Zwiebel lagern: Zwiebeln


Hallo,

Abgesehen davon, dass ich gerade auf Biozwiebeln umgestiegen bin - wie lagere ich Zwiebeln für den hausgebrauch richtig?

Auch wenn ich im Geschäft gründlich schaue - Zuhause beim Schälen ist die erste natürlich schon gleich faulig *mief*.

Eigentlich kann ich prinzipiell die 1/2 aller Zwiebeln glatt in den Müll werfen. ICh lagere sie in einem Papierbeutel unter der Spüle in einem Korb. Dh. es ist Dunkel, trocken,...was mach ich falsch oder habt ihr das Problem auch?

Langsam macht das keinen Spass mehr. :labern:


Luftig! las den Papierbeutel weg!!! :lol: :lol: :lol:

Ich lagere meine Zwiebeln offen in einer Schale im Gemüsefach meines Kühlschrankes. Kartoffeln übrigens auch. -Keine Probleme-


Wir haben für Zwiebeln und Kartoffeln geflochtene Weidenkörbe unten im Küchenschrank stehen. Bisher war es immer schneller gegessen als es schlecht wurde. Und ich kaufe auch schon mal 2,5 kg-Beutel Zwiebeln und 5 oder 10 kg-Säcke Kartoffeln.


Ich lagere Kartoffeln und Zwiebeln auch unter der Spüle. Dort ist es ziemlich dunkel, ich hab sie einfach in einem Eimer liegen, ohne Abdeckung oder so.

Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme damit! Und wir essen nicht allzu oft Kartoffeln. Also könnten sie theoretisch schon faul werden, tun es aber nicht. Lass einfach den Beutel weg, vielleicht liegt es daran. Da bekommt das Gemüse vielleicht zu wenig Luft.


Hallo...
Habe mich mal im Internet schlau gemacht.

Die Lagerung
Eine Zwiebel verliert an Geschmack und Wert, wenn sie ausgetrieben hat. Um genau das zu vermeiden, lagern viele Haushalte ihre Zwiebeln im Keller. Aber weder das Untergeschoss noch die Küche sind ideal. Denn zwischen 9-15 Grad liegt die optimale Keimtemperatur der Knolle. Darunter oder auch darüber verharrt sie in einer Art Pause. Daher empfiehlt es sich, die Zwiebeln ab dem Spätsommer - wenn sie frisch auf den Markt kommen, draußen zu lagern. Am besten in der Garage oder auf dem Balkon. Selbst ein bisschen Frost schadet nicht, wenn die Knollen im gefrorenen Zustand nicht zuviel bewegt werden. Frühlingszwiebel sind die große Ausnahme. Sie werden braun und verfaulen innerhalb weniger Tage. Sie müssen daher schnell aufgebraucht werden. Eine kurzfristige Lagerung sollte im Kühlschrank stattfinden.

PS: Wir lagern unsere Zwiebeln und Kartoffeln in einem Holzkorb. Es passiert sehr selten, dass sie schlecht werden.



Kostenloser Newsletter