Hausmittelchen: Gegen Erkältung und andere Zipperlein!

Neues Thema Umfrage

hi,schwöre auf "umckaloabo",pellargonien-extrakt..(hoff,richtig geschrieben...) ;)


Zitat (rostigernagel, 03.11.2006)
"umckaloabo",

:blink: Was is'n das :verwirrt:
Hast Du Dich jetzt nur verschrieben ??? :unsure:

Na mensch...hätte ich diesen Fred blos früher gefunden....jetzt bin ich ja fast wieder gesund.... ;)


Zitat (rostigernagel, 03.11.2006)
hi,schwöre auf "umckaloabo",pellargonien-extrakt..(hoff,richtig geschrieben...) ;)

Meine kollegin aus Bonn hatte das Mittel mir auch aufgeschrieben. und per mail gesendet.
Was ist das denn ?????????????????????????????

Zitat (Paulchen, 03.11.2006)
Zitat (rostigernagel, 03.11.2006)
hi,schwöre auf "umckaloabo",pellargonien-extrakt..(hoff,richtig geschrieben...) ;)

Meine kollegin aus Bonn hatte das Mittel mir auch aufgeschrieben. und per mail gesendet.
Was ist das denn ?????????????????????????????

Hallo Rostigernagel
ist gefragt !!!!!!


hi,wie gesagt,pellargonien-extrakt..
in frankreich billiger,heisst "teinture mere"..
fragt mal in der apotheke,gibts bestimmt dort..(mein umcka..)
bevor ihr euch mit antibiotika "zu-müllt",erstmal alternativen testen..
für mich ,das mittel...


[B][FONT=Times][SIZE=7][COLOR=blue]
[QUOTE]@ rostigernagel

Es gibt noch ein gutes Mittel als alternative: Toxiloges von der Fa. Loges.
Gibt es auch in Form von Tropfen!
B) [QUOTE][/


;) @ Apfelblüte

Es steht auf der Pckung im.ic.sc. spritzen, das ist richtig. Was man aber z.B. im.injizieren kann, darf auch getrunken werden. Denke nur mal an die Heel Ampullen. Heel empfiehlt diese Mittel mit Wasser zu nehmen. Wer Lust hat, soll spritzen aber trinken tut nicht weh. Verletzt auch nicht das Recht auf körperliche Unversehrtheit.
Warum denn immer gleich zur Spritze greifen, wenn es anders auch geht. Kannst Du mir da Zustimmen? :unsure:


Zitat (Petermeister, 04.11.2006)
;) @ Apfelblüte

Es steht auf der Pckung im.ic.sc. spritzen, das ist richtig. Was man aber z.B. im.injizieren kann, darf auch getrunken werden. Denke nur mal an die Heel Ampullen. Heel empfiehlt diese Mittel mit Wasser zu nehmen. Wer Lust hat, soll spritzen aber trinken tut nicht weh. Verletzt auch nicht das Recht auf körperliche Unversehrtheit.
Warum denn immer gleich zur Spritze greifen, wenn es anders auch geht. Kannst Du mir da Zustimmen?  :unsure:

@Petermeister:

Jip! :yes: :daumenhoch:

LG
Apfelblüte :blumengesicht:

Artikel aus einer Zeitschrift

Zwiebeln, Ingwer oder Zitrone statt echter Medikamente? Ja, sagen Wissenschaftler! Denn in den Forschungslabors wurden jetzt die bekanntesten Hausmittel untersucht - mit verblüffenden Ergebnissen.
(wissenschaftlich getestet)

Hausmittel auf dem Prüfstand

Halsschmerzen
Bei starkem Halsweh genauso gut wie teure Pillen: Eiswürfel lutschen. Kühlt und betäubt den Schmerz. Langzeithilfe: Stündlich 2 Minuten mit Salbeitee gurgeln - wirkt entzündungshemmend.
Quelle: Dr. Nicola Tildesley, Northumbria University in Newcastle

Schnupfen
Klingt seltsam, stimmt aber: Hühnersuppe wirkt wie ein Medikament - und ist im Gegensatz zu vielen Nasentropfen mit abhängig machenden Sympathomimetika nebenwirkungsfrei. Forscher entdeckten: Der Eiweißstoff Cystein hemmt die weißen Blutkörperchen, die für typische Entzündungssymptome verantwortlich sind. Optimale Dosis: 2 Teller Hühnersuppe pro Tag, möglichst heiß.
Quelle: Universität Nebraska

