Silikon in der Wand


Hallo an alle,

ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich am Wochenende mit meiner Freundin ein Zimmer gestrichen in dem Löcher in der Wand waren. Meine Freundin hat diese mit Silikon zugemacht. Danach haben wir diese überstrichen. Habe mir nichts dabei gedacht bis jemand sagte, dass die Farbe nach einiger Zeit wieder ab geht, da diese nicht auf Silikon hält. :(

Gibt es eine Möglichkeit das Silikon wieder aus der Wand zu bekommen, damit ich es mit was anderem füllen kann???

Danke für eure Ratschläge.


:hmm: Das wird schwierig. Du kannst ja mal versuchen ne Schraube in das Silikon zu drehen und damit raus zuziehen. Kommt halt darauf an, wie fest das Silikon sitzt.

Das nächste mal Nimmst Du bitte Spachtelmasse! :schlaumeier:


Ich würds auch mit ner Schraube oder einem Korkenzieher versuchen. Alte Dübel bekommt man SO auch gut aus der Wand. Vielleicht klappt das ja mit Silikon auch!! :trösten:


Okay, dann muss ich das wohl so probieren.
Viel schlimmer kann es danach ja nicht aussehen. ^_^


Wenn Du das Silikon nicht ganz raus bekommst, dann popel wenigstens vorne etwas davon heraus und gips die Löcher später zu.


Zum Verfüllen von Löchern nimmt man Acryl, weil überstreichbar :schlaumeier:


Zitat (Don Promillo @ 17.10.2007 12:00:26)
Wenn Du das Silikon nicht ganz raus bekommst, dann popel wenigstens vorne etwas davon heraus und gips die Löcher später zu.

Würde ich auch so machen. Ich würde mit nem Schraubendreher drin rumpopeln B)

Die meisten Schraubendreher sind zu groß, ich würde einen Bohrer nehmen (ohneBohrmaschine), den kann man mit den Fingern drehen und damit geht das prima. Danach mit Acryl spachteln, dass ist schön glatt. Wenn es eine Rauhfaserwand ist, kann man das Acryl mit einem Schwämmchen etwas angleichen.


:blink: Ich habe Schraubendreher in x verschiedenen Grössen, der kleinste ist für eine Armbanduhr gedacht, wenn man die Batterie wechseln will. So einen kleinen Bohrer hab ich nicht :hmm:



Kostenloser Newsletter