Lange Haare noch mit 45 ? Was haltet ihr davon?

Warum sollte man das nicht mehr? Wer bestimmt das? Ungepflegt können auch kurze Haare an jungen Frauen aussehen, und grade dieses Kurze mit Dauerwelle kann ne Frau 20 Jahre älter erscheinen lassen, eben weil soviele ältere Frauen das machen.
Hab mal n Foto von Judi Dench gesehen, in irgendnem Film trägt die lange weiße Haare. Sieht geil aus, das hat total was. :applaus: :applaus: :applaus:
Gefällt dir dieser Beitrag?
...

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 22:01:22
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (spunk, 17.07.2007)
Allerdings denke ich schon,das man ab einem gewissen Alter,so vielleicht ab 55 aufwaerts nicht unbedingt mehr mit langen Haaren rumlaufen sollte.Das passt einfach nicht mehr .

Warum nicht?? :labern: :labern:

Ich weiß nicht, wie alt Du bist.Aber, ich habe genauso das Recht mit 61 Jahen meine Haare so zu tragen, wie ich es möchte. Genau so, wie ich akzeptiere, wie die Jugend ihre Haare trägt. :D

Und ich bin keine Dauerwellenträgerin!! :D :D :D :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (wollmaus, 17.07.2007)
Zitat (spunk, 17.07.2007)
Allerdings denke ich schon,das man ab einem gewissen Alter,so vielleicht ab 55 aufwaerts nicht unbedingt mehr mit langen Haaren rumlaufen sollte.Das passt einfach nicht mehr .

Warum nicht?? :labern: :labern:

Ich weiß nicht, wie alt Du bist.Aber, ich habe genauso das Recht mit 61 Jahen meine Haare so zu tragen, wie ich es möchte. Genau so, wie ich akzeptiere, wie die Jugend ihre Haare trägt. :D

Und ich bin keine Dauerwellenträgerin!! :D :D :D :D

Um welche Haare geht es denn eigentlich ;) die auf dem Kopf :P oder die auf den Zähnen??? :lol: B)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich glaube nicht was ich hier alles zu dem Thema zu lesen bekomme. ;) ,
Fakt ist aber dass es individuel und persönlich ist wie man seine Haare traegt egal in welchem Alter oder was der Trend uns zur gegebenen Zeit vorgibt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (spunk, 17.07.2007)
Also,ich finde nicht,das du zu alt bist fuer lange Jahre.Allerdings denke ich schon,das man ab einem gewissen Alter,so vielleicht ab 55 aufwaerts nicht unbedingt mehr mit langen Haaren rumlaufen sollte.Das passt einfach nicht mehr .Es gibt doch heutzutage wirklich flotter Kurzhaarschnitte und es sieht dann auch gepflegter aus,das hat mit frueher nun absolut nichts mehr zutun.(Wasserwelle,Dauerwelle)noch eine flotte Haarfarbe und fertig.

Das liest sich wie aus einer friseurwerbung... flotter schnitt, pfiffige farbe.... es gibt frauen, denen auch mit 50+ ums verrecken kein kurzhaarschnitt stehen will... auch wenn irgendeine hoehere macht (friseure? Guido Walz?) meint, dass sei vorteilhafter... ich wuerde dann die papiertuete ueberm kopf bevorzugen, die is auch vorteilhaft, weil dann sieht man ja meine falten und traenensaecke auch gleich nimmer...
Schulligung... aber dieses "ab einem gewissen alter sollte man..." kann ich nicht ab (a) weil ich "man" nicht mag und b ) weil das alter fuer mich keine rolle spiel, die einstellung machts!)

Grad ab einem gewissen alter sollte frau ihre haare lang tragen ;) hach, so ne omi mit langen grauen, gedutteten haaren, haette ich sooooo gern gehabt (Das omi ist nich abwerten gemeint *noch mal klar stell* ). In 40 jahren bin ich hoffentlich auch in wuerde ergraut und hab schoen lange haare (das mit den enkeln koennte schwierig werden, aber die kann man bestimmt leihen, rent-a-enkel *g*).
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich find auch, dass man eine Frisur nicht vom Alter abhängig machen kann.
Es sollte halt zum Typ passen. Was ich nicht so schön finde sind Frauen, die über 50 sind und mit Gewalt noch aussehen wollen wie 20 oder 30.
Gefällt dir dieser Beitrag?
hallo annette,

auf keinen fall kurzhaar mit dauerwelle und nen faltenrock!
versuche es doch mal mit halb-lang. fühlst du dich damit nicht wohl, dann lasse die haare einfach wieder wachsen.
auf alle fälle solltest du deine haare toll finden.

gruss.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mir gefällt die Werbung von DO.. und NIV.. mit den wunderschönen
älteren Frauen die lange und meist graue Haare tragen.
Ich finde das absolut schön!
-Schönheit kennt keine Altersgrenze!-
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Unersetzliche: Lustig, genau das wollte ich auch schreiben :)
Gerade bei älteren Damen mit grauen oder weißen Haaren finde ich lange Haare wunderschön...

Jeder kann ja wohl selbst darüber bestimmen, wie er seine Haare tragen möchte!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich wollt nur mal grad Bescheid sagen das ich jetzt 50 bin und immer noch lange Haare hab :D

Dieser Fred fiel mir vorhin wieder ein als ich vorm
Haaren ein Stückchen abschneiden sollte. Ich glaube ich tue es nicht B)

Ich hab mir jetzt alles hier noch mal durchgelesen und musste echt manchmal schmunzeln.
Schade finde ich nur das so viele User, die damals geschrieben haben, nicht mehr hier sind.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Auch mal Senf von mir dazu: Ich habe auch mit Schmunzeln einige Beiträge gelesen, und wenn meine Haare nicht so lang wären, würden sie sicher zu Berge stehen.
Ich mag sie lang, nur: Im Laufe der Jahre sind sie leider weniger und dünner geworden, so wie Babyhaare ungefähr. Daher binde ich sie hinten (ziemlich unten! :blink: ) halt zusammen. Als ich neulich ein Foto von mir von hinten sah, staunte ich: es sind immer noch Korkenzieher. Na und?
Schulterlang hatte ich mir auch überlegt, aber wenn es mir zu warm wird im Nacken, kann ich sie nicht so gut hochbinden, und so eine Art Schwänzchen wie Frau BP Wulf (!) kann ich nicht ab.
Gefällt dir dieser Beitrag?
eine Frau ist immer mit lange Haare wunderschön! Lange Haare gehört der Frauen! Ich bin sicher, dass du wirklich gut aussiehst! :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Schatzi, 06.03.2011)
Ich wollt nur mal grad Bescheid sagen das ich jetzt 50 bin und immer noch lange Haare hab :D

Dieser Fred fiel mir vorhin wieder ein als ich vorm Spiegel stand und überlegte ob ich mal von den
Haaren ein Stückchen abschneiden sollte. Ich glaube ich tue es nicht B)

Ich hab mir jetzt alles hier noch mal durchgelesen und musste echt manchmal schmunzeln.
Schade finde ich nur das so viele User, die damals geschrieben haben, nicht mehr hier sind.

:lol: ich bin noch da... inzwischen 45... und die haare sind immer noch lang B)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Habe heute meine Ex-Frau getroffen. Sie hat immer noch langes, blondes Haar und sieht wirklich gut aus.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Langes Haar bei älteren Frauen sieht m.E. nur gut aus wenn:

1) das Gesicht ebenmäßig und gepflegt ist, damit will ich sagen: etwas MakeUp wäre nicht schlecht, aber z.B. schlechte Zähnen geht mal gar nicht.

2) die Haare gepflegt werden d.h. glänzen, nicht wie Stroh aussehen und der Schnitt stimmt.

3) zur persönlichen Erscheinung passt = aufrechte Haltung und keine Gangart, wie nen Trampeltier, sowie keine "billige" Kleidung.

Fazit: Wie viele Schauspielerinnen damit gut aussehen :)
Ich selber gefalle mir besser mit kurzen/halblangen Haaren, da ich Naturlocken (schönes Gruftyblond) habe und ab einer bestimmten Länge machen die eh was sie wollen rofl und kringeln dahin, wo sie gar nicht hingehören :labern:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Backoefele, 06.03.2011)
Langes Haar bei älteren Frauen sieht m.E. nur gut aus wenn:

1) das Gesicht ebenmäßig und gepflegt ist, damit will ich sagen: etwas MakeUp wäre nicht schlecht, aber z.B. schlechte Zähnen geht mal gar nicht.

