Waschmaschine + Trockner: Empfehlungen Waschmaschine + Trockner


Hi Leute!

Bin neu hier und bereits stolzer Besitzer des frag-mutti Buches.
Nun stehe ich vor der Entscheidung welche bzw. ich mir zulege.

zI: wir sind 2 Personen

Würdet ihr Waschmaschine + Trockner in einem empfehlen?
Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht bzw. welches Modell wäre zu empfehlen? Man hört ja, dass die Wäsche meist nicht wirklich trocken wird oder sogar eingeht.
Verkäufern im Geschäft kann ich da leider nicht vetrauen :rolleyes:

Wieviel kg Fassungsvermögen sollte eine Waschmaschine für 2 Personen mind. haben?

DANKE für eure Hilfe
Euer, danke :sabber:


Hallo DANKE,

bei zwei Personen reicht eine 5-kg Maschine denke ich.

Trockner und Waschmasch. zusammen, kommt auf den Platz an.

Ich habe Waschmaschine und Trockner im Keller übereinander stehen:

Habe gute Erfahrungen gemacht mit preiswerteren Geräten.
Aber die Waschmaschine mit höherer Schleuderzahl auswählen von ca. 650 - 1400 , sonst braucht der Trockner zu viel Strom/Zeit.

Unserem Sohn habe ich neulich eine Waschmaschine im Baumarkt gekauft und die ist Super: bis 1400 Umdrehungen beim Schleudergang.

Gruß aus der Pfalz rofl

Bearbeitet von nanamanan am 10.01.2007 13:46:15


Hallo,
ich würde auf KEINEN Fall zwei Geräte in einem kaufen. Ist ja nur EIN Motor, der dann ständig läuft. Ist ein Teil kaputt, muss direkt alles zur Reparatur.
Besser zwei einzelne Geräte.
Meine Waschmaschine hat max. 1400 Umdrehungen beim Schleudern, da braucht der Trockner nicht so viel Strom. Da Trockner aber ohnehin "Stromfresser" sind, es gibt nämlich nicht einen Trockner mit Effizienzklasse A, würde ich nicht nur auf den Anschaffungspreis achten, sondern auch auf den Stromverbrauch.
Viele Grüße
Agricola


Zitat (Agricola @ 10.01.2007 15:04:49)
Da Trockner aber ohnehin "Stromfresser" sind, es gibt nämlich nicht einen Trockner mit Effizienzklasse A,

Das stimmt nicht mehr, mittlerweile gibt Trockner mit Effizienzklasse A,
allerdings ksoten die um die 1000 Euro, da muß schon viel getrocknet werden, bis das Geld wieder reinkommt.

Ansonsten bin ich auch für getrennte Marken -Geräte.

Hallo und herzlich willkommen bei uns.

Ich empfehle Dir Waschmaschine und Trockner von ein und demselben Hersteller zu kaufen und zwar Markengeräte. Bei beiden Geräten würde ich nicht auf den Preis achten, sondern mehr auf den Strom bzw. Wasserverbrauch.

Gute Geräte gibt es von mehreren deutschen Herstellern. Ich habe eine B..H Wama und Trockner und bin sehr zufrieden.

Meine Maschine schleudert mit max 1800 UpM und da kommt die Wäsche schon ziemlich trocken heraus.

Es kommt aber natürlich auch auf den Preis drauf an, den Du für beide Geräte ausgeben willst.

Mfg Klaus N


Ich habe mir kurz vor Weihnachten eine Waschmaschine bei Karstadt gekauft. War eine Hausmarke von Karstadt, Beko mit 6 Kg Trommel, 1600 Umdrehung und Effizenzklasse A bei Wasser und Stromverbrauch, soll nur 46 Liter und 1 kwh verbrauchen. Sie hat 299 Euro gekostet und ich bin zufrieden damit. Durch die große Trommel kann man auch mal ein Federbett waschen.

Gruß
Lotte


Zitat
Bei beiden Geräten würde ich nicht auf den Preis achten, sondern mehr auf den Strom bzw. Wasserverbrauch.

Bin hier echt Anfänger, hab nicht wirklich eine Vorstellung welcher Wasser- bzw. Stromverbrauch für beides viel oder wenig wäre.
kannst du mir da paar Anhaltspunkte geben?

Zitat

Es kommt aber natürlich auch auf den Preis drauf an, den Du für beide Geräte ausgeben willst.


Naja, mir ist lieber ich zahl anfangs etwas mehr, und brauch sie dafür nicht alle 2-3 Jahre reparieren lassn um teures Geld.

DANKE

Zitat (Danke @ 10.01.2007 16:08:17)
Zitat
Bei beiden Geräten würde ich nicht auf den Preis achten, sondern mehr auf den Strom bzw. Wasserverbrauch.

Bin hier echt Anfänger, hab nicht wirklich eine Vorstellung welcher Wasser- bzw. Stromverbrauch für beides viel oder wenig wäre.
kannst du mir da paar Anhaltspunkte geben?

Zitat

Es kommt aber natürlich auch auf den Preis drauf an, den Du für beide Geräte ausgeben willst.


Naja, mir ist lieber ich zahl anfangs etwas mehr, und brauch sie dafür nicht alle 2-3 Jahre reparieren lassn um teures Geld.

DANKE

Wie schon gesagt, habe ich Waschmaschine und Trockner von Bosch. Die Wama hat Euro 999 .- und der Trockner ca. 600 .- Euro gekostet.

Beide haben 6 kg Fassungsvermögen. Die Waschmaschine ist Energieeffizienz A+ und der Trockner B.

Achte am besten bei der Wama auf Klasse A oder A+ und beim Trockner auf B oder A. Klasse C geht auch noch. Es kommt aber drauf an, wie oft Du den Trockner benötigst.

Zitat (Sparfuchs @ 10.01.2007 15:14:31)
Zitat (Agricola @ 10.01.2007 15:04:49)
Da Trockner aber ohnehin "Stromfresser" sind, es gibt nämlich nicht einen Trockner mit Effizienzklasse A,

Das stimmt nicht mehr, mittlerweile gibt Trockner mit Effizienzklasse A,
allerdings ksoten die um die 1000 Euro, da muß schon viel getrocknet werden, bis das Geld wieder reinkommt.

Ansonsten bin ich auch für getrennte Marken -Geräte.

Hallo,
sorry, hast Recht. Ist schon eine Weile her, dass ich mir einen Trockner gekauft habe. Damals war das so. Jetzt sind ja die Klassen A+ und A++ dazu gekommen, da verschiebt sich das etwas.
Gruß Agricola

Zitat (Agricola @ 10.01.2007 20:17:20)
Hallo,
sorry, hast Recht. Ist schon eine Weile her, dass ich mir einen Trockner gekauft habe. Damals war das so. Jetzt sind ja die Klassen A+ und A++ dazu gekommen, da verschiebt sich das etwas.
Gruß Agricola

Kein Problem A+ und A++ gibts mehr bei Kühlgeräten.
Bei den sparsamen Trockner sind meist Wärmepumpen eingebaut, deshalb auch in der Anschaffung teurer.

Kauf dir lieber zwei getrennte Maschinen, Waschtrockner verbrauchen nämlich auch beim Trocknen Wasser zur Kühlung.
Da kommen für 2,5 kilo trocknen schnell mal 40 liter zusammen.
Man kann ja sowieso in den meisten Waschtrocknen nur die hälfte von dem Trocknen was man vorher gewaschen hat.
Also bist du nur am umladen und brauchst die doppelte zeit, oder du wäscht immer nur halbe maschinen wäsche, was ja auch wenig sinn macht für die Umwelt.
Ich besitze einen Ablufttrockner, die sind meist schneller als die Kondenstrockner und verbrauchen etwas weniger strom, nachteil du mußt ein fenster oder einen abzug haben für den Abluftschlauch.
Achja und unter 1200 Umdrehungen würde ich heutzutage keine Waschmaschine mehr kaufen, die kosten auch nicht die Welt.
Und für nen zwei Personen haushalt muß man meiner meinung nach auch nicht das beste Markengerät nehmen.
Es gibt auch gute Qualität für weniger geld. ;)


Ich rate zu Miele Geräten. Waschmaschine und Trockner einzeln. Miele ist gar nicht soooo teuer, wie es auf den ersten Blick klingt. Miele hat jetzt eine neue Serie an Waschmaschinen und Trocknern rausgebracht, die preiswerter sind als die bisherigen Maschinen, jedoch von gleicher Miele Qualität sind. Bei beiden Geräten würde ich auf einen niedrigen Stromverbrauch achten. Miele Waschmaschinen gibt es zwischen 400- 2000 € .......

Beim Wasserverbrauch sind jedoch etwa 50 L für 6 Kg Wäsche eine Art mindestanforderung, denn weniger Wasser heißt Wassersparen im Spülgang, was wiederum die Folge hat, dass die wäsche schlecht gespült wird........



Viele grüße.....Navitronic


Hallo!
Bin neu hier und vielleicht kann mir ja jmd. helfen. Smiley
Ich suche Waschmaschine und Trockner in einem, da ich leider keinen Platz im Bad für ein zweites Gerät habe. Muss auch noch dazu sagen, dass ich kein Fenster im Bad habe für Abluft. Hat jemand vielleicht in solchen Fällen Erfahrung welches Model sich anbieten würde und nicht allzu teuer ist?
Vielen Dank


Hallo chris85,

herzlich willkommen bei uns.

Wenn Du im Bad keinen Platz für einen Trockner hast, kannst Du den Trockner dann nicht in der Küche oder im Keller unterbringen? Meine Küche ist auch klein, aber ich habe Wama, Trockner auch dort stehen.

Waschtrockner verbrauchen WESENTLICH mehr WASSER beim Waschen+Trocknen. Solchen Geräte würde ich mir nicht kaufen.

Welche Maschine sich für Dich eignet, mußt Du selber herausfinden. Es kommt auch auf Deine Waschgewohnheiten an und wie oft Du wäscht.

Ich hab eine M...E. Hat Euro 1500,00 .- gekostet. Würde auch nix anderes mehr kaufen.

Gruß Klaus N


Also ich habe einen Ablufttrockner von Bauknecht ohne Zeitvorwahl, der trötet, wenn die Wäsche trocken, schranktrocken, bügeltrocken bzw. mangelfeucht ist. Da braucht man nicht selber rumrechnen, wie lange man ihn einstellen muss. Und der Knüller, er ist schon 18 Jahre alt, hat lediglich einmal einen neuen Keilriemen gebraucht. Allerdings sehe ich im Sommer immer zu, dass ich die Wäsche draußen trockne, duftet dann auch viel besser, vor allen Dingen im Frühjahr, so März/April. Naja, Gott sei dank sind wir keine Allergiker oder Heuschnupfer, die dürfen ja teilweise ihre Wäsche nicht draußen trocknen, weil ja Pollen an der Wäsche haften könnten.


Ich bin auch kein Freund von 2 in 1 Geräten, kannst du den Trockner nicht auf die Wama stellen?
Hab ich hier auch, aber nur aus bequemlichkeit



Kostenloser Newsletter