Neue Wohnung, Teppichbodenproblem


Hallo mal alle...


Also ich bin gerade in ein Studentenwohnheim gezogen, und naja was soll man sagen, mein Zimmer sieht aus, als hätte jemand drin ne Riesenparty gefeiert.

Auf jedenfall ist der Teppichboden ziemlich dreckig (Flecken) und ich würd ihn gern reinigen.
Jetzt frag ich mich nur: Schaum oder ein Gerät ausleihen beim Baumarkt?
Und noch ne Frage:

Hilft Febreze bei Vorhängen, wenn der Vorbesitzer scheinbar Raucher war?
Ich mein, hilft sowas beständig oder muss man das immer wiederholen?


freundliche Grüsse, Joely


Damit der Teppich richtig sauber wird, würde ich so ein Gerät ausleihen, bei uns gab's das bei Müller, da musste man den Reiniger kaufen und bekam das Gerät für einen Tag geliehen. Die Teppiche wurden damit wunderbar sauber!
Schaum hilft bei richtig heftigen Verschmutzungen leider nicht so toll.
Und die Vorhänge würde ich waschen!

Bearbeitet von Mrs Bean am 17.10.2006 17:26:21


Zum Teppich kann ich nix sagen, aber bei solchen Vorhängen hilft nur Waschen und einen ordentlichen Schuss Essig in das Spülwasser.



Kostenloser Newsletter