ganze wohnung stinkt nach katzentoilette: Hilfe!

 

hat jemand nen guten und vorallem wirksammen tipp wie man diesen penetranten Geruch aus der wohnung bekommt???


Du klingst verzweifelt :pfeifen:

Ähm. Hab keine Katze. Aber vielleicht entsorgst Du dieselbe mitsamt dem Katzenklo auf den Balkon??


Hast du einen Kater? Dann kann's sein, dass er in der Wohnung markiert. Dagegen hilft Kastrieren..


hast pm B)


Also... Katze-klo macht Katze froh, das wußte schon einst Helge Schneider. :D
Den Besitzer und Säuberer jedoch nur dann, wenn er fleißig immer schön hinterherputzt. :rolleyes:

Wenn die Katzen kastriert sind, stinken sie generell nicht so, da sich das Geschlechtshormon nicht bemerkbar machen kann.

Wichtig ist die richtige Einstreu- und da kommts ja bekanntlich auf die Mitarbeit der Miezen an. Die mögen ja bekanntlich nicht jede Streu.

Als wir noch Katzen hatten, empfahl sich eine sehr feine, stark bindende Streu, die wirklich feste Klumpen machte und den Geruch auch gut einschloß (trotzdem ist Katzenkloputzen keine angenehme Sache..., aber wer die Katze liebt, tut es gern).
Manche Grobstreu piekt die lieben Katzenfüßchen nämlich so, daß sie lieber das feinere Zeug mögen.

Wir benutzten ein Klohäuschen mit Klappe für die beiden- keine offene Schale.
Täglich säubern, immer ein wenig Frisches überstreuen, 2x/ Woche gründlich ausscheuern das ding, desinfizieren, auslüften auf dem Balkon.

Das fand nicht nur der Hauskater, sondern auch seine Partnerin "von-und-zu-Karthäuseradel" akzeptabel und es stank nie in der Wohnung, isch schwör, eh'! :blumen:


Ich schließe mich den Ausführungen an. Wenn die Hinterlassenschaften Deine Katze jeden Tag entsorgt werden (nicht in die Toilette) und Du das Katzenklo regelmäßig mit Wasser und Neutralseife reinigst, stinkt es auch nicht.


Hallo...
Wo hast du denn dein Katzenklo stehen?
Unser Kater ist auch kastriert und hat eine Toilette mit Schwingtür. Es riecht nur wenn er sein Geschäft erledigt hat. Ich mache es auch 1 bis 2 mal am Tag sauber. Vielleicht solltest du mal ne andere Sorte Katzenstreu ausbrobieren. Wir kaufen das in Marktkauf und nennt sich Pitti. Ist kein Klumpstreu. Die Steine saugen den Urin auf und das Dicke nehme ich mit einer Schaufel auf und schmeiß es dann ins Klo. Super saubere Sache. Sehr zum Empfehlen.


was aber nicht zu empfehlen ist ins klo schmeissen. da es immer noch feine steinchen dabei hat die sich im wasser aufquellen kann es mit der zeit das rohr verstopfen.
meine schei.....manchmal 3x im tag, das heisst 3 x im tag säubern und den kot in eine billige plastiktüte und gut verknoten und ab in den eimer, man riecht nicht mal da was :lol:

Bearbeitet von bonny am 03.01.2007 13:18:34


Also wir haben einen Kater und so ziemlich dasselbe Problem...

Der Kater ist jetzt seit einigen Monaten kastriert und markiert natürlich auch nicht mehr. Trotzdem stinkt das Katzenklo extrem und dadurch natürlich auch die ganze Wohnung. Nicht der Kot von ihm ist so arg, sondern der Urin. Da ist jede öffentliche Männertoilette der reinste Segen dagegen... :D

An Katzenstreu haben wir auch schon so ziemlich alles ausprobiert, was es zu kaufen gibt. Geblieben sind wir schließlich bei Catsan, weil das am längsten hält. Dann haben wir einen sogenannten "Geruchsstopp" gekauft. Das ist zwar recht teuer, hilft aber auch nicht wirklich.