2) die Haare gepflegt werden d.h. glänzen, nicht wie Stroh aussehen und der Schnitt stimmt.

3) zur persönlichen Erscheinung passt = aufrechte Haltung und keine Gangart, wie nen Trampeltier, sowie keine "billige" Kleidung.


:pfeifen: achso... und mit kurzen haaren würde das gut aussehen?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (VIVAESPAÑA, 06.03.2011)
:pfeifen: achso... und mit kurzen haaren würde das gut aussehen?

rofl Das ist wieder ein anderes Thema VivaEspana - jetzt unterhalten wir uns nur über lange Haare :) Übrigens, bist Du das auf dem Profilbild? Paßt nämlich ausgezeichnet! :daumenhoch:

Edit meint noch dazu: Obwohl ich Deinen Gangart nicht kenne und nicht sehe, ob Du schlechte Zähne hast *schäm*

Bearbeitet von Backoefele am 06.03.2011 17:24:20
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe mir immer wieder die Haare schneiden lassen, aber eben auch immer wieder wachsen lassen.
Man sagte mir schon öfter, mir stehen kurze Haare, dummerweise fühle ich mich irgendwie weiblicher mir langen Haaren. Bin also zur Zeit wieder am wachsen lassen, obwohl schon ganz schön alt :unsure:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Schnuck, 06.03.2011)
Man sagte mir schon öfter, mir stehen kurze Haare, dummerweise fühle ich mich irgendwie weiblicher mir langen Haaren.

Sofern Du keine schlechten Zähne hast, eine strohige Haarstruktur, billige Klamotten trägst oder herum latscht wie ein Trampeltier, kannst Du lange Haare bedenkenlos tragen. :trösten:
Gefällt dir dieser Beitrag?
[QUOTE=Backoefele,06.03.2011 16:57:39]Langes Haar bei älteren Frauen sieht m.E. nur gut aus wenn:

1) das Gesicht ebenmäßig und gepflegt ist, damit will ich sagen: etwas MakeUp wäre nicht schlecht, aber z.B. schlechte Zähnen geht mal gar nicht.

2) die Haare gepflegt werden d.h. glänzen, nicht wie Stroh aussehen und der Schnitt stimmt.

3) zur persönlichen Erscheinung passt = aufrechte Haltung und keine Gangart, wie nen Trampeltier, sowie keine "billige" Kleidung.
=========================================================================


Am besten finde ich bei dieser Aufzählung ,den Hinweis auf die Gangart . :D

Ich wäre nie auf die Idee gekommen ,die Haarlänge mit der Gangart in Verbindung zu bringen.

Bearbeitet von Pinguin21 am 06.03.2011 19:08:02
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Nightingale, 06.03.2011)
Sofern Du keine schlechten Zähne hast, eine strohige Haarstruktur, billige Klamotten trägst oder herum latscht wie ein Trampeltier, kannst Du lange Haare bedenkenlos tragen. :trösten:

Na ich glaube, dass ich noch ganz ansehnlich bin rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wieso wird hier von schlechten Zähnen gesprochen? :blink: Da mangelt es dann an schlechter Zahnpflege bzw. der Besuch beim Zahnarzt wurde nicht eingehalten.

Egal wie alt/jung man ist. Es muss der Person selbst gefallen. Ich hatte bis vor ca. 2 Jahren seeeeeeeeeehr lange Haare. Der Vorteil daran, man kann sich öfters anders frisieren. Mal Zopf, mal offen oder hochgesteckt...etc.
Mir wurde es zu viel. Nun habe ich kurze Haare, und bin zufrieden und fühle mich noch immer weiblich :D
Muss dazu sagen, mich hat man beschenkt (wer auch immer) mit Lockenvielfalt ;)
Und ich fühle mich gut
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Pinguin21, 06.03.2011)


Am besten finde ich bei dieser Aufzählung ,den Hinweis auf die Gangart . :D

Ich wäre nie auf die Idee gekommen ,die Haarlänge mit der Gangart in Verbindung zu bringen.

