Waschmaschine spinnt


ich habe mir vor eine Woche eine Waschmaschine gekauft. Das Problem ist, das alles blinkt und das Programm wohl nicht startet. Wenn ich auf Start drücke müßte die Maschine Wasser ziehen tut sie aba nach einige minuten Blinken alles. . Ich danke allen die sich bemühen einen vernünftigen Vorschlag zu machen.

wie gesagt die ist ganz Neu,weiss ich nicht woran es liegt.


Was ist das denn für eine Maschine? Über Fehlerquellen steht in der Regel auch was in der Bedienungsanleitung. Ist der Wasserzulaufschlauch auch richtig angeschlossen und geöffnet?


Ich würde auch sagen, schau erstmal in der Bedienungsanleitung nach unter Fehlermeldungen etc...

Da die Maschine neu ist, würde ich mich, wenn du die Fehlerquelle nicht selbst beheben kannst, an das Geschäft oder Hersteller wenden


Wie gesagt mal in der Bedienungsanleitung nachschauen.

Ist die Transportsicherung ausgebaut??
hierzu siehe ebenfalls in der Bed.anleitung

lG
schlamper


na, dann wäre noch gut die marke zu wissen, nicht alle tun das selbe.
ohne namen können wir nicht gut was anfangen.


WOW,Vielen dank Leute.

die Marke ist Gorenje,das habe ich selbst montiert,Transportsicherungen Sind schon ausgebaut.

in bedienungsanleitung finde ich keine Passende Antwort darauf,steht die Siebe Putzen sowas,soweit ich mich errinere.(ist die grade nicht da)

und der nehmt einfach kein waschspüler auch.

ich wollte eigentlich sicher stellen dass es nicht was falsches von mir ist und dann die Firma anrufen,sonst muss ich obwohl es neu ist ,geld rausgeben weil ich es selbst montiert hab,

:((


Hast du den Aquastop richtig herum eingebaut???

Hatt einmal eine Maschine die dann auch immer stoppte da der Aquastop verkehrt herum angeschlossen war


Ich kann mir das zwar nur schwer zusammenreimen - wieso ist die Bedienungsanleitung nicht da?

Wenn Du eine neue Maschine gekauft hast, hast Du eine Bedienungsanleitung bekommen.
Waschmaschinen kann man in der Regel alleine anschließen. Das ist ja kein großer Akt.
Evtl. mußt Du aber noch einen Hahn öffnen, damit auch Wasser einlaufen kann.
Der kann unter der Spüle oder auch oben sein, je nachdem, wo die WM steht.
Zulauf und Ablauf müssen ja irgendwie mit einem Hahn verbunden sein.
Schau da mal nach.


aqaustop?kannst du mir bitte sagen was es ist?


Zitat (Jemand @ 09.01.2007 14:21:19)
aqaustop?kannst du mir bitte sagen was es ist?

Das ist ein dickeres Teil (Ventil) am Zulaufschlauch, das die Wasserzufuhr stoppt sobal der Schlauch undicht wird.

meinste diese netzfilter?

jetzt habe ich aba was interessantes entdeckt,wenn die maschine leer ist,und ich lass es laufen,bekomme ich kein Fehlermeldung,
aba wenn es voll ist bekomme ich diese Fehlermeldung.woran kann es liegen?


Hallo, das ist schon mal gut das das Gerät ohne Wäsch funktioniert.
Wie hoch muss die Maschine Abpumpen??, die meisten der neueren Geräte pumpen max nur noch 1 Meter hoch. Wie gut ist dein Wasserzulauf?? Laufen 6-8 Liter in der Min. Am besten ausprobieren mit einem Eimer. Die meisten Gerät sind mitlerweile Zeitüber wacht. Das heist das in einer bestimmten zeit das Wasser im Gerät sein muss und auch abgepumpt werden muss. im Lehren zustand ist meist weniger Wasser im Gerät alls wenn sie mit Wäsche gefüllt ist. B) B)


Schreib doch einmal den genauen Typ hier rein.

Das unten ist der Aquastop, die meisten Maschienen haben den.


Zitat (Sparfuchs @ 09.01.2007 20:27:06)
Das unten ist der Aquastop, die meisten Maschienen haben den.

Hallo Sparfuchs,
man sagt zwar offt zu dem Teil Aquastop.
Aber in Wircklichkeit ist es ein Sicherheitsschlauch wo das Magnetventiel in dem Kasten sitzt und nicht mehr im Gerät selbst, oder ist mit dem Ventiel im Gerät in Reihe geschaltet. Das Ventiel öffnet nur Wenn das Gerät Wasser braucht und im Innern dicht ist. Ein Aquastop benötigt kein Strommanschlus und Funktioniert etwas anders.
Viele Grüsse.

Zitat (Trecker @ 09.01.2007 20:38:26)
Zitat (Sparfuchs @ 09.01.2007 20:27:06)
Das unten ist der Aquastop, die meisten Maschienen haben den.

Hallo Sparfuchs,
man sagt zwar offt zu dem Teil Aquastop.
Aber in Wircklichkeit ist es ein Sicherheitsschlauch wo das Magnetventiel in dem Kasten sitzt und nicht mehr im Gerät selbst, oder ist mit dem Ventiel im Gerät in Reihe geschaltet. Das Ventiel öffnet nur Wenn das Gerät Wasser braucht und im Innern dicht ist. Ein Aquastop benötigt kein Strommanschlus und Funktioniert etwas anders.
Viele Grüsse.

Ich glaube zwar nicht das "Jemand" jetzt noch versteht, wovon wir reden. Das Elektroventil, ist Teil des Aquastop-Systems. Wird irgendwo in der Maschine etwas undicht, ob Schlauch, Pumpe, was auch immer macht die elektronik sofort das Ventil zu.
Ohne Strom öffnet es auch nicht. Geräte ohne Aquastop haben dieses ventil nicht.

Gruß
Sparfuchs

... der es wissen müsste :D

Bearbeitet von Sparfuchs am 10.01.2007 07:26:11

Aber eigentlich ist es doch auch egal, woran es nun liegt. Wenn du die in der Anleitung beschriebenen möglichen Fehlerquellen durch hast und sie es immer noch ncht tut, ist das ein Fall für den Kundendienst.

Bei einer Waschmaschine, die eine Woche alt ist, würd ich gar nciht erst lange fackeln. Kundendienst anrufen, und gut ist.
Geld rausgeben, weil du es selbst montiert hast, brauchst du auch cniht, weil Waschmaschinen Geräte sind, bei denen vorausgesetzt wird, daß der Kunde sie selbst montiert.


knuffel


Genau!!!!! Und das nächste mal fragst du, bevor du eine Waschmaschine kaufst.... :D



Kostenloser Newsletter