Maggi


Hilfe,mein Wg-Mitbewohner isst gerne Nudeln in Maggi-Salzwaaser gekocht und Rühreier mit Maggi angerichtet. :kotz: Kennt jemand ähnliche Fälle??? :kotz: :kotz:
Sammy D.


Eine Bekannte von mir tränkt damit Brotscheiben, am liebsten das Endstück, und verschlingt das dann mit sichtlichem Vergnügen *örks* :wacko:

Ob Sie auch Singvögel ist, weiß ich jetzt grad nicht :D


Wo ist den da das Problem,der eine mag es der andere nicht???
Solange er dich nicht zum Mittessen zwingt!!! ;) ;) ;)


Ja, das ist gar nicht so ungewöhnlich......

Kenne Leute die das Zeug gleich löffelweise essen rofl


'n freund von mir tut ein essloeffel maggi in seine milch, stellt die fuer 5 sek in die mikrowelle und sagt, dass ihm dass genauso viel energie gibt wie 3 dosen redbull B)
cutie


@pixies
gibt's die pixies eigentlich noch :mellow: ????
cutie


früher hab ich fast überall maggi rangetan, aber in übermengen. mein bruder hatte das phänomen mit essig und senf und tomatenmark.

lies mal die inhaltsstoffe, das sind zum teil geschmackverstärker, da gewöhnt man sich dran an den guten geschmack, und normales essen is dann labberig und fade,...

hab es in spargelsuppe getan, 1 teelöffel voll pro teller, auch in eier, andere suppen, spargel, brot, reis, nudeln,.....

guten hunger

hab mal irgendwo ganz große flaschen davon gesehen- das wäre ja dann was für euch !


einer meiner onkels der das zeugs nicht kannte, hat sich so gefreut als ich ihm das zu probieren gegeben habe. der hatte mal die idee das maggi in so eisfoermchen (mit wasser vermischt 50/50) und im sommer hat er das gelutscht. er meinte es wuerde wie lakritze schmecken :kotz:
cutie


Ich esse sehr gerne Kartoffepüree mit Maggi und ein Bekannter von mir würzt pommes mit Maggi...gibt schon seltsame Angewohnheiten. :wacko: :D


Bei uns gibts keine Maggi Würze -nö Danke :nene:


Natürlich hab ich auch mein Maggi-Fläschchen in der Küche, das regelmäßig für wenige bestimmte Gerichte Verwendung findet (z.B. Salatsaucen).

Krieg aber echt die Krise, wenn man beispielsweise eine echt gute Suppe aus frischen, geschmackvollen Zutaten serviert und Leute dann - bevor sie überhaupt nur mal probiert haben - nach dem Maggi fragen und sich pauschal erstmal ne Ladung davon auf den Teller hauen...


@Cutiepie

yep die Pixies gibt es wohl immer noch. Der Sänger hat ziemlich zugelegt.
Schau mal bei youtube.com unter where is my mind .

Da kannst du die Pixies mit Placebo sehen.

Habe gerade eine Phase wo ich meine ganzen "alten" Lieblingsstücke wieder rauskrame.


Zitat (Sparfuchs @ 06.02.2007 21:41:51)
Bei uns gibts keine Maggi Würze -nö Danke :nene:

genau wie bei uns, ich kann "fertigfutter" irgendwie nicht ausstehen. ich mach alles selbst. würzen kann man viel besser mit kräutern.

Mein Mann isst sein Frühstücksei mit Maggi . :blink:


:sabber: :sabber:

Maggi auf ein frisches Schwarzbrot mit frischem Hackepeter...Dafür lasse ich alles stehen und liegen...Maggi einfach auf gekochte Nudeln und Käse drüber, ist auch lecker


@ Janice

Mach ich auch öfters aber in Maßen. Habs auch schon mit Soja Soße probiert, war auch nicht schlecht.



@ Mellly

Das ist wirklich lecker zum Tatar *LECHZ* :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:
Dazu noch Pfeffer, Salz und Knoblauch oder Zwiebelpulver oder mit Dijonsenf, dann aber ohne weitere Gewürze.

Aber wie gesagt, in Maßen und nicht in Massen.

Ich finde Leute auch unmöglich die ohne zu probieren einfach Maggi an die Suppe kippen. :nene: :nene: :nene:

LG

Maggibärchen :rolleyes: :rolleyes:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 06.02.2007 23:34:23


ich liebe maggi :wub: nen paar tropfen an die suppe ist doch soo lecker obwohl nestle ja nun die zusammensetzung geändert hat (gespaltene eiweisse früher halb soja und weizen ,heute nur noch weizen) es richt anders und schmeckt auch leider nicht mehr ganz so gut wie früher


ich liiiiiiiiiiieeeeebe maggi. hab ne liter flasche. als ich nach amerika gegangen bin hab ich auch maggi mitgenommen. ist mir dann auf den boden gefallen. katastrophe. meine eltern mussten mir neues schicken.
ich ess maggi in jedem und auf jedem essen. außer bei indischem essen. da passts nicht rein.


