Nagellack blättert ab


Ich liebe Nagellack, aber nach zwei-drei Stunden geht er vorne an den Fingerspitzen schon wieder ab. Ich habe es mit Überlack versucht, habe zwei Schichten Farbe aufgetragen und zwei Schichten Klarlack darüber, aber nichts hilft. Wisst ihr vielleicht wie Nagellack länger drauf bleibt?

lg CoconutGirl :unsure:


Bist Du etwa mit einem Maulwurf verwandt, oder gräbst Du gerne mit den Händen in der Erde? ;) - Denn sonst wüßte ich nicht, weshalb der Nagellack nach der angeblich vollzogenen Prozedur des Auftragens so schnell abgeht.

Ich trage klaren Lack (verschiedenste Marken/Sorten) zuerst auf, dann 2 Schichten Farblack, und zum Schluß einen sehr guten Decklack, sprich 'Top-Coat' einer namhaften Firma.- Und das hält mindestens meist 4 Tage, obwohl ich im Prinzip ständig mit meinen Händen irgendwie im Dreck wühle, oder dann im Wasser hantiere.- Mal selten, daß ich die Fingernägel samt Lack nicht strapaziere.

Läßt Du den Lack evtl. nicht richtig trocknen?

Gruß...IsiLangmut


Hallo,

ich würde es auch mal mit einem Unterlack versuchen...gibt ja so Basics...die machen den Nagel auch so eben, das der Lack drüber noch ebenmäßiger aufgetragen werden kann :-)


Du solltest auch darauf achten, daß die Nägel fettfrei sind! :rolleyes:


Und nicht gleich nach dem Duschen, Haendewaschen etc. Nagellack benutzen. Schoen die Naegel trocknen lassen.


Danke! Ich glaube ich werde das mal asprobieren! :D


Das Problem habe ich auch (ca. am 2. Tag), trotz Unter- und Überrlack, egal ob günstige oder teurere Marke. Meine Nägel sind fettfrei, lackiere nicht nach dem Baden oder Duschen.


Das ist der Grund, warum ich das Zeug höchstens mal zu Karneval nehme. Mich nervt einfach, dass nach kurzer Zeit schon wieder Kratzer drauf sind, etc.
Ich hab mich aber grad erinnert, dass ich vor kurzem in einer Zeitschrift (InSt..e) etwas über "Long-Lasting-Lacke" gelesen habe, die es aber scheinbar nur im Nagelstudio gibt. Soll bis zu 4 Wochen halten, ohne Kratzer. Muss unter UV-Licht aushärten und hält dann.
(So zumindest das Versprechen... ;) )


@Salamitoast: dieser langhaltende Lack nennt sich "Schellack", und wird derzeit nur in den erwähnten Nagel-Design-Studios angeboten.- Angeblich hält der endlos, sollte jedoch nach spätestens 4 Wochen entfernt werden, da er sonst den Nägeln schaden könnte.- Das Entfernen kann auch nur in den Studios vorgenommen werden, denn man benötigt dafür Spezial-Pads mit Entferner, da der herkömmliche wohl nicht ausreicht.

Von Nagel-Studios halte ich persönlich nicht sehr Viel.- Und daher werde ich das sicher nicht testen.

Liebe Grüße...Isi


habe beste erfahrungen mit "vernis brillance" von yves rocher gemacht. gerade im angebot für 3,95


einen tipp, den ich dir noch geben würde:

probiere doch einmal deine nägel vorher zu ploieren. veilleicht sind sie zu uneben, so dass der nagellack schlecht hält oder an einer kante leicht abblättern kann.

ich mache das jetzt auch nicht jedesmal vor dem nagellack-auftragen aber einmal im moant bestimmt und bei mir hilft es. außerdem sieht der farbige nagellack dann gleich viel besser aus.

viel spaß beim probieren und kannst ja mal deine erfahrungen posten!


Hallo, habe einige Zeit als Nageldesignerin gearbeitet und könnte eventuell helfen.

Shellack ist eine gute aber sehr teure Alternative, würde ich daher nicht empfehlen.

Wichtig ist die Nagelvorbereitung:

- Vorher nicht mit Wasser arbeiten, cremen oder ölen.

- Nagelhaut zurückschieben, kein Nagelhautentferner benutzen da dort Öle enthalten sind.

- Nagelplatte vorher mit Ölfreien Nagellackentferner abwischen.

- Nagelplatte etwas anrauhen z.B. mit der grobkörnigen Seite einer Polierfeile und dann gründlich entstauben.

- Bei dunklen Lacken eine Schicht Basecoat.

- Nägel lackieren ( 1 - 2 dünne Schichten )

- Lack versiegeln und dabei die Nagelspitze ummanteln ( ganz wichtig! )

Ganz wichtig, die Trockenzeit zwischen den Lackschichten beträgt 1 Stunde auch wenn der schon trocken scheint, brauch Lack in mehreren Schichten sehr sehr lange zum trocknen, daher lieber warten.

LG Katoli


Das mit dem Ummanteln finde ich gut. Hoffentlich denke ich das naechste Mal daran.


Ein guter Unter- und Überlack ist das A und O.
Ich schwöre auf die von GDN. Damit hält der Lack viel besser.


Ich bin ja ein totaler Nagellack-Fan und habe schon ganz viel selber ausprobiert. Wenn Nagellack nicht gut hält, kann das natürlich auch mit der Qualität des Lackes zu tun haben. Aber meistens hat es andere Gründe, die teilweise hier schon genannt wurden. Ein paar weitere findest du auch noch hier:

http://mein-erfahrungsbericht.de/html/fing..._lackieren.html

Da habe ich auf Basis meiner Erfahrungen mal meine persönlichen Tipps zum Nägel lackieren zusammengestellt. Es würde mich freuen, wenn dir das auch noch etwas helfen kann.

Liebe Grüße
Flausenfee


Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das tatsächlich teilweise auch am Lack bzw. der Qualität des Lackes liegt. Eigentlich sind zwei Schichten Lack + Überlack absolut ausreichend (evtl. noch mit Unterlack) und der Lack dürfte nicht sofort wieder abblättern. Manche Lacke halten da leider nur ein paar Stunden, andere Tage ohne Kratzer oder Abblättern.
Wichtig ist, dass die Nägel beim Lackieren fettfrei sind (also nicht direkt nach dem Auftragen von Handcreme sofort lackieren) und der Lack ausreichend Zeit zum Trocknen hat bevor die 2. Schicht und/oder der Überlack aufgetragen wird.