Passivrauchen: Ich bin Nichtraucher

Ah, ja, ok, ABER... gibt es den SAUBERSTAAT denn wirklich??? Wieviel Heuchelei ist dabei??? Könnte man vielleicht alle Nichtraucher als Energieverschwender bezeichnen??? (Ergo schädigen sie auch wieder andere, indem die Feinstaubproduktion erhöht wird; zur Energiegewinnung) Was ist mit den Rasern, was mit gefährdend überholenden LKW- Fahrern??? Was ist mit Falschparkern und Skateboardrasern??? Immer diese Inliner??? Spaziergänger auf Langlaufloipen und erst diese Bergsteiger, die die Natur beschädigen und die Vogelwelt beeinflussen??? Was ist mit "Grüner Energiegewinnung", z. B. durch Windkraftanlagen, die Vögel töten und Anwohner durch surrende Rotoren zum Wahnsinn treiben??? Das der Staat alles reglementiert, DAS HATTEN WIR SCHON MAL!!!
Was wäre mit einem gesundem Miteinander??? Warum wird der "Jugend" nicht die nötige Rücksichtnahme beigebracht??? Was daraus gemacht wird, das haben wir dann alle in der Hand. Zielsetzung wäre doch eher ein Miteinander und nicht der entbrochene Kampf zwischen Rauchern und Nichtrauchern... ... ... ist eigentlich unnötige "Energieverschwendung"...
Eine Krankheit ins Argumentationsrennen zu schicken finde ich nicht besonders wirkungsvoll, denn auch Bergleute haben Lungenkrebs, Ärzte ein Drogenproblem, Polizisten ein Kompetenzproblem und alle anderen ein anderes Problem...
Danke fürs Lesen... ... ...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat
N Alkoholiker zB macht "Jedem das Seine", denn abgesehen von den Folgen, die betrunken sein nach sich zieht, hat der Alkohol keine Nachteile fuer nicht-Alkoholiker.


das kann man leider per se soooo nicht sagen, :( :ph34r: aber auch das ist ein anderes Thema. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (tom-kuehn, 21.02.2007)
Zitat (Die Schottin, 21.02.2007)
Jetzt aber mal ´ne blöde Frage: Was ist, wenn man als Nichtraucher solch ein/e Haus/Wohnung bezieht, aber dann irgendwann Raucher wird? Hat der Vermieter dann das Recht einem zu kündigen, weil es Bestandteil des Mietvertrages ist?

http://www.mieterbund.de/recht/mietrecht_a...-z/Rauchen.html

Gut zu wissen, Danke Tom :blumen::blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Guten morgen lieber Grisu1900

glaube mir, es wird schön ohne den Rauch. Auch für Dich B) .

Du schreibst, dass eine Krankheit für Dich kein Argument sei, Rücksicht zu nehmen und in der Öffentlichkeit nicht mehr zu rauchen. Das ist genau das mangelnde Interesse, dass ich in meinem Beitrag beschrieben habe. Manche Menschen sind eben so veranlagt, dass sie nur die eigenen Erfahrungen nachvollziehen und sich nicht in andere Menschen hineinversetzen können. Deshalb brauchen wir zum Schutz aller verbindliche Regeln für das Miteinander.

Natürlich sind auch Autos Umweltverpester. Das ist aber ein anderes Thema. Mein Nachbar lässt z.B. im Winter jeden Morgen seinen PKW warm laufen. In dem engen Hof sammeln sich dann die Abgase. Richtig störend ist aber in diesen Fällen der Motorenlärm, der mich und meinen Mann morgens um 5.30 Uhr weckt. Deshalb habe ich mich - auch nach meiner Krebserkrankung - zum ersten Mal energisch beschwert bei selbigem Nachbarn. Und siehe es geht auch ohne Warmlaufen des Motors. Aber wie gesagt, dass ist ein anderes Thema.

Seit meiner Erkrankung nehme ich nicht mehr alles klaglos hin, sondern vertrete meine Interessen gegenüber meiner Umwelt. Ich habe damit durchweg nur positive Erfahrungen gemacht :D :D


Manuela2
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es ist schön , das dein Nachbar auf deine Beschwerde hin reagiert hat. Wahrscheinlich ist er sich auch bewusst, daß es verboten ist den Motor im Stand warm laufen zu lassen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also, ich bin raucher :P und ich werde so lange rauchen wie es mir passt!Ich bin aber auch für ein Rauchverbot in Discotheken ,Restaurants und geschlossenen Gebäuden wo sich auch Nichtraucher aufhalten.Mir macht es sicher nichts aus nach einem guten Essen vor die Tür zu gehen um mir eine anzustecken,werde dann sicher nicht die einzige sein die das tut.Zu Hause rauchen wir auch nur auf dem Balkon,auch wenn Besuch da ist ,wem es nicht passt der hat halt Pech!Was ich nicht akzeptiere ist das manche Leute Raucher schon fast verteufeln,jeder so wie er es für richtig hält. ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nein, warum Raucher vertäufeln, so lange die mich nicht belästigen ist es doch o.k.
Vor allem sind es doch sehr gute Steuerzahler.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Sparfuchs, 24.02.2007)
Nein, warum Raucher vertäufeln, so lange die mich nicht belästigen ist es doch o.k.
Vor allem sind es doch sehr gute Steuerzahler.

Hi, Sparfuchs,

die Belästigung für dich ist ganz fein versteckt --> Feinstaub! Verbunden mit Kohlenmonoxid, Blausäure und vieles andere. So schnell bekommst du deinen Chemiekasten in deinem Griechenrestaurant gar nicht hochgefahren!

Und Gangster bezahlen auch Steuern, was ihr Tun nicht entschuldigt!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hi @ All,

ich bin auch Raucherin und nehme schon wo ich kann Rücksicht auf Nichtraucher.

Absolut albern finde ich daß schon darüber debattiert wird ob man in seinem eigenen PKW noch rauchen darf :blink: :wacko: :wallbash:

Wie bescheuert ist das denn....

Demnächst gibt es wohl Staatlich verordnete Zigarettenrauchmelder in Privatwohnungen und die Ziggipolizei kommt bei anzünden derselbigen ins Haus gestürmt :angry:

Wäre vielleicht noch ne Marktlücke Raucherstübchen aufzumachen - wo man dann ganz verschämt reinschleicht und gegen eine Gebühr endlich eine Kippe anstecken darf :sabber:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (micheal, 24.02.2007)
die Belästigung für dich ist ganz fein versteckt --> Feinstaub! Verbunden mit Kohlenmonoxid, Blausäure und vieles andere. So schnell bekommst du deinen Chemiekasten in deinem Griechenrestaurant gar nicht hochgefahren!


Vollkommen richtig, aber , Feinstaub ist überall von der Industrie, Autos, Abrieb von Asbestdächern etc. - wer verbietet das denn. Ich will die Raucher nicht in Schutz nehmen. Aber solange mich einer nicht direkt einnebelt ists o.k.
Gefällt dir dieser Beitrag?
langsam aber sicher geht mir diese Anti-Raucher-Gedöns wirklich auf den Keks

ich bin Raucher, ich bleibe es
ich nehme grundsätzlich Rücksicht auf Nichtraucher, besonders auf Kinder

aber ich kann es nicht mehr ertragen, dass den Rauchern alle Schuld dieser Welt angelastet wird

was ist mit Alkohol
warum wird die Alkoholwerbung nicht verboten
immer mehr Teenager saufen sich um den Verstand
nach Untersuchungen des ADAC muss man davon ausgehen, dass in jedem 2.
jeder 2. Unfall geht mittelbar oder unmittelbar auf Alkohol zurück
es wurde Werbung bis zum Geht-nicht-mehr gemacht
"Saufen um den Regenwald zu retten"

ich finde dieses ganze Theater einfach nur zum :kotz:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Außerirdische, 24.02.2007)
langsam aber sicher geht mir diese Anti-Raucher-Gedöns wirklich auf den Keks

ich bin Raucher, ich bleibe es
ich nehme grundsätzlich Rücksicht auf Nichtraucher, besonders auf Kinder


ich finde dieses ganze Theater einfach nur zum :kotz:

:blumen: Dito :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Pixies, 24.02.2007)
Zitat (Die Außerirdische, 24.02.2007)
langsam aber sicher geht mir diese Anti-Raucher-Gedöns wirklich auf den Keks

ich bin Raucher, ich bleibe es
ich nehme grundsätzlich Rücksicht auf Nichtraucher, besonders auf Kinder


ich finde dieses ganze Theater einfach nur zum  :kotz:

:blumen: Dito :blumen:

:applaus: :applaus: :applaus:
War schon immer so, die Großen lässt man laufen, die Kleinen
werden gehängt :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Außerirdische, 24.02.2007)
langsam aber sicher geht mir diese Anti-Raucher-Gedöns wirklich auf den Keks

ich bin Raucher, ich bleibe es
ich nehme grundsätzlich Rücksicht auf Nichtraucher, besonders auf Kinder

aber ich kann es nicht mehr ertragen, dass den Rauchern alle Schuld dieser Welt angelastet wird

was ist mit Alkohol
warum wird die Alkoholwerbung nicht verboten
immer mehr Teenager saufen sich um den Verstand
nach Untersuchungen des ADAC muss man davon ausgehen, dass in jedem 2. Auto das einem entgegenkommt, ein betrunkener Fahrer sitzt
jeder 2. Unfall geht mittelbar oder unmittelbar auf Alkohol zurück
es wurde Werbung bis zum Geht-nicht-mehr gemacht
"Saufen um den Regenwald zu retten"

ich finde dieses ganze Theater einfach nur zum  :kotz:

Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen. :daumenhoch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ausserirdische: Volle Zustimmung!

Bei Alkohol werden 2 Augen zu gedrückt, obwohl die Folgen dort midestens genauso schlimm sind. Und betrunken Unfälle bauen kommt häufig von, wegen Zigarettenkonsum eher nicht :rolleyes:

Klar kann rauchen schädlich sein aber das sollte man jedem selbst überlassen, ob er raucht oder nicht. Solange er andere nicht zum Mitrauchen nötigt, ist es doch ok.
Gefällt dir dieser Beitrag?
In einer TV Sendung wurde gesagt: Wenn alle Raucher von jetzt auf gleich aufhören würden mit dem Rauchen, würde das ein Milliardenloch in die Staatskasse reißen.

Ja und wer wäre dann Schuld? Wieder die nun bekehrten Raucher?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (murphy, 25.02.2007)
@ausserirdische: Volle Zustimmung!

Bei Alkohol werden 2 Augen zu gedrückt, obwohl die Folgen dort midestens genauso schlimm sind. Und betrunken Unfälle bauen kommt häufig von, wegen Zigarettenkonsum eher nicht :rolleyes:

Klar kann rauchen schädlich sein aber das sollte man jedem selbst überlassen, ob er raucht oder nicht. Solange er andere nicht zum Mitrauchen nötigt, ist es doch ok.

Guten morgen ihr Lieben,

also zunächst einmal ist das Autofahren in betrunkenem Zustand schon längst verboten. Wird man erwischt, wird regelmäßig die Fahrerlaubnis entzogen, was auch richtig ist.

Im Gegensatz dazu ist das Rauchen in öffentlichen Gaststätten immer noch erlaubt. Da von den Rauchern eine Gefährdung für Nichtraucher ausgeht, kann es meiner Meinung nach nur eine Lösung geben, nämlich das Verbot. Selbst dann wird erfahrungsgemäß immer noch in Gaststätten geraucht werden, denn es hält sich ja nicht jeder an die Gesetze, wie man bei alkoholisierten Autofahrern sieht :labern: .

Leider schlucken die Raucher den Rauch nicht herunter und behalten ihn in sich, sondern sie stossen den Rauch immer aus, so dass die Leute, die sich in deren Nähe aufhalten, immer den Rauch einatmen müssen.

Nichts für ungut, aber ich gebe nicht auf :blumen: . Manuela2

PS: Ich würde immer noch eine Ersatzlösung für Zigaretten favorisieren, z.B. Nikotinpflaster, Nikotinbonbons o.ä.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Manuela2, 25.02.2007)




PS: Ich würde immer noch eine Ersatzlösung für Zigaretten favorisieren, z.B. Nikotinpflaster, Nikotinbonbons o.ä.



Kaugummi - Zigaretten, Schoko - Zigaretten????? :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Oh, ich bin beim falschen Thema!!! :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Sparfuchs, 24.02.2007)

Vollkommen richtig, aber , Feinstaub ist überall von der Industrie, Autos, Abrieb von Asbestdächern etc. - wer verbietet das denn. Ich will die Raucher nicht in Schutz nehmen. Aber solange mich einer nicht direkt einnebelt ists o.k.

Hi, Sparfuchs,
noch ein starker Spruch von Juristen: "Im Unrecht gibt es keine Gleichheit!"
An den anderen Feinstaubverursachern wird ebenfalls "gestrickt", mittels Katalysatoren, Magermotoren, Asbestverbote; leider ist es auch noch eine Globalverseuchung, die uns heisse und dürre Sommer bescheren wird, Überschwemmungen in den Übergangszeiten und milde Winter, gut für die Tsetse- und Anophelesmücken! :heul:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (arkade, 25.02.2007)
In einer TV Sendung wurde gesagt: Wenn alle Raucher von jetzt auf gleich aufhören würden mit dem Rauchen, würde das ein Milliardenloch in die Staatskasse reißen.

Ja und wer wäre dann Schuld? Wieder die nun bekehrten Raucher?

