Couperose: -weglasern. Hat jemand Erfahrung?


Hallo zusammen,

habe Couperose auf den Wangen und der Nase. :(
Möchte mir diese gerne vom Hautarzt weglasern lassen.
Bringt das was? Wie lange dauert es? Wie hoch sind die Kosten? Habe ich dann "Ruhe"?

Hat jemand Erfahrung damit?

Gruß,
Mieze


Sorry, will dich nicht ärgern,

ich hatte auch ziemliche Probleme damit.
Hast du etwas Übergewicht ?

Ich hab 15 kg abgenommen, und meine roten Bäckchen waren auch
größtenteils verschwunden. Hallleeellluuujaaaaa !!!!

10 kg sind schon wieder da................
Rotbäckchen aber nicht.
gggggaaaaaaaaannnzzviiiiieeeeleeeguuuutevorsätze........


Nee, mein BMI liegt zum Glück im dunkelgrünen Bereich ;)

Habe das ganze geerbt. Die restlichen Damen in der Familie haben zusätzlich noch Besenreiser und Cellulite (trotz total muskulöser Radfahrerbeine!!!). :ph34r: Ich bis jetzt nicht....

Sind alle schlank. Ist wohl einfach eine Bindegewebsschwäche :heul: :heul:


Ich hab das Problem auch ^_^

Hatte mal eine Laserbehandlung. Die Wangen waren danach für ein paar Tage verkrustet. Ein Unterschied zu vorher war wohl zu sehen, aber nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. Etwas schmerzhaft war die Behandlung auch und was ich dafür bezahlt habe weiß ich nicht mehr. Die Wirkung hat nicht lange angehalten. Kam schleichend wieder.


Leider habe ich das auch und zwar ganz schön heftig. Bin im übrigen untergewichtig, also daran kann es bei mir nicht liegen.

Es gibt solch ein grünliches Makeup, welches die roten Stellen tatsächlich verschwinden lässt. Ist natürlich nichts dauerhaftes.
Ich hatte es mal damit versucht und festgestellt, dass die roten Wangen mir besser stehen- oh Wunder!!


Hallo,

auf *** Link wurde entfernt *** gibt es eine gute Aufstellung an Cremes.

Ich habe die Alcine gekauft und bei mir ist die Couperose nahezu verschwunden!

Habt Ihr Erfahrung mit der Creme gemacht?

Liebe Grüße Phil


Ich war zwar nicht selbst von Couperose betroffen und habe dementsprechend keine Erfahrung mit Lasern, aber bei einer Tante von mir hat damals kollodiales Silber geholfen. Dürfte die günstigere Variante sein! :)

Bearbeitet von Arya am 28.06.2016 13:23:11


das hört sich natürlich auch super an! In welchem Zeitraum war die Behandlung?


Hi,

ich habe nur Erfahrung damit am Unterschenkel. Ich hatte dort Besenreiser. Die wurden mit einer goldenen Nadel aufgelöst. Danach hatte ich natürlich ein paar Tage eine Kruste an der Einstichstelle. Es war schon toll, dabei zuzuschauen, wie die Besenreiser verschwinden. Das ist jetzt 4 Jahre her und die Stelle sieht immer noch gut aus. Wie lange die Wirkung anhält, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Da Couperose ja anlagebedingt ist.



Kostenloser Newsletter