Vergilbte Lacktüren - Was kann ich tun?


Hallo,

ich habe in meiner Wohnung Türen mit weißem Lack. Da ich jetzt bald ausziehe kommt am Dienstag so ein Typ von meiner Wohnungsgesellschaft und schaut sich hier die Wohnung an und deren Zustand. Meine Türen sind teilweise richtig vergilbt vom Rauchen, was kann ich tun damit ich es wieder sauber bekomme? Ich meine natürlich kein Streichen ;) Ich wäre total froh wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß Freyja


Hab gehört flüssiges Waschmittel soll helfen. Unverdünnt auf nen Lappen, drüberreiben, danach mit klarem Wasser abwischen.


Echt? Das wäre ja super. Das probiere ich morgen erst mal aus. Danke :D

Aber wenn jemand noch was anderes weiß, her damit!


hallo
versuche an einen kleinen fleck einmal backofenreiniger aufzusprühen- kurz einwirken lassen und wieder abwaschen
das habe ich in einer zeitung gelesen
lg geli


Gib mal auf der Startseite bei den Tipps den Begriff Nikotin ein und dann kannst du den für dich besten Tipp mal probieren. :blumen:


Würde es mit Chlorreiniger probieren.


Ne Pampe aus Backpulver müsste auch hinhauen, damit kriegt man ja auch gelbe Gardinen wieder weiß, wieso dann nicht auch Türen?


Meint ihr ich kann den Anlauger benutzen? Ich mein weil ich schwanger bin, ist das schädlich fürs Baby?


5 Liter (kleinen Eimer) heißes Wasser mit ordentlich Dan Klorix (Chlorreiniger, wird sehr seifige Brühe und stinkt ziemlich: lange lüften danach) und damit die Türen feste abwaschen. Dan Klorix ist eine Lauge.

Wenn das nicht hilft, geht nur noch Neulackieren.

Viel Erfolg! :blumen:

Tante Edit sagt: unbedingt Handschuhe anziehen, das Zeug ist aggressiv!

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 12.01.2007 02:51:51


Zitat (Die Bi(e)ne @ 12.01.2007 02:50:45)
5 Liter (kleinen Eimer) heißes Wasser mit ordentlich Dan Klorix (Chlorreiniger, wird sehr seifige Brühe und stinkt ziemlich: lange lüften danach) und damit die Türen feste abwaschen. Dan Klorix ist eine Lauge.

Wenn das nicht hilft, geht nur noch Neulackieren.

Viel Erfolg! :blumen:

Tante Edit sagt: unbedingt Handschuhe anziehen, das Zeug ist aggressiv!

Hab ich bei meinen Fensterrahmen ausprobiert, klappt nur bedingt. Der Dreck geht runter, aber das, was eingezogen ist in den Lack bleibt Gelb.

Ich hab auf der Startseite bei den Tipps gelesen,daß Frostschutz für die Scheibenwaschanlage helfen soll...


Viel Erfolg!

knuffel

Da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als die Türen zu lackieren bzw. lackieren zu lassen.
Das Nikotin ist sicher bereits eingezogen und Du kannst wischen und wischen, das bleibt.
Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Wir haben alle möglichen Reiniger versucht, nichts hat geholfen.


Wenn Deine Türen vergilbt sind, kann das viele Ursachen haben. Eine davon kann sein, dass die Tür mit Acryl-Lack gestrichen wurde. Acryl-Farbe vergilbt im Laufe der Zeit und es wird Dir in diesem Fall nichts anderes übrig bleiben, als neu zu streichen. Davon abgesehen geht das Streichen mit dem "Lackmäuschen" sehr schnell (Lackmäuschen=kleine Farbrolle - aber nicht aus Schaumgummi!)


Nikontinablagerungen gehen sehr gut mit Fettlöser oder Nikotinlöser von Mellerud weg. Gibts im Baumarkt.


Naja..... warte doch erst mal bis der Typ da war...... vielleicht merkt er es gar nicht!


Zitat (Die Bi(e)ne @ 12.01.2007 02:50:45)
5 Liter (kleinen Eimer) heißes Wasser mit ordentlich Dan Klorix (Chlorreiniger, wird sehr seifige Brühe und stinkt ziemlich: lange lüften danach) und damit die Türen feste abwaschen. Dan Klorix ist eine Lauge.

Gut das Du sagst, das Zeug sei agressiv ....

Es ist noch mehr.

Klorix ist gesundheitsgefährlich bei falscher Anwendung

Siehe mal die Ausführung zu Klorix im benachbarten FM-Artikel



Im übrigen .... 5Liter Wasser mit ordentlichem Schuss Klorix ....
>> sehr agressiv

Chlorreiniger ... stinkt ziemlich

>> Teile des enthaltenen Chlors bilden zB. schwer abbaubare organische Halogenverbindungen, (Fluor, Chlor, Brom und Iod) im Wasser. Ein weiterer Teil wird in Form flüchtiger chlororganischer Substanzen (Chloroform, CHCl3, als klare Flüssigkeit mit süßlichem Geruch und Geschmack, kaum wasserlöslich, aber gut löslich in organischen Lösemitteln. Trichlormethan) in die Umgebungsluft abgegeben

:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

LG
Master of Stone

DANKE....ein super Tipp mit der Backpulverpampe, Türen einschmieren, wirken lassen, abwischen...SAUBER


Hab ich Grad gemacht, geht super. Lg Bärbel


Ich denke da kannst du dich wundputzen, wenn es Nikotin ist. Leider wird dir wohl nix anderes als streichen übrigbleiben.


Hast Du eigentlich die zwei Beiträge über deinem mal richtig gelesen? :pfeifen: