Erbrochenes vom Tier auf Sofa: Flecken- u. Geruchsbseitigung


huhu ...
mein problem ...mein hundi hat sich leider auf meinem grauen sofa erbrochen <_< ,
hab es zuerst mit spülli gereinigt dann mit polsterreiniger nun hab ich den schlamassel ....unangenehmer geruch und viele weitere flecken ...wie bekomme ich dieses weg und zudem wieder ein frischen duft??
bin für jeden guten tip dankbar :)

Hast Du bei den Reinigungsversuchen schon viel auf dem Stoff gerubbelt? Hoffentlich nicht. Das macht es nur noch schlimmer. :(

Glasreiniger ist eigentlich ein Geheimtipp. Einfach aufsprühen, einwirken lassen und dann abtupfen. Nicht rubbeln! Und das dann öfters wiederholen. Falls es dann noch riecht, streu mal Katzenstreu auf die feuchten Stellen, das nimmt den Geruch auf und muss nur abgesaugt werden.

Am Ende hast Du dann wahrscheinlich Wasserränder. Um die wegzubekommen musst Du das gesamte Sofa feucht reinigen. Hast Du vielleicht sogar einen Dampfreiniger? Ich nehme einfach nur Shampoo-Schaum. Einarbeiten, trocknen lassen und noch mal absaugen. Für den Duft kannst Du Dir dann ja ein gut riechendes Shampoo aussuchen. :)


huhu vielen dank für dein tip
..also fleck ist gut weg gegangen :)...was bleibt ist nur der hmm wie soll ich beschreiben muffige erbrochene hunde geruch...wie bekomme ich diesen nun noch weg???egal welchen reiniger ich verwendet habe der kommt immer wieder durch...oder muss doch mal ne neutrale nase für mich besorgen ;)

grüssli


Oh je. Was würde ich in so einem Fall tun? *grübel* Evtl. ein Tuch mit einem stark riechenden Duftöl beträufeln und auf die stinkende Stelle vom Sofa legen, damit der Geruch in das Polster einzieht.

Ist nur ein bisschen riskant, weil man schnell zu viel Öl nehmen kann und dann wieder Flecken im Polster hat. Vielleicht hast Du ja etwas flaches siebartiges in Deiner Küche, das Du dazwischenlegen kannst. Einen Topfeinsatz zum Gemüse dünsten oder so.


hallo HSommerwind,

hört sich auf jedenfall gut an und ein versuch ist es wert....
wenn dieses auch nicht hilft...nun dann schneide ich das stück raus ,leg ne decke drüber und gut iss!!! :D .....
neee nur scherz würd ich vielleicht machen bei einer alten aber die ist gerade mal 5monate jung....

grüssli


Zitat (shacma @ 22.11.2006 12:50:37)
huhu vielen dank für dein tip
..also fleck ist gut weg gegangen :)...was bleibt ist nur der hmm wie soll ich beschreiben muffige erbrochene hunde geruch...wie bekomme ich diesen nun noch weg???egal welchen reiniger ich verwendet habe der kommt immer wieder durch...oder muss doch mal ne neutrale nase für mich besorgen ;)

grüssli

Probiere es doch mal mit Febreze oder ähnlichen, bei uns hat das geholfen :blumen:

Zitat (Suzi @ 25.11.2006 11:39:34)
Zitat (shacma @ 22.11.2006 12:50:37)
huhu vielen dank für dein tip
..also fleck ist gut weg gegangen :)...was bleibt ist nur der hmm wie soll ich beschreiben muffige erbrochene hunde geruch...wie bekomme ich diesen nun noch weg???egal welchen reiniger ich verwendet habe der kommt immer wieder durch...oder  muss doch mal ne neutrale nase für mich besorgen ;)

grüssli

Probiere es doch mal mit Febreze oder ähnlichen, bei uns hat das geholfen :blumen:

hab ich schon probiert...
leider wurde der geruch dadurch verstärkt.....
und das sofa riecht immer muffliger :angry:

.. oder mal mit essig abreiben?

weiß aber auch nicht genau ob das klappt, und nicht dass dein sofa nachher helle stellen hat... :keineahnung: :no:


Lg *sternchen* :blumen:


Zitat (shacma @ 22.11.2006 12:50:37)
huhu vielen dank für dein tip
..also fleck ist gut weg gegangen :)...was bleibt ist nur der hmm wie soll ich beschreiben muffige erbrochene hunde geruch...wie bekomme ich diesen nun noch weg???egal welchen reiniger ich verwendet habe der kommt immer wieder durch...oder  muss doch mal ne neutrale nase für mich besorgen ;)

grüssli

ich habe, da meinem "Staubtuch" so was schon mal auf dem Teppich passiert, (Wir sind dann ganz stolz, dass wir´s noch bis dahin geschafft haben :angry: )

"Fleck-raus" von Vitakraft besorgt, bekommst du im Tierhandel. einsprühen, wischen, hilft.

hab auch schon , wenn mal´n Pipi passiert, mit febreze nachbehandelt, ging auch ganz gut.

lg

Zitat (shacma @ 25.11.2006 12:04:57)
Zitat (Suzi @ 25.11.2006 11:39:34)
Zitat (shacma @ 22.11.2006 12:50:37)
huhu vielen dank für dein tip
..also fleck ist gut weg gegangen :)...was bleibt ist nur der hmm wie soll ich beschreiben muffige erbrochene hunde geruch...wie bekomme ich diesen nun noch weg???egal welchen reiniger ich verwendet habe der kommt immer wieder durch...oder  muss doch mal ne neutrale nase für mich besorgen ;)

grüssli

Probiere es doch mal mit Febreze oder ähnlichen, bei uns hat das geholfen :blumen:

hab ich schon probiert...
leider wurde der geruch dadurch verstärkt.....
und das sofa riecht immer muffliger :angry:

Die Erfahrung habe ich mit Febreze und all diesen anderen angeblichen Geruchskillern auch schon gemacht. Da hatte ich am Ende nur ein Problem durch ein anderes ersetzt. :( Rausgeschmissenes Geld. :labern:

Die kleine Tochter von 'nem Kumpel kam gerade in ihre "beim Autofahren schlecht werden" Phase und hat ihm prompt die neuen Autositze richtig schön vollgekotzt.
Volles Programm...

Kumpel hat dann beim Autohaus um Rat gefragt, weil die Flecken einfach nicht rausgingen.
Die haben ihn an einen Laden verwiesen, die spezielle Produkte für Förster führen.
Die müssen öfters tote Tiere aus dem Wald oder von der Straße holen und ihre Autos "riechen" dementsprechend.

Die haben ihm dann so einen Spezial-Reiniger gegeben, mit dem die Polster wieder tiptop sauber und geruchsneutral wurden.
Leider weiss ich nicht mehr wie das Zeugs hieß, aber über ein Autohaus wirst du da sicher an Adressen kommen.


Oder einfach den Förster Deines Vertrauens fragen. :D

Klasse Tipp! :daumenhoch:


Meine Katze hat mir aufs Sofa gekotzt (weißes Semi-Aninleder). Jetzt sind auf dem Leder gelbe Flecke, vermutlich von der Magensäure. Hat jemand eine Idee wie man die wieder weg bekommt?

Bearbeitet von Nightingale am 05.04.2011 18:05:28


Hab davon keine Ahnung, aber vll. findest du hier was...

http://www.lederzentrum.de/tip/moebel/anilinleder.html

Gehts der Miezekatze wieder gut :wub:


Huhu, Nachtigallenmann :trösten: !- Ich rücke inzwischen allen hartnäckigen Flecken, die der Herr Hund hinterläßt (er ist ja nun schon etwas älter, und läßt schon mal 'was fallen!), mit OXY-Flecken-Schaumspray zuleibe.- Ob das auf weißem Leder ratsam ist, weiß ich nicht, aber wenn's 'nem weißen Seidenteppich Nix ausmacht, und die gelben Flecken rausgehen dort, denke ich kannst Du's mal auf dem Sofa riskieren.- Gut einschäumen, und einwirken lassen.- Dann mit sauberem Tuch trockentupfen.

So eine feine Katze darf ja auch mal 'was haben, meint mein Herr Hund!- Gute Besserung wuffelt er noch.

Lieben Gruß...Isi


Praktisch hast Du jetzt gebeiztes Leder, oder?

Spass beiseite, vielleicht helfen Ledermittelchen oder so ähnliche Sachen? Habe allerdings selbst noch nichts ausprobiert.


ich will euch ja nicht desillusionieren aber gegen Katzenkotze ist jedes Mittel machtlos :heul:


Herr Nachtigall,

da hilft nur die Zickzack-Schere... :grinsen:


Zitat (IsiLangmut @ 05.04.2011 19:05:50)
Huhu, Nachtigallenmann :trösten: !- Ich rücke inzwischen allen hartnäckigen Flecken, die der Herr Hund hinterläßt (er ist ja nun schon etwas älter, und läßt schon mal 'was fallen!), mit OXY-Flecken-Schaumspray zuleibe.-

Da werde ich morgen mal zum Herrn Schlecker schlendern und Oxy-Spray holen. Die Katze ist bei mir jetzt heißer Anwärter für meinen zukünftigen Bettvorlerger. Früher hat sie mir auf die Teppiche gekotzt, sich buchstäblich mit letzter Kraft immer dahin gerettet, wo sie mir die meiste Arbeit beschert. Jetzt wo alle Teppiche raus sind, kotzt sie mir aufs Leder.