Nudeln mit Maggi, beliebte Speise während mein Junggesellinnen-Zeit.
In den Niederlanden gibt es Maggi Hot, schön scharf :rolleyes: :sabber: :sabber:
Hoffentlich wird das auch mal irgendwann endlich in Deutschland eingeführt, very delicious :rolleyes:


Zitat (rosalie @ 06.02.2007 21:42:50)
Krieg aber echt die Krise, wenn man beispielsweise eine echt gute Suppe aus frischen, geschmackvollen Zutaten serviert und Leute dann - bevor sie überhaupt nur mal probiert haben - nach dem Maggi fragen und sich pauschal erstmal ne Ladung davon auf den Teller hauen...

Ergeht mir genauso. ;)

Maggi nutze ich selber super selten.

Zitat (rosalie @ 06.02.2007 21:42:50)


Krieg aber echt die Krise, wenn man beispielsweise eine echt gute Suppe aus frischen, geschmackvollen Zutaten serviert und Leute dann - bevor sie überhaupt nur mal probiert haben - nach dem Maggi fragen und sich pauschal erstmal ne Ladung davon auf den Teller hauen...

das pflegt mein Vater immer bei den Suppen zu tun, die meine Mutter kocht.
Meine Mutter musste nach der Geburt meiner Schwester ne zeitlang Salzlos leben, in der Zeit hatt sie sich so an das Salzarme gewöhnt, das sie alles Salzarm kocht und dadruch natürlich vieles Fade schmeckt.

MAGGI ......... :heul: :hilfe: :kotz:


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 10:55:14


In meiner Küche gibt es kein Maggi nur Liebstock, je nach Jahreszeit frisch aus dem Garten, gefrosteten oder selbst getrockneten Liebstock.

Vermeide Glutamat so gut wie möglich, gelingt mir leider allerdings nicht immer :(

Bearbeitet von Nyx am 07.02.2007 10:28:40


Wenn das Deinem WG-Kumpel schmeckt! :D
Mich überkommt es manchmal auch (selten, kommt aber vor). Dann koche ich mir eine Portion Nudeln und auf dem Teller kommt dann ordentlich Maggi über die Nudeln - statt Sauce.
Irgendwann in der Kindheit mal probiert.


Zitat (janice @ 06.02.2007 21:50:16)
Mein Mann isst sein Frühstücksei mit Maggi . :blink:

Das mache ich auch ab und zu! :D

Zitat (usch @ 07.02.2007 10:41:45)
Zitat (janice @ 06.02.2007 21:50:16)
Mein Mann isst sein Frühstücksei mit Maggi . :blink:

Das mache ich auch ab und zu! :D

Das schmeckt auch lecker! :sabber:

Gut,die Geschmäcker sind verschieden.Aber ich selber mache MAGGI nur an Nudelsuppe(selbst da nicht mehr so!) oder Hackbraten.Wenn ich einkaufen gehe und wir MAGGI brauchen,hole ich nur die 1000ml-Version.Mein Mitbewohner würzt damit auch sein Eisbein.Aber ich lasse Ihm sein willen,muß nur noch mich daran gewöhnen.
Ich gehe nach dem Motto:WAS DER BAUER NICHT MACHT ISST ER NICHT!Sammy D. :laaangweilig:


Zitat (Die kleine Elfe @ 07.02.2007 10:43:27)
Zitat (usch @ 07.02.2007 10:41:45)
Zitat (janice @ 06.02.2007 21:50:16)
Mein Mann isst sein Frühstücksei mit Maggi . :blink:

Das mache ich auch ab und zu! :D

Das schmeckt auch lecker! :sabber:

D I T O und auf NUDELN liebe ich es auch!!!!...und meine Tochter (11 Jahre) hat den selben Splin :pfeifen:

Ich lmag auch gerne Maggi, aber wirklich nur das Orginal.Hatte mal im Discounter eine ähnl. Würze gekauft, war der absolute Fehlkauf :(
Liebe Guken mit Maggi :D


Wir haben Maggi zu hause :sabber:

Ich benutze es gerne bei diversen Fleisch- und Suppengerichten oder etwas davon bei verschiedenen Salaten.
Was sehr gut schmeckt ist ein paar Maggitröpfchen aufs Brot, Butter darüber und dann Schnittlauch und Petersilie raufstreuen - lecker (IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/a015.gif)


Wir faufen Maggi in der Literflasche. Maggi aufs Ei, in die Suppe, in fast allen Soßen. Ganz lecker ist eine Schnitte mit Teewurst und darauf gut Maggi einreiben.Super lecker :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:


Also ich kann bei meiner Ernährung auf Maggi verzichten. B)


Wir nehmen ab und zu Maggi zum Nachwürzen, aber erstmal vorher probieren, das ist Pflicht, und auch nur bei Suppen und Eintöpfen.

