Blumenkohl: mit welcher Soße/Gewürz schmackhaft?


Hallo,
kann mir da jemand weiterhelfen? Kenne Blumenkohl nur mit heller Soße und etwas Muskat, möchte mal etwas anderes ausprobieren.
Schon mal danke. :D


Hallo Sybille,

ich mache meinen Blumenkohl immer mit Semmelbrösel.
Blumenkohl normal kochen mit paar Spritzer Zitronensaft im
Wasser dann "riechts" nich so.
In einem seperaten Topf Butter schmelzen, kurz anbräunen,
dann Semmelbrösel rein und ein bissel anbraten so das sie
ein bisschen Röstaroma bekommen.

Dann einfach den Blumenkohl anrichten und mit Semmelbrösel bestreuen... :sabber: :sabber:

LG Snookerfee


Blumenkohl kochen und dann (zerlegen) also Röschen oder auch den Strunk in eine Flache Auflaufform geben und dann mit Käse überbacken :rolleyes:

Francis von der Mohlen B)


Ach...ähm...

ich zerlege den Blumenkohl auch erst in Röschen bevor ich ihn koche :)

Vergessen zu erwähnen :ph34r: :ph34r: man werd ich alt


Ich mache gerne mal einen Blumenkohlauflauf mit Käse und Schinken -und gebe dann wenn er fertig ist auch geröstete Semmelbrösel über den Blumenkohl.


Ups.....werde auch alt :D ,vorher koche ich den Blumenkohl in Salzwasser (mit etwas Milch dazu).

Bearbeitet von janice am 21.02.2007 12:40:08


Zitat (janice @ 21.02.2007 12:37:36)
Ich mache gerne mal einen Blumenkohlauflauf mit Käse und Schinken -und gebe dann wenn er fertig ist auch geröstete Semmelbrösel über den Blumenkohl.

:sabber: :sabber: :sabber:

Klingt super!!!

Verrätst du mir das Rezept.....büüüüüütte :blumen: :blumen: :blumen:

Hm, das hört sich ja alles sehr lecker an. In Röschen zerlege ich ihn vorher auch.


Mach eine Käsesauce:
30 g Butter
30 g Mehl
100 g Bergkäse
0,2 l Sahne
Circa 0,3 l Kochwasser vom Blumenkohl
Zitronensaft,Muskatnuss,Salz,Pfeffer
Mehlschwitze machen,mit Flüsigkeit ablöschen Käse dazu Würzen fertig!


Zitat (Snookerfee @ 21.02.2007 12:37:14)
Ach...ähm...

ich zerlege den Blumenkohl auch erst in Röschen bevor ich ihn koche :)

Vergessen zu erwähnen :ph34r: :ph34r: man werd ich alt

NEIN :lol:

Ich koche den Komplett :lol: und Pflücke ich den auseinander :blink:

Francis von der Mohlen ;)

Was auch gut ist Würziges Blumenkohlcurry:Hier! ;)


Zitat (Snookerfee @ 21.02.2007 12:38:56)

Verrätst du mir das Rezept.....büüüüüütte :blumen:  :blumen:  :blumen:

:blumen: :blumen: Hallo Snookerfee ,ja klar verrate ich es dir :) :

1 Blumenkohl in Röschen teilen und in Salzwasser (evtl.einen Schuss Milch beigeben) kochen ,danach eine Auflauffornm fetten und Schichtweise gekochten Schinken (in Würfel oder Streifen) ,Scheiblettenkäse (in Streifen) und die Blumenkohlröschen einfüllen. Aus dem Kochwasser eine helle Soße zubereiten (ich nehme da immer von M...gi die helle Soße :ph34r: ) etwas Soße zu dem Auflauf geben und ab damit im Backofen für ca.20 Min.bei 180° wenn er fertig ist die gebräunten Semmelbrösel darüber geben.Dazu gibt es bei uns Salzkartoffeln.



* Mjam,die Käsesoße von Wurst hört sich ja lecker an-die probiere ich demnächst mal dazu aus.

