komische Käfer in meiner Wohnung... wie werde ich die los???


Vorhin ist mir ein Käfer in meiner Wohnung entgegengekrabbelt, 2 seiner Freunde hab ich seitdem auch getroffen :mussweg:

Die Viecher sind ca. nen Zentimeter lang, nen halben oder so breit und haben eine bräunlich-graue Farbe (genauere Bechreibung kann ich leider nicht anbieten... ich hab mehr als nur Respekt vor Insekten aller Art und bin schon stolz dass ich die überhaupt vernichten konnte....)

Was sind das für Biester???? Wo kommen die her, und wie werde ich die wieder los???


Oh je, arme Dena- wie eklig! :schockiert:
Eigentlich wäre aber ein Bild von den Teilnehmern dieser Krabbelparty ganz toll, so kommen wir vielleicht drauf, was für welche es sein könnten :unsure: und es fällt leichter, Dir zu raten.

Probiers mal mit Insektenspray. Und beobachte sie, so eklig das sicher ist: wo kommen die genau her?


Die Idee mit dem Foto ist mir auch gekommen, aber leider erst nachdem ich den letzten in Toilettenpapier zerquetscht und in selbiger entsorgt habe....

Woher die kamen ist schwer zu sagen... der erste saß auf meinem Kopfkissen :o :o :o , der zweite balancierte auf einem Kabel, und der dritte saß mitten im Zimmer auf dem Teppich. Ich hab schon gegoogelt, aber noch kein Bild gefunden. Wenn sich das ändert, stell ich das hier rein.


Zitat (Dena @ 31.01.2007 21:34:01)
Woher die kamen ist schwer zu sagen... der erste saß auf meinem Kopfkissen :o :o :o

Auf dem Kopfkissen!? :o

Oh man, ich hasse auch so Krabbelzeug!

Hatten die vielleicht so eine Art Panzer...
...und konnten sogar fliegen? :blink:

Also geflogen sind sie nicht, aber vielleicht können sie es. Ich hab sie nur krabbeln sehen.

Das mit dem Panzer kommt hin, so sah das zumindest aus.


Wenn ich jetzt nur wüßte, wie diese Dinger heißen? :hmm:


Ich weiß es nicht und ich find´auch nix bei Google! :unsure:


hast du sie " eingeschleppt " mit dem einkauf oder mit neuer Pflanze ? kann ja sein,..
oder ausm garten, oder vom haustier eingeschleppt - hund,..

gab letzt schon mal solchen thread, weiß den titel aber nicht mehr. vielleicht erinnnert sich jemand,..


ein kornkäfer vielleicht ? guck mal in der suchmaschine, da gibt es dann links mit bildern,..


Ich hab mal den Kornkäfer gesucht. Auf dem Bild ist er stark vergrößert.
Er sitzt da auf Getreidekörnern drauf.


Zitat (Trulli @ 31.01.2007 22:02:48)
hast du sie " eingeschleppt " mit dem einkauf oder mit neuer Pflanze ? kann ja sein,..
oder ausm garten, oder vom haustier eingeschleppt - hund,..

gab letzt schon mal solchen thread, weiß den titel aber nicht mehr. vielleicht erinnnert sich jemand,..

meinst du die Pelzkäfer ?

...der sieht so aus:


Ja, der Pelzkäfer könnte es sein... zumindest ist die Ähnlichkeit groß.
Vielen Dank für Eure Hilfe :blumen: Für weitere Tipps, wie ich die Biester verjage, bin ich natürlich dankbar


Zitat (Die Bi(e)ne @ 31.01.2007 22:59:53)
...der sieht so aus:

Sowas hab ich auch schon im Haus gefunden. Was macht man dagegen??? Wo kommen die her??? Ich find die richtig ekelig. Hab schon gedacht das wären Schaben :kotz:

Also bei mir gibts jetzt nen Großputz, inkl. Desinfektionsmittel... mir ist seit gestern aber auch keiner mehr begegnet


Großputz ist gut rofl Aber ich frage mich wieviel man davon im Haus hat wenn man mal eins erwischt hat. Woher kommen die, wie kriegt man die weg, wo verkriechen die sich? Schleppt man sich die mit irgendwas ins Haus? An mangelnder Hygiene kann es nicht liegen. Wo in aller Welt kommen die her??? :labern:


das da?? wanze

:werwolfmädl: mega eklig! die sind bei uns voll die Plage, sie landen allen in der Hölle (kachelofen :D )

Bearbeitet von AnCathara am 01.02.2007 11:11:53


Könnten auch Kakerlaken sein, oder? Braun, ca. 1cm lang...

Die Eier kann man einfach an den Schuhen in die Wohnung tragen und schon sind sie da :wacko:

Aber was man dagegen macht :keineahnung:


Versuchts mal mit Blattanex aus dem Baumarkt. Weiß allerdings nicht, ob es das noch gibt. Einfach in die Ecken, wo se herkommen reinsprühen. Hat auch eine gewisse Langzeitwirkung. Gut lüften, stinkt ganz schön. Hat bei mir super geholfen.

Schnattchen


:zumhaareraufen: Ich habe auch einmal Ungeziefer eingekauft, die Tiere waren im Mehl und breiteten sich dann leider in meinem Küchenschrank aus. Nun befindet sich bei mir alles in Dosen und Gläsern, nimmt zwar viel Platz weg, aber ich hatte endlich die Schränke wieder sauber.
Geholfen hat mir ein Kammerjäger mit guten Tipps.
Die Auskunft war kostenlos, vielleicht kannst Du Dich da auch einmal erkundigen.
Viel Glück wünscht Wien


Über Pelzkäfer war mal vor Zeiten eine Reportage im TV. Es war supereklig, was die da zeigten, und herauskam, daß da am wirksamsten nur der Kammerjäger hilft.
Diese Viehcher zerfressen von Teppichen, Polstern und Wollsachen so ziemlich alles und sind üble Schädlinge. :(

Pelzkäfer


Verdammt..... also ich hab gestern den ganzen Tag ins Putzen investiert, hab auch Desinfektionsmittel eingesetzt (was wir sonst für die Reinigung vom Rettungswagen benutzen, da geht also einiges an Lebewesen kaputt...). Jetzt mal schauen, wenn mir noch einmal so ein Tier begegnet, wende ich mich auf jeden Fall an einen Kammerjäger. Aber ich bin nach wie vor nicht sicher, ob es tatsächlich der Pelzkäfer war. Eine Ähnlichkeit ist auf jeden Fall da, aber ich hab die schnell vernichtet und nicht so genau begutachtet ;)


Zitat (Die Bi(e)ne @ 02.02.2007 02:23:07)
Über Pelzkäfer war mal vor Zeiten eine Reportage im TV. Es war supereklig, was die da zeigten, und herauskam, daß da am wirksamsten nur der Kammerjäger hilft.
Diese Viehcher zerfressen von Teppichen, Polstern und Wollsachen so ziemlich alles und sind üble Schädlinge. :(

Pelzkäfer

:o ...iss ja Eklig...und wie schleppt man sich sowas ein...? :unsure::wacko:...was es alles so gibt... :unsure:

da juckt mich doch alles,... brrrrr



Kostenloser Newsletter