Das ist mittlerweile echt schon schlimm. Wenn jemand zu uns auf Besuch kommt, müssen wir vorher mit irgendwelchen Duftsprays die Wohnung eindüfteln, damit es nicht so extrem ist.


Reinige mal die Katzentoilette regelmäßig mit Dan Klorix.

;)


Sammy D.


also wir haben auch 4kater (nicht meine idee)
die warens chon da.....


also wir benutzten thomas katzenstreu......das klappt prima es richt nie nach katze bei uns echt und ich bin da sehr empfindlich.....


wir haben letzes mal ein beutel catsan geschenkt bekommen....


und nach 2tagen stank es so schlimmm :wacko: :wacko: :wacko:



probier es einfach aus..... :pfeifen:


Zitat (Sammy D. @ 09.03.2007 09:22:54)
Reinige mal die Katzentoilette regelmäßig mit Dan Klorix.

;)


Das würde ich lieber nicht tun. Gerade Katzen reagieren auf Putzmittel sensibel.

Wenn es dann noch so aggressiver Chlorreiniger ist, kann es sein, dass die Katze ihr "stilles Örtchen" garnicht mehr besucht und das nächste Problem ist vorprogrammiert.


Ich habe zwei Katzen und benutze so Silikatzeug. Das klumpt sehr gut und ist auch gut geruchshemmend. Zudem 100% biologisch abbaubar.
Wenn du regelmäßig die Häufchen und Urinklumpen wegmachst, kann ich eigentlich nicht verstehen, weshalb es so sehr stinkt. :blink:

Bearbeitet von chilli-lilli am 09.03.2007 18:18:02

Zitat (Sammy D. @ 09.03.2007 09:22:54)
Reinige mal die Katzentoilette regelmäßig mit Dan Klorix.

;)


Sammy D.

Ich wasche die Katzentoilette mit Neutralreiniger und heißem Wasser aus. Stinken tut es nun wirklich nicht. Und als Katzenbesitzer sollte man auch wissen, daß man keine scharfen und aggressiven Reiniger benutzten sollte. Dan Klorix ist vielleicht für alles andere gut und nützlich, aber in der Katzentoilette hat das Zeug nun wirklich nix zu suchen.

Das mit Dan Klorix hab ich mir auch schon gedacht - außerdem hab ich das bei uns in Österreich noch nie gesehen.

Die Thomas Katzenstreu werd ich mal probieren. Hab die zwar auch noch nie bei uns gesehen, werde die aber sicher irgendwo im Internet zum Bestellen finden.

Danke nochmals für die Tipps.


Probier mal Kaiser Natron.

Unangenehme Gerüche treten erst sehr viel später auf,wenn unter der Streu im Hamster-,Kaninchen- oder Meerschweinchenkäfig oder in der Katzentoilette ein Beutel Kaiser Natron verstreut wird. (Quelle: Kaiser Natron)

;)

Sammy D.


Hab mal Leute gesehen, die statt Katzenstreu Kleintierstreu nehmen. :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: Scharfer Reiniger hat nix in nem Katzenklo zu suchen. Mit ner alten Bürste, heißem Wasser und n bisschen Schmierseife oder sowas regelmäßg säubern (wie oft ist abhängig davon, wieviele Katzen man hat, die wie oft da reingehen), n anständiges Katzenstreu rein, jeden Tag die Klumpen raus und n bisschen neues rein und alle paar Tage (als grober Richtert) das komplette Katzenstreu auswechseln langt.
Ich selber kann weder diese 20 Liter-Säcke von T**mas noch das Zeug von C***san empfehlen, bei uns kommt der 10 kg-Sack von L*dl zum Einsatz.


Zitat (luchol @ 09.03.2007 08:01:38)
Also wir haben einen Kater und so ziemlich dasselbe Problem...