Bearbeitet von janice am 21.02.2007 12:51:27

Blumenkohlpfanne mit Hackfleisch

1 Blumenkohl
500g gemischtes Hackfleisch
3 EL ÖL
1-2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel (mittelgroß)
¼ l Brühe
4 EL Tomatenketchup
4 EL Sojasoße, Salz, Pfeffer

Den Strunk entfernen, Blumenkohl in Röschen teilen und waschen. Hackfleisch in heißem Öl anbraten, zerdrückten Knoblauch und gewürfelte Zwiebel hinzufügen und andünsten. Blumenkohl, Brühe und Ketchup dazugeben und 15 bis 20 Minuten garen. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu schmecken Bratkartoffeln, Rösti, Kartoffelpüree, Salzkartoffeln, oder…


Wie wär es denn mit gefülltem Bluhmenkohl?? :sabber:

Mach Hackfleisch an, wie für Hackbraten oder Frikadellen. Diese Fleischmasse "stopfst" du in die Hohlräume des rohen Blumenkohls. Dafür kannst du nen Kochlöffel oder so zur Hilfe nehmen! (Ist ne Schweinerei, aber das Ergebnis ist lecker :sabber: )

Dann in einen Topf, mit ein wenig Wasser oder Brühe begießen und schmurgeln lassen.

Kurz vor Ende der Garzeit in eine Auflaufform geben, mit geriebenem Käse bestreuen und im Ofen überbacken!!
Du kannst ihn auch gleich im Ofen machen, dann aber nen Deckel drauf, sonst wird der Kohl so trocken von oben bzw. der Käse ist fertig und die Füllung noch roh!!


Mamamia, ich weiß gar nicht, welches Rezept ich zuerst ausprobieren soll. :o


butter zerlassen, salzen, bräunen, semmelbrösel dazu, bis die Semmelbrösel knusprigbraun sind- lecker, lecker :sabber:

Bearbeitet von Joan am 21.02.2007 13:22:22


Oder den Blumenkohl in einer Friteuse so wie Backfisch in einem Bierteig geben :lol:


Francis von der Mohlen ;)


oder den blumenkohl in salzwasser kochen,anschließend mit brauner butter übergießen.
schmeckt auch sehr lecker.
LG LILA :wub:


Zitat (janice @ 21.02.2007 12:49:29)
Zitat (Snookerfee @ 21.02.2007 12:38:56)

Verrätst du mir das Rezept.....büüüüüütte :blumen:  :blumen:  :blumen:

:blumen: :blumen: Hallo Snookerfee ,ja klar verrate ich es dir :) :

1 Blumenkohl in Röschen teilen und in Salzwasser (evtl.einen Schuss Milch beigeben) kochen ,danach eine Auflauffornm fetten und Schichtweise gekochten Schinken (in Würfel oder Streifen) ,Scheiblettenkäse (in Streifen) und die Blumenkohlröschen einfüllen. Aus dem Kochwasser eine helle Soße zubereiten (ich nehme da immer von M...gi die helle Soße :ph34r: ) etwas Soße zu dem Auflauf geben und ab damit im Backofen für ca.20 Min.bei 180° wenn er fertig ist die gebräunten Semmelbrösel darüber geben.Dazu gibt es bei uns Salzkartoffeln.



* Mjam,die Käsesoße von Wurst hört sich ja lecker an-die probiere ich demnächst mal dazu aus.

Danke für das Rezept :blumen: :blumen:

Klingt ja einfach...werd es am WE gleich mal probieren :sabber: :sabber:

@die die die lila haare hat :huh:

was ist braune butter?


Zitat (des andi @ 21.02.2007 14:03:32)
@die die die lila haare hat :huh:

was ist braune butter?


Braune Butter (Nussbutter) :D
Fuer braune Butter in einem kleinen Topf die gewuenschte Buttermenge
bei mittlerer Hitze langsam schmelzen lassen, bis sie goldbraun ist und
ein nussiges Aroma hat. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter durch
ein mit Kuechenpapier ausgelegtes Sieb giessen.

Zitat (wurst @ 21.02.2007 12:45:37)
Was auch gut ist Würziges Blumenkohlcurry:Hier! ;)

danke, wurst, mache ich gleich demnächst, denn heute gibt es ja reiberdatschi.

Karfiollaibchen

1 Karfiol ( Blumenkohl), 1 Ei,
100 g fein gemahlenes Mehl,
Pfeffer, Majoran, Salz, Zwiebel,
Knoblauch, Vollwertsemmelbrösel.

Karfiol in Salzwasser kochen ( nicht z e r kochen ), grob zerdrücken und mit den anderen Zutaten mischen. Laibchen formen, in Brösel wälzen und ausbacken.

