Friteuse: welche ist gut?


hallo

hatte bisher eine Tefal Friteuse war eigentlich sehr zufrieden allerdings ist die total blöd zu reinigen deshalb ist sie jetzt im Müll gelandet.
Ich möchte eine wo man den topf wo das Öl drin ist richtig spühlen kann das heißt man sollte ihn vom elektro kram trennen können.
es wäre auch gut wenn sie heißer als 190 grad gehen würde.
es gibt solche friteusen schon für wenig geld aber welche taugt wirklich was?

danke


Hi du,

also meine Fritte ist von Bosch.
Der Topf für das Öl hat einen separaten Griff um ihn ganz einfach
raus zu heben und zu reinigen. ( Deckel, Sieb und Topf können auch in die Spülmaschine)
Ich weis im Moment leider nicht wieviel Liter sie hat, aber ich tu immer
1,5 Stück Friteusenfett rein das sind 1,5 kg!

Die Temperatur ist aber auch nur bis 190°.
Aber wir sind sehr zufrieden.

LG Snookerfee


habe bisher auch nur bei industriefriteusen eine höhere gradzahl gesehen. naja das ist auch nicht das wichtigste.

was kostet den so eine von bosch in etwa


Ich habe erst vor kurzem im Quelle -Laden eine Friteuse gesehen, die konnte man ganz in Einzelteile zerlegen und diese, bis auf den Heizstab, im Geschirrspüler reinigen. Über die Temperatur kann ich aber auch nichts sagen.
Ich habe für meine Friteuse andere Vorgaben gehabt (klein außen, groß innen, rechteckiger Korb für Schnitzel, Fisch), sonst hätte ich eben diese gekauft - aus Edelstahl: schön und auch bezahlbar. Im Quellekatalog fand ich sie aber nicht.


Zitat (des andi @ 20.02.2007 17:58:28)
habe bisher auch nur bei industriefriteusen eine höhere gradzahl gesehen. naja das ist auch nicht das wichtigste.

was kostet den so eine von bosch in etwa


Hab mal ein Bild von meiner gesucht.
Ist eine Bosch TFB 2510




Den Preis weis ich garnich mehr 100%ig, ich glaube so ca. 50€!
War allerdings damals im Angebot bei M****M****!

hey die sieht ja auch noch toll aus :wub:

guck doch gleich mal bei ebay...

danke


Hey Du,

ich weis ja nich wo Du wohnst...aber bei uns gibts nächste Woche
eine schicke "Fritte" im Kaufland sieht meiner sehr ähnlich und kostet 39,99€ ;) ;)
Schau doch mal ob bei Dir auch sowas in der Werbung steht! :blumen:


@snookerfee
ha hab die heute morgen auch im prospekt enddeckt.
habe aber freitag mir eine bestellt auch von bosch (TFB 3000N) hab die recht günstig im netz gefunden 60€. da kann ich auch alle teile in die spülmaschine schmeißen das ist klasse. hoffe jetzt nur noch das die die woche kommt. dann gibts leckere pommes :sabber:


Schaut mal hier!
Vielleicht hilft es euch weiter!


Zitat (des andi @ 26.02.2007 15:00:09)
@snookerfee
ha hab die heute morgen auch im prospekt enddeckt.
habe aber freitag mir eine bestellt auch von bosch (TFB 3000N) hab die recht günstig im netz gefunden 60€. da kann ich auch alle teile in die spülmaschine schmeißen das ist klasse. hoffe jetzt nur noch das die die woche kommt. dann gibts leckere pommes :sabber:

Cool..hab gleich mal nach nem Bild gegoogelt :lol:
Sieht toll aus und fast wie meine... :)

Na dann wünsch ich Dir viel Spaß beim Brutzeln :) :sabber: :sabber:

@wormi

Danke :blumen: für den Link is ganz interessant

Liebe Muttis,

seit einiger Zeit überlege ich die Anschaffung einer Fritteuse. Zwar ist ein Marken-Ungetüm bereits in unserem Haushalt vorhanden, insgesamt finde ich die Handhabung eher umständlich, liegt allerdings daran, dass sie zu groß für unsere Küche ist (die meiste Zeit verweilt sie im Keller) und mich das Entsorgen des Frittierfettes nervt.

Nun habe ich von der Actifry von Tefal (FZ 7000) gelesen und möchte wissen, ob Ihr bereits Erfahrungen mit dieser kleinen Maschine gesammelt habt (positive-/ negative-). Hierbei handelt es sich wohl um eine Fritteuse die mit keinem bzw. wenig Öl "betrieben" wird und offensichtlich richtig gut zu reinigen ist. Ein Rezeptbuch soll der Fritteuse beiliegen. Abgesehen von (frischen) Pommes Frites kann man Hähnchenflügel/ -keulen, div. Fleisch, Gemüse, sogar Aufläufe in diesem Gerät zubereiten. Dies bedeutet für mich ganz viele Pluspunkte was die Anschaffung der Maschine betrifft.

Die Meinungen im Internet sind sehr vielfältig und widersprechen sich, deshalb frage ich hier mal aktuell an.

Vielen Dank für Eure konstruktiven Anregungen.

