Eastpak-Garantie: Reißverschluss kaputt


Hallo ihr lieben,

ich habe mir vor nicht ganz 4 jahren einen Eastpak gekauft...

Nun ist vorne (bei dieser aufgesetzen tasche) der reisverschluss kaputt, sprich dieses metallding zum zuziehen ist nur noch an der unteren reisverschluss hälfte fest...

Den Kassenbon habe ich noch...

Hat schonmal jemand von euch erfahrungen gemacht und den rucksack zur reperatur geschickt?

Oder habt ihr den da wo ihr ihn gekauft habt abgegeben?

Hoffe ihr könnt mir sagen, was ihr für erfahrungen habt und OB es überhaupt für den defekten reisverschluss garantie gibt...

Bei meinem anderen eatspack ist z.B. auch der reisverschluss kaputt (schließt nichtmehr richtung, und die eine naht am boden ist aufgegangen), habe da allerdings den bon nicht mehr, da ich den geschenkt bekommen habe...
da meinten die im geschäft (wo ich meinen anderen rucksack auch gekauft habe) dafür gibts keine garantie und das sie den erst gar nicht einschicken :labern:

Lg *sternchen*


Hilfreichste Antwort

Da ich gelegentlich (aushilfsweise) Reklamationen in einem Lederwarengeschäft bearbeite, kann ich Dir sagen, wies läuft:
Eastpack gibt 30 Jahre Garantie auf Material und Verarbeitung ( wie ja weiter oben schon geschrieben): Ein RV ist ein Verschleißteil und unterliegt normalerweise nicht der Garantie. Eastpack ist aber so kulant, den Rucksack auszutauschen, wenn es das Modell noch gibt (RV weniger, denn das ist eigentlich im Vergleich zu einem neuen Rucksack teurer)
Kassenbon brauchst Du für das Geschäft (zumindest bei uns), denn warum soll ein Einzelhändler das (mittlerweile schweineteure) Porto zahlen, wenn die Ware bspw. im Karstadt gekauft wurde. Da legt man dann bei der Menge (wie wir sie haben) mächtig drauf. Denn das Porto kriegt das Geschäft nicht erstattet!
Nach dem Motto: Das Geschäft macht der Große, aber der Kundendienst ( der in eben den großen oft zu wünschen übrig lässt) wird dann im Einzelhandel in Anspruch genommen.
Auf der sicheren Seite bist Du, wenn Du ihn direkt zu Eastpack einschickst (dann braucht man natürlich auch keinen Bon), vielleicht erstatten die Privatleuten auch das Porto.
Allerdings liegt es in deren Ermessen, ob ein Materialfehler oder ein Verschleiß vorliegt.
Lieben Gruß.


Tipp:

Kaufe einen zweiten Rucksack und nimm den Kassenbon davon, um den kaputten umzutauschen..... :pfeifen:


Zitat (Navitronic @ 12.01.2007 14:42:25)
Tipp:

Kaufe einen zweiten Rucksack und nimm den Kassenbon davon, um den kaputten umzutauschen..... :pfeifen:

rofl :pfeifen: rofl

der kassenbon is ja nicht das problem, von meinem aktuellen eastpak habe ich den kassenbon ja noch, und laut hersteller gibts 30 jahre garantie... hab ja noch ein paar jährchen über B)

ich glaube, eine freundin hat das ohne bon eingeschickt und es hat geklappt. aber ich frag sie nochmal.


Zitat (Der_Pudel_des_Todes @ 12.01.2007 14:58:04)
ich glaube, eine freundin hat das ohne bon eingeschickt und es hat geklappt. aber ich frag sie nochmal.

danke :blumen:

Halloechen
Leider gibt es auf den Reisverschluss keine Garantie (wie man mich bei Eastpak aufklärte).
Da der Reisverschluss Verschleissware ist, gibt es nur auf den Stoff eine Garantie.
Ich habe einfach den Reisverschluss rausgetrennt und anstelle einen Klettverschluss draufgenaeht.

LG Julie


Zitat (JULIE GREECE @ 12.01.2007 15:03:07)
Halloechen
Leider gibt es auf den Reisverschluss keine Garantier (wie man mich bei Eastpak aufklaerte).
Da der Reisverschluss Verschleissware ist,gibt es nur auf den Stoff eine Garantie.
Ich habe einfach den Reisverschluss rausgetrennt und anstelle einen Klettverschluss draufgenaeht.

LG Julie

dann müsste ich ja theoretisch für meinen alten eastpack (wo die eine ecke offen ist) garantie bekommen, der hat nämlich auch im boden so kleine löcher...

dann können sie ja den reisverschluss (der ja auch bei diesem rucksack kaputt ist) ignorieren :rofl:

Das erinnert mich mal daran das mein Dackeltier meinen geliebten roten Eastpak zerkaut hat <_<


Bei uns haben alle 4 Kinder einen oder mehr Eastpacks. Leider waren die schon häufiger unterwegs zur Reparatur. Karstadt hat sie sogar ohne Bon eingeschickt, dafür aber eine Bearbeitungsgebühr von 5 € genommen.


Zitat (Paradiesvogel @ 12.01.2007 18:28:13)
Bei uns haben alle 4 Kinder einen oder mehr Eastpacks. Leider waren die schon häufiger unterwegs zur Reparatur. Karstadt hat sie sogar ohne Bon eingeschickt, dafür aber eine Bearbeitungsgebühr von 5 € genommen.

und was hatten die eastpacks so (für mängel)??? :rofl:

Also mein Reisverschluss wurde mir repariert beim Eastpak


Mein Sohn hatte einen Eastpak-Rucksack. Als der repariert werden musste, bekam er kostenlos einen neuen in dem Geschäft, aus dem er erste stammte!
Gea


angenommern ich würde auch einen neuen eastpack bekommen (für den der total kaputt ist) müsste ich dann den gleichen wählen? oder ginge auch ne andere farbe, denn die farbe gibts sicher sowieso nicht mehr...

hattet ihr denn noch den kassenbon, wenn ihr den rucksack zur reperatur gegeben habt, bzw. einen neuen bekommen habt???

Danke schonmal für eure antworten :blumen:

Bearbeitet von *sternchen* am 13.01.2007 00:25:26


Bei Gewährleistung/Garantie hast Du lediglich das Recht auf Reparatur oder Mängelbehebung.

Alles andere ist Kulanz. Viele Firmen sind aber mittlerweile dazu übergegangen, defekte Waren 1:1 auszutauschen. Rechtlichen Anspruch hast Du darauf jedoch nicht.


Edit: Falls der Schaden nicht repariert werden kann, hast Du Anrecht auf "gleichwertigen Ersatz" - Die Farbwahl liegt natürlich wieder an der Kulanz des Gewährleisters...

Bearbeitet von cladiere am 13.01.2007 00:43:47


Hallo,

also ich habe meinen Eastpak schon mehrmals eingeschickt, einmal wegen dem , der nicht mehr zu schließen ging und das andere Mal, weil die Tragegurte rissig waren. Jedes Mal wurde er ohne Murren vom Taschenladen und vor allem ohne Kassenbon eingeschickt. Die kannten das Modell und wussten auch wie alt das war. Würde also mal in ein anderes Geschäft gehen und dort fragen.

Grüße und viel Erfolg


Hallo Sternchen,
eastpak gibt eine lebenslange garantie auf ihre taschen und rucksäcke. Der Rucksack wird eingeschickt, am besten da wo du ihn gekauft hast, ist aber auch egal. Wenn du keinen Kassenzettel mehr hast, macht nix, jeder Rucksack wird eingeschickt und eastpak repariert ihn, ganz sicher ... lass dir von keinem etwas anderes erzählen, das ist glatt gelogen. probiere es, wenn nicht schreib mich noch mal an und ich gebe dir mal die direkte adresse von eastpack und da kannste dich dann informieren ... aber jeder laden, der eastpak führt, schickt die ein ... es kostet für niemanden etwas ... is so ... habe des öfteren damit zu tun ...

grüssele machtjanix :blumen:


ich glaube man hat nur 10jahre garantie....aber der nette tip mit einem neuen kaufen ist doch gut!l :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Zitat (laxxia @ 17.01.2007 21:14:59)
ich glaube man hat nur 10jahre garantie....aber der nette tip mit einem neuen kaufen ist doch gut!l :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Auch eastpack-Rucksäcke unterlaufen der "Mode" und es gibt immer wieder neue Modelle, Farben ect. Deshalb finde ich es sehr riskant, bei einer Reklamation denen einen falschen Kassenbon unterzujubeln. Nachher bist du die Dumme!
Gehe in das Geschäft mit allen kaputten Rucksäcken, sage das du enttäuscht von der Qualität bist und bitte um Ersatz bzw. Reparatur. Wenn die nicht kulant sind, dann melde das der Verbraucherberatung oder schicke die Rucksäcke gleich beim Werk ein. Oder maile der Firma deine Probleme falls das Geschäft die Reklamationen nicht annimmt.

Ansonsten: Ehrlich währt am Längsten!

Da ich gelegentlich (aushilfsweise) Reklamationen in einem Lederwarengeschäft bearbeite, kann ich Dir sagen, wies läuft:
Eastpack gibt 30 Jahre Garantie auf Material und Verarbeitung ( wie ja weiter oben schon geschrieben): Ein RV ist ein Verschleißteil und unterliegt normalerweise nicht der Garantie. Eastpack ist aber so kulant, den Rucksack auszutauschen, wenn es das Modell noch gibt (RV weniger, denn das ist eigentlich im Vergleich zu einem neuen Rucksack teurer)
Kassenbon brauchst Du für das Geschäft (zumindest bei uns), denn warum soll ein Einzelhändler das (mittlerweile schweineteure) Porto zahlen, wenn die Ware bspw. im Karstadt gekauft wurde. Da legt man dann bei der Menge (wie wir sie haben) mächtig drauf. Denn das Porto kriegt das Geschäft nicht erstattet!
Nach dem Motto: Das Geschäft macht der Große, aber der Kundendienst ( der in eben den großen oft zu wünschen übrig lässt) wird dann im Einzelhandel in Anspruch genommen.
Auf der sicheren Seite bist Du, wenn Du ihn direkt zu Eastpack einschickst (dann braucht man natürlich auch keinen Bon), vielleicht erstatten die Privatleuten auch das Porto.
Allerdings liegt es in deren Ermessen, ob ein Materialfehler oder ein Verschleiß vorliegt.
Lieben Gruß.