Nebenhöhlenentzündung
Das befreit verstopfte Nebenhöhlen: Täglich 1/4 L Rote-Bete-Saft trinken, dazu 10 g roh geriebene Meerrettichwurzel essen. Der Farbstoff Betanin isoliert Bakterien, die dann ausgeschwemmt werden. In Meerrettich steckt das antibakteriell und abschwellend wirkende Senföl Sigrin.
Quelle: Prof. Wolfgang Elies, HNO-Abt., Städt. Klinikum Bielefeld

Kopfschmerzen
Kälteschocks helfen oft schneller als Schmerztabletten. Fingerspitzen eine Minute in eine Schale mit Eiswasser tauchen, dann einpaar Sekunden auf die Augenbrauen drücken. 3-mal wiederholen. Bei Erwachsenen wird der Kopfschmerz oft durch erweiterte Blutgefäße ausgelöst. Durch die Kälte verengen sich die Gefäße wieder, der Schmerz klingt ab.
Quelle: Prof. Dr. Wolf-Dieter Gerber, Uni Kiel

Ohrenschmerzen
Etwas gewöhnungsbedürtig, hilft aber garantiert: 4-mal täglich 5 Tropfen Weinessig ins schmerzende Ohr träufeln. Wirkt desinfizierend, tötet Bakterien ab.
Quelle: Universität Seoul

Schlafstörungen
Nichts wirkt so schonend wie die ätherischen Öle der Melisse. Rezept: 2 TL mit 1/4 l kochendem Wasser überbrühen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, mit 2 TL Honig gesüßt 1 Stunde vor dem Schlafengehen trinken.

Husten
Spitzwgerich-Tee ist das beste Hausmittel bei akuten Atemwegsinfekten. Seine Schleimstoffe lindern Hustenreiz, Aucubin attackiert Bakterien, Gerbstoffe erweitern die Bronchien. Rezept: 2 TL Spitzwegerich (Apo.) auf 1/4 l kochendes Wasser gießen, nach 10 Minuten abseihen. 2- bis 3-mal täglich trinken.
Quelle: Dr. Karin Kraft, Studie der Universität Bonn

Schüttelfrost
Bei Schüttelfrost besser als jede Chemokeule: 0,1 l Holunderbeer-Saft mit 0,2 l Wasser und 1 TL Honig erhitzen. 3-mal täglich trinken. Die Flavonoide kurblen die Produktion des Abwehrstoffs Interferon an - stoppt Erkältungsviren und Frost-Attacken.
Quelle: Dr. Madaleine Mumcuoglu, US-Virologin

Gliederschmerzen
Beste Soforthilfe: Ingwertee. Seine Scharfstoffe wirken selbst bei Rheumapatienten schmerzstillend und krampflösend. 1 TL Pulver in 1 l kochendes Wasser geben, süßen, über den Tag verteilt trinken.
Quelle: Studie der Universität Sidney

Fieber
Ein Mix aus Thymian, Linden- und Kamillenblüten wirkt rasch und schonend. 1 TL der Mischung auf 1/4 l kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen, abseihen. Thymian tötet Bakterien, Kamille dämpft Entzündungen, Lindenblüten fördern heilsames Schwitzen.
Quelle: Prof. Malte Bühring, Universitätsklinikum Benjamin Franklin

Das Thema gibt es schon, Thread verschmolzen.

Bitte die Suche nutzen, Danke.


Ups :blink: Sorry, ich war wohl blind. :gnade:


Huhu Leute!

Fast jeder wendet doch spezielle Hausmittelchen an, die er schon als Kind mitbekommen hat. Sei es eine Erkältung, bei der man einen bestimmten Tee zubereitet, Pellkartoffeln um den Hals bindet bei Halsweh oder bei Fieber Wadenwickel macht. Auf was schwört Ihr?
Ich mache mir immer abends, wenn ich merke, dass eine Erkältung im Anmarsch ist, eine Scheibe Toast mit selbst gemachter Knoblauchbutter drauf- das hat schon oft was gebracht.
Was macht Ihr so?

Liebe Grüße,

Sonita


Bei Erkältungen nehm ich immer eine Zwiebel, schneide sie in Würfel und geb Zucker darauf. 24 Stunden "ziehen" lassen, und dann den Saft trinken. Hört sich zwar komisch an, aber schmeckt lecker und hat mir bisher immer geholfen.


Ich mache auf verstauchte Füße etc. Quarkwickel, bis der Quark schon abbröselt. Hilft prima, funktioniert aber nur mit richtigem Speisequark, nicht mit Magerquark

Die Taschentuchdealerin, die gerade ein Hausmittel bräuchte, um ihre Stimme wieder zu finden


Beide Threads zu dem Thema verschmolzen.

