Grünspan auf Rattanmöbeln: Alles zu spät?


Hallo Helfergemeinde,

seit Sommer habe ich Wasserhyazinthen-/ Rattanmöbel auf der Dachterrasse.
Ich habe sie nie abgedeckt und es hat immer drauf geregnet. :pfeifen:

Ursprünglich waren sie mal schön goldgelb. Ja jetzt sind sie halt grau-schwarz :heul:

Scheiße man, ich ärger mich so dermaßen über meine eigene Blödheit!

Ich hab versucht mit der Wurzelbürste den "Schwarz"span wegzukriegen aber niente. Dabei gehen eher die feinen Fasern kaputt.

Was kann ich machen, ihr seid meine letzte Rettung!

Und gesetz dem Wunder dass sie wieder sauber werden, wie kann ich sie vorm Winter schützen? Einfach mit eienr Plastikplane abdecken?

Der Tisch besteht aus einer oberen und unteren Platte. Die untere Platte ist null verfärbt also denk ich schon dass eine normale Abdeckung reicht.

:heul:

LG
Kamila :ph34r:

Bearbeitet von Kamila am 19.11.2006 17:00:54


Du könntest sie mal mit einer Salzwasserlösung abbürsten (2 EL Salz auf einen Eimer Wasser) und anschließend mit klarem Wasser nachspülen und trocknen lassen.
Um das Sprödewerden zu vermeiden, ab und zu mit Öl einreiben.

Was sie auch noch gerne mögen (eher im Sommer): Ab und zu mit Wasser besprühen aus einer Sprühflasche.

Allerdings kann ich dir in der Frage Winterschutz/Abdecken nicht helfen. Ich glaube generell, dass es nicht gut ist, diese Art Möbel im Winter im Freien zu lassen.
Aber wahrscheinlich wirst du keine andere Möglichkeit haben. Vielleicht kommen dazu noch Vorschläge und Erfahrungen.

Ciao
Elisabeth


Na ja, den Fehler hast Du ja schon selbst erkannt.... das Problem ist, daß die Feuchtigkeit jetzt innendrin sitzt und wahrscheinlich das geschimmelt hat.
Bürste war schon richtig, aber eher so eine weichere Handbürste. Die gibts auch in größer, schau darauf, daß die Borsten nicht ganz so scharf sind wie bei der Wuzelbürste. Und versuchs dann mal mit einer Salzlösung. Obs hilft, weiß ich auch nicht genau, aber bei Peddigrohr oder Rattan gehts damit. Also: klares warmes Wasser, ein kleiner Eimer voll, mit 4 -6 Esslöffel Salz drin, das Salz auflösen und mit der Bürste die Sachen bearbeiten.
Natürlich dann gut trocknen lassen. Und vielleicht überlegst Du dann mal, das mit Lack zu überziehen (farblos), um das während der Sommermonate zu schützen. Falls Du Tips brauchst, welchen Lack, melde Dich nochmal per PN bei mir, ich frag dann meinen Mann (der ist Malermeister). Es ist halt so, daß die Möbel auch ausbleichen sonst. Und abdecken wär auf jeden Fall gut. Da gibts im Frühjahr meist bei Aldi, Lidl oder so Angebote mit solchen Abdeckungen in verschiedenen Formen.


Ich glaube man sollte für den Winter unter jedes Stuhlbein einen Ziegelstein oder so legen, damit das Wasser nicht in die Holzbeine zieht....dann einfach noch ne Folie drüber und zubinden oder so.....viel Erfolg!!!


Gibt es noch so nasse Wohnungen heute...???? Ich wunder mich... :unsure:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 20.11.2006 04:02:11)
Gibt es noch so nasse Wohnungen heute...???? Ich wunder mich... :unsure:

brauchst dich nicht zu wundern...nur von oben nach unten alles lesen :lol: :lol:
die möbel standen(stehen) auf der DACHTERRASSE :lol: :lol:

Zitat (Die Bi(e)ne @ 20.11.2006 04:02:11)
Gibt es noch so nasse Wohnungen heute...???? Ich wunder mich... :unsure:

Wassn das für ne hanebüchene Antwort? :hirni:

rofl rofl rofl

Ich glaube da hilft auch :D

Lg *sternchen*



Kostenloser Newsletter