Grüße von Rayka


Liebe Muttis,

ich möchte meine Frage einfach mal nach oben "schieben". Vielleicht ist heute Abend jemand online und kann mir seine Erfahrung mitteilen.

Gruß v. Rayka


Ich häng mich hier mal dran: Auch ich überlege eine Actifry von Tefal, das ist die die nur einen Löffel Öl braucht, zu kaufen. Ist vllt jetzt jemand hier der sich damit auskennt?
Mein Mann hat von einer Arzthelferin gehört das die so super wäre, wenn man die Pommes aus frischen Kartoffeln macht. Nun habe ich sicher nicht vor dies zu tuen. Ich kaufe die Pommes immer im holländischen Lidel, 1,55 Euro für 2 kg, was soll ich da Stunden schälen?
Außerdem machen wir auch Bratrollen in der Friteuse, geht das überhaupt in diesem Teil?

Wäre schön wenn sich jemand findet der sich auskennt. :wub:


Hallo Ela,
ich mache auch immer die gekauften pommes darin werden super, muß man Anfangs aber ein bissl rumprobieren mit der Zeit bis sie den richtigen "Garpunkt" haben, grundsätzlich dauert es länger als in ner herkömmlichen Ölfriteuse, etwa solang wie Backofenfritten. Bei Bratröllchen hab ich keine Erfahrung aber ohne den Dreharm dürfte das auch kein Problem sein, mußt halt nur zwischendurch dann mal wenden.
Tante Edit meint alles was in Öl fritiert/ausgebacken werden muß, Krapfen etc gehen nicht in der Tefal!

Bearbeitet von BMWGirl1972 am 13.04.2011 19:11:48


Ich habe mir eine professionelle gekauft, ganz aus Edelstahl. Son Plastik- Dings hatte ich vorher auch. Schwer zu reinigen, das Plastik verbiegt mit der Zeit--- Müll!! Die, die ich jetzt habe, kann ich total auseinandernehmen, die Heizstäbe hochklappen, Öl raus, und dann geht es los. Nicht mal Schrubben muss ich. Schööön ....
:wub:


Danke BMWGirl, werde mir dann wohl diese Friteuse nicht zulegen. Wenn die Pommes fast so lange brauchen wie im Backofen, würde ich für 4 Personen ja nie fertig werden.


Ich habe seit Jahren eine Plastik-Fritteuse und bin damit immer noch sehr zufrieden.
Sie war in der Anschaffung nicht die Billigste, aber da sie schon so lange gute Dienste leistet hat es sich gelohnt!


Oh je,
als Fitnesskauffrau stellen sich mir die Nackenhaare hoch bei diesen Geräten? :wacko:
Aber wie man sich ernährt muss ja jeder für sich selbst entscheiden nicht wahr ;)
Oder frittiert ihr mit Brühe? :)


Zitat (Steffi17 @ 19.04.2011 15:42:30)
Oh je,
als Fitnesskauffrau stellen sich mir die Nackenhaare hoch bei diesen Geräten? :wacko:
Aber wie man sich ernährt muss ja jeder für sich selbst entscheiden nicht wahr ;)
Oder frittiert ihr mit Brühe? :)

Das ist natürlich eine Antwort die man zum Thema Frteusenkauf benötigt! :wallbash:
Wenn Du magst kann ich dir mal Pommes in Brühe frittieren, aber die isst Du dann auch.

Damit sich das Aufstellen der Haare mal so richtig lohnt, und Elas gebrühten Pommes an Reiz nicht verlieren,
hier für Steffi:
Ich habe eine Fritze die noch mit 1,5 l Öl befeuert wird.
Und ich lebe noch.


Zitat (Steffi17 @ 19.04.2011 15:42:30)
Oh je,
als Fitnesskauffrau stellen sich mir die Nackenhaare hoch bei diesen Geräten?  :wacko:
Aber wie man sich ernährt muss ja jeder für sich selbst entscheiden nicht wahr ;)
Oder frittiert ihr mit Brühe?  :)

wie schrecklich, dass sich dir die haare aufstellen. :trösten:

kannst du eigentlich noch die stunden deiner ausbildung nachholen, in der es um gesunde ernährung ging und wo behandelt wurde, dass die dosis das gift macht? denn diese hast du gewiss versäumt. oder bist vor lauter trainingserschöpfung während des unterrichts eingeschalfen. :pfeifen:

Bearbeitet von seidenloeckchen am 20.04.2011 21:20:07

Hallo,

also ich hab die Philips HD6158/55 und bin wirklich total zufrieden mit ihr. Bei ihr kann man die "Ölwanne" auch herausnehmen, was das reinigen ziemlich erleichtert.
Hab hier ne Seite gefunden, auf der die Friteuse ein wenig beschrieben ist:
**unerwünschten Link entfernt **

Hoffe ich konnte dir helfen!
Angeli

Bearbeitet von Jeanette am 10.04.2012 14:47:57


Schau mal hier nach, da wirst du auf jeden Fall was passendes finden.


Ich vermute mal, daß in den vergangenen 9 Jahren nach der Anfrage sicher nicht nur eine, sondern vielleicht schon zwei oder auch eine dritte neue Fritteuse in der Küche von @des andi Einzug gehalten hat. rofl rofl

Bearbeitet von Brandy am 11.11.2016 14:15:53



Kostenloser Newsletter