nebenkostenabrechnung


hallo,
ich würde gerne wissen wie hoch eure nebenkosten sind da ich diese mal mit meinen vergleichen möchte.
bei uns sind enthalten abwasser, abfall,kesselwartung, wasseruntersuchung. feuerund sturmversicherung, grundsteuer, heizung, wasser, strom,carport.
wir sind 2 personen und ein kleinkind und die wohnung hat ca.65qm
die nebenkosten betragen 175 euro plus strom von den stadtwerken 50,- euro
mir kommt das ein bißchen viel vor???
ich danke für eure antworten
anja


Tipp der Redaktion: Viele Nebenkostenabrechnungen sind falsch. Lasse deine Nebenkostenabrechnung kostengünstig online von einem Anwalt prüfen.

ich habe ca. 62 qm, lebe alleine, zahle 40 € Nebenkosten

allerdings gehen Strom und Wasser direkt an EON u.zw. 82,--

die Frage ist, was zahlst du ohne Wasser, denn das ist ja verbrauchsabhängig und nicht mit anderen zu vergleichen


Haus+Garten für ca. 700€/Monat samt Stadtwerken und Telefon/DSL. :blumen:


Also ich habe eine 40 qm² Wohnung. Ich bezahle 80€ Nebenkosten und 30€ Strom im monat. Aber die Stadtwerke ziehen das Geld immer alle zwei Monate ab, so das es dann immer 60€ sind und mir immer ein riesen Loch in die Kasse reißt. :labern:


In den Nebenkosten ist halt auch alles ausser Strom drin. Langsam kommt mir das auch ein wenig viel vor.... :unsure:


LG :blumen:


Das kann man mit den Stadtwerken absprechen und sich auf eine monatliche Pauschale einigen.
Hingehen und fragen! Meist ist es so, daß die Vormieterabsprache gilt (Mietwohnungen und - Häuser). Wenn man bereit ist, lieber monatliche Zahlung zu wählen, ist eigentlich kein Anbieter dagegen.

Rechnet mal vorher grob durch, wie hoch Euer (oder Dein) Energieverbrauch / Wohneinheit ist und triff / trefft gleich Sparmaßnahmen.
Dann geht einer zu den Stadtwerken und redet mit den Leuten. Erkundigt Euch, wo Energiesparen möglich ist.
Auf eine monatliche Summe kann man sich einigen. Definitiv! :blumen:



Kostenloser Newsletter