Absätze bei Schuhen/Stiefeln schnell abgelaufen: ist das normal?


Hallo,
mich wundert es immer wieder, dass bei mir die Absätze so schnell abgelaufen sind. Also ich ziehe nicht jeden Tag die gleichen Schuhe oder Stiefel an und ein Heidengeld geht dafür drauf. Wie lange halten die Absätze bei euch so im Schnitt?
LG Sybille :o


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

könnte es sein, das du deine Absätze beim gehen über den Boden schleifen?
sprich du deine Füße nicht ganz aufhebst?

War diese Antwort hilfreich?

Ich hab auch überlegt, ob es nicht am Gang bzw. an der Körperhaltung liegt. Du solltest Dir vielleicht ansehen, wie die Sohlen bzw. Absätze abgelaufen werden. Innen- oder Außenseite?

War diese Antwort hilfreich?

Nein, das ist nicht der Fall.

War diese Antwort hilfreich?

Sie sind an der Außenseite abgelaufen. Dann liegts wohl am Gang?

War diese Antwort hilfreich?

Das solltest Du dann Deinen Orthopäden fragen. Die hohen Kosten für neue Absätze könnten sonst langfristig das geringere Problem sein. :( Ich denke an Beckenschiefstand und Wirbelsäulenverkrümmung. Das sieht man an den Schuhsohlen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sybille @ 20.12.2006 10:55:45)
Sie sind an der Außenseite abgelaufen. Dann liegts wohl am Gang?

sorry das ich es so brutal sage, aber das höhrt sich nach O-Beine an, und dann würde ich es wirklich dem Gang zuschreiben
War diese Antwort hilfreich?

Das es mit der Körperhaltung zu tun hat stimmt schon. Allerdings kommt es auch bei den Absätzen auf die Qualität an, Hersteller günstiger Modelle oder absoluter Trendschuhe neigen dazu, bei der Materialwahl der Absätze auf kurzlebige Plastikmischungen zurück zu greifen, je höher der Anteil des normalen Plastiks, desto schneller laufen sich die Absätze ab ;)

War diese Antwort hilfreich?

Genau, aber bei einer normalen Körperhaltung tun sie das gleichmäßig und nicht einseitig. :(

War diese Antwort hilfreich?

Nicht schlimm, aber O-Beine habe ich nicht.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Sommerwind,

du hast wohl Recht, mein Orthopäde hatte bei mir einen leichten Beckenschiefstand festgestellt. Dann liegt es wohl daran. Und natürlich die Qualität des Materials.

War diese Antwort hilfreich?

Bevor du die Schuhe jedesmal auf den Mist haust: bring sie zum Schuhmacher, er macht um wenig Geld einfach neue Absätze drauf :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Oder lass dir das Becken richten. Hab nen Bericht gesehen wo irgendwo in Asien, kann sein war Malaysia, n paar Leute an ner jungen Frau aus Deutschland rumgezogen haben, bis bei der alles wieder richtig war, ich glaub die hatte verschobene Wirbel im Nacken und auch n schiefes Becken. Sah aus als würden die der den Kopf abreißen und das Bein rausreißen, aber die hat keinen Ton gesagt, scheint nicht so schlimm gewesen zu sein. Hab aber keinen Dunst ob sowas auch in Deutschland gemacht wird von Heilpraktikern oder so.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 21.12.2006 19:39:38)
Oder lass dir das Becken richten. Hab nen Bericht gesehen wo irgendwo in Asien, kann sein war Malaysia, n paar Leute an ner jungen Frau aus Deutschland rumgezogen haben, bis bei der alles wieder richtig war, ich glaub die hatte verschobene Wirbel im Nacken und auch n schiefes Becken. Sah aus als würden die der den Kopf abreißen und das Bein rausreißen, aber die hat keinen Ton gesagt, scheint nicht so schlimm gewesen zu sein. Hab aber keinen Dunst ob sowas auch in Deutschland gemacht wird von Heilpraktikern oder so.

Es gibt Chiropraktiker, Physiotherapeuten Orthopäden, die das hier auch machen...Hab ich auch schon von gehört. Aber das sollten wirklich nur sehr sehr erfahrene leute machen...Meine ehemalige Chefin hat mal von nem Fall berichtet, wo der Patient hinter her im Rollstuhl saß, weil die beim Einrenken irgendwie den Wirbelkanal veletzt haben...

Also Wirbel einrenken bitte mit Vorsicht genießen...
War diese Antwort hilfreich?

:blink: Kann nit weiterhelfen :)) trag keine hohen Absätze dafür hab ich zu gr füße rofl

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe ein Paar Stiefeletten mit 4cm-Absätzen und da haben sich mit der Zeit die Absätze auch so weit abgenutzt, dass das Leder etwas weiter oben verschlissen ist. Hab dann auch beim Schuster neue Absätze drauf machen lassen, war kein Problem und man sieht es auch nicht.
Bei mir nutzen die sich auch erst hinten außen außen ab, weil ich so auftrete. Am sonsten aber doch recht gleichmäßig.
Die Schuhe sind ohnehin so unbequem, dass ich sie nur selten anziehe. Nur bei Gelegenheiten wo ich nicht viel Laufen oder stehen muss. :D

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!