@Rumburak: Die Lederpfege vom Auto hat leider nichts gebracht.

@GEMINI-22: Hatte ich erwähnt, dass ich als Hobby-Damenfrisör immer auf der Suche nach Models bin?

Zitat (Nightingale @ 05.04.2011 19:57:56)
Die Katze ist bei mir jetzt heißer Anwärter für meinen zukünftigen Bettvorlerger.

..aber, aber .. wer wird denn :o
schäm dich :angry:

Zitat (Nightingale @ 05.04.2011 19:57:56)
Früher hat sie mir auf die Teppiche gekotzt, sich buchstäblich mit letzter Kraft immer dahin gerettet, wo sie mir die meiste Arbeit beschert. Jetzt wo alle Teppiche raus sind, kotzt sie mir aufs Leder.

<_< Meiner sucht auch immer weichen Grund für das plötzlich auftretende Bedürfnis. Vielleicht Urinstinkt? In einer Schwächesituation rettendes Gras aufzusuchen anstatt auf einer planierten schutzlosen Fläche zu kotzen, wo man jederzeit überfahren werden könnte (von Via Appia an).

Nightingale, kannst Du einen Bandwurm ausschließen? Ich kann das vermehrte Erbrechen zuweilen mit Bandwurmzeichen beobachten. Das Drama geht jetzt auch wieder los.

Wenn die Stelle auf dem Sofa nicht mehr zu reparieren ist, evtl. zukünftig mit einer richtig edlen (waschbaren) Sofaüberdecke arbeiten?

Grüßle, Pitz :blumen:

ich bekomm gas immer mit gebissreiniger sauber hab es von der lederjacke (sehr hell ) meiner tochter wegbekommen , jetzt hängt sie die auch auf :pfeifen:


ich kann die Idee, das Kätzlein als Bettvorleger umzugestalten gut verstehen :ph34r: Erwin hat kürzlich in den Heizkörper gek.tzt, was für eine Freude :( aber ich konnte es wenigstens abkratzen....), für's Leder habe ich keine Idee aber als Katzensklave fühle ich mit Dir :trösten: , hilft ja manchmal auch :pfeifen:


Solltest Du dem Kotzen der Katze vorbeugen wollen, empfehle ich Katzegras.

Meine Eltern hatten 7 Katzen und immer einen Behälter mit Katzengras aus dem Tierbedarfladen auf der Fensterbank und damit hats gut funktioniert, dass die Katzen nicht kotzten.

Was meine Eltern mit den Flecken gemacht haben, kann ich sie leider nicht mehr fragen. Ich habe immer Glasreiniger genommen, aber ob das auch bei Leder funktioniert?


Ich habe mal gehört/gelesen, dass man z. B. verschmutzte Polster sehr gut mit Rasierschaum aus der Sprühflasche reinigen kann. Vielleicht funktioniert das auch mit Leder?? Wer weiss.. Wäre vielleicht mal einen Versuch wert...


Zitat (Nightingale @ 05.04.2011 18:03:13)
Meine Katze hat mir aufs Sofa gekotzt (weißes Semi-Aninleder). Jetzt sind auf dem Leder gelbe Flecke, vermutlich von der Magensäure. Hat jemand eine Idee wie man die wieder weg bekommt?

Bei so einer teuren Couch frag lieber im Einrichtungshaus/Lederstudio nach (Frage ist keine Klage) wie Du Säureflecken wegkriegst. Das Gelbliche in der Suppe ist übrigens Gallenflüssikeit... und die beizt extrem stark. Aua... arme Couch... und wer hat die Watte eigentlich so gefüttert, daß nix-außer-Couch mehr so schnell ging? :huh: Oder schlingt die ihr Futter generell so?

Mach die Stelle feucht und streu Backpulver darauf, lasse es über Nacht einwirken, trocken abbürsten am nächsten Tag. Nix? Chlorbleiche /Schimmelspray oder Klorix pur, viel Licht und Luft...
Und was die Mieze betrifft: Hat sie bisher nie auf Teppich oder Couch gekotzt? Das erste Mal nach x... Jahren? Dann ab zum TA, sicherheitshalber. Nieren, Leber, Magen, Darm prüfen lassen.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 06.04.2011 01:51:46

Die Katze muss öfter mal Haarballen auswürgen. Meine Katze hat selbst für einen Perser sehr viel Pelz, mindestens die Hälfte der Katze besteht aus Watte. Daher glaube ich auch nicht, dass sie krank ist oder einen Bandwurm hat. Der Gang zum Tierarzt ist auch immer sehr anstrengend, sie merkt schon an meinem Verhalten, dass ich etwas vorhabe und wenn ich den Katzencaddy aus dem Keller hoch hole, ist sie erstmal für einen halben Tag von der Bildfläche verschwunden.

Wenn die Katze brechen muss, dann sucht sie gern Plätze auf, wo man besonders viel Arbeit mit der Reinigung hat, an No. stehen die Badteppiche, sofern man welche hat, dann kommen Brücken, Läufer, Flokatis. Parkett oder Fliesen sind ihr zu gewöhnlich, das wäre ja in einer Minute wieder sauber.

Ich probiere jetzt erstmal OXY-Spray, Gebißreiniger (ich werde ihn mit einem strahlenden Lächeln verlangen) und Backbulver aus, danach entscheide ich, ob ich ISIs, Zickenfarms oder Bienes Bild in meine Schlafstube auf den abentlichen Gebeetsaltar stelle. Habt erstmal Dank für die Tips.


Zitat (Nightingale @ 06.04.2011 10:19:10)
mit einem strahlenden Lächeln

Wo. Im Mund oder in der Hand? :hmm:

Zitat (Nightingale @ 06.04.2011 10:19:10)
Der Gang zum Tierarzt ist auch immer sehr anstrengend, sie merkt schon an meinem Verhalten, dass ich etwas vorhabe und wenn ich den Katzencaddy aus dem Keller hoch hole, ist sie erstmal für einen halben Tag von der Bildfläche verschwunden.


Der Katzencaddy sollte zum Inventar der Wohnung gehören, damit die Mieze ihn nicht dem Gang zum Tierarzt verbindet, wenn Du ihn zuvor erst aus dem Keller holst.

So kann die Katze sich immer mal wieder entspannt dort hineinlegen, ohne zu denken, dass es gleich zum Tierarzt geht. Nur mal so als Tipp...

In den letzten Tagen habe ich immer mal wieder die Flecke mit Oxy-Spray und Lederpflege behandelt. Ganz raus ist es nicht gegangen, aber die Stelle ist kaum noch sichtbar. Dem Untier verzeihe ich noch ein allerletztes Mal (seufz, seit heute gräbt sie wieder Blumentöpfe aus).


Bild: Nightingale


Also Herr Nichtigall,

bin ja nicht gerade ein Katzenfreund....aber das Foto mit Frl.Watte ist wirklich gut gelungen und wie unschuldig sie blickt :hmm:
Ich nehme auch meinen Tipp mit der Zickzack-Schere zurück :lol:


Die ist ja süüüß - wer kann da noch böse sein und diesem Blick widerstehen??


Haben eine Microfaser Couch und hatten eben auch das Problem mit unserem Kater. Hab einfach ein sauberes Tuch genommen, etwas Rasierschaum drauf und vorsichtig die Flecken einreiben. Ränder Unfall Geruch sind weg. Funktioniert übrigens auch auf Teppich ;)


Nach 9 Jahren sollte sich das Problem wohl erledigt haben... :pfeifen:

Warum werden hier eigentlich seit neuestem so alte Threads wieder aus der Versenkung geholt?


Zitat (KlausN @ 09.03.2015 21:11:43)

Warum werden hier eigentlich seit neuestem so alte Threads wieder aus der Versenkung geholt?

Vielleicht gibt es seit neuestem einen Amazon-Gutschein für den ältesten ausgegrabenen Thread? :pfeifen: :hmm:

Zitat (KlausN @ 09.03.2015 21:11:43)
Nach 9 Jahren sollte sich das Problem wohl erledigt haben... :pfeifen:

Warum werden hier eigentlich seit neuestem so alte Threads wieder aus der Versenkung geholt?

Ich denke @JenniferL hat einfach übersehen, das der Thread schon so alt ist.
Ist mir leider auch schon mal passiert. ;)
Ich denke bei so alten Threads sollte Bernhard die Schranke runter-lassen, dass nicht mehr kommentiert werden kann.

Sicher ist der Thread schon alt, 2006 und dann Wiederbelebung in 2011. Andererseits schreiben wir hier so oft "Bitte mal die Suchfunktion benutzen". Ich denke, genau das wird JenniferL getan haben, hat diesen Thread entdeckt und ihre für sie neue Erfahrung angefügt. So schlimm finde ich das jetzt nicht.


JenniferL hat nur mitgeteilt, was bei ihr geholfen hat. Solange keine Werbung für ein Produkt gemacht wird, ist das doch okay. :)