"angeschmorter Herd": angeschmorter Kunststoff/Plastik am Herd


Ich habe einen weißen nagelneuen E-herd und hatte am Wochenende den Braten etwas zu lange drin. Als ich wieder in die Küche kam war oberhalb der Herdklappe am weißen Kunststoff eine leicht braune Stelle. (Da ist wohl die Hitze ausgetreten.) Ich habe die "angeschmorte" Stelle bisher nicht wegbekommen. Weiß jemand Rat? Ich wäre wirklich dankbar.

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

sorry, aber ich glaub da ist nichts mehr zu machen. :no:

War diese Antwort hilfreich?

Möglicherweise ist der Kunststoff gar nicht angeschmurgelt, vielleicht sind es nur irgendwelche Schwaden aus dem Ofen, die sich niedergeschlagen haben. Probier's mal mit dem vielgerühmten Putzstein! Ich hab mir übrigens neulich selber so ein Teil gekauft- der von Dr. Beckmann kostete bei dm knapp 5 Euro. So wie die Dose aussieht, hält das Zeug ewig, das Geld ist gut investiert.

War diese Antwort hilfreich?

also ich meine auch,daß der putzstein die beste idee ist.viel glück!! :wub:

War diese Antwort hilfreich?

Putzstein empfehle ich Dir auch.

War diese Antwort hilfreich?

Hatte mal das gleiche Problem, unten in Der Küche im Keller......habs mit dem Putzstein wegbekommen!!!!


Achja und guck mal ob die Dichtung dicht ist.....sonst hasse das bald wieder!!!

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!