wie kann ich Nagellack von Fliesen entfernen

 

Die Katze meiner Freundin hat ein offenes Nagellackfläschchen umgestoßen und jetzt ist eine große "Pfütze" auf ihren Fliesen. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, wie man den entfernen kann. Vielen Dank schon mal im voraus :-)


Wenn es ganz normale, nicht irgendwie beschichtete Fliesen sind: mit Nagellackentferner!


Bei ganz normalen Fliesen kann man schon einiges vm Fleck zuerst mal mit dem Glaskochfeld-Schaber abheben und dann zum Nagellackentferner greifen. Damit gehen die verbliebenen Reste vom Nagellack recht flott ab.


... sind die Fliesenfugen mit normaler Fugenmasse verfugt, dann wird sie die Nagellackpigmente da nicht mehr entfernt bekommen. Auf normalen Fliesen ist das Entfernen - wie oben bereits beschrieben - kein Problem. Wichtig: Den Nagellackentferner zügig mit klarem Wasser nachbehandeln. Sonst könnten die Fliesen leiden.

Bei verfärbten Fliesenfugen könnte sie versuchen, die farblich passende Fugenmasse im Baumarkt nachzukaufen und mit einer dünnen Schicht Fugenmasse nachverfugen. Wenn sie Pech hat, muss sie das mit sämtlichen Fliesenfugen auf dem Fußboden machen. Aber dann wäre es farblich wieder einheitlich und das Malheur fachmännisch übertüncht.

Normale Fugenmasse ist offenporig und nimmt gerne alles auf, was da so herumfließt. Für Feucht- oder Nassräume gibt es jedoch auch Fugenmasse mit Abperleffekt. Das sind Flexfugen. Dann hat man im Falle eines Unglücks immer noch einige Minuten Zeit, möglichst viel davon zügig wieder zu entfernen. Siehe beispielsweise hier: https://www.obi.de/fugenmassen/knauf-flexfu...-5-kg/p/2662633

Grüßle,

Egeria


Ich würde auch sagen: Erste Wahl ist Nagellackentferner. Bei einer dicken Schicht braucht man ggf viel davon, und mehrere Durchgänge, aber man sieht ja gleich, ob es überhaupt was bringt und sich ansatzweise löst.
Ansonsten: Gleiches löst sich in Gleichem. Ggf frischen klaren Nagellack daraufgeben, der könnte den alten anlösen, dann beides sofort wegwischen. Ggf bleibt irgendwann nur ein kleiner Rest Klarlack über, den man nicht so sehr sieht, oder es ist ganz weg. Das könnte man zumindest mal an einer kleinen Stelle zur Probe versuchen.
In den Fugen könnte man versuchen, es mit einem Fugenstift zu kaschieren.

Bearbeitet von Schelmin am 31.01.2017 13:03:05


Wie meine Vorredner auch würde ich Nagellackentfernern nehmen, allerdings Aceton freier, sonst besteht die Gefahr, dass es stumpfe Flecken gibt.


Hilfreich wäre in den dritten Fernsehsender, mal bei Haushaltstipps , rein zuschauen. Oder im Vidiotext zu klicken. Nur so nebenbei mal.


Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder: