Wände und Decken bei Auszug streichen... ist das für Mieter noch ein MUSS?


Hallo an Euch! :blumen:

Hab da neulich mal was gelesen bzw. gehört, daß man als Mieter beim Auszug die Wohnung nicht mehr zwingend weisseln muß. - Ist das korrekt?


Das kommt drauf an was im Mietvertrag vereinbart ist. Steht da nichts musst du auch nichts tun.


So sehe ich das auch!

Inzwischen ist es auch immer mehr verbreitet, dass man nur beim Einzug renoviert und nicht beim Auszug. So kann es sich jeder so machen, wie es ihm gefällt.


also es gibt auch ganz komische gerichtsurteile, wo man nur tapeten abmachen muss, udn nix anderes (keine türrahmen lackieren oder sonstiges, egal wie lange man drin gewohnt hat). aber sowas gibt immer erstmal zoff...

schau was im mietvertrag steht, und solangs nich zu heftig is, oder dir nich extrem spanisch vorkommt, machstes halt.

ich hab zB ne frisch in weiß renovierte wohnung bezogen, sie selbst bunt gestrichen und muss beim auszug wieder weiß abgeben.
(hab sogar nen extra brief bekommen, dass meine wandfarben "ungewöhnlich" sind, und ich deshalb, egal was im mietvertrag stünde, wieder weiß machen muss rofl )



tante edit hat festgestellt, dass ich nicht tippen kann...^^

Bearbeitet von ~Sonnenschein~ am 08.01.2007 22:36:45


Supi; danke für Eure Tipps! - Aber nachdem ich sowieso nur so 'nen Einheits-Mietvertrag ohne irgendwelche Zusätze habe, denke ich nicht, daß dort irgendwas von Weisseln drin steht. - Werde aber zur Sicherheit nochmal nachsehen.

Danke an Euch! :blumen:


Schau mal hier

oder goggle unter : "Schönheitsreparaturen bei Auszug", Du mußt nur das Alter der aufgeführten Artikel beachten; manche sind schon durch eine neuerliche Rechtssprechung überholt. :blumen:


Mach einfach was im Mietvertrag steht. Erspart Dir Ärger.


@Büchi: Prima Link; danke Dir! :blumen:

Werde mich heute Abend nochmal eingehender mit dieser Website beschäftigen.



Kostenloser Newsletter