Ich geben noch Brösel in die Masse falls sie zu weich ist. Man kann auch feingeschnittenen Schinken, Faschiertes, Käse usw..... untemengen.

LG Flodo2002


Das liebt mein Sohn heiß und innig:

Blumenkohlauflauf
1 Blumenkohl zerteilen und bissfest kochen,
Kochwasser auffangen
ca. 750 g Hackfleisch mit Zwiebeln anbraten und würzen
eine Hand voll tiefgekühlte Erbsen dazugeben.
Die Auflaufform einfetten, Hackfleisch darin verteilen.
Blumenkohlröschen darauf verteilen. Mit dem Kochwasser eine helle Soße herstellen und eine Packung ger. Käse einrühren. Kräftig mit Muskat würzen.
Die Soße über den Blumenkohl geben und ca. 1/2 Std. in den Backofen.
Dazu Kartoffelpüree. :P
stöbermaus


Habe gerade einen Newsletter bekommen:

Servicezeit: Essen & Trinken
Sendung am Freitag, 23. Februar 2007, um 18.20 Uhr bis 18.50 Uhr im WDR Fernsehen
(Wiederholung: Samstag, 24. Februar 2007, um 9.45 Uhr im WDR Fernsehen)


Blumenkohl - Formschönes Wintergemüse in all seiner Vielfalt


LG Flodo2002


Blumenkohl leicht in Salzwasser kochen. Er soll noch sehr fest sein. Dann in Scheiben schneiden, in verquirltem Ei und Semmelbrösel wenden, in der Pfanne braten. Das schmeckt auch superlecker.

Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 21.02.2007 19:56:01)
Blumenkohl leicht in Salzwasser kochen. Er soll noch sehr fest sein. Dann in Scheiben schneiden, in verquirltem Ei und Semmelbrösel wenden, in der Pfanne braten. Das schmeckt auch superlecker.

Gruß

Abraxas

DAS werd ich mal antesten!! :sabber: Hört sich sehr lecker an!!

Bearbeitet von jojomama am 21.02.2007 19:58:47

Hier sind n paar derbe coole Rezepte bei, grade die wo der Blumenkohl überbacken wird. :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:


Zitat (Eifel (Rursee) @ 21.02.2007 12:35:15)
Blumenkohl kochen und dann (zerlegen) also Röschen oder auch den Strunk in eine Flache Auflaufform geben und dann mit Käse überbacken :rolleyes:

Francis von der Mohlen B)

:sabber: mach ich auch so, aber bei mir kommen noch kartoffeln und hackfleischsosse dazu. ein blumenkohlauflauf sozusagen :)

Zitat (Snookerfee @ 21.02.2007 12:33:02)
Hallo Sybille,

ich mache meinen Blumenkohl immer mit Semmelbrösel.
Blumenkohl normal kochen mit paar Spritzer Zitronensaft im
Wasser dann "riechts" nich so.
In einem seperaten Topf Butter schmelzen, kurz anbräunen,
dann Semmelbrösel rein und ein bissel anbraten so das sie
ein bisschen Röstaroma bekommen.

Dann einfach den Blumenkohl anrichten und mit Semmelbrösel bestreuen... :sabber: :sabber:

LG Snookerfee

Kenn ich auch so. Schmeckt einfach prima.

Also ich koche den Blumenkohl vor (Schuß Milch ins Wasser) dann paniere ich die einzelnen Röschen und brate sie in der Friteuse.. :sabber: :sabber: Oder ich koche ihn nur normal und begieße ihn nachher mit Muskatbutter (ich lieebe Muskat)

Das frittieren geht auch super mit Champignons.. :sabber: :sabber: ich krieg schon wieder Hunger und muss doch noch soo lange arbeiten :heul:


schnell wdr einschalten :lol: :( :lol:

Francis ;)


Zitat (Eifel (Rursee) @ 23.02.2007 18:25:29)
schnell wdr einschalten :lol::(:lol:

Francis ;)

Das!!!!!!! :P:P:PB)

Blumenkohl nach dem Kóchen in Röschen zerpflücken mit Butter, Gorgonzola und Semmelbrösel überbacken.

tante ju


Zitat (wurst @ 23.02.2007 18:32:32)
Zitat (Eifel (Rursee) @ 23.02.2007 18:25:29)
schnell wdr einschalten :lol:  :(  :lol:

Francis ;)

Das!!!!!!! :P:P:PB)

Ja :sabber::sabber::sabber:


Kostenloser Newsletter