Habe mir (fast) nur daran orientiert, wie z.B. elegante Frauen zu beschreiben sind :pfeifen:
Zudem kenne ich jemand vom Sehen, die jedoch genau solchen Gangart besitzt ... :lol:

@ichdiebine: Stell´Dir nur mal vor ... soweit stimmt alles dann unterhält man sich mit der Person und es erscheinen: schiefe Zähne, gelblich angehaucht, womöglich noch Mundgeruch :hihi:... die Liste läßt sich sicher fortsetzen, oder? Alles weit, weit weg von Eleganz - die Bezeichnung allein schon gehört für mich einfach zum Erscheinungsbild einer Frau mit langen Haaren :P

Gebe Dir natürlich Recht, man hat mehrere Möglichkeiten sich zu stylen, Hochsteckfrisur, Pferdeschwanz, Zöpfe usw. Meine Meinung bezieht sich jedoch auf offene, lange Haare.

Habe früher auch mal davon geträumt, mit längerem Haar mehr aus der Frisur machen zu können, aber Alles in Allem bin ich mit meiner Kurzhaarfrisur - weil schnell gepflegt - auch vollkommen zufrieden ;)

Natürlich sieht das Alles mit kürzeren Haaren genauso besch... aus, meine Mutter pflegte immer zu sagen: Hinten hui, vorne Pfui ...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Schnuck, 06.03.2011)
Na ich glaube, dass ich noch ganz ansehnlich bin rofl

Ist doch schön - freut mich Schnuck :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Backoefele, 06.03.2011)
Übrigens, bist Du das auf dem Profilbild? Paßt nämlich ausgezeichnet!  :daumenhoch:

:) ja, das bin ich.

:grinsen: meine zähne sind stahlendweiss gebleicht und ich schwebe nur so dahin rofl ... allerdings gehe ich gern auf schnäppchenjagd und trage manchmal sehr billige klamotten... was man ihnen aber nicht unbedingt ansieht.

:P da fällt mir eine fotoreportage ein, wo die sehr ungepflegten füsse einiger promi-damen ( die beckham war auch darunter) gezeigt wurden. die füsse steckten natürlich in 1000-euro-hightheels.... mindestens.
da lob ich mir doch meine gepflegten füsse in etwas preisgünstigeren schuhen rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neulich besah ich mich genauer im Spiegel und stellte fest: Sch..endprodukt.
Die Haare (einst mein Markenzeichen) sollten ab, auf Kinnlänge. Mit 40 trägt man sich nicht mehr wie ein Teenager der 80er oder 90er, aber wie dann? Auf Kostüm und Hütchen habe ich keinen Bock, eher auf Jeans und Stiefel.
Ich liebe meine langen Haare dazu...
Gefällt dir dieser Beitrag?
bin mittlerweile 47, trag die...zwar duenner und weisser geowrdenen...haare immernoch bis zur taille. warum sollte ich es aendern?
wegen dieses datums in meinem ausweis?
weil 'frau' es eben ab jahr xy so macht?
wegen der mode?
....

interessiert mich alles aeusserst wenig, ich bin ich und ich bin so.

love me or leave me

gruss :blumen:
shewolf
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hätte gerne lange Haare bis zum Po. Leider wird das bei mir nix, weil meine Haare zu fein sind und ab einer bestimmten Länge nur noch fransig aussehen. Also hat der Friseur sie mir auf Schulterlänge typgerecht durchgestuft. Und bei jedem Friseurbesuch lasse ich mir andersfarbige Strähnchen reinfärben, um die vielen grauen Haare, die ich schon habe, zu kaschieren.

Also Mädels: Auch wenn Ihr schon Ü40 seid, aber schöne Haare habt, dann lasst sie so lange wuchern, wie Ihr Euch damit wohlfühlt. Ich finde lange Haare toll und keine Frage des Alters. Im Gegenteil: Lange Haare können wesentlich dazu beitragen, jünger auszusehen als es im Ausweis steht.

Grüßle,

Ilwedritscheline
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (VIVAESPAÑA, 06.03.2011)
:) ja, das bin ich.

:grinsen: meine zähne sind stahlendweiss gebleicht und ich schwebe nur so dahin rofl ... allerdings gehe ich gern auf schnäppchenjagd und trage manchmal sehr billige klamotten... was man ihnen aber nicht unbedingt ansieht.


Genau so wie Du VivaEspana, stelle ich mir DIE Frau mit langen (offenen) Haaren vor. Zudem bist Du - finde ich - ein Typ Mensch, der vieles tragen kann.
Es gibt sie, die Menschen, die einfach immer gut aussehen, egal was sie tragen.
Billig im Sinne von günstig kann gutsitzende Mode darstellen, mit "billig" meine ich schlechtsitzende Kleidung.

Genau so ist es, dass man es der Person ansieht, wenn sie sich wohl fühlt, das ist natürlich auch sehr wichtig ;)

@ilwedritscheline und @shewolf: es ist keine Frage des Alters, nach der Mode gehen MUSS ich ja nicht gehen, man ist ja keine Marionette, die Alles nachäfft - es geht im Prinzip darum, dass es zum Erscheinungsbild paßt UND gepflegt aussieht, s. oben .....

@Bi(e)ne: Zu Dir würde kein Kostüm und Hütchen passen - eher eine fesche Kappe auf Dein keckes Gesicht :wub: Aber, Du hättest doch viele Möglichkeiten die Haare sportlich zu Deinen Jeans und Stiefel zu stylen, Du magst es sicher auch praktisch, oder liege ich da falsch? Wenn Du Deiner Lieblingsbeschäftigung nachgehst (im Garten wuseln :D ) kannst Du keine lange Haare brauchen, die Dir dauernd die Sicht nehmen, nicht?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Jo, Backoefele, ich kleide mich auch nicht altersgerecht. Ich fühle mich in Jeans und Turnschuhen am wohlsten. Da ich sehr zierlich bin, wirke ich ohnehin zehn Jahre jünger als ich tatsächlich schon bin. Immerhin habe ich die Mitte vierzig schon hinter mir. Dennoch: Ich würde die Haare gerne länger tragen, als ich es tue. Das wird mit meinen Schnittlauchlocken halt leider nix. Soifz.

Grüßle,

Ilwe
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (ilwedritscheline, 07.03.2011)
Jo, Backoefele, ich kleide mich auch nicht altersgerecht.

Hmm, wie sähe denn altersgerechte Kleidung aus?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Na ja, Nightingale, vielleicht ein schickes Kostümchen mit Pumps. Immerhin arbeite ich in einem Büro. Da gibts sogar eine Kleiderordnung. Doch beim Nightstaff, zu dem ich gehöre, werden da alle Augen und Hühneraugen zugedrückt. Ich darf also durchaus in Jeans, Twinset und schwarzen Turnschuhen dort aufschlagen. ;)

Grüßle,

Ilwe
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also, die Jungen müssen in Buisinesskleidung im Büro erscheinen, die Alten dürfen Jeans tragen? :augenzwinkern:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nee, nicht ganz, Nightingale ;)

Die Tagessekretärinnen sollten möglichst nicht im Schlabberlook eintrudeln, sondern ordentliche Stoffhosen oder Röcke tragen. Bei den Abendsekretärinnen sieht das etwas anders aus. Da die meisten von uns nebenbei noch studieren oder studierten, also wenig Geld für Business-Look haben/hatten (so habe ich mir mein Studium ebenfalls selbst verdient) und außerdem abends meistens keine Mandanten mehr in der Kanzlei sind, dürfen wir auch ruhig etwas lässiger kommen. Dann gibts außerdem noch den "Casual Friday".

Grüßle,

Ilwe
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hab mal eine Lesung von Ihr gehört, sie hat eine sehr, sehr spitze Zunge.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (donnawetta, 08.03.2011)
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/...,745052,00.html

Der Kommentar trifft es doch recht gut .

Warum sollte man ab einem gewissen Alter nur noch kurze Haare tragen ?
Ich richte mich da nicht nach der Mode ,sondern nachdem was mir gefällt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hatte es vor Kurzem auch gelesen, fand es aber irgendwie am Thema vorbei... Nun ja, vllt. grabe ich nicht tief genug. :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Pinguin21, 08.03.2011)
Warum sollte man ab einem gewissen Alter nur noch kurze Haare tragen ?
Ich richte mich da nicht nach der Mode ,sondern nachdem was mir gefällt.

:daumenhoch:
bin da ganz deiner Meinung und wenn es einem steht - warum nicht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo, ich bin 47 und habe noch sehr lange dunkelbraune Haare und finde es sieht genau so toll aus wie bei jungen Frauen. Die Haare sollten nur gut gepflegt sein. Ich denke man sollte sie nur nicht lang haben wenn sie grau sind und man sie nicht färben möchte denn das mag selbst ich nicht. Von daher wird gefärbt und weiterhin langes Haar behalten. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Auch mal meinen Senf dazugeben...

Ich bin auch so erzogen worden, dass "man" ab einem bestimmten Alter die Haare kurz trägt. Hab ich dann mehr oder weniger erfolgreich auch die letzten Jahre beherzigt und umgesetzt. Flotter Kurzhaarschnitt, Strähnchen in's mittlerweile graue Haar. Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei für mich.

Nun habe ich mich - ich werde nächste Woche 48 - entschlossen, die Haare zu einem kinnlangen Bob wachsen zu lassen. Gestern meiner Friseurin meinen Entschluss mitgeteilt und Applaus geerntet. Das ziehen "wir" jetzt durch. Hoffentlich wird die Übergangsphase nicht allzu schlimm. Hoffe, dass ich zu 50. dann die Frisur habe, die ich mir vorstelle... :pfeifen:

Ich denke, die Meinung, dass man ab einem bestimmten Alter keine langen Haare mehr tragen kann, hat den gleichen Ursprung wie die Ansicht, ab 50 trägt man keine Jeans mehr, am besten nur noch "gedeckte" Farben etc.
Nein, irgendwann sollten wir mal auf uns selbst hören!

P.S. Solange niemand denkt "von hinten Pony, von vorne Pferd", sollte es jeder Frau alleine überlassen bleiben, wie sie sich gibt und liebt. Die Zeiten haben sich geändert. Wenn ich bedenke, wie meine Mutter in meinem Alter rumgelaufen ist, stellen sich mir die Fußnägel hoch: neverever!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Hannah, 09.03.2011)
P.S. Solange niemand denkt "von hinten Pony, von vorne Pferd", sollte es jeder Frau alleine überlassen bleiben, wie sie sich gibt und liebt. Die Zeiten haben sich geändert. Wenn ich bedenke, wie meine Mutter in meinem Alter rumgelaufen ist, stellen sich mir die Fußnägel hoch: neverever!

:applaus: :applaus: :applaus:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich werde mir auch noch in meinem Alter die Haare lang wachsen lassen.Denn ich sehe nicht ein,wieso man in meinem Alter keine langen Haare mehr tragen darf.Und Jeans trage ich am allerliebsten.Was ich nicht mehr tragen würde,das sind bauchfreie T-shirts.Das sieht meiner Meinung nach nicht mehr gut aus.Ansonsten laß ich mir von niemandem vorschreiben,wie ich meine Haare tragen soll. :wub:

VLG :blumen:
Pompe
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich bin ein 53-jähriger Mann und trage hüftlange geflochtene Zöpfe, weil ich mich damit sehr wohl fühle. :rolleyes:
Was Andere denken oder Reden ist mir völlig egal. :P

Seht auch meine HP :My Webpage
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich meine auch, diese "Denkweise" mit den kurzen Haaren, die ab nem bestimmten Alter "Pflicht" sind, ist ein Relikt von früher. Meine Mutti (Mitte 60) ist noch so erzogen worden. Sie trägt schon ewig kurze (rotbraun) gefärbte Haare - auch weil ihr eben früher gesagt wurde, dass lange Haare nur was für junge Mädchen seien.
Ich trage seit ich 10 war ( heute 34) lange Haare und habs auch nicht vor zu ändern. Ich finde, ich bin kein Kurzhaartyp und hab schon als Kind hart für meine langen Haare gekämpft;)
Ich denke auch, man sollte einfach überlegen, was einem 1, selber gefällt und 2, einem gut steht - und danach entscheiden.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich bin auch der Meinung, wenn die Haare gesund sind und sie nicht fusselig aussehen, sondern gepflegt, sind lange Haare etwas ganz tolles

LG
Lilafee
Gefällt dir dieser Beitrag?
wie viele männer scheren sich um das, was von ihnen erwartet wird? ich sehe jeden sommer recht viele von ihnen mit glatzen, halbglatzen, langem, dünnem haar, toupets und kahle stellen überscheiteltem haar. gewiss gefällt der damenwelt nicht alles davon. doch es schert sie nicht.

oder wenn männer sagen, eine frau sei zu dick, um einen bikini oder einen badeanzug zu tragen. und sind selbst recht korpulent! darüber beschweren sich recht selten männer.

ich finde es schrecklich. frauen wissen, dass sie benachteiligt sind. dennoch legen sie sich selbst und anderen frauen gern steine in den weg. sagen, was man mit den haaren tun muss, wenn man älter wird oder mutter ist. dass man keine kurzen röcke oder bikinis mehr tragen darf, wenn man mutter ist. oder anderes.

vor wenigen jahren hätte ich es mir noch sehr zu herzen genommen. das tue ich nicht mehr. ich tue mit meinem haar das, was mir gefällt. und trage das, was mir gefällt. nun bin ich noch recht jung. noch. :hihi:

doch ich mag es sehr, wenn ältere frauen sich so kleiden und sich das haar so herrichten, wie sie es mögen.

ich mag vivienne westwood sehr. nicht so sehr ihre mode. sondern ihre ideen und dass sie mit über siebzig jahren noch das trägt, was ihr gefällt. sie hat flammendes, langes haar, das nicht sehr dick ist. sie hat kinder und ist sehr aktiv und am aktuellen weltgeschehen interessiert.

ihr gesicht sieht nicht zurechtgeschnitten aus. oder wenn es das wurde, ist es lange her. denn sie hat falten und man sieht, dass sie gewiss schon das rentenalter erreicht hat. dafür mag ich sie. dass sie nicht angepasst ist. nicht weil sie immer gegen etwas sein will. sondern weil sie so ist, wie sie ist. und sich nicht hinter alterbeschränkungen versteckt.

männer unterstützen sich gegenseitig. frauen behindern sich gegenseitig. es soll keine wagen, etwas zu tun, was man selbst gern tun würde, sich aber nicht traut. gewiss nicht alle frauen, jedoch viele. anstatt zu sagen "tu es, wenn du es willst und es dir gefällt!" wird gesagt "dafür bist du zu alt" oder "das gehört sich nicht!". :angry:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (seidenloeckchen, 09.03.2011)


ich finde es schrecklich. frauen wissen, dass sie benachteiligt sind. dennoch legen sie sich selbst und anderen frauen gern steine in den weg. sagen, was man mit den haaren tun muss, wenn man älter wird oder mutter ist.

....

männer unterstützen sich gegenseitig. frauen behindern sich gegenseitig. es soll keine wagen, etwas zu tun, was man selbst gern tun würde, sich aber nicht traut. gewiss nicht alle frauen, jedoch viele. anstatt zu sagen "tu es, wenn du es willst und es dir gefällt!" wird gesagt "dafür bist du zu alt" oder "das gehört sich nicht!". :angry:

Ist das so? ich kenne keine Frauen, die mir derartiges vorschreiben. Ich wundere mich gerade, was für eigenartige Leute Du kennst. :o

Und das Männer immer zusammenhalten und sich keine Steine in den Weg legen, ist auch so eine aus Männerphantasien entstandene Scheinidylle. Ich hatte mal das Vergnügen, über einen längeren Zeitraum mit Männern zusammenzuarbeiten...na, prost, Mahlzeit. Da werden Machtkämpfe ausgeführt, daß es zum Heulen ist, nur, daß es meist hinterrücks geschieht.

Zum Thema "Lästern": Hör' mal zu, wenn Männer sich unbeobachtet fühlen! Alter Schwede! Da wird sogar Desiree Nick noch an Gehässigkeit überboten! :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
hallo

ich werde in diesem jahr 60 aber werde immer jünger geschäzt obwohl ich mollig bin, und habe überlanges haar, bis jetzt hat noch keiner gemeckert mit abschneiden und so (würde ich sowieso nicht machen) ich finde es immer noch sexy mein haar ist rot gefärbt und hauptsächlich muss ich mich wohlfühlen ;) :)





geli122
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage