KFZ-Versicherungsprozente übernehmen: unter welchen Voraussetzungen?

Hallo, ich hab letztens gehört, dass man unter bestimmten Voraussetzungen die Prozente in der KFZ-Versicherung übernehmen kann. Da ich zwar schon sehr lange fahre, aber noch kein

Nun kann ich das Auto meiner Tante übernehmen, weil sie aus Altersgründen nicht mehr fahren darf, und dachte dass das mit den Prozenten auch ginge. Sie liegt auf der niedrigsten Stufe oder wenigstens anteilmäßig!?

Geht das so, oder muss eine Verwandtschaft ersten Grades vorliegen?

Kann mir jemand darüber was genaueres sagen? Wäre sehr dankbar!
Bin da zwar nicht sicher, aber so einfach übernehmen ist da nicht, es sei denn die Versicherung spielt da mit. Ich würde dort einmal anrufen und fragen, wa sie dir an Prozente anbieten können, du hättest ja so lange Erfahrung etc. Sollte dort nichts zufriedenstellendes dabei rauskommen - Lass das Auto auf die Tante angemeldet und lass das geld bei dir abbuchen, wenn du lange genug gefahren bist,kannst dann evtl. die prozente behalten.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Sparfuchs, 26.10.2006)
Bin da zwar nicht sicher, aber so einfach übernehmen ist da nicht, es sei denn die Versicherung spielt da mit. Ich würde dort einmal anrufen und fragen, wa sie dir an Prozente anbieten können, du hättest ja so lange Erfahrung etc. Sollte dort nichts zufriedenstellendes dabei rauskommen - Lass das Auto auf die Tante angemeldet und lass das geld bei dir abbuchen, wenn du lange genug gefahren bist,kannst dann evtl. die prozente behalten.

Danke,
das Auto weiter auf meine Tante laufen lassen wird schon gehen, allerdings sicherlich nicht mehr lange, Tante ist 95 Jahre.
Gefällt dir dieser Beitrag?
hallo,
jenauso mach ichs auch die meisten versicherungen wollen ja ihre kunden behalten habe auch mein auto über meine schwiegemutter laufen gehabt nach 2 jahren bei der versicherung nachgefragt es geht so

kathrin
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Blondie, 26.10.2006)
Danke,
das Auto weiter auf meine Tante laufen lassen wird schon gehen, allerdings sicherlich nicht mehr lange, Tante ist 95 Jahre.

ups, schön so ein Alter zu erreichen. Kannst aber mal unverbindlich mit der Versicherung telefonieren, was sie dir anbieten.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage