Handy als Lebensretter: jetzt registrieren


Die Björn-Steiger-Stiftung aus Winnenden (BWB) führt in Deutschland die Notruf-Ortung "LifeService" ein. Mit dem neuen System kann jeder Anrufer, der eine Notlage mldet, sofort geortet werden. Nur bei registrierten Handys können die Notruf-Zentralen in maximal 40 Sekunden feststellen, wo sich die Person befindet. Sonst daurt s bis zu 2 Minuten.
Kostenlos kann man sich unter dr Nr. 0800/1011599 registrieren lassen. Selbst wenn man den Ort oder die Straße nicht kennt, in der man sich in der Notlage befindet, wird man sofort aufgespürt. Die Daten sind nur der Notrufzentrale zugängig.

Bearbeitet von wollmaus am 15.01.2007 18:48:39


das ist ne gute sache werde jetzt schön werbung machen dann gehts auch rund

:D

liebe grüße :blumen:


Das finde ich auch eine tolle Sache :daumenhoch: , habe es heut Morgen in der Zeitung gelesen.
Wenn unser Sohn von der Abendschule kommt, macht er unsere Handys alle Notruftauglich.


Hallo Wollmaus, ich muss mich noch einmal melden.
Habe es gerade selber versucht.
Aber die Telefonnummer stimmt nicht ganz es ist die Nummer 0800/1011599.Die Bandansage lief und ich warte jetzt auf einen Rückruf zur Registrierung.

LG Marliese


Habe mich gerade unter Bild.T-Online registrieren lassen.
Funktioniert auch.

Bearbeitet von Marliese am 15.01.2007 18:41:26


Das hört sich gut an.
Werde dort nachher auch mal durchklingeln.

DANKE Wollmaus

Zitat (Marliese @ 15.01.2007 18:22:48)
Hallo Wollmaus, ich muss mich noch einmal melden.
Habe es gerade selber versucht.
Aber die Telefonnummer stimmt nicht ganz es ist die Nummer 0800/1011599.Die Bandansage lief und ich warte jetzt auf einen Rückruf zur Registrierung.

LG Marliese


Habe mich gerade unter Bild.T-Online registrieren lassen.
Funktioniert auch.

Danke!!!! :wub: :wub: :wub: Werd es sofort ändern!!!! :wub:

man kann sich auch unter RTL.de informieren.


Zitat (Marliese @ 15.01.2007 18:22:48)
Hallo Wollmaus, ich muss mich noch einmal melden.
Habe es gerade selber versucht.
Aber die Telefonnummer stimmt nicht ganz es ist die Nummer 0800/1011599.Die Bandansage lief und ich warte jetzt auf einen Rückruf zur Registrierung.

LG Marliese


Habe mich gerade unter Bild.T-Online registrieren lassen.
Funktioniert auch.

Marlise!!
Danke. Wollte es nicht so direkt sagen wegen Schleichwerbung. Hab mich dort ab er auch ratzfatz registrieren können und bekomme innerhalb von 48 Stunden Bescheid.

Oder aber direkt auf deren Seite registrieren ;)


Zitat (wollmaus @ 15.01.2007 18:03:13)
Die Björn-Steiger-Stiftung aus Winnenden (BWB) führt in Deutschland die Notruf-Ortung "LifeService" ein.

Hallo, liebe Wollmaus!
Hat geklappt, vielen Dank!

Ich halte das für 'ne prima Sache und habe mich auch registrieren lassen.

Wenn ich mit dem Moped unterwegs bin, hab' ich mich oft schon gefragt:

"Wo bin ich denn eigentlich?"

Das Problem ist jetzt, zumindest im Notfall, aus der Welt ;)


Das ist eine super Sache !!!-da werde ich mich auch registrieren lassen -ich habs auch gerade den Kids gesagt das sie es auch machen sollen.


Ich hab auch gerade alle 4 Handys registrieren lassen, warte nur noch auf die Antwortsms


Zitat (wollmaus @ 15.01.2007 18:03:13)
Die Björn-Steiger-Stiftung aus Winnenden (BWB) führt in Deutschland die Notruf-Ortung "LifeService" ein. Mit dem neuen System kann jeder Anrufer, der eine Notlage mldet, sofort geortet werden. Nur bei registrierten Handys können die Notruf-Zentralen in maximal 40 Sekunden feststellen, wo sich die Person befindet. Sonst daurt s bis zu 2 Minuten.
Kostenlos kann man sich unter dr Nr. 0800/1011599 registrieren lassen. Selbst wenn man den Ort oder die Straße nicht kennt, in der man sich in der Notlage befindet, wird man sofort aufgespürt. Die Daten sind nur der Notrufzentrale zugängig.

Ha Haaaaaaaa.

Nachdem ich mal alles aufgemacht und gelesen habe , mußte ich lachen.
Sie wollen dazur nur neu Handys verkaufen , da viele nicht GPS fähig sind.
Oder zu alt sind. Gleich ein Neues kaufen, ich weis nicht.
Dann noch der der Versuch Schutzbriefe zu ordern.
Immer der Angst es kann ja mal passieren.

Nicht mit mir.

Gruß Daddy Fledermaus. :wallbash: :labern:

Zitat (Daddy Fledermaus @ 08.02.2007 17:11:12)
Zitat (wollmaus @ 15.01.2007 18:03:13)
Die Björn-Steiger-Stiftung aus Winnenden (BWB) führt in Deutschland die Notruf-Ortung "LifeService" ein. Mit dem neuen System kann jeder Anrufer, der eine Notlage mldet, sofort geortet werden. Nur bei registrierten Handys können die Notruf-Zentralen in maximal 40 Sekunden feststellen, wo sich die Person befindet. Sonst daurt s bis zu 2 Minuten.
Kostenlos kann man sich unter dr Nr. 0800/1011599 registrieren lassen. Selbst wenn man den Ort oder die Straße nicht kennt, in der man sich in der Notlage befindet, wird man sofort aufgespürt. Die Daten sind nur der Notrufzentrale zugängig.

Ha Haaaaaaaa.

Nachdem ich mal alles aufgemacht und gelesen habe , mußte ich lachen.
Sie wollen dazur nur neu Handys verkaufen , da viele nicht GPS fähig sind.
Oder zu alt sind. Gleich ein Neues kaufen, ich weis nicht.
Dann noch der der Versuch Schutzbriefe zu ordern.
Immer der Angst es kann ja mal passieren.

Nicht mit mir.

Gruß Daddy Fledermaus. :wallbash: :labern:

Hab meine Familie registriert und solche Sachen habe ich nicht erlebt. :huh: :huh: :huh:

@Daddy Fledermaus

wenn du genau liest, wirst du feststellen, das die Sache mit jedem Handy funktioniert:

Zitat
Denn damit lässt sich jedes registrierte Mobiltelefon bei einem Notruf schnell orten.
Wenn das Handy GPS unterstützt, erfolgt eine präzise Ortung seiner Position via GPS-Satelliten. Andernfalls ist auch mit jedem anderen Mobiltelefon eine weniger exakte Ortung über die Funkzellen des Netzbetreibers (LBS) möglich. Vorausgesetzt, Sie befinden sich innerhalb Deutschlands, in einem funktionierenden GSM-/UMTS-Mobilfunknetz.

Quelle: http://www.steiger-stiftung.de/lifeservice...e_basic_wie.php


Hier findest du eine PowerPoint Präsentation über die Funktionsweise des Systems

Die Ortung über ein GPS-Handy ist nur genauer.

Es wird doch keiner gezwungen ein neues Handy zu kaufen.

das könnte doch dann auch helfen ein gestohlenes handy wiederzufinden oder?nur deshalb hab ich mich registrieren lassen.


Zitat (Mumsel85 @ 08.02.2007 21:23:57)
das könnte doch dann auch helfen ein gestohlenes handy wiederzufinden oder?.........

Ich glaube, das ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Zitat
Die Registrierung für unseren LifeService Dienst stellt keine automatische Einwilligung zur Ortung dar. Die Einwilligung zur Ortung geben Sie jeweils bei Anruf des Notrufs 112 gegenüber dem Notrufdisponenten.

da bin ich auch seit einigen Wochen und hab es nahezu jedem, den ich kenne weiterempfohlen. Ich denke das ist eine guten und vor allen Dingen überaus nützliche Sache.

Man macht nichts falsch, wenn man sich da registriert.


Vielen Dank, ich hab mich auch gleich registrieren lassen.

Das ist vielleicht der wertvollste Tip im ganzen Forum!

Gruß

Abraxas


Ich hab schon vor etlichen Monaten alle Handys,auch von Familie und Bekannten registrieren lassen, vor ca. 5 Wochen hatte SchwieMu einen Unfall (nichts allzu dramatisches glücklicherweise), wußte nicht genau, wo sie festsaß und siehe da,es hat wirklich funktioniert mit dem Orten, innerhalb weniger Minuten war Hilfe da - so gesehen kann ich das Ganze auch nur wärmstens weiterempfehlen,gerade auch für Ältere Leute und/oder Kinder mit Handy eine sehr gute Sache.


:blumen: :blumen: :blumen:


Also,ich finde es auch eine klasse Idee.
Denn es passiert bestimmt mal,das man an eine Unfallstelle kommt,und total durcheinander ist,und dann noch der Feuerwehr sagen soll wo man ist.Denke das klappt net immer.
Man wird schnell geortet,und kann sich dann vielleicht viel schneller um die Verletzten kümmern.
Ich melde mich auch net bei jeden Kram gleich an,aber da schon!Denn das kann bestimmt unter Umständen Leben retten!!!
:wub:


Habe unsere Nummern auch registriert. Ich denke auch für Kinder ist es gut, sollte einmal irgendetwas passieren, die sind oft noch hilfloser als Erwachsene


Soeben gefunden:

Das hier wäre auch noch eine Möglichkeit sein Handy orten zu lassen.
Und anmelden ist auch nicht nötig.

Notruf der Autoversicherer



Kostenloser Newsletter