Hi Arkade,
und das "Loch" wird dann von den Krankenkassen gestopft, wegen der hohen Überschüsse, -- und von der verdoppelten Alkoholsteuer. Lungenspezialkliniken werden zu medizinischen Fitness-Buden und Sport-Akademien umfunktioniert!

Bearbeitet von micheal am 25.02.2007 11:32:30
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (nanamanan, 25.02.2007)
Zitat (Manuela2, 25.02.2007)




PS: Ich würde immer noch eine Ersatzlösung für Zigaretten favorisieren, z.B.  Nikotinpflaster, Nikotinbonbons o.ä.



Kaugummi - Zigaretten, Schoko - Zigaretten????? :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Oh, ich bin beim falschen Thema!!! :pfeifen:

War nur ein postscriptum!!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Manuela2, 25.02.2007)

Zitat
PS: Ich würde immer noch eine Ersatzlösung für Zigaretten favorisieren, z.B.  Nikotinpflaster, Nikotinbonbons o.ä.

Kaugummi - Zigaretten, Schoko - Zigaretten????? :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
Oh, ich bin beim falschen Thema!!! :pfeifen:

Zitat
War nur ein postscriptum!!!


Hi, Manuela!
Oh, passt aber gut zum Thema, dein P.S.:
Kaust du Schokoladenbonbons mit geschlossenem Mund und ohne mich anzusabbern, störst das meine Wohlbefinden nicht! Pustest du Rauch im unsere und damit auch meine Atemluft - dann eher schon!

Bearbeitet von micheal am 25.02.2007 14:27:23
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (micheal, 25.02.2007)

An den anderen Feinstaubverursachern wird ebenfalls "gestrickt", mittels Katalysatoren, Magermotoren, Asbestverbote;

Asbestverbote - lachhaft - es gibt überall noch Massen haft solcher Dächer die allein durch Wind und Wetter jedes Jahr viele Tonnen Feinstaub freisetzen. Und immer wieder wird unfachgerecht solche Dächer entfernt oder mit Dampfstrahlern abgestrahlt. Viele wissen noch nicht einmal mit welchen gefährlichen Stoffen sie es zu tun haben. Im Haus sind solche Stoffe auch noch massenhaft verbaut, die man ohne aufwendige Analyse gar nicht erkennen kann und bei Renovierungen frei gesetzt werden.

Aber zum Thema Rauchen - ja auch Alkohol sollte man verteuern, das geld sollte aber den Krankenkassen zugeführt werden, die auch die Folgekosten tragen müssen.
Wie schon geschrieben, jeder sollte selbst entscheiden ob er Rauchen will oder nicht, allerdings darf er damit niemand anderes gefährden und sollte für die Folgekosten selbst aufkommen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Manuela2, 25.02.2007)
PS: Ich würde immer noch eine Ersatzlösung für Zigaretten favorisieren, z.B.  Nikotinpflaster, Nikotinbonbons o.ä.

Das würde aber nur für Leute sinnvoll sein, die das Nikotin brauchen und Denen es nicht um den Vorgang des Rauchens selbst geht. So genussraucher wie ich hätten davon nichts :)

Aber ich denke, wir sind uns bei den meisten Dingen alle einig: Rauchen erlaubt solange kein anderer dadurch belästigt und zum Mitrauchen gezwungen wird.

Mit dieser Regel kann im eigenen Auto geraucht werden, ausser man würde als Begründung für das Autorauchverbot die Verkehrssicherheit heranziehen, das wäre eine andere Geschichte.

Bearbeitet von murphy am 25.02.2007 18:16:12
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sparfuchs, ich stimme dir zu, dass Raucher für die Folgekosten selbst aufkommen sollen, bzw. höhere Krankenkassenbeiträge zahlen sollten. (Bin selbst Raucherin).

Aber bitte nicht NUR die Raucher!

Auch Leute mit massivem Übergewicht ruinieren ihre Gesundheit (Bluthochdruck, Diabetes, kaputte Gelenke etc....). Diese sollten wegen ihrer ebenfalls ungesunden Lebensweise an den Folgekosten genauso beteiligt werden wie Raucher.

tante ju
Gefällt dir dieser Beitrag?
Weil es ganz einfach ist:
- wenn einer neben mir sitzt und raucht, bekomme ich als NR auch etwas ab - meine Gesundheit wird belastet
- wenn einer neben mir sitzt und sich betrinkt, bekomme ich nichts davon ab
ganz einfach, oder?

Übrigens gibt es Untersuchungen die besagen, dass Raucher beim Anzünden einer Zigarette für einige Sekunden vom Fahren abgelenkt sind und dies kann ebenfalls zu Unfällen führen...ausserdem wenn mal die Kippe aus der Hand fällt.... oder wenn Asche herunterfällt... meistens hat man beim Rauchen nicht alle Hände fest am Lenkrad... und, und, und...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Eben, irgendwo in den USA ist auch Essen und Trinken während des Fahrens aus dem Grund verboten. Find ich irgendwo auch richtig, weil das selber zwar wohl bloß bei wenigen die Aufmerksamkeit nimmt,aber wenns was danebengeht wird nachgeguckt, wohins gefallen ist, obs Flecken gegebenhat oder Brandlöcher, und sowas ist derbe gefährlich.
Mir isses sowas von latte, ob sich einerdie Lunge wegqualmt, habs ja selber jahrelang gemacht. Aber das sollen die da machen, wos andere nicht gefährdet. Das beschissene Argument die Umwelt ist sowieso schon verpestet genug kann ich nicht mehr hören, ich kenn keinen mit nem gesunden Verstand, der neben nem laufenden LKW in seiner Hütte pennt und dem die Abgase nix ausmachen. Das was wir kennen als frische Luft ist belastet, so isses überall auf der Welt, aber das ist bedeutend besser als der Mief, den Raucher verursachen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also, wenn ich mir das hier so durchlese, stelle ich fest, dass es teilweise einfach nur an grundlegenden Tugenden mangelt: An Respekt, Toleranz und Verständnis.
Und das sage ich jetzt nicht, weil ich Raucherin bin sondern auch, weil ich selber auch schon Nichtraucher war. Wenn das Alle etwas beherzigen würden wäre damit Jedem geholfen :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Schottin, 25.02.2007)
Also, wenn ich mir das hier so durchlese, stelle ich fest, dass es teilweise einfach nur an grundlegenden Tugenden mangelt: An Respekt, Toleranz und Verständnis.
Und das sage ich jetzt nicht, weil ich Raucherin bin sondern auch, weil ich selber auch schon Nichtraucher war. Wenn das Alle etwas beherzigen würden wäre damit Jedem geholfen :blumen:

yepp :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (dekohase, 25.02.2007)
- wenn einer neben mir sitzt und sich betrinkt, bekomme ich nichts davon ab
ganz einfach, oder?


Darauf würde ich mich ja nun nicht verlassen das du bei jemandem der während der Fahrt trinkt nichts abbekommst :wallbash:

Und soweit ich weiß braucht man zum Trinken auch seine Hände... :blink:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Pixies, 25.02.2007)
Darauf würde ich mich ja nun nicht verlassen das du bei jemandem der während der Fahrt trinkt nichts abbekommst  :wallbash:

@Pixies: dazu hab ich leider gerade ein aktuelles Beispiel aus meinem Bekanntenkreis parat: wegen einem besoffen fahrenden Typen sitzt eine Frau nun im Rollstuhl.
Allerdings kann man dieses Thema meiner Meinung nach nicht vergleichen mit (passiv)Rauchen, denn dem betrunken-Auto-(mit-)fahren kann man sich aktiv entziehen, der Raucherei mangels vorhandener Rücksichtnahme leider nicht immer zwingend :(

@DieSchottin: quadratisch, praktisch, GUT - stimme Dir vollkommen zu :daumenhoch: :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (tante ju, 25.02.2007)
Aber bitte nicht NUR die Raucher!

Auch Leute mit massivem Übergewicht ruinieren ihre Gesundheit (Bluthochdruck, Diabetes, kaputte Gelenke etc....). Diese sollten wegen ihrer ebenfalls ungesunden Lebensweise an den Folgekosten genauso beteiligt werden wie Raucher.

tante ju

Da stimm ich dir vollkommen zu.

Was das Rauchen im Auto angeht - sollte man es vor allem wenn noch mehrere Personen mitfahren, vor allem Kinder unterlassen.

Sollte wegen einer Zigarette ein Unfall verursacht werden, wird der Fahrer auch mithaften.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Riechdiät: Düfte haben keine Kalorien
Riechdiät: Düfte haben keine Kalorien
31 52
Das Rauchen reduzieren / aufhören
Das Rauchen reduzieren / aufhören
22 56
Aschenbecher reinigen
Aschenbecher reinigen
18 21
Wie ich mir das Rauchen abgewöhnt habe
Wie ich mir das Rauchen abgewöhnt habe
38 49
Mit dem Rauchen aufhören und sparen
Mit dem Rauchen aufhören und sparen
9 24
Rauchfrei werden - mit dem Rauchen aufhören
Rauchfrei werden - mit dem Rauchen aufhören
7 18