Stärkung der Haut: Trockene Haut


Guten Morgen zusammen :blumen: ,

Da ich momentan wieder mal mit meiner Haut kämpfe (Allergie + Anhang lassen grüßen :heul: ), sah mein Kinn vor ein paar Wochen noch so schlimm aus, dass ich dann doch mal zum Hautarzt gegangen bin.

Da ich ja eine leichte Couperose habe (mit ein paar Anhängseln) bekam ich noch die passende Allergie / Ausschlag am Kinn dazu.

Fragt mich jetzt bitte nicht nach dem Namen, wie sie sagte, wie sich das nennt :unsure: ich konnte mir es nicht merken.
Wenn man Couperose hat, ist man dafür "prädistiniert", oder wie das heißt. :wacko:

Jedenfalls bekam ich einen Tipp, womit die Haut (schuppig und trocken) gestärkt werden soll.... und bei mir hat es funktioniert:

Man nehme --->> schwarzen Tee (stinknormalen) und tunkt wattebällchen oder pads rein, drückt sie vorsichtig aus und legt die getränkte Watte auf die kranke Stelle der Haut. Einige Zeit einwirken lassen und dann wie üblich reinigen.
Danach mache ich meine Creme "Novi....." drauf (von der Hautärztin bekommen); ganz dünn. ^_^
ich mache es 2 mal am Tag - morgens und Abends.
Mein Kinn hat sich so verbessert, dass außer ein paar leichte Stellen an der Seite (das war vorher ganz schlimm :heul: :heul: ) nichts mehr zu sehen ist.

Vielleicht kann der ein oder andere was damit anfangen, oder es gibt diesen Rat oder Tipp schon.

ich wünsche Euch allen ein schönes, sonniges WE. :blumen: ;)


Zitat
Vielleicht kann der ein oder andere was damit anfangen, oder es gibt diesen Rat oder Tipp schon.


Stell Deine Erfahrung doch bei den Tipps ein. :)

Hallo viertelvorsieben :blumen:

Wollte ich zuerst auch machen, musste aber erstmal suchen, wie das geht.
Jetzt hab ich es gerade gefunden..... :hirni:

Danke schön. :blumengesicht:



Kostenloser Newsletter