Bitte die Suchfunktion nutzen. Danke


Zitat (wollmaus, 17.05.2007)
Bei Erkältungen nehm ich immer eine Zwiebel, schneide sie in Würfel und geb Zucker darauf. 24 Stunden "ziehen" lassen, und dann den Saft trinken. Hört sich zwar komisch an, aber schmeckt lecker und hat mir bisher immer geholfen.

oh ja, das kenn ich...klingt echt nicht lecker, aber ich hab diesen Zwiebelsaft mit Zucker als Kind echt total gern gehabt.... :sabber: -_- :rolleyes:

Zitat (Taschentuchdealerin, 17.05.2007)
Die Taschentuchdealerin, die gerade ein Hausmittel bräuchte, um ihre Stimme wieder zu finden

Milch heiß machen, eine Knolle Knoblauch rein, aufkochen und kurz köcheln lassen. Die Milch absieben, eine Prise Salz rein und ein Stückchen Butter. Das Schluck für Schluck und so heiß wie möglich trinken.

:trösten:

Hört sich eklig an, aber hilft. Ich konnte damals zugucken, wie meine Stimme wieder kam und das obwohl ich Knoblauch hasse wie die Pest :labern: :lol:

Bearbeitet von Rheingaunerin am 17.05.2007 13:23:31

Zitat (Aha, 17.05.2007)
Zitat (wollmaus, 17.05.2007)
Bei Erkältungen nehm ich immer eine Zwiebel, schneide sie in Würfel und geb Zucker darauf. 24 Stunden "ziehen" lassen, und dann den Saft trinken. Hört sich zwar komisch an, aber schmeckt lecker und hat mir bisher immer geholfen.

oh ja, das kenn ich...klingt echt nicht lecker, aber ich hab diesen Zwiebelsaft mit Zucker als Kind echt total gern gehabt.... :sabber: -_- :rolleyes:

:D Den mach ich mir auch manchmal einfach so!!! :wub: :sabber: :sabber: :sabber:

Zitat (wollmaus, 17.05.2007)
Bei Erkältungen nehm ich immer eine Zwiebel, schneide sie in Würfel und geb Zucker darauf. 24 Stunden "ziehen" lassen, und dann den Saft trinken. Hört sich zwar komisch an, aber schmeckt lecker und hat mir bisher immer geholfen.

oh ja, das kenn ich...klingt echt nicht lecker, aber ich hab diesen Zwiebelsaft mit Zucker als Kind echt total gern gehabt.... :sabber: -_- :rolleyes:

Zitat (rostigernagel, 27.10.2006)
heisse sauna mit eukalyptus-aufgüssen,später kaltes bier...
oder" heisse zitrone".. ;)

Hi,
ich mach's mit Aspirin®, kurzzeitig und hochdosiert, da bin ich auf der sicheren Seite!

Huhu,


mich hats mal wieder Erwischt , die liebe Grippe ist zu Besuch :labern:

Ich mag aber nicht zum Artzt gehen und wollte mal fragen was ich so an Hausmittelchen Anwenden kann.

auserdem plagt mich auch ne leichte Mandelendzündung :heul:

könnt ihr mir Tipps geben was ich machen kan?

Hoffe das ich in einer Woche wieder Gesund bin , den da haben wir ein Foren-Treffen


Dankeschonmal für eure Antworten :blumen:


Hehe, die Grippe ists wohl nicht, sonst ab zum Arzt, du hast wohl eher einen grippalen Infekt :D

Also bei mir hilft da immer Tee mit Honig gesüsst, am Besten Husten- und Bronchialtee.
Dazu viel Vitamin C, Orangen oder sowas, Salbeibonbons lutschen und immer schön heiss duschen. So bekomm ich die Erkältung meist schon in der Entsehung in den Griff

Bearbeitet von Bierle am 29.10.2007 18:34:58


Zwiebel-Honig gegen Husten und Halsentzündung

Du brauchst:
Eine Zwiebel
3 EL Honig

Zwiebel schnippeln (klitzeklein)in eine Tasse geben da dann die drei Esslöffel Honig unterrühren. Circa 6 Stunden abgedeckt stehen lassen, den entstandenen Saft abseihen und Teelöffelweise wie Hustensaft einnehmen... 2Tage haltbar


vielen lieben Dank, werd ich mal Ausprobieren

Ja Bierle , ist wohl dann ein Grippaler Infekt, ist es auch normal das einen da alles wehtut? :o


wegen Verknotung abgeändert ;)