Der Kater ist jetzt seit einigen Monaten kastriert und markiert natürlich auch nicht mehr. Trotzdem stinkt das Katzenklo extrem und dadurch natürlich auch die ganze Wohnung. Nicht der Kot von ihm ist so arg, sondern der Urin. Da ist jede öffentliche Männertoilette der reinste Segen dagegen... :D

An Katzenstreu haben wir auch schon so ziemlich alles ausprobiert, was es zu kaufen gibt. Geblieben sind wir schließlich bei Catsan, weil das am längsten hält. Dann haben wir einen sogenannten "Geruchsstopp" gekauft. Das ist zwar recht teuer, hilft aber auch nicht wirklich.

Das ist mittlerweile echt schon schlimm. Wenn jemand zu uns auf Besuch kommt, müssen wir vorher mit irgendwelchen Duftsprays die Wohnung eindüfteln, damit es nicht so extrem ist.

warum öffnet ihr nicht einfach die fenster und lüftet mal gründlich durch?

Bei uns sind die Fenster fast die ganze Zeit offen. Vor allem dort natürlich wo das Katzenklog steht.


Als erstes hilft es wenn die Katze kastriert ist!
und dann brauchst ein gut bindendes Katzenstreu! wir haben das immer vom Fressnapf ist in ner Folientüte und kostet 9,99€ und richt nach Babypuder! da da machst Täglich die Klumpen usw raus dann hält dir die Packung ewig und der geruch verschwindet auch!
Also bei uns hats geholfen!


Zitat (Andi_seine @ 02.01.2007 20:04:41)
hat jemand nen guten und vorallem wirksammen tipp wie man diesen penetranten Geruch aus der wohnung bekommt???

weg mit der scheiß katze! :ph34r:

Zitat (kLeiner @ 19.03.2007 16:27:03)
Zitat (Andi_seine @ 02.01.2007 20:04:41)
hat jemand nen guten und vorallem wirksammen tipp wie man diesen penetranten Geruch aus der wohnung bekommt???

weg mit der scheiß katze! :ph34r:

dieses wort hab ich denn überlesen :labern: :labern:
du stinkst sicher auch nach der morgendlicher toilette...oder sch%&$%
du mit parfumgeruch :lol:

Zitat (bonny @ 19.03.2007 16:42:12)

dieses wort hab ich denn überlesen :labern: :labern:
du stinkst sicher auch nach der morgendlicher toilette...oder sch%&$%
du mit parfumgeruch :lol:

Er trinkt wahrscheinlich vorher ne Flasche 4711 oder so :lol:

Aber den Kommentar hätte er sich echt sparen können. :labern:

Zitat (Nightwish @ 19.03.2007 17:06:12)
Aber den Kommentar hätte er sich echt sparen können. :labern:

Genau! :unsure:

Zitat (Die kleine Elfe @ 19.03.2007 17:09:53)
Zitat (Nightwish @ 19.03.2007 17:06:12)
Aber den Kommentar hätte er sich echt sparen können.  :labern:

Genau! :unsure:


Zeugt von einem ausgeprägten IQ. :wacko:
Aber egal, es gibt bei Schl...ker so gepresste Holzspäne. Stinkt nix, Katzen nehmen es gut an und es ist nicht mal teuer.

Als ich noch Katzen hatte, hab ich immer Biocats benutzt. Das war son Klumpstreu und man hat absolut nix gerochen. Irgendwann ist diese Firma mal auf die Idee gekommen, dieses Katzenstreu zusätzlich noch mit Wiesenduft heraus zu bringen . Ich hatte es mir mal gekauft und muss sagen , es war widerlich. Sobald eine Katze aufm Katzenklo war, und uriniert hat, hat es überall so blumig gerochen. Es roch wie gesagt, nur so blumig, weil die Katze uriniert hatte ... Und daran wollt ich nicht ewig erinnert werden. :D