Allerdings hatte ich als Kind (Anfang 70er) einen Kaufmannsladen, und da standen ein paar echte Mini-Magg-Flaschen drin, und die hab ich alle mit der Zeit ausgetrunken...als die den alle waren, hab ich meiner Mama manchmal n Brühwürfel gemopst und so gegessen...das mache ich jetzt aber nicht mehr.

Liebe Grüße von FMomma

Maggi oder Sojasoße findet unser großer Kater ganz lecker!


Also ihr Lieben, ich komm aus dem Saarland und da ist Maggi das Nationalgewürz.

Wie sieht ein saarländischer Advendskranz aus?

Ein Ringel Lyoner (Fleischwurst für die Nichtsaarländer) und 4 Flaschen Maggi. :D

Ich persönlich mach Maggi - im Maßen - an Suppen oder Eintöpfe, wenn sie nicht schon einen starken Eigengeschmack haben. Er kommt an die Salatsosse für den Kopfsalat und auf Tomaten. Ach ja und er schmeckt mir sehr gut zu Hackepeter oder auf der Teewurst - aber wie ja schon festgestellt wurde, die Geschmäcker sind verschieden.


Wir können sehr gut ohne Maggi leben!

tante ju


Zitat (janice @ 06.02.2007 21:50:16)
Mein Mann isst sein Frühstücksei mit Maggi . :blink:

Das esse ich aber auch gerne *yamm* :sabber:

Zitat (usch @ 07.02.2007 10:41:45)
Zitat (janice @ 06.02.2007 21:50:16)
Mein Mann isst sein Frühstücksei mit Maggi . :blink:

Das mache ich auch ab und zu! :D

Mein Ex hat das auch gerne gegessen ^_^

Bei mir im Küchenschrank steht auch ne kleine Flasche. Ich nehme aber immer nur ganz wenig für die Nudelsuppe oder mal für verschiedene Salate.

Mir ist aufgefallen, dass mein Kater voll drauf abfährt. :blink:

Ich liebe Rahmspinat mit Maggi :sabber:


ich mag maggi auch. habe mehrere literflaschen im keller stehen, weil ich die immer dann kaufe, wenn sie im angebot sind.
allerdings verwende ich maggi nur an marinaden oder fleischsuppe. sehr gut macht sich ein spritzer maggi auch bei fleischküchle.

als ich noch kind war, bekam ich immer so kleine maggi-fläschen für den kaufladen. da war echt maggi drinnen. das war bei mir das erste was weggetrunken war, ebenso die maggi brühwürfel. die hab ich auch immer gegessen. die süßigkeiten im kaufladen dagegen waren bei mir echte ladenhüter, weil ich eben schon immer gerne salzigen geschmack lieber mag. deswegen ist es heute ganz besonders grausam, wenn ich salz- und fleischlose tage machen muss wegen ödemen und bluthochdruck.


Ein Ei ohne Maggi ist wie der Himmel ohne Sonne :pfeifen:

Und für Suppen ist es manchmal auch nicht schlecht.


Hallo,ich habe heute einen seltenen Fehler gemacht.Ich meinen WG-Mitbewohner erzählt,welche Lawine ich mit den Thema losgetretten habe.Nun will er auch seinen Kommentar dazugeben.

Hallo, Forengemeinde !
Intressante Inspirationen wurden mir aufgezeigt! Maggi is doch Klasse !
Der Tipp mit dem Tatar ist voll Spitze ! :applaus:
Und : Sollte ich mal auswandern müssen, dann nichts wie hin in's Saarland rofl

gast Manni_NCC


Maggi hat seinen Geschmack nicht von Liebstöckel, sondern eher umgedreht, Liebstöckl wird Maggikraut genannt wegen der Ähnlichkeit zum Suppengewürz.