Bearbeitet von Jeanette am 29.10.2007 19:01:01


Hi du, meine selbsterprobten und echt hilfreichen Mittelchen:

Bei Halsweh Salbeitee mit Honig, bei Husten Thymiantee, auch mit Honig, aber nicht mehr abends, denn der ist schleimlösend, und nachts macht das keinen Sinn !
Für die Abwehr: heißes Fußbad ( turnt das Immunsystem enorm an !) oder heißes Bad ( aber nicht zu lange: Kreislauf !), bei verstopfter NAse und Bronchien: mit salzwasser inhalieren ( 1 TL auf Schüssel heißes Wasser, kopf drübber und feste atmen ), das desinfiziert toll, schleimlösend und abschwellend...

Gute Besserung !

WEnn das aber nach 2-3 Tagen nicht wesentlich besser ist, ab zum Doc !


Zitat (jumpi, 29.10.2007)
mich hats mal wieder Erwischt , die liebe Grippe ist zu Besuch :labern:


Wenn es wirklich eine Grippe ist, kommt man normal nicht um einen Arztbesuch herum. Bei einer Grippe fühlt man sich meist noch am Vortag gesund und fit und plötzlich gibt es hohes Fieber, die Glieder schmerzen und man fühlt sich fix und fertig. Ich hatte bisher zweimal eine Grippe und war anfangs so gut wie nicht erkältet.

eine richtige Grippe geht immer mit sehr hohem Fieber voraus,nicht alles was fiebrig ist,sollte eine Grippe sein ,sondern ein fieberhafter Infekt,meistens dauert dieser Infekt ein paar Tage,sollte auskuriert werden,in dem man sich schont und viel Flüssigkeit zu sich nimmt,diverse Hausmittel,wie oben beschrieben,sind ok,bei anhaltenden Beschwerden den Arzt aufsuchen!


:wub: HE PROBIERT MAL DIE MEDITONSIN TROPFEN:FINDE ICH ECHT GUT:GLEICH WENN NE ERKÄLTUNG AUFM VORMARSCH IST NEHMEN:KOSTEN CA != EURO ABER HELFEN WIRKLICH:ALLEN KRANKEN GUTE BESSERUNG GRUSS


hi du,

gute besserung. mir hilft immer warm halten und ganz viel schlafen.

aktuell is mir flau im magen und niedriger blutdruck. leicht übel.

blutdruck 100: 60

was ist denn das ?


Hat jemand für mich ein paar Hausmittel gegen Husten?
Schleimlöser und Hustenstiller nehm ich schon (wie vom Arzt verordnet).
aber es geht immer noch nicht weg. Vorallem Nachts hab ich echt probleme damit.
was kann ich tun?
habt ihr tipps?


wieder wegen Verknotung geändert ;)

Danke :blumen:

Bearbeitet von Jeanette am 30.10.2007 16:56:00


Inhalieren:
Kräuter(Kamille, Thymian,Salbei) & 2 Esslöffel Meersalz, mit ganz heißem Wasser aufgießen, Handtuch über Schüssel&Kopf, 10 Minuten tief atmen

Bronchialtee (Apotheke oder Drogeriemarkt) mit Honig trinken (schmeckt abscheulich, hilft aber meistens gut)

"Brustkaramellen" lutschen- heißen wirklich so, sind ganz leckere Hustenbonbons aus der Apotheke.

Gute Besserung!Husten ist echt was fieses!


Hier und da!!!
gibt es mehr! :D :D :D

hei,

erkältung vorzubeugen habe ich immer mit vitamin C versucht (größere Mengen aber nicht mehr als 100% des Tagesdosis) und sehr viel heißem Tee, am besten Kamillentee...

Etwas anderes fällt mir gerad nicht ein!

Gute besserung


Zitat (Trulli, 30.10.2007)
hi du,

gute besserung. mir hilft immer warm halten und ganz viel schlafen.

aktuell is mir flau im magen und niedriger blutdruck. leicht übel.

blutdruck 100: 60

was ist denn das ?

:huh:


Hallo,

Dein Blutdruck ist O.K. zwar etwas niedrig bei der Systole, auch die Diastole ist mit 60 gut. Besser wäre allerdingd 120:60

Kann es sein,daß Du lange gelegen hast? Wenn Du lange genug wieder senkrecht bist, wird er sich auf ca. 130:70 einpendeln.

