Backunterlage aus Silikon: unansehnlich geworden


Hallo... vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.

Hab mir vor einiger Zeit eine Backunterlage aus Silikon von Tupper gekauft. Und mit der Zeit ist die jetzt richtig unansehnlich geworden. Die hat lauter schwarze Stellen. Hab leider zu spät gelesen, dass man die vorm ersten Benutzen einfetten soll. Das hab ich nicht gemacht :( . Und umtauschen kann ich die dann wohl nicht mehr.

Ich hab es schon mit Backofenspray und Backpulver versucht (natürlich nicht zusammen ;) ), hat aber überhaut nix geholfen.

Habt ihr vielleicht noch nen Tip oder auch schon Mal sowas gehabt??

Danke schonmal :blumen:
sagt die Ostseeperle


Hallo,

ich habe auch eine Silikonbackfolie. Allerdings von Hagen Grothe. Zwischendurch gebe ich sie in die Spülmaschine. Sie sieht zwar nicht mehr aus wie neu, aber verfärbt ist sie nicht.

Frag doch mal bei Tupper nach, wie man die reinigen könnte, um sie wieder sauber zu kriegen.

Gruß Diddi


Spülmaschine bringt auch nix.

Das ist ja nicht, weil ich die nicht sauber mache. Das ist z.B. vom Brot backen oder so :(

Werd mal bei Tupper nachfragen, war leider nicht so billig das Ding und ich les die Gebrauchsanweisung nicht :heul:

Aber Danke erstmal


Ich backe da auch alles drauf. Auch Brot. Verstehe also auch nicht wie das bei Dir passieren kann. Tupper ist doch auch eine feine Adresse und hat hochwertige Sachen. :wacko:

Ich kann mir aber vorstellen, dass Du da prompt eine Antwort bekommst. Und wenn Du denn die hier reinstellst.... Bin nämlich neugierig. :P


Hallo,

hast Du vielleicht die Temperatur zu hoch eingestellt? Die Silikon-Backunterlagen können bei einer Temperatur über 220 Gr. braune Stellen bekommen.
Hast Du evtl. schokoladen- oder karotinhaltiges gebacken?
Ich drücke Dir die Daumen, dass man sie Dir umtauscht.

Lb. Grüße Lundi :trösten:

Bearbeitet von lundi am 11.12.2006 00:13:47


Hallo, wir haben auch zwei von so 'nen (blauen) Silikonunterlagen...wir nutzen sie hauptsächlich für Pizzen und ähnliches...
Also bei uns sind auch beide voll mit großen schwarzen Flecken, die absolut nicht weggehen. :( Finde das auch mehr als unansehnlich... :angry:
Wegen der Temperatur - also über 180° oder so stelle ich den Ofen nie...


Ich habe die Erfahrung mit Tuppaa gemacht, das die sehr kulant sind beim Umtauschen.

Meine Mum hat damals zur Hochzeit Tuppaware geschenkt bekommen. Nach mehr als 20 Jahren waren die auch SEHR unsansehnlich... DIe Deckel klebetn, das war der Hauptgrund, wieso wir die einfach mal mitnahmen, also auf eine Tuppaparty.

Die Gute Vertreterin, nahm sie sofort an, und war erfreut, das wir noch soo alte Tuppaware hatten rofl

Anstandslos hat Sie die uns abgenommen und gegen neue ersetzt. Zwar nicht alles, aber wir haben einen schönen schlag neue Behälter bekommen :)

Tuppa ist ne gute Marke. Frag einfach mal nach, ob sie dir das umtauschen. Fragen kostet schließlich nichts ;)

LG
Kuschel


Also zu hoch war der der Backofen glaub ich nicht eingestellt. Ich denke, das liegt daran, dass ich die vor dem ersten Benutzen nicht eingefettet hab. :(

Mit dem Umtauschen hab ich bei Tupper auch schon gute Erfahrungen gemacht, allerdings waren das meistens Materialfehler oder so. Ich denke bei Eigenverschulden tauschen die die nicht. Eine Bekannte meiner Mutter ist Tupperberaterin, vielleicht kann die ja da was drehen.
Ich fahr ja Freitag hin, da werd ich einfach mal die Unterlage mit in den Koffer stecken :D


Ist es nicht egal, wie die aussieht?