Das DDR-Pendant hieß übrigens Bino. "Koche mit Liebe - Würze mit Bino!" hieß der "elegante" Slogan. ;) Bino - Das war die Abkürzung für Bitterfeld-Nord, dort, in der größten Chemiebude der östlichen Republik, wurde es auch hergestellt. In Bitterfeld... :wacko: Hydrolisierter Pferdehuf war eine weniger schmeichelhafte Bezeichnung für das Zeug. Ich nehme mal an, dass die DDR das Fahrrad nicht zweimal erfunden hat und Maggi in einem ähnlichen Verfahren hergestellt wird.

Der Unterschied zwischen Original und Billigmarken ist zwar vorhanden, mir macht es aber im Großen und Ganzen nichts aus. Benutze es aber auch zu wenig, meine Maggiflasche habe ich letztens weggeschmissen, nach fast 10 Jahren klimperte der Rest vom Inhalt auskristallisiert in der Flasche rum... rofl

Meine Mutsch hat Liebstöckel im Garten stehen, und DAS ist nun wirklich ein ganz anderer Geschmack. Habe letztes WE erst einen Nudeleintopf mit diesem Kraut gewürzt gegessen, lecker! :sabber:

Ich habe übrigens die Angewohnheit, mein Ei mit Worcestersauce zu würzen, aber nur mit der exzelenten aus Dresden... :pfeifen:


Früher war das bei uns normal, das Maggi in die Suppe kam. Seit ca. 20 Jahren (also seit ich selbst koche) benutze ich es nciht und habe auch keines im haus. Und im Nachhinein ekelt mich der Gedanke an den Geruch :unsure:


Bis vor einigen Jahren besaßen wir auch eine kleine Flasche Maggi.
Die wurde total selten benutzt, sie ist mindestens dreimal mit umgezogen.
Dann hab ich sie endlich weggekippt (das Ding war ca. 20 Jahre alt und seit ich weiß nicht wieviel Jahren abgelaufen).

Vermisst keiner. Gut, höchstens mein Vater, weil er jetzt keine Motsche-Eier mehr machen kann (Eier mit Senf, Pfeffer, Salz und Maggi, so in etwa).


oops ,hab auch einen Tipp,mein Mann ißt grundsätzlich Grillhähnchen mit flüssigen Maggi, :P


Zitat (FreakMomma @ 07.02.2007 14:21:12)
Allerdings hatte ich als Kind (Anfang 70er) einen Kaufmannsladen, und da standen ein paar echte Mini-Magg-Flaschen drin, und die hab ich alle mit der Zeit ausgetrunken...als die den alle waren, hab ich meiner Mama manchmal n Brühwürfel gemopst und so gegessen...das mache ich jetzt aber nicht mehr.

rofl Wie geil ist das denn? Dabei gab es doch früher viel besser Drogen B)

Aber ich darf gar nicht so laut schreien. Ich habe früher als Kind öfters mal diese Süßstofftabletten (Nat***) gelutscht. Bis meine Mutter das mitbekommen hat und den SSS versteckt hat... -_-

Weiß nicht, was mich als Kind dazu geritten hat die Teile zu lutschen, denn die sind ja furchtbar bitter. Damals hat´s mir wohl geschmeckt - Heute mach ich solche Sachen natürlich auch nicht mehr... ^_^

Zitat (cladiere @ 07.02.2007 20:07:27)

Aber ich darf gar nicht so laut schreien. Ich habe früher als Kind öfters mal diese Süßstofftabletten (Nat***) gelutscht. Bis meine Mutter das mitbekommen hat und den SSS versteckt hat... -_-

Weiß nicht, was mich als Kind dazu geritten hat die Teile zu lutschen, denn die sind ja furchtbar bitter. Damals hat´s mir wohl geschmeckt - Heute mach ich solche Sachen natürlich auch nicht mehr... ^_^

Das ist ja lustig - das habe ich früher auch gemacht!
Heute mach ich das Zeug nur mehr in meinen Kaffee

Zitat (Omanate @ 07.02.2007 18:46:28)
oops ,hab auch einen Tipp,mein Mann ißt grundsätzlich Grillhähnchen mit flüssigen Maggi, :P

Hab ihr noch mehr solche gute und tolle Rezepte? :kotz:
Bin immer offen für neue Variationen für mein WG-Mitbewohner.
Sammy D.

Ja, hab auch eins:

Bereitet mal ein Dressing aus Majo und Milch zu. So dass es halt die Konsitenz von Salatdressing hat. Bissl Salz und Zitrone - und jede Menge Maggi dazu.

Komischerweise hat das Dressing dann einen richtigen Käsegeschmack. Weiß der Geier warum - schmeckt aber echt nach Käsesoße :sabber:



Kostenloser Newsletter