Gute Besserung!
:)

Habe mal von einer Kollegin gehört, gegen eine fette Erkältung soll ein Brei helfen, den man sich aus Beinwell-Pulver anrührt, und den man auf dem Gesicht und Hals aufträgt. Beinwell hat man im 2. WK im Lazarett benutzt, um eitrige Schußwunden zu behandeln. Dieses Pulver soll angeblich eitriges aus dem Körper "herausziehen".
Weiß da jemand genaues drüber?


Zitat (Heiabutzi, 02.11.2007)
...um eitrige Schußwunden zu behandeln. Dieses Pulver soll angeblich eitriges aus dem Körper "herausziehen".
Weiß da jemand genaues drüber?

Bei Erkältungen ist alles erlaubt, was das Leben damit erträglicher macht. Leider hilft nix, ist halt eine (therapieresistente) Viruserkrankung!
Brei für WK-2-Schusswunden und Erkältung, ist alles machbar. Es hilft nichts, ist aber nett gemeint!

Zitat (tdm84, 30.10.2007)
Hat jemand für mich ein paar Hausmittel gegen Husten?
Schleimlöser und Hustenstiller nehm ich schon (wie vom Arzt verordnet).
aber es geht immer noch nicht weg. Vorallem Nachts hab ich echt probleme damit.
was kann ich tun?
habt ihr tipps?

:huh:

Hallo,

ein schon uraltes, aber bewährtes Hausmittel ist der schwarze Rettich.

Kappe abschneiden, nicht wegwerfen. Den Rettich aushöhlen, ein Loch durch den Boden stechen. Die ausgehöhlte Frucht mit Kandiszucker Stücken füllen, Deckel drauf und das Ganze über ein Trinkglas stellen.
Was da in das Glas tropft, ist ein wohlschmeckender aber guter und wirksamer Hustensaft. Bis das Glas so halb gefüllt ist, kann gut fast ein ganzer Tag vergehen
Persönlich ziehe ich den braunen Kandiszucker, dem weissen vor.Ist aber reine Geschmacksache!
Der schwarze Rettich ist meist in den Wintermonaten auf den Märkten zu bekommen!

Gute Besserung!

:)

Zitat (micheal, 02.11.2007)

Brei für WK-2-Schusswunden und Erkältung, ist alles machbar. Es hilft nichts, ist aber nett gemeint!

Einspruch Herr Doktor! :lol:

Mach mal Klick!!! ;)

@ Wurst.
Wieder einmal: Tausend Dank! (weiß nicht, ob Du das überhaupt noch hören, bzw lesen kannst!)
Das mit dem Beinwell und der Erkältung klingt für mich irgendwie logisch, weil bei einer richtig fiesen Erkältung die Nebenhölen vereitert sind, und bei eitrigen oder wunden Stellen scheint das Zeug ja zu helfen.
Bei meiner nächsten Erkältung probier ich´seinfach mal aus, und poste von meinen Erfahrungen! ;)


Nun mit den richtigen Kräutern kann mann nichts Falsch machen,zb.wenns im Hals kratzt ein paar Salbeiblätter kauen ist auch noch gut für das Zahnfleisch!!! :D


Bei Husten und Halsschmerzen auch mal dran denken - die Heizung nicht zu hoch drehen und für ein feuchtes Raumklima im Zimmer zu sorgen ? :blumen:


Hi!

Das Problem in der Nacht ist, dass man durch die Bettwärme verstärkt husten muss. Als Tipp: Wärmer anziehen und die Decke nicht bis unter die Nasenspitze ziehen. Außerdem ist frische Luft das A und O, sowohl bei ner Erkältung als auch davor.

Falls es ganz heftig ist, hilft eigentlich nur ein Hustenstiller (die "richtigen" sind verschreibungspflichtig). Die sollte man aber nur zum Schlafen nehmen.

Die Hustenlöser sollte man morgens und mittags nehmen, nicht mehr am Abend, denn Nachts will man ja schlafen!

Gelomyrtol hilft bei mir immer super gegen Husten und Schnupfen. Trinke mittlerweile immer einen Milchdrink dazu, der legt sich auf die Magenschleimhaut und der ekelige Geschmack bleibt aus.

Damit der Schleim sich auch lösen kann, ist es wichtig, VIEL zu trinken.

Bei verstopften Nasennebenhöhlen kann man zusätzlich inhalieren, da reicht auch einfach heißes/warmes Wasser. Da braucht man eigentlich gar nichts reintun, der Wasserdampf reicht schon aus.