Hauptsache, sie funktioniert noch.

Wir haben die blauen von Lidl und die haben mittlerweile auch braune Flecken.
Ähnlich wie Backpapier.

Bekannte haben ähnliche Erfahrungen gemacht, zum Beispiel mal ne Pizza drauf anbrennen lassen.

Die Flecken sind aber geschmacksneutral und ungefährlich.


Zitat (Ostseeperle @ 11.12.2006 11:23:38)



Ich denke bei Eigenverschulden tauschen die die nicht.

So ist es leider. Vor der 1. Benutzung hättest Du auch noch mit kaltem Wasser und VON HAND spülen müssen, NICHT in der Spülmaschine, dann leicht einfetten. Tja, kannst Du nun nicht mehr ändern.
Damit nicht noch mehr Flecken entstehen, empfehle ich Dir, vor jeder Benutzung die Unterlage mit kaltem Wasser abzuspülen.
Falls Du in der Spülmaschine spülst, wieder leicht einfetten.
Aggressive Spülmittel und Salz beeinträchtigen die Antihaft-Eigenschaft.
Ach.... es gibt noch mehr zu beachten. Am besten besorgst Du Dir bei der Beraterin noch einmal eine Gebrauchsanweisung, falls Du Deine nicht mehr hast.

Liebe Grüße Lundi :blumen:

Die Gebrauchsanleitung hab ich noch. Ich hab gar keine Spülmaschine, ich spül immer von Hand.

Ich werds einfach mal über die Beraterin versuchen, vielleicht klappts ja doch mit dem tauschen.

Aber trotzdem danke :blumen:


Das wuerde mich auch mal interessieren, was die Beraterin sagt. Ich habe auch so eine Silikonmatte von Demarle, und die war nicht billig. Da haben sich gleich nach ein paar Mal Benutzen dunkle Flecken gebildet. Ich schrubbe sie immer nach dem Benutzen mit einer Buerste, aber manche Flecken gehen nicht ab.

Sag mal bitte Bescheid. Danke. :blumen:


Ostseeperle, ich nehme alles zurück. Habe gerade meine Silkonbackfolie aus der Spülmaschine geholt. Die hat tatsächlich Gebrauchsspuren, unter anderem schwarze Flecken. Na ja, kann man nix machen. Beeinträchtigt ja die Funktion nicht. Sieht nur nicht so schön aus. :wacko:


Ich habe eine Blaue Silikon-Auflaufform und die hat auch schon braune Stellen.
Das juckt mich aber wenig. Das Zeug ist ja schließlich keine Ausstellungsware, sondern ein Gebrauchsgegenstand. Und nach dem Backen verschwindet sie sowieso wieder im Schrank.
´Ne Zeit lang habe ich auch versucht die Flecken weg zu bekommen. Hat aber nichts geholfen.


Die Silkonbackformen haben doch auch nicht solch schwarze Stellen. Davon hab ich zwar nur zwei in blau, aber die haben eigentlich keine Stellen. Nur warum sieht dann die Unterlage soo :wacko: aus?


Also, meine Silikonbackformen haben zwar keine schwarzen Flecken sehen aber auch nicht mehr besonders schön aus. Und die sind von Lurch und waren nicht gerade billig. :wacko:

Ich glaube, wir müssen uns damit abfinden, Ostseeperle. :trösten:


Sooo, Tupperberaterin war in den zwei Wochen, wo ich da war, nicht anzutreffen (ist ne Freundin meiner Mama)

Jetzt hab ich meine Backunterlage bei meiner Mutti gelassen und die will ihr die mal geben.

Meine Mutti hat genau die gleiche Backunterlage und bei ihr sieht die noch fast wie neu aus, obwohl sie die schon länger hat als ich



Kostenloser Newsletter