallen (ganz dumme Fragen, Klauversuche... sei mal gewappnet :D ). Vergiß nie: auch am Prüfungstag sind die Kunden die gewohnten Leute: Du hast gelernt, auf sie einzugehen. Genau wie Du das tust, darauf gucken die Prüfer.
Siehst Du den etwas suchenden Kunden zuerst? Wie sprichst Du ihn an? (Frage niemals so, daß er mit Ja oder Nein antworten kann: frag "WIE kann ich behilflich sein?" ;) ) Du gehst durch die Gänge: siehst Du, wo eine Tüte falsch steht, wo ein gelbes Blatt am Gemüse oder ein fauler Apfel wegzutun ist? Du mußt alles SEHEN.
Du kannst es doch und machst es jeden Tag! Nimm es locker... Du stehst nicht allein davor, einen Markt zu leiten... :trösten:

Alles Glück der Welt wünscht Dir die olle Handelstuse
Biene :blumen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 12.06.2008 02:30:23

Tuesday hat heute Prüfung !

Sie wird es schaffen - da bin ich mir ganz sicher!!! :blumen:

(ansonsten rede ich mal "Tacheles mit den Prüfern") :lol:

:D

Juhuuuuu!!!! Ich hab mit 100% mündlich und 99% Insgesamt bestanden. Die Prüfer hatten nix zu beanstanden. Aus Verzweiflung haben sie dann versucht mich mit kritischen Fragen aus dem Konzept zu bringen ("Darf man denn jedes Jahr Jubiläum feiern?") aber nicht mit mir!!!

Juhu Juhu Juhu!!!


Warenkundefragen werden natürlich gerne auch weiterhin beantwortet. Man lernt ja nie aus ;)

Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis :wub: :blumen: :blumen:

Herzlichen Glückwunsch zu diesem super Ergebnis :blumen:

Ich hoffe dein AG weis das zu schätzen und bietet dir einen guten Job an, sonst.....

du hast gute Karierechancen :daumenhoch:

:blumenstrauss: Herzlichen Glückwunsch,Tuesday :daumenhoch:

Danke sehr!

@ Sparfuchs: Mein Arbeitnehmer übernimmt mich erst mal bis Oktober. Dann werde ich noch ein Jahr "Weiterbildung" zur Marktleitung machen und dann mal sehen wo ich lande ;)

Herzlichen Glückwunsch. :blumen: Das ist ja ein Traumergebnis. Respekt. :gestatten:

Aber was bedeutet zu 100 % und zu 99 % ??? :keineahnung:

Heißt das du hast bei der IHK-Prüfung im Mündlichen 100 Punkte bekommen und im Praktischen 98 Punkte? Dann hättest Du also 99 "Gesamt"-Punkte und somit Sehr Gut.

Oder wird das anders berechnet? :verwirrt:

@scratchy: Mündlich habe ich 100 Punkte von 100 Punkten erreicht
Schriftlich gab es drei Teilbereiche. In denen hatte ich 98, 99 und 100 Punkte.
Alles zusammengerechnet und durch 4 geteilt ergibt das durchschnittlich 99,25Punkte ;)
Zwischen 92 und 100 Punkten gibts ne 1

Mönsch Tuesday, bei dir im Laden würde ich gerne mal einkaufen kommen... :wub:

Prüfung bestanden?! Das hab ich doch gesagt :lol:

Herzlichen Glückwunsch Tuesday(IMG:https://cosgan.de/images/midi/froehlich/k020.gif)

Na wenn das kein Grund zum Feiern ist!!!! Glückwunsch!!! :blumen:

Schnattchen

Zitat (SCHNAUF, 12.06.2008)
Mönsch Tuesday, bei dir im Laden würde ich gerne mal einkaufen kommen...  :wub:

Sie macht doch jetzt noch die Weiterbildung zur Marktleiterin.

Schafft Sie locker und dann kommen wir alle zur neuen Marktleiterin.

Ich würde mir wünschen, das noch mehr junge Menschen mit so einem Ergeiz durch die Ausbildung gehen.

Bearbeitet von Sparfuchs am 12.06.2008 13:57:18

Herzlichen Glückwunsch!

Und bei diesem Ergebnis kann man nur sagen :gestatten:
Toll gemacht ! Nur weiter so !

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu diesem Super-Ergebnis! Das lässt die Karriere ja nicht mehr lang auf sich warten! :blumen: :blumen:

Happichsdochgesagt :D Herzlichen Glückwunschund Alles Gute für die weitere Karriere

Zitat (Tuesday, 12.06.2008)
:D

Juhuuuuu!!!! Ich hab mit 100% mündlich und 99% Insgesamt bestanden. Die Prüfer hatten nix zu beanstanden. Aus Verzweiflung haben sie dann versucht mich mit kritischen Fragen aus dem Konzept zu bringen ("Darf man denn jedes Jahr Jubiläum feiern?") aber nicht mit mir!!!

Juhu Juhu Juhu!!!


Warenkundefragen werden natürlich gerne auch weiterhin beantwortet. Man lernt ja nie aus ;)

...Hört Hört... ... ... ;) ;) ;)

Congratulations!!!... :blumen:

Grisu... ... ...

Ich hab nie dran gezweifelt. :blumen:
Allerfetteste und herzlichste Glückwünsche für Dich!!!! :blumengesicht::blumenstrauss:

Auch von mir einen gaaaanz dicken Glückwunsch!!!

Toll gemacht! :applaus: :applaus: :applaus:

Auch von mir

Gaaaaannz dicken Glückwunsch :blumen: :blumen: :blumen:

und mach weiter so !!!!!

... so und jetzt bin ich auch geprüfte Handelsassistentin (zbb)
Hab meine mündliche Prüfung da heute auch mit 1 abgelegt. Schriftlich hatte ich eine 2. Ich bin glücklich! :D
Am Samstag wird das erst mal gefeiert mit der Berufschulklasse und Montag gibts dann ofiziell Zeugnisse.
Dann hab ich auch schon bald ein Vorstellungsgespräch im Norden Deutschlands und Ende des Monats ein Wochenseminar zur Vorbereitung auf die einjährige Fortbildung zur Marktleitung.

...und jetzt aber wirklich wieder Warenkunde Fragen stellen ;)

warum kann ich meinen beitrag jetzt nicht editieren?? *grr*
der link war blöd...der hier ist besser: Handelsassistentin

Zitat (Tuesday, 17.06.2008)
warum kann ich meinen beitrag jetzt nicht editieren?? *grr*

Weil Du nur 10 Minuten Zeit dafür hast :D

Super Tuesday, herzlichen Glückwunsch. Du kannst stolz auf dich sein!! :daumenhoch: :daumenhoch:

Zitat (Aquatouch, 17.06.2008)
Weil Du nur 10 Minuten Zeit dafür hast :D

das kommt davon wenn man tausend sachen gleichzeitig macht... dann ist man zu langsam ;)

Herzlichen Glückwunsch!

Und alles gute für die weitere Zukunft! :blumen:


(Wenn ich mir doch auch so sicher wäre, über meine Zukunft...)

Seiten: (3)Zurück3 / 3Weiter»|
Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Besser lernen - 10 ultimative Tipps

Besser lernen - 10 ultimative Tipps

13 6
Glücklich mit Kind - Keine Angst vor dem Mama werden

Glücklich mit Kind - Keine Angst vor dem Mama werden

16 4
Was kommt nach Corona? Das können wir aus der Zeit lernen

Was kommt nach Corona? Das können wir aus der Zeit lernen

15 7
Online Sprachen lernen

Online Sprachen lernen

18 8
Unterstützung beim Vokabeln lernen

Unterstützung beim Vokabeln lernen

25 12
Lernverhalten bei Kindern beobachten & unterstützen

Lernverhalten bei Kindern beobachten & unterstützen

31 11
Lernen mit Karteikartensystem

Lernen mit Karteikartensystem

22 16
Mit Krisensituationen besser umgehen - Resilienz erlernen

Mit Krisensituationen besser umgehen - Resilienz erlernen

46 28

Kostenloser Newsletter