Ich bin Charly der Kater: Armer Kater


Hallo
Mein Herrchen hat mich gerade vom Tierarzt geholt und nun sitz ich immer noch voll belämmert in meiner Ecke und motz nicht mal rum. Ich Armer, :trösten: .Kastrieren, tätowieren und Ohrenspülung ( waren voll Ohrenschmalz ). Hab genau 72,24 € bezahlt. Wollte mal wissen was ihr so zu dem Preis sagt? Ist er o.k.?
Grüße Euer Charly


Oh, armer Kater ;) ;) ;)

ent- bommelt, tätowiert, und Ohrspülung.

Aber was sein muß, muß sein!!! :engel: :blumenstrauss: :blumenstrauss:

Preis finde ich o.k.

Hier auf der schwäbischen Ostalb (Dorf) zahlt man schon mal 50,-- € alleine fürs Kastrieren........

Heile, Heile, Segen

morgen ist schon alles vergessen.

:blumen:


:trösten: :trösten: Armer Kater. Aber du bist nicht allein, meinem Katerchen steht das im nächsten Frühling auch bevor. Aber psst, nicht verraten.
Mit der Preisklasse hab ich auch gerechnet.


Gestatten? Ich heiße Baby :D und bin mittlerweile 8 Jahre alt. Nicht dass ich mich alt fühlen würde, nein im Fangen von Mäusen, Ratten und anderem Getier mache ich manchem Jungspund noch etwas vor. Auch in Punkto Schnelligkeit und Kampfkraft liege ich trotz meiner Behinderung klar vorne.

Eigentlich bin ich gerne und viel draußen, auch wenn mein Frauchen sich Sorgen macht, so habe ich selten Lust herein zu komme, außer wenn es Fressen gibt und Milch. Aber ich mag keine Katzenmilch, bäh, nein es muss richtige Milch sein, genau die, die mein Frauchen immer in ihren Kaffee gibt. Und glaubt mir, wenn nur noch wenig Milch im Haus ist, dann nerve ich sie soo lange und ausdauernd, bis ICH den letzten Rest bekomme und sie ihren Kaffee schwarz trinkt. :D

Mein Frauchen liebt mich sehr, als ich vor ein paar Jahren einen schlimmen Unfall hatte, bei dem mir das Becken brach hat sie fürchterlich geweint und hätte bestimmt viel gegeben damit ich wieder gesund werde. Sie hat mich bei minus 10 Grad vor ihrer Haustür gefunden (ich habe mich dahin geschleppt) und ich konnte nur noch kriechen, mein Schwanz war gebrochen - aber der wurde mir nicht kupiert - und heute kann sie mir darauf treten (passiert oft genug) aber ich merke das nicht mal. Ich liebe mein Frauchen auch sehr, denn sie hat mir mein Leben gerettet und dafür bin ich dankbar. Ich mag mit niemandem schmusen, nur mit ihr und dann bekomme ich gaaaanz viel Liebe, aber nur wenn ich das will.

Ich bin eine glückliche Katze und bringe auch viele Geschenke mit nach Hause, nur komisch dass die immer verschwinden. Frauchen freut sich zwar und streichelt mich, aber wenn ich mich umdrehe "zack" weg ist es.. Trotzdem gebe ich nicht auf und bringe ihr immer wieder meine Beute :D ich will ihr ja danken.

Auch bin ich kastriert und habe das ohne Probleme verkraftet, na und ich bin so ein Raufbold, das will ich nicht weiter vererben. Mit den anderen Jungs hier im Haus habe ich mich arrangiert, wenn ich schlechte Laune habe, dann teile ich mal eine aus, aber ansonsten genieße ich vollkommenen Respekt. Ja man kann sagen, ich habe den albernsten Namen, aber ich bin der König!!

Und auch, wenn ich wie jetzt, breit auf dem Tisch liege und schlafe, so beeindruckt mich das Gemotze von Frauchen so gar nicht. Sobald sie sich umdreht, dann liege ich wieder oben. Soll sie doch die Tischdecken mehrmals am Tag wechseln, mir ist das egal, das ist mein Platz. Aber jetzt brauche ich eine runde kuscheln und es stört mich gar nicht, dass sie nicht richtig schreiben kann, ich gehe vor!!! Eben weil mein Frauchen mich liebhat.. psst... ich sie übrigens auch..


Preis ist okay. Arme Mieze. Aber wer sauber bleiben will - muss da durch. Kommen auch wieder bessere Zeiten!


Kennt ihr den Unterschied zwischen Hund und Katze ?

Der Hund denkt:
Sie füttern mich,
sie kümmern sich um mich,
sie lieben mich.
Sie müssen Götter sein.

Die Katze denkt:
sie füttern mich,
sie kümmern sich um mich,
sie lieben mich.
Ich muß ein Gott sein.

Genau sooo isses....


Zitat (Sunday @ 13.10.2006 11:02:31)
Kennt ihr den Unterschied zwischen Hund und Katze ?

Der Hund denkt:
Sie füttern mich,
sie kümmern sich um mich,
sie lieben mich.
Sie müssen Götter sein.

Die Katze denkt:
sie füttern mich,
sie kümmern sich um mich,
sie lieben mich.
Ich muß ein Gott sein.

Genau sooo  isses....

Da ist wirklich was dran :yes:

Zitat (Sunday @ 13.10.2006 11:02:31)
Kennt ihr den Unterschied zwischen Hund und Katze ?

Der Hund denkt:
Sie füttern mich,
sie kümmern sich um mich,
sie lieben mich.
Sie müssen Götter sein.

Die Katze denkt:
sie füttern mich,
sie kümmern sich um mich,
sie lieben mich.
Ich muß ein Gott sein.

Genau sooo  isses....

:headbang: :headbang: :headbang: :headbang: :headbang: :headbang:

Jep, aber genau dafür liebe ich meine miezen umso mehr *g*


Juhu, hier ist nochmal Charly. Mir gehts heute schon wieder richtig gut. Hole gerade alles von gestern nach,sprich: Ich motze den ganzen Tag :bäh: Meinem Herrchen passt das glaube ich nicht so recht :hihi: Aber mir egal. Ich freu mich voll auf morgen oder Sonntag. Da darf ich nämlich das erste mal raus. Das gibt voll die fette :party: . Hoffentlich verlauf ich mich nicht und finde wieder heim. Aber ich bin ja jetzt tätowiert und habe auch ein Röhrchen am Halsband. Wäre jetzt noch Volksfest dann wäre ich da bestimmt dort zum :prost:. Mal sehen ob ich in der Freiheit viele :freunde: finde. Wäre ja toll.
Melde mich wieder und erzähle Euch wie es war.
Gruß Euer Charly



Kostenloser Newsletter