Hatte vor Jahren mehrmals im Jahr mit Erkältungen zu kämpfen, habe dann beim Hausarzt Sensibilisierungen machen lassen. Dabei wird etwas Blut entnommen, irgenso-n homöopathisches Mittel beigemischt und dann wird das Ganze wieder intra-muskulär (meistens Gesäßmuskel) hereingespritzt. Ob es daran gelegen hat, dass ich dran geglaubt habe, oder ob tatsächlich irgendein Vorgang im Körper aktiviert wurde, weiß ich nicht. Aber nach den 10 Sitzungen hatte ich tatsächlich weniger Erkältungen.

Gruß Steffi


Huhu
Wenn sich bei mir eine Erkaeltung anmeldet,dann koche ich mir immer folgendes:
Daumengrosses Stueck Ingwer in kleinen Scheibchen
3 Tassen Wasser
5-6 El Ouzo
Den Saft 1/2 Zitrone
und Honig nach Belieben

Das ganze fuer 5 min bei mittlerer Hitze kochen lassen und in eine
Hilft natuerlich nicht bei wirklich starkem Husten,aber beim ersten Kratzen im Hals kann man diesen Tee/Sud trinken und sich so vor einer richtigen Erkaeltung schuetzen.
Und riechen tuts wie die Hustenbonbons in Zitrone von Wi*k :sabber:

Liebe Gruesse


Hallo und guten Morgen,

Es gibt viele verschiedene Hausmittelchen, worauf die Omis auch immer noch schwören.

Wadenwickel bei Fieber und Erkältung, dann hieß es früher, man soll sich bei Halsweh einen getragenen Wollsocken um den Hals wickeln. -_- Tee mit Zitrone und Honig. Auch gab es dann selbstgemachte kräftige Hühnerbrühe. Viel Vitamin C (also wurden auch viele Orangen gegessen). Was ganz wichtig war, viel frische Luft.

... um nur einiges zu nennen. rofl


Zitat (Kati, 03.11.2007)
Hallo und guten Morgen,

Es gibt viele verschiedene Hausmittelchen, worauf die Omis auch immer noch schwören.

Wadenwickel bei Fieber und Erkältung, dann hieß es früher, man soll sich bei Halsweh einen getragenen Wollsocken um den Hals wickeln. -_- Tee mit Zitrone und Honig. Auch gab es dann selbstgemachte kräftige Hühnerbrühe. Viel Vitamin C (also wurden auch viele Orangen gegessen). Was ganz wichtig war, viel frische Luft.

... um nur einiges zu nennen. rofl

So kenne ich das auch.Und wenn das alles nicht hilft,bleibt nur der Gang zum Arzt. :)

Hallo ihr lieben

mich plagt wie ihr schon gelesen habt eine erkältung....(Nase läuft nur/Kopfweh/ und das schlimmste mein Hals..aua)
allerdings hab ich mittwoch nen wichtiges Gespräch sprich Termin,ich kann das unmöglich absagen

wisst ihr noch alte gute Hausmittelchen?

Ich trinke schon Kamillentee und Pfefferminztee
halte mich warm(mit Körnernkissen)
hab eben Hühnersuppe gegessen
jetzt gurgel ich gleich mal mit Salzwasser:-(

Halsschmerztabletten hab ich auch von dobedan(grüne)aber nur noch eine
mag immer ungern zum arzt immer so viel geld ausgeben....und tabletten oder so nehm mach ich nicht so gerne....

Danke euch
einen schönen Montag :blumen: :blumen:


Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Ingwer-Salbei-Honig-Gebräu gegen Erkältung

Ingwer-Salbei-Honig-Gebräu gegen Erkältung

11 3
Hilfe bei Heiserkeit: Omis Hausmittelchen

Hilfe bei Heiserkeit: Omis Hausmittelchen

17 15
Alleskönner gegen Erkältung: Thymian-Spitzwegerich-Tee

Alleskönner gegen Erkältung: Thymian-Spitzwegerich-Tee…

29 7
Melissengeist bei Erkältung

Melissengeist bei Erkältung

48 12

Bei Erkältung Hühnerbrühe mit roter Pfefferschote & Zitronensaft

3 4

Hilfe wenn sich eine Erkältung ankündigt

7 15
Hartnäckiger Kalk in Toilette weg - in 5 Minuten

Hartnäckiger Kalk in Toilette weg - in 5 Minuten

114 105
Erfrischende Maske gegen Pickel

Erfrischende Maske gegen Pickel

11 17

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti