feine schlaffe Haare: was benutzt ihr dafür?


Hallo,
am 1. Tag nach den waschen und stylen sehen die Haare super aus, am 2. Tag hängen sie schlaff (trotz ein paar Stufen am Oberkopf und den Seiten) herunter. Habe keine Lust sie jeden Tag zu waschen etc. sondern alle zwei Tage. Habe verschiedene Shampoos, Gele und Wachs, bin aber nicht richtig zufrieden mit all den Sachen.
Welche Produkte könnt ihr mir für solche Haare empfehlen? :wallbash:


Hi Sybille,

solche Haare hab ich auch....ich benutze Schaumfestiger! Hast du das mal versucht? Über Kopf rein kneten bringt Volumen!


Hallo Sybille,

ich habe dasselbe Problem. :mellow: versuche es doch einmal mit einer Volumenwelle, vielleicht hilft es ja. Aufgrund meiner Haarlänge geht es bei mir leider nicht, hab mir vom Friseur sagen lassen, das die Haare zu schwer wären und die Volumenwelle sozusagen "rausziehen" würde.

Liebe Grüße Skaara :winkewinke:


Hallo Sybille,
Haare überkopf bürsten und mit etwas einsprühen, hift zumindest kurzfristig.


Danke für eure Tipps, ihr habt mir schon mal weitergeholfen und ich werde alles ausprobieren. :daumenhoch:

Hallo Sybille,

dieses Problem hatte ich auch jahrelang.

Habe aber mittlerweile die für mich perfekte Lösung gefunden.

Hier des Rätsels Lösung:
Ich wasche meine Haare (allerdings jeden Tag) mit einem Shampoo vom Friseur. Allerdings keines für feines Haar (das plustert nur auf), sondern ein Glanzshampoo für gesträhntes/gefärbtes Haar. Das schließt die Haare und macht sie wirklich wunderbar glänzend. :rolleyes:
Kostenpunkt: ca 10€ für 300ml. Ist recht teuer; man braucht aber auch wirklich nur einen Klecks. Alle paar Tage wasche ich die Haare mit einem Shampoo von John Frieda (250ml/ca. 8€). Dieses entfernt alle Rückstände aus dem Haar (Stylingprodukte, Fett, Staub, Kalk (je nachdem was Ihr für eine Wasserhärte habt ist das wichtig)).
Haare waschen (nur mit Shampoo; keine Spülung oder Kur!), dann mit einem Handtuch Wasser "ausdrücken" - nicht frottieren!.
Haare über Kopf föhnen. Dann Kopf hoch und "nach unten" kämmen. Anschließend nehme ich die "Seidencreme" von John Frieda. Die glättet die Haare und wirkt ähnlich wie Gel oder Wachs.
Ich habe den Friseur gewechselt; der neue hat mir Stufen verpasst. Habe überschulterlange Haare. Und nun, was die Optik angeht mehr als je zuvor :wub:

Die "John Frieda" Produkte gibt es übrigens für blondes und braunes Haar. Also hat die Farbe auch was davon... ;)

Wichtig ist, dass Du bei allen Produkten darauf achtest, dass da "ohne zu beschweren" draufsteht. Mein Friseur meinte, dass Gel, Wachs und Schaum zu schwer sind für meine Haare.

Vielleicht helfen Dir diese Tipps!

Gruß,
Mieze


Wo gibt es denn diese John Frieda Produkte?

Bei meinem Friseur jedenfalls nicht. :(

tante ju


Hallo Tante Ju!

John Frieda gibt es in Drogeriemärkten. Ich kaufe das Zeugs immer bei Rossmann. Das sind (für blonde Haare) beige Behälter; für braune Haare braune Behälter ;).
Das Shampoo ist in einer recht großen Tube die auf dem Kopf steht. Bei blond gibt es zwei Möglichkeiten: Goldblond oder Platinblond. Ich nehme Goldblond; Platinblond hat meine Haare etwas trocken gemacht.

Nein, ich kriege nix bezahlt, dass ich die JF-Produkte so lobe. Bin einfach nur happy, dass ich endlich was gefunden habe das auch hilft! :rolleyes:

LG
Mieze


Danke Mieze :blumen:

Werde das im neuen Jahr mal testen.

tante ju


Auch ich danke dir Mieze. :rolleyes: Benutze nämlich Shampoo für feines Haar, hilft wenig.
Wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. :engel:

Hallo Mieze,

ich habe ebenfalls feines, von Natur aus leicht gelocktes Haar, und überschulterlanges Haar. Mich würde interessieren, wie Deine Frisur aussieht. ;)

Meine Locken kommen freiwillig nicht zum Vorschein, weil die Haare zu lang sind und ich dafür Schaumfestiger ins Haar kneten muss, wozu ich aber selten Lust habe.

Könntest Du mal ein Foto von Deiner Frisur zeigen?

Bearbeitet von Tanzfrosch am 29.12.2006 08:39:23


Hi ihr lieben

Meine haare waren im aug schlaff, trocken, platt, eklig und haben keinen tropfen farbe mehr angenommen, dazu trockene kopfhaut ohne ende, kurz gesagt das war quasi totes material... ich bin dann durch zufall ueber xxl-haar gestolpert, hab mich da naechte kang durchgelesen und meine haarpflege umgestellt... und siehe da... weich, glaenzend, fluffig, keine kopfhautprobs mehr uuuuuuuuuund... ich kaemme meine haare einfach mit meiner halzbuerste ueber kopf und hab tolles volumen... wenn ich da einen hauch vernuenftiges haarspray reinmachen wuerde, wuerde das den ganzen tag halten, so haelts nicht ganz so lange.

Ich kann nur empfehlen, sich da mal schlau zu machen.

LG
Sterni


Zitat (Tanzfrosch @ 22.12.2006 16:11:56)
Hallo Mieze,

ich haben ebenfalls feines, von Natur aus leicht gelocktes Haar, und überschulterlanges Haar. Mich würde interessieren, wie Deine Frisur aussieht. ;)

Meine Locken kommen freiwillig nicht zum Vorschein, weil die Haare zu lang sind und ich dafür Schaumfestiger ins Haar kneten muss, wozu ich aber selten Lust habe.

Könntest Du mal ein Foto von Deiner Frisur zeigen?

Hi Tanzfrosch,

sorry, habe leider kein Foto mit meiner neuen Frisur.
Habe Deines im Profil gesehen. Meine Haare waren ungefähr genauso lang wie Deine. Und sie hat sie einfach abgeschnitten :labern: . Hätte heulen können beim Friseur!!
Sie meinte, dass auch feine Haare ein gewisses Gewicht haben.
Nun gehen sie etwa 3cm über die Schulter. Die Deckhaare sind gestuft; die Stufen sind etwa in der Höhe "Halsmittig" ;) .
Man kann wohl so schneiden, dass sie automatisch dach außen oder nach innen gehen. Ich habe mich wegen des Volumens für "nach außen" entschieden.

(Wenn das eine Friseurin liest - ich mit meinen Fachausdrücken rofl )

Ich denke, Du weißt was ich meine, oder??

Locken habe ich nicht; eher Spaghettihaare :heul: .
Mit dem neuen Schnitt brauche ich aber nach dem trocknen nur besagte Seidencreme reinkneten.
Et voilà! :wub:

Viel Erfolg und föhliche Weihnachten!
Mieze

Zitat (Tanzfrosch @ 22.12.2006 16:11:56)
Hallo Mieze,

ich haben ebenfalls feines, von Natur aus leicht gelocktes Haar, und überschulterlanges Haar. Mich würde interessieren, wie Deine Frisur aussieht.  ;)

Meine Locken kommen freiwillig nicht zum Vorschein, weil die Haare zu lang sind und ich dafür Schaumfestiger ins Haar kneten muss, wozu ich aber selten Lust habe.

Könntest Du mal ein Foto von Deiner Frisur zeigen?

Hi Tanzfrosch,

habe grad auch Dein Foto im Profil gesehen. :pfeifen:

Also, meines Wissens nach hängen sich Locken eher aus, wenn die Haare alle gleich lang sind. Ein bißchen durchstufen müßte da helfen. (Ohne Gewähr jetzt - nicht daß ich nachher schadenersatzpflichtig gemacht werde für Deinen verunstalteten Kopf :ph34r: :pfeifen: )

Danke Mieze und Salamitoast, werde mal bei Gelegenheit / Zeit einen Frisör aufsuchen und darauf hoffen, dass er mit "helfen" kann. :ph34r:


Gibt es eigentlich eine gescheite Internet-Seite mit aktuellen Frisuren - auch für feines / schlaffes Haar?


Zitat (Tanzfrosch @ 29.12.2006 08:40:36)
Gibt es eigentlich eine gescheite Internet-Seite mit aktuellen Frisuren - auch für feines / schlaffes Haar?

Probiers mal hier, auf der Seite gibt es unten noch einen Link, oder da gibt es rechts verschiedene Kategorien zum auswählen.

Schaumfestiger (Guhl New Style, der mit der gelben Kappe) und richtiges Shampoo. Shampoo kann sehr viel ausmachen! Spülung nur sehr sparsam in den Längen und nicht am Ansatz verwenden. Wichtig: alles gut ausspülen, am besten mit kaltem Wasser.
Der Guhl-Schaumfestiger enthält sehr viel Alkohol, Warnung! Er trocknet bei mir aber nicht aus, halt gibt er mittel, aber Volumen, Glanz und er "bündelt" die Haare (sie fliegen nicht mehr rum).

Desweiteren hilft eine Intensivtönung bzw. aufgehellte Strähnchen am Oberkopf. Natürlich leidet die Haarqualität darunter (Haar wird aufgerauht), aber es hilft.

Und immer schön über Kopf föhnen....und natürlich ein guter Haarschnitt.

John Frieda Shampoo war nicht schlecht, hat aber leider Silikone enthalten. Vor allem sind die Frieda Shampoos wahnsinnig ergiebig (kam mit einer flasche ein halbes Jahr aus) *staun*

Volumenwelle ist übrigens nur bis maximal schulterlanges Haar zu empfehlen!


Lion, vielen Dank für Deine Tipps. :)


Ich habe Lockiges aber sehr feines Haar kenne also das Problem auch .

Ich habe mir jetzt aus dem Frisörbedarfs Laden Volum Haarshampo und

und Schaum von Schwarzkopf gekauft das hilft mir ganz gut, das Haar fällt

nicht sofort wieder zusammen.Ist zwar etwas teurer aber man braucht nicht so-

viel davon und man kommt lange damit aus.


..................

LG Peppels


muß mich korigieren ist nicht von Schwarzkopf sondern von

Goldwell.


......................

LG Peppels


das problem ist mir auch nicht fremd.deswegen schneide ich mir die haare immer sehr kurz.dann kommt gel rein und gut ists.


Die Wilde: Welches Shampoo benutzt du denn?



Kostenloser Newsletter