Schrankgeruch - was hilft?


Hallo!

Gerade erst habe ich meinen Schrank mal wieder sortiert und dabei ist mir aufgefallen das bei Kleidung oder Bettwäsche die schon etwas länger im Schrank liegt so ein "Schrankgeruch" entstanden ist.. nicht muffelig eher so naja wie soll ichs beschreiben.. nicht mehr frisch.. :(

Nun habe ich in der Kommode mal Seife verteilt.. das bringt aber nur bedingt etwas..

Habt ihr vielleicht Tipps wie ich diesen Geruch aus dem Schrank bekomme??? :hmm:

Danke..

Lg Maike


Hallo!

Hm, also dasselbe Problem hab ich auch. Damals hab ich so eine ähnliche Frage auch bei FM gestellt und als Antwort bekommen, dass ich die Waschmaschine mal mit Essig anstellen soll - also einen Durchgang.

Das habe ich auch getan, aber wenn die Wäsche länger im Schrank liegt, riecht sie immer noch muffig. <_< An der Waschmaschine liegt es, glaube ich, nicht.

Ich schupse Deinen Fred mal hoch. Hoffe, Du (wir!) kriegst ne Antwort.

Gruss
Krötilla


Hm, bei mir ist das Problem, dass der Schrank neu ist und somit die Wäsche nach Holz riecht.
Ich hab jetzt davon gehört, dass so Lenortrocknertücher helfen sollen - vielleicht ja auch bei deinem Schrank?
Werde schnellstmöglich die Testphase starten...


Also nach dem waschen ist alles wunderbar.. an der Maschine liegt es nicht..

@Mrs Bean: Das Problem habe ich gerade mit meiner Kommode.. die ist recht neu und riecht noch ein bischen nach Holz.. beim Schrank hat es schon nachgelassen..

Habe beides auch schon feucht ausgewischt.. hilft nix.. :(

Das mit den Lenor Tüchern wäre noch mal ne überlegung wert..

Danke für EUre Antworten.. :D


Ein Schälchen Essig in den Schrank stellen oder Schälchen mit Kaffeepulver, das nimmt den Geruch im Allgemeinen doch gut auf. Probiers doch mal aus! :blumen:


Zitat (SCHNAUF @ 01.11.2006 05:50:35)
Ein Schälchen Essig in den Schrank stellen oder Schälchen mit Kaffeepulver

:lol: Bei meiner "Geschicklichkeit" <_< sind meine Klamotten alle innerhalb von 1 Tag voll mit Essig und einer Schicht Kaffeepulver "garniert" rofl .

Na ja, vielleicht stell ich das mal auf den Boden des Schrankes. Wer weiss, vielleicht hilft es.

Gruss
Krötilla

Zitat (SCHNAUF @ 01.11.2006 05:50:35)
Ein Schälchen Essig in den Schrank stellen oder Schälchen mit Kaffeepulver, das nimmt den Geruch im Allgemeinen doch gut auf. Probiers doch mal aus! :blumen:

Oh je, dann laufe ich als Essigflasche oder Kaffeedose rum? :o
Die Klamotten nehmen doch diesen Geruch auch an. <_<
Auch gut, spare ich das Parfüm ;) ;) ;) ;)

Zitat (arkade @ 01.11.2006 09:46:19)
Oh je, dann laufe ich als Essigflasche oder Kaffeedose rum? :o
Die Klamotten nehmen doch diesen Geruch auch an. <_<
Auch gut, spare ich das Parfüm ;) ;) ;) ;)

:lol:
Nein, Essig verfliegt sehr schnell wieder. Kaffee? Keine Ahnung, nicht dass nachher im Büro alle hinter Dir herlaufen :P

Es gibt mehrmals im Jahr bei Aldi so kleine Säckchen, gefüllt mit irgendnem Duftzeug, an einem Satin-Bändchen. Ich hab sie bei mir im Schrank, die halten ewig. Man muß nur aufpassen, das sie nicht direkt mit der Wäsche in Kontakt kommt, weil sonst riecht sie sehr intensiv ^_^


Ich lege als Mottenschutz immer Wattebällchen getränkt mit ätherischen Ölen (Nelken-, Lavendel- oder Cedernholzöl oder alles aufeinmal) in die Schränke. Das hat auch den Effekt, dass der Schrank gut riecht. Vielleicht helfen sie auch als Geruchsneutralisierer).

Ciao
Elisabeth


@ Elisabeth

Nimmt dann nicht auch die Kleidung den Geruch an?

tante ju


Zitat (tante ju @ 01.11.2006 19:02:28)
@ Elisabeth

Nimmt dann nicht auch die Kleidung den Geruch an?

tante ju

Nein, meine Kleidung hat noch nicht danach gerochen.
Ich benütze sehr gerne Weichspüler, der wahrscheinlich in diesem Falle dominant ist. Selbst wenn die Kleidung nach den Ölen riechen würde, wäre es mir nicht unangenehm. Aber - wie schon gesagt - es ist nicht so.

Ciao
Elisabeth


Kostenloser Newsletter