Bratäpfel: wie macht ihr die???


Hallo,

also ich habe mal die Suchfunktion angeschmissen, aber ich bin nicht fündig geworden.. mich würde mal interessieren wie ihr Bratäpfel macht. Da gibt es ja ganz verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten :D :D

Also mal her mit den Antworten :P


Hallo!

Erlaubt ist, was gefällt... für Bratäpfel erst mal das Kernhaus ausstechen, gerne auch großzügig. Das entstandene Loch füllen. Zum Beispiel mit passend geschnittenen Dominosteinen, Marzipan, oder mit gehackten Nüssen und (in Rum eingelegten) Rosinen... Variationen sind nicht nur erlaubt sondern ausdrücklich erwünscht.

Die gefüllten Äpfel in eine gebutterte Reine oder Glasform setzen, bei 20=°C ca. 20 bis 30 Minuten backen, nach Belieben mit Vanillesauce servieren.


ich hab so Bratapfelbräter, wo unten nen Teelicht reinkommt und oben dann der Apfel...

Ich halbiere die Äpfel immer, da ich keinen habe, und höhle sie etwas aus..

Dann kommt in das entstandene Loch etwas Butter, dann Zucker, Nüsse, Rosinen und noch etwas Honig..

Dann kommen die Äpfel in die Bräter, dauert aber ganz schön lange, meist über ne Stunde...

Mit Vanillesosse anrichten und essen :sabber:


Hab letztens n paar supergeile Bratäpfel verdrückt. Kerne ausstechen, da rein ne Mischung aus gehackten Nüssen und Mandeln, n bisschen Marzipan, Honig, nen Spritzer Zitronensaft oder Orangensaft, n bisschen Sahne damits ne dicke Pampe wird, rein in den Apfel, rundum mit Butter einschmieren, oben noch n Stück Butter drauf und in nen Bräter, den vorher auch mit Butter einschmieren und n bisschen Wasser oder Saft rein, dann gehts in ner halben Stunde. Da war noch ne Vanillesoße bei und ich war sowas von glücklich. :sabber: :sabber: :sabber:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 17.12.2006 22:08:43)
Hab letztens n paar supergeile Bratäpfel verdrückt. Kerne ausstechen, da rein ne Mischung aus gehackten Nüssen und Mandeln, n bisschen Marzipan, Honig, nen Spritzer Zitronensaft oder Orangensaft, n bisschen Sahne damits ne dicke Pampe wird, rein in den Apfel, rundum mit Butter einschmieren, oben noch n Stück Butter drauf und in nen Bräter, den vorher auch mit Butter einschmieren und n bisschen Wasser oder Saft rein, dann gehts in ner halben Stunde. Da war noch ne Vanillesoße bei und ich war sowas von glücklich. :sabber: :sabber: :sabber:

Hmm.. ich glaub das probier ich auch aus :sabber: :sabber: :sabber:

Die schnellste und leckerste Füllung für Bratäpfel sind Dominosteine kleinschneiden in die Äpfel füllen und ab in den Ofen! :sabber::sabber::sabber:

Noch ein paar:Rezepte!!! ;)


huuhu

ich muss erlich gestehn ich wasch die äpfel kurz ab unter wasser und schmeiss sie dann auf nen mit backpapier ausgelegten blech .
nach dem backen nehm ich dann ein löffel und ess mich um den kern herum durch und den rest werf ich dann in den müll :unsure:


gruss nessaja


Zitat (Blackcat31 @ 17.12.2006 21:54:14)
Hallo,

also ich habe mal die Suchfunktion angeschmissen, aber ich bin nicht fündig geworden.. mich würde mal interessieren wie ihr Bratäpfel macht. Da gibt es ja ganz verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten :D :D

Also mal her mit den Antworten :P

Also ich mach sie so: Apfel anritzen dann eine art marinade aus zucker und zimt,das ganze mit etwas wasser zusammen mengen und die (den) apfel über Nacht ziehen lassen.......zzzZZZzzzZZZzzz so wenn du dann wieder wach bist nimmste den apfel aus seiner marinade ,er wirds dir danken *lach* dann so weit wie möglich ausstechen (den apfel) aber nicht ganz durch das du durch schauen kannst,dann etwas Marzipan nüsse und kleine apfelstücke vermengen und als füllung nehmen das ganze in alufolie und ab da mit in ca:bei 180grad 20minuten ...... :blumen: :sabber: :sabber:

Bratäpfel zum Trinken! :lol: :lol: :lol:

Apple Toddy
1 Drink

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde)


Kopierten Text entfernt

Urheberrecht
In der Regel darf man keine Texte von anderen Websites kopieren (z.B. Rezepte, Nachrichten, etc.), da dies das Urheberrecht verbietet. Kopieren ist NUR DANN erlaubt, wenn der Urheber dies ausdrücklich wünscht oder er dir die Erlaubnis dazu gegeben hat. Wenn du aber Texte kopierst, bei denen die Weiterverbreitung erlaubt ist, so vergiss bitte nicht die Quellenangabe und/oder die Nennung Autors, sofern es sich nicht um dich selbst handelt.


Bearbeitet von Rheingaunerin am 02.01.2007 01:19:14


Hallo, mein neustes Lieblingsrezept für Bratapfel geht so:
Äpfel halbieren, Kerngehäuse ausstechen und den Apfel mit 1 guten TL Preisselbeeren füllen und in eine feuerfeste Form setzen. Den Rand der Äpfel mit echtem Vanillezucker bestreuen (1 Beutelchen reicht für ca.6 Hälften)und 1/2 TL Butter oder Margarine draufgeben (wenn die Äpfel sehr sauer sind, noch etwas Puderzucker drauf )
In die Backform noch 1-2 TL Preisselbeeren zwischen die Äpfel geben+ 1 TL Butter+ evtl. restl.Vanillezucker, dazu ca ;) 1/8 Glühwein.
Das ganze für 40 Min. in den Ofen bei 175 Grad.

Danach den sud durchrühren und mit den Äpfel servieren. Schon sehr lecker, aber die Krönung ist noch 1 Löffel Vanilleeis.


huuhu

frohe wheinachten und ein guten rutsch ins neue jahr wünsche ich

gruss nessaja


Zitat (wurst @ 17.12.2006 22:26:08)
Die schnellste und leckerste Füllung für Bratäpfel sind Dominosteine kleinschneiden in die Äpfel füllen und ab in den Ofen!


Dominosteine müssen weg,jetzt habe ich 4 Äpfel im Ofen wenn sie fertig sind kommt noch Rum-Sahne drüber :P

was denn so lange halten die Dominosteine???? :pfeifen:

hihi iss ein Witz Wurst. :trösten:


Wurstel man das war ja richtig lecker. :sabber:

ich habe jedoch keine Rumsahne nehmen können, aber ich habe mir Pudding drüber gemacht :pfeifen:

hihi ich habe gemeint das ich Vanille genommen habe, als die Tüte auf war hatte ich ein Schokopudding erwischt :sabber: rofl rofl
war aber auch sehr lecker :sabber:


Man kann die Bratäpfel auch gut Marzipankugeln mit kleingehackten Aprikosen (evtl. vorher in Rum eingelegen) und kleingehackten Walnüssen füllen. Dazu passt ganz wunderbar eine Aprikosensoße:

1 Dose Aprikosen
1 Becher Schlagsahne
1 Van. Zucker
Evtl. etwas Orangenlikör

Aprikosen abtropfen lassen und pürieren, mit etwas Orangenlikör (Contrau o.ä.) verfeinern,
1 Becher Sahne mit 1 Vanillezucker steif schlagen .
Alles verrühren und über bzw. neben den Bratapfel geben.



Kostenloser Newsletter