Zitat (Nightwish @ 19.03.2007 17:23:13)
Als ich noch Katzen hatte, hab ich immer Biocats benutzt. Das war son Klumpstreu und man hat absolut nix gerochen. Irgendwann ist diese Firma mal auf die Idee gekommen, dieses Katzenstreu zusätzlich noch mit Wiesenduft heraus zu bringen . Ich hatte es mir mal gekauft und muss sagen , es war widerlich. Sobald eine Katze aufm Katzenklo war, und uriniert hat, hat es überall so blumig gerochen. Es roch wie gesagt, nur so blumig, weil die Katze uriniert hatte ... Und daran wollt ich nicht ewig erinnert werden. :D

bist du das im profil ;) hat dir schon jemand gesagt, dass du
wunderschöne augen hast :D

Zitat (bonny @ 19.03.2007 17:26:17)

bist du das im profil ;) hat dir schon jemand gesagt, dass du
wunderschöne augen hast :D

That's me ... :) Und ... Dankeschön :blumen:

Zitat (Nightwish @ 19.03.2007 17:27:26)
Zitat (bonny @ 19.03.2007 17:26:17)

bist du das im profil  ;)  hat dir schon jemand gesagt, dass du
wunderschöne augen hast  :D

That's me ... :) Und ... Dankeschön :blumen:


Ohne schleimen zu wollen: Deeer Meinung schließe ich mich mal uneingeschränkt an. :blumen:

Zitat (kLeiner @ 19.03.2007 16:27:03)
Zitat (Andi_seine @ 02.01.2007 20:04:41)
hat jemand nen guten und vorallem wirksammen tipp wie man diesen penetranten Geruch aus der wohnung bekommt???

weg mit der scheiß katze! :ph34r:

"Tolle Antwort und so hilfreich"Es gibt doch heut schon ganz super Katzenstreu,die fast alles wegsaugt.Und mit chemischen Reiniger vorsicht,würde ich auf keinen Fall machen.Lieber richtig heiß und Neutral Reiniger.wir hatten auch Katzen aber immer kastrierte.Kater setzten gern ihre Makierungen überall hin. Ich glaub von Catsan gibt es auch eine tolle Streu.Ich hoffe du findest eine dir passende Lösung.

Zitat (Catweazle @ 20.03.2007 02:15:02)
Zitat (Nightwish @ 19.03.2007 17:27:26)
Zitat (bonny @ 19.03.2007 17:26:17)

bist du das im profil  ;)  hat dir schon jemand gesagt, dass du
wunderschöne augen hast  :D

That's me ... :) Und ... Dankeschön :blumen:


Ohne schleimen zu wollen: Deeer Meinung schließe ich mich mal uneingeschränkt an. :blumen:

Das is aber jetzt mal voll :offtopic: :D

Trotzdem Danke ;)




So... und jetzt weiter im Text ihr Lieben .... :)

Hallo ja ich sehe das auch so und sorry Leute aber mit euren 3 bis 5 mal Klo sauber machen ist es nicht getan es stinkt trotzdem nach katzen ....... ich hab heraus gefunden das die Ernährung der Katze ein grund ist,und das man sehr sehr sehr sehr viele PUTZEN muß um die bude genau so rein zu bekommen wie sie ohne Katzen war ,was anders hilft dar meiner Meinung nicht wer was anders sagt hat einfach keine Nase :)))


Zitat (DirkD @ 15.12.2016 22:55:06)
Hallo ja ich sehe das auch so...

Hast du mal auf das Datum des letzten Beitrags geguckt? :blink:
Ich wünsche ja jeder einzigen Katze ein langes Leben :wub: , aber die, um die es damals ging... :(

Fast hätte ich geschrieben: Die hat inzwischen ausgestunken. :heul:

Ja das Problem hatte ich auch schon mal. Ich kann dir das Duft-Puder empfehlen was es beim Fressnapf gibt.

Ich reinige das Katzenklo jeden Tag und entferne alle häufchen und Pinkelklumpen. Komplett gereinigt wird es immer Samstags.

Das Puder ist wirklich gut und überdeckt den Geruch sehr gut.

Ich hab auch teilweise das Gefühl das manches Katzenstreu - einfach mehr stinkt, als anderes.