gemüse: welche soße macht ihr so dazu?


Hallo zusammen,

wir haben uns vorhin unser abendessen gemacht:

gerollte putenroulade, reis un dazu kaisergemüse

als soße für das gemüse hab ich einfach ne mehlschwitze gemacht (also butter angebraten, mehl rein; gewürzt mit salz, pfeffer un muskat un am ende noch etwas sahne rein)
war auch lecker

nur, mich würde mal interessieren, was ihr so für soßen dazu macht. (aber auch allgemein für gemüse)


liebe grüße un schönen abend
connie ;)

Bearbeitet von feierpflanze am 03.02.2007 23:52:37


Wenn ich Fleisch habe wo Sosse zugehört,wie Rouladen da mach ich
das Gemüse nur mit etwas Butter


also wir hatten zu den rouladen ne weinsoße
die war super lecker

waren aber eben der meinung, dass zu dem gemüse noch ne extra soße dazu gehöre


Es reicht auch schon das Kochwasser mit etwas Stärke abzubinden!!! ;)


ja genau wurst, wenn man es etwas stärker im geschack haben will bisschen brühe mit rein iss auch lecker und petersilie


Ja Wurst so binde ich alle Soßen,das heißt Gemüse und Fleischsoßen


Ich habe noch nie in meinem Leben Butter angebraten!

So etwas gehört sich nicht! :ph34r:


Was lecker zu Gemüse ist, sind Saucen von Maggi :ph34r:
Auch wenn ich jetzt dafür geschlagen werde, aber die nehm ich gern :rolleyes: :lol: :lol:


Wer sagt denn was von Butter braten,ich schwenke das Gemüse in
etwas Butter


Ich esse mein Gemüse mehr oder weniger pur, nur in etwas Gemüsebrühe gedünstet - fertig. ;)


Mit einem Stückchen Kräuterbutter schmeckts auch ganz lecker. Oder aber, wie wurst schon schrieb, einfach mit Stärke etwas abbinden und noch einen Schuß Milch dazu (spart das Fett der Sahne). Wenn ich keine frischen Kräuter zur Hand habe, nehme ich auch gerne Knorr Kräuterlinge zum Streuen, gibts in versch. Sorten. Normalerweise reichts mir aber, wenn ich etwas gekörnte Brühe dazu gebe. Alles andere macht das ansonsten so gesunde Gemüse doch gerne schnell zur Kalorienbombe.


Ich verwende zu Gemüse keinerlei Soßen, wieso auch. Schmeckt frisches Gemüse doch lecker ohne Tunke. Soße ist fürs Fleisch gedacht ;).

Ich schwenke Gemüse entweder durch Butter und würze es dabei oder ich verwende eine 50 - 50% Mischung Oliöl Butter. z.B. bei Blumenkohl. Eine selbst-gemacht Pesto verwende ich auch manchmal, z.B. in den Wintermonaten um evtl. etwas läppisches Gemüse etwas aufzupeppen.

Die Beutel von Maggi schmecken irgendwie alle gleich, und ob ich jetzt schnell das Gemüse durch dir Pfanne schwenke oder nen Beutel anrühre ist die gleiche Arbeit.

Ich mag es ausgesprochen wenn Gemüse auch noch etwas "Biss" hat. UND das man darauf achtet das es seine Farbe behält (Eiswasser abschrecken, Zitrone ... etc) ...

So, jetzt hab ich Hunger


Wir essen unser Gemuese auch gerne mit ein bisschen Butter.


Wenns Erbsen und Möhren sind und es Kartoffelbrei mit Ei dazu gibt, mach ich schonmal gerne ne Zwiebel klein, schwenk die in Griebenschmalz und schmeiß das Gemüse dann mit in die Pfanne, dann noch einen Becher Schmand und viel Schnittlauch untergerührt - schmeckt irgendwie sehr fein wie damals bei Oma. :D

Wenns Fleisch zum Gemüse gibt, brauchts aber keine Extrasosse find ich.


Zum Gemüse nahme ich gerne Saucen auf Béchamel-Basis (also Mehlschwitze mit Milch aufgeißen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen)

Entweder Béchamel pur oder...

... mit gehackten Erdnüssen und einer Idee Honig
... mit passierter Avocado und einer Prise gemörstertem Chili
... mit ordentlich scharfem Senf und einem Hauch Rohrzucker
... mit Meerrettich
... mit Sonnenblumenkernen und würzigem Käse (Gorgonzola, Bergkäse etc)
... mit Knoblauch und Ingwer


...wir nehmen gerne Kräuterfrischkäse verrühren ihn mit etwas Milch und geben das übers Gemüse- sehr lecker!


Bei uns kommt ans Gemüse auch nur etwas Butter und möglichst frische Kräuter. Am Blumenkohl oder Rosenkohl kommt noch ein Hauch Muskatnuss!

Ausnahmen sind Spargel und auch Blumenkohl. Da gibts dann ne helle Soße dazu. Aber dazu nehme ich dann auch meist Fertigsoßen.


Zitat (Renate54 @ 04.02.2007 12:15:24)
Bei uns kommt ans Gemüse auch nur etwas Butter und möglichst frische Kräuter. Am Blumenkohl oder Rosenkohl kommt noch ein Hauch Muskatnuss!

Ausnahmen sind Spargel und auch Blumenkohl. Da gibts dann ne helle Soße dazu. Aber dazu nehme ich dann auch meist Fertigsoßen.

Machen wir auch so. Ich mag es wenn ich den Eigengeschmack des Gemüses hab und den möchte ich nicht von ner Soße übertrumpfen lassen :lol: Selbst Blumenkohl ess ich lieber ohne Soße. Bei Spargel jedoch mach ich mit ner Hollondaise ne ausnahme :sabber:


Kostenloser Newsletter