Schokoladenkuchen ohne Mehl


Vor zwei Wochen habe ich von einer Kundin einen Schokoladenkuchen bekommen. Der war soooooo lecker! Ich habe jetzt noch einen wässrigen Mund. Dieser Kuchen war so herrlich schokoladig und megasaftig.

Ich habe natürlich gleich nach dem Rezept gefragt. Die Dame wollte aber um keinen Preis etwas verraten. Selbst mit meinem überdurchschnittlichen Charme konnte ich ihr das Geheimnis nicht entlocken. Ich weiss nur, dass in diesem göttlichen Gebäck KEIN Mehl drin ist, dafür jede Menge Nüsse (oder Mandeln?)

Ich habe im Internet mal nach Rezepten gesucht und drei davon auch ausprobiert. Ein bissl Mehl war aber immer drin. Meine Versuche waren zwar nicht übel - mir hingegen nach dem Verzehr schon - aber meine Backwerke waren meilenweit von diesem Schokoladenkuchen entfernt.

Hat vielleicht jemand von Euch ein Rezept von einem solchen Kuchen ohne Mehl? Es ist übrigens nicht so ein Schokokuchen, welchen man fast nicht backen muss, etwa 2cm dick ist und einem am Gaumen klebt. Es ist ein richtig dicker Kuchen.

Wer mir helfen kann, den würde ich sogar ins Nachtgebet einschliessen und am Sonntag für ihn in der Kirche eine Kerze anzünden.


Schokoladenkuchen ohne Mehl ;)
200 Gramm weiche Butter
150 Gramm Zucker (ich nehme braunen)
300 Gramm gemahlene Mandeln
1 Pckung Backpulver
5 Eier
je 100 Gramm geschmolzene Vollmilch- und Zartibitter-Schokolade

Butter und Zucker schaumig rühren.
Die restlichen Zutaten mit dem unterrühren (wer den Kuchen besonders locker mag kann die Eier trennen und den Eischnee unterziehen - ist aber normal nicht nötig).
Die Masse in eine gefettete Springform füllen, und im vorgheizten Ofen bei 180º bzw. 160º (Umluft) in ca. 45 Minuten backen.


Hey, Wurst! Dankeee!

Das hört sich ja schon sehr vielversprechend an *sabber*
Hast Du den Kuchen schon mal gebacken oder kennst Du nur das Rezept?


Ich habe ihm schon öffter gebacken,mann kann ihn noch mit einer Schokoglasur topen! :sabber: :sabber: :sabber:


gute Idee! ...wenn man es leicht mag ;)


den werd ich auch backen :sabber:


HALLELUJA!!!

Hab grad den Kuchen gemacht und probiert. Das ist ja genau DER Kuchen! :sabber:

Liebe Wurst, ich werde am Sonntag nicht nur eine Kerze für Dich anzünden sondern frage gleich mal beim Heiligen Stuhl in Rom an, ob er Dich nicht heillig sprechen kann.

Zitat (Picaro @ 20.12.2006 15:10:21)
HALLELUJA!!!

Hab grad den Kuchen gemacht und probiert. Das ist ja genau DER Kuchen! :sabber:

Liebe Wurst, ich werde am Sonntag nicht nur eine Kerze für Dich anzünden sondern frage gleich mal beim Heiligen Stuhl in Rom an, ob er Dich nicht heillig sprechen kann.

unsere wurst hat männliche hormone :lol: :lol: :lol:

Zitat (bonny @ 20.12.2006 18:30:52)

unsere wurst hat männliche hormone :lol: :lol: :lol:

Bist du sicher !!! :P :P :P B)

Und noch ein Rezept ohne Mehl:

140 g Zucker
140 g Butter
140 g geschmolzene Schokolade
140 g geriebene Haselnüsse
5 Dotter
5 Eiklar
Ribislmarmelade
Zartbitterkouvertüre


Schnee schlagen
Butter, Zucker, Eier schaumig rühren, restliche Zutaten unterheben

Backen bei 170 ° (Umluft), in der Tortenform 40 min, in der Kastenform 40 min.

Dünn mit Marmelade bestreichen und glasieren.


Hört sich auch lecker an. :)

Aber was ist denn bitte Ribislmarmelade?

tante ju


Zitat (tante ju @ 22.12.2006 10:15:32)
Ribisl


Johannisbeer ;) ;) ;)

@jazzica

Deine Kalorienbombe hört sich ja auch sehr lecker an. :sabber:


Zitat (bonny @ 20.12.2006 18:30:52)
unsere wurst hat männliche hormone  :lol:  :lol:  :lol:

Hormone hin oder her ...ich wollte nur grammatikalisch korrekt sein.

Ausserdem kann das ja jeder behaupten ...BEWEISEN!! :lol:

Danke Wurst :blumen:

tante ju


Hallo "Mutti" :lol:
habe da für dich vielleicht ein Rezept ;) für einen schokokuchen ohne Mehl, ist aber nicht ganz vollständig, der zweite zettel, wo die backzeit draufsteht ist beim umzug verloren gegangen, ich hoffe du schreibst mir zurück sobald du´s raus hast!!!

500g schokolade
1 tasse sahne
1/2 tasse zucker
6 eier

backofen auf 150°C vorheizen
schoki schmelzen
sahne zucker und eigelb in eine schüssel geben und verrühren, flüssige schoki zufügen
eiweiß steifschlagen und unterheben
ab auf´s backblech und ??? backen, ich meine müsste so 60 bis 90 min, da der teig flüssig ist

Guten Appetit

Katharina


liebe Namensverwandte (ich wurde nach meiner Uroma benannt, sie hiess Katherina) ... ich drucke mir gerade dein Schokoladenkuchenrezept aus und "bapp" es in mein Backbuch ... lecker ... ein Pfund Schokolade im Kuchen ... ich würde es aber in kleinen Tassen oder Muffinförmchen backen, dann bleibt der Kuchen innen besonders saftig :)


Sianko0 dein Rezept geht meiner Meinung nach in Richtung Soufflee ;)

Hier 2 Rezepte für Schokokuchen die ihren Namen verdienen :rolleyes:



Kostenloser Newsletter