Muffelgeruch im Zimmer: oder in Stofftieren


Habe ja vor ein paar Tagen Stockflecken in einem Schlafsofa entdeckt und habe es jetzt in den Keller gestellt. Mein Vater hat es mit Antischimmelspray behandelt. Ich habe darauf leider allergisch reagiert. Ich werde das Sofa jetzt nicht mehr in meine Wohnung stellen und mir wahrscheinlich ein neues kaufen müssen. Jetzt habe ich aber immer noch (trotz lüften) den Muffelgeruch in diesem Zimmer. Auch die Stofftiere, die auf diesem Sofa saßen riechen ziemlich stark. Hat jemand einen Tipp, wie ich diesen Geruch (ohne die chemische Keule wie Febreese o. ä.) aus dem Zimmer bekomme. Ich habe schon alle Ecken durchsucht und zum Glück keine weiteren Schimmelflecken gefunden. Wie kann ich den Teppichboden an der Stelle behandeln, wo das Sofa stand. Die Stofftiere werde ich wahrscheinlich in die Waschmaschine stecken müssen (womit wasche ich die denn dann - reicht normales Waschmittel.....) Fragen über Fragen, aber ich weiß mir langsam nicht mehr zu helfen, da ich schon auf fast alles allergisch reagiere.....


Wie sind denn die Stockflecken entstanden?
Den Teppich würde ich mit Teppichreiniger sauber machen.
Die Stofftiere würd ich mit normalen Waschpulver waschen.


Hmmmm.... <_<
ich denke, Du solltest einen Luftentfeuchter aufstellen..gibt es im Baumarkt für ein paar Euros.
Zum Waschen der Stofftiere würde ich evtl ein Desinfektionswaschmittel nehmen..gibt es bei Schlecker oder Rossmann..
Und richtiges Heizen und Lüften ist sehr sehr wichtig!!

Keine Wäsche in diesem Zimmer trocknen..den Teppich würde ich mit normalem Teppichspray reinigen und gut trocknen lassen

Viel Glück!! ;)


Zitat (schneestern @ 13.10.2006 12:55:20)

Und richtiges Heizen und Lüften ist sehr sehr wichtig!!


So ist es. Schimmelt es nämlich in einem Raum, dann ist zu 90 % falsches heizen und lüften daran Schuld.

Kann mir das aber nicht vorstellen. Ich lüfte jeden Tag ein paar Mal Stoß und heize auch regelmäßig. Ich kann mir nur vorstellen, dass wir die Wände beim Einzug zu sehr isoliert haben. An den Außenwänden hat mein Vater so Isoliertapete angebracht und dort steht jetzt auch noch mein großer Kleiderschrank, in dem ich nun die Flecken entdeckt habe.
Hat jemand schon mal Erfahrungen mit Entfeuchtern gemacht? Kann man die im Baumarkt kaufen und was kosten die? Würdet ihr Eure ganze Wäsche jetzt waschen. Ich bin mir sehr unsicher, da ich viele Allergien und eine starke Neurodermitis habe, die seit einem halben Jahr immer schlimmer wird. Vielleicht war ja der Schimmel der Auslöser?


Vielleicht schaust einmal hinter dem Schrank-hast du Luft gelassen zwischen Wand und Schrank. Ich kanns zwar nicht genau sagen, aber mit der Isoliertapete kann es auch zusammenhängen. Vielleicht ist ja noch irgendwo ein Experte hier in Sachen Isolierung.


Zitat (Isi67 @ 14.10.2006 17:57:48)
Kann mir das aber nicht vorstellen. Ich lüfte jeden Tag ein paar Mal Stoß und heize auch regelmäßig. Ich kann mir nur vorstellen, dass wir die Wände beim Einzug zu sehr isoliert haben. An den Außenwänden hat mein Vater so Isoliertapete angebracht und dort steht jetzt auch noch mein großer Kleiderschrank, in dem ich nun die Flecken entdeckt habe.
Hat jemand schon mal Erfahrungen mit Entfeuchtern gemacht? Kann man die im Baumarkt kaufen und was kosten die? Würdet ihr Eure ganze Wäsche jetzt waschen. Ich bin mir sehr unsicher, da ich viele Allergien und eine starke Neurodermitis habe, die seit einem halben Jahr immer schlimmer wird. Vielleicht war ja der Schimmel der Auslöser?

Vorsicht mit der Isoliertapete.
Gute Sache zwar, aber dadurch kann das Mauerwerk / Putz auch nicht mehr die Feuchtigkeit regulieren / aufnehmen.

Hole Dir zunächst ein Feuchtigkeitsmeßgerät. Kostet etwa 20-30€ im Elektronikfachhandel.

LG
Master of Stone


